Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Panda
  5. Alle Motoren Fiat Panda
  6. 1.2 8V (60 PS)

Fiat Panda 1.2 8V 60 PS (2003–2012)

 

Fiat Panda 1.2 8V 60 PS (2003–2012)
26 Bilder

Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Fiat Panda 1.2 8V (60 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von kleiner_teufel, Februar 2017

4,0/5

Wir haben uns den Fiat Panda Benziner als Zweitwagen mit 90.000 km gekauft. Die Auststattung ist eher sperrlich, die Fenster müssen mit einer Kurbel geöffnet werden sonst ist kein Radio verbaut deswegen habe ich eins nachgerüstet. Den Kindern hat immer sehr gut das Schiebedach gefallen es hat sich immer gut öffnen lassen und gab keine Probleme. Hauptsächlich haben wirs uns das Auto gekauft um damit die Kinder in den Kindergarten zu bringen und in die Arbeit zu fahren. Ich bin täglich ca 30 km gefahren. Obwohl der Fiat Panda ein Kleinwagen ist bietet er viel Platz und es passt auch einiges in den Kofferraum der Wocheneinkauf passt aufjedenfall rein. Auf der Rücksitzbank ist auch genug Platz für 3 Leute. Ich hatte immer Zwei Kindersitze drinnen und manchmal war auch noch eine dritte Person in der Mitte gesessen. Ich bin mit dem Auto zufrieden und fahre gerne damit. Der Verbrauch liegt bei um die 6 Liter. Das Auto ist ideal für den Stadtverkehr schön klein umd wendig und perfekt um überall einen Parkplatz zu finden.Fahrerisch gibt es auch nichts auszusetzen. Mit Rost hatte ich auch keine Probleme und auch im Winter springt der Fiat immer sofort an obwohl er draußen steht. Ich würde mir den Fiat Panda immer wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von cfw.dax, Februar 2017

4,0/5

Das Auto wurde größtenteils zum Einkaufen und für Kurzstrecken verwendet. Bei sparsamer Fahrweise ergibt dies auch einen niedrigen Verbrauch von knapp 5 Litern / 100km. Reparaturkosten hielten sich auch immer in Grenzen und waren völlig angemessen. Natürlich kann von so einem Kleinwagen keine große Leistung erwartet werden. Bei größeren Steigungen merkt man schnell, dass das Auto an seine Grenzen kommt. Dies sind Abstriche mit denen man leben kann, sei es als Student, Rentner oder als sonstiger Gelegenheitsfahrer. Beim Kofferraum lässt der Stauraum mit 255 Litern manchmal zu Wünschen übrig. Allerdings lässt sich Anhilfe verschaffen, indem die Rückbank nach vorne gekippt werden kann. Für Einkäufe von Großfamilien also nicht geeignet

Alles in allem ein kompakter preiswerter Kleinwagen, dem gemessen seiner Preiskategorie nichts fehlt.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von kaporta77, Februar 2017

5,0/5

Der Panda ist unser 2. Fahrzeug. Zugegeben habe ich den Panda meiner Frau mit zurückhaltender Freude gekauft. Aber er war günstig. Hatte vier (4) Türen und war klein. Für mein Geschmack war er zu klein. Heute kann ich sagen dass der Panda ein super Fahrzeug ist.

Antrieb:

60 PS vollkommen ausreichend. Gänge lassen sich leichtgängig schalten und auch Autobahnstrecken lassen sich angenehm mit Richtgeschwindigkeit fahren.

Komfort:

Für die Stadt und Kurzstrecken mehr als ausreichend. Bei Langstrecken sind die Sitze nicht optimal. Zu wenig verstellmöglichkeiten. Vier Personen sind finden insgesamt Platz. Mittlerweile gibt es auch modelle mit 5 sitzern, kann ich mir aber nicht vorstellen wie 5 Personen da rein passen sollen. :D
Federung ist hoppelig aber nicht störend. Passt zum Charackter des wagens.
In den Kurwen wankt der Wagen etwas. ESP ist optional verfügbar. haben aber die wenigsten modelle. Unserer hat zufällig ESP. City Taste für noch leichteres Lenken ist Serie ! Multifunktionslenkrad und Freisprechen ist in unserem auch möglich.
Ganz schön viel Luxus für so ein kleinwagen.
Ein Aussteigen ist Herrvorragend. Durch den leichten hochbau.

Kofferraum:

Zwei Wasserkisten passen locker rein. Täglicher Einkauf ist gut machbar.
Bei unserem Panda sind zudem die Sitze geteilt klappbar, wodurch sich mehr möglichkeiten im Transport bieten. So können auch relativ grosse uns sperrige Gegenstände transportiert werden.

Man könnte auf der Dachreling auch eine Dachbox montieren. So wäre noch mehr transport möglich. Wers braucht.

Verbrauch:

Wir fahren unseren Panda nur auf Kurzstrecken. Maximal 10 km einfach. Viel stadt. Dabei zeigt der Bordcomputer 5 L Verbrauch an. ( Super Bleifrei, E10 möglich)

Unterhalt kosten:

Steuer jährlich: 22 EUR, Versicherung auch günstig.
Ersatzteile günstig zu bekommen. Gesamtgeshen günstige Preise.

Nur der Zahnriemen muss alle 5 Jahre oder alle 60 tkm getauscht werden. Freie Werkstatt tauscht diesen für ca. 300 EUR inklusive Material.

Fazit:
Wer ein günstiges zuverlässiges Auto sucht, dass zudem praktisch ist kann hier bedenkenlos zugreifen. Wir sind sehr zufrieden. Tipp: Mit Klima kaufen. Mehr braucht man nicht.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von pioptz, Februar 2017

4,0/5

Ich hatte den Fiat Panda als Winterauto und fand ihn toll. Für Kurzstrecken zur Arbeit und zum Einkaufen fahren ist der Wagen ideal solange diese klein ausfallen. Denn der Kofferraum ist winzig. Der Fiat Panda hat einen sparsamen Verbrauch auch innerorts. Die innerörtliche Parkplatzsuche ist mit diesem Kleinwagen auch kein Problem. Vorne sitzt man sehr bequem, hinten wird es bei größeren Mitfahrern eher eng. Ich denke das der Fiat Panda eher für Fahranfänger oder Rentner empfehlenswert ist. Kaufen würde ich mir das Auto höchstens als Zweitwagen, da ich persönlich auf mehr Ladefläche angewiesen bin.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von Anonymous, Februar 2017

2,0/5

Das Fahrzeug ist nun schon über 10 Jahre alt - und das bei einem Panda. Ich denke, dass ist eine tolle Leistung, auch wenn er noch keine 70.000 km auf dem Tacho hat.
Nicht so toll ist, dass bereits nach kurzer zeit sämtliche Warnleuchten immer wieder mal geblinkt haben und die Werkstatt nichts finden konnte. Das beunruhigt dann schon. Hätte ich mehr Geld, würde ich sicher keinen Panda kaufen. Aber so bietet er ein ganz vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis. Und optisch ist er auch ganz süß - Roststellen sind übrigens noch immer keine vorhanden. Bei manch teurerem Auto schon. Wichtig: Es ist nur ein 4-Sitzer, hinten können also maximal 2 Personen sitzen (und diese sollten nicht zu dick oder groß sein)

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von lernii, Februar 2017

4,0/5

Sehr gute Übersicht im Auto. Besonders gut für kleine Leute geeignet da man recht hoch sitzt. Das Einparken geht im verleich zu sportlicher geschnittenen Autos entsprechend angenehem von statten. Die Verarbeitung lässt etwas zu wünschen übrig wirklich schön ist anders. Ab 130 wird Autofahren zu einer Grenzerfahrung. Aber als Zweit / Kleinwagen sehr gut geeignet.
Meine Frau liebt die Knutschkugel.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von odysha, Februar 2017

4,0/5

Flotter Kleinwagen mit großem Durst auf der Autobahn. Für die Stadt perfekt. Kofferraum etwas klein geraten, aber man bekommt genug auf die Rücksitze dank der hinteren Türen sogar ohne Sitzumklappen ;-)
Wir haben den Panda als Neuwagen gekauft und mussten in den 8 Jahren bis zum Wiederverkauf nur einmal die vorderen Bremsen und die Reifen erneuern. Mit 90000 km wurde er dann mit einem weinenden Auge gegen den neuen Tipo eingetauscht.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von mortl_0205, Februar 2017

5,0/5

Der Fiat Panda ist ein schöner Kleinwagen mit relativ viel Platz im Innenraum für seine Größe. Er überzeugt mit einem sehr kleinen Wendekreis und kraftvollem Motor. Bis auf Planmäßige Verschleißteile sind beim Panda keine außergewöhnlichen Reparaturen notwendig gewesen.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut und ich kann das Fahrzeug weiterempfehlen

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von MoinsenCar, Februar 2017

5,0/5

Wir sind mit dem kleinen "Stadtflitzer" immer sehr gerne gefahren. Er war zuverlässig, günstig in der Haltung und hat einen geringen Verbrauch. Parkplätze waren aufgrund der geringen Länge kein Problem. Auch die Breite stellte einen Vorteil dar, wenn man sich mal irgendwo durchquetschen musste.
Einziges Manko sind der geringe Stauraum, der zwar für mittelgroße Einkäufe locker ausreicht, jedoch bei Reisen nur wenig Gepäck zulässt. Zudem hat er eben nur 4 Sitze, weshalb wir uns bei unserem 3ten Kind leider von ihm trennen mussten.

Erfahrungsbericht Fiat Panda 1.2 8V (60 PS) von regyjay, Februar 2017

3,0/5

Meine Mutter hat sich den ersten neuen Panda angeschafft als Jahreswagen. Naja. Der Motor läuft zuverlässig, da gibt es nichts. Das City-Drive-Knöpfchen ist auch super, damit kann man tatsächlich mit einem Finger lenken - was allerdings auch gar nicht so ungefährlich ist.
Die Motorleistung hält sich in Grenzen, das Auto wurde aber auch nicht für lange Urlaubsfahrten angeschafft. Obwohl das Auto wirklich nicht groß ist hat es eine erstaunlich hohe Ladekapazität dank klappbarer Rücksitzbank. Der Kofferraum im Originalzustand ist naja - für eine Person ausreichend.
Mir ist er auf Dauer zu unkomfortabel, meine Mutter kommt aber gut klar, das ist die Hauptsache.

Alle Varianten
Fiat Panda 1.2 8V (60 PS)

  • Leistung
    44 kW/60 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    11.790 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Fiat Panda 1.2 8V (60 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze4
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2004–2009
HSN/TSN4136/587
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.242 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,0 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.538 mm
Breite1.589 mm
Höhe1.540 mm
Kofferraumvolumen206 – 860 Liter
Radstand2.299 mm
Reifengröße155/80 R13 S
Leergewicht940 kg
Maximalgewicht1.310 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.242 ccm
Leistung (kW/PS)44 kW/60 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,0 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat Panda 1.2 8V (60 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt35 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,4 l/100 km (kombiniert)
6,8 l/100 km (innerorts)
4,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben127 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Fiat Panda berechnen!