Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Bravo
  5. Alle Motoren Fiat Bravo
  6. 1.4 16V T-JET (120 PS)

Fiat Bravo 1.4 16V T-JET 120 PS (2007–2014)

 

Fiat Bravo 1.4 16V T-JET 120 PS (2007–2014)
26 Bilder

Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von patrick.wesche, Februar 2017

4,0/5

Bisher habe ich etwas über 100.000 km auf dem Tacho und so gut wie nie Probleme gehabt.
Ein leichtes Turboloch ist zu spüren, was aber nicht weiter stört. Bei eingeschalteter Klimaanlage merkt man ebenfalls einen deutlichen Leistungsverlust. Die Schaltung ist leichtgängig und präzise. Das Blue&Me ist deutlich verbesserungswürdig. Ein Update wäre nicht schlecht. Beispielsweise muss, um Songs von einem iPhone abzuspielen zu können, ein extra Zubehör gekauft werden... Die Freisprechfunktion funktioniert jedoch weitestgehend problemlos.
Der Benzinverbrauch könnte etwas niedriger sein, ansonsten sehr zufrieden!

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von hoffikuss, Februar 2017

5,0/5

Dieses Auto ist das Beste was mir jemals passiert ist. Fahrdynamik, Leistung, Verarbeitung haben mich voll überzeugt. Der 119 PS Motor ist zwar vielleicht nicht so sparsam, aber dafür bietet er Fahrspass pur. Dazu kommt noch eine tolle Serienausstattung wie z.B. Klima, Navi, das Blue Me System zum Telefonieren, USB Anschluss zum Abspielen von Musik, Radio mit CD - toller Sound - und vieles mehr. Der Kofferraum ist auch vollkommen ausreichend für eine 4-köpfige Familie. Die Sitze sind bequem und die Innenausstattung auch optisch ein Hingucker. Ich bin rund um zufrieden.

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von falco, Februar 2017

4,0/5

Der Barvo mit dem 6 Gang-Automatikgetriebe fährt sich sehr schön und ist durch seine 6 Gänge sehr spritzig. Die Schaltvorgänge dauern etwa 1sek und wenn man mit den Schaltwippen fährt, schaltet das Getriebe gefühlt sogar etwas zügiger. Man kann das Getriebe selber schalten oder automatisch schalten lassen dort gibt es den Normal- und Sparmodus (E) Im Normalmodus lässt sich das Auto auch sehr zügig und sportlich bewegen. Einzige Manko ist wenn man zu schnell zwischen Vorwärtsgang und Rückwärtsgang wechselt, z.B. beim Einparken, dann gibt es ein Warnsignal und er nimmt den Gang nicht an. Echt nervig wenn man schnell auf einer engen Straße wenden möchte.
Die Materialien im Innenraum sind sehr hochwertig und gut verarbeitet. Die Race-Ausstattung mit den Sportsitzen und Leder-Multifunktionslenkrad ausgestattet. Die Sitze sind sehr straff und bieten guten Seitenhalt, das Lenkrad liegt gut in der Hand und alle Knöpfe sind da wo man sie erwartet. Einziges Manko Ist die Sitzeinstellung wer größer als 2m ist wird Probleme bekommen. Ich mit meinen 1,90, muss meine Sitz ganz runter stellen. Wie man weiß sind die Italiener etwas kleiner und daher hat sich Fiat darüber auch keine Gedanken gemacht. :) Ach ja was mich noch stört ist die hohe Ladekante am Kofferraum aber sonst ist es ein gelungenes und schönes Auto.

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von roland.schwab, August 2016

4,0/5

Ich habe meinen Fiat Bravo Emotion 2008 gekauft und sofort mit einer Lovato-Gasanlage ausrüsten lassen. Anfangs gab es einige Einstellungsprobleme, aber danach lief der Motor ruhig und kräftig. Inzwischen habe ich 211.000 km auf dem Tacho, der Motor hat bis heute keine Probleme gemacht, läuft weiterhin durchzugskräftig und verliert nicht einen Tropfen Öl. Dadurch, dass ich mit LPG fahre, spielt für mich der etwas höhere Spritverbrauch keine Rolle. Die letzten 20.000 km hat er 7,4 l LPG und 1,1 l Super/100km gebraucht, die Kosten beliefen sich auf 5,09 € / 100 km. Dennoch gab es zwei größere Reparaturen. Einmal war nach 5 Jahren die Klimaanlage kaputt, Kosten 800€. Das hätte nicht sein dürfen. Zudem war das Getriebe, Kupplung und Differenzial nach 170.000 km defekt. Es wurde repariert. Eine etwas höhere Rechnung. Ansonsten waren nur die üblichen Verschleißteile auszutauschen.
Die Gasanlage lief bis heute jedoch wartungsfrei. Ich habe bisher keinen einzigen Filter in der Gasanlage austauschen lassen.
Den gleichen Motor gibt es jetzt im neuen Tipo. Schade, dass er in Deutschland nicht von Werk aus mit einer LPG-Anlage angeboten wird.

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von frauenwald, Februar 2016

2,4/5

Habe für meinen Sohn Fiat Bravo gekauft. Durch die damalige Abwrackpämie war es ein günstiger Kauf.
Die allgemeinen Fahreigenschaften sind gut.
Aber die zu erwartenden Verbrauchswerte waren enttäuschend.
Dann nach knapp 100 000 km waren Lager der Antriebe ausgeschlagen.
1330,- Euro Reparaturkosten, die Garantie war gerade vorbei
und der Service von Fiat war äußerst schlecht - es wurde trotz mehrfacher Anfrage keinerlei Kulanz gewährt.
Der Ölverbrauch ist zu hoch.
Einen Fiat würde ich mir nie wieder hohlen !

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von Anonymous, Januar 2016

4,3/5

Fiat Bravo 1.4 T-JET 16v mit 120 PS manuell
2010 zugelegt, 72000 runter

Das äußerliche erinnert ein bisschen an Aston Martin. Sehr sportlich und klein gehalten. schnittige Form für einen Kleinwagen. In dem Genre eindeutig der hübscheste!
Innen bleibt er bei der Sportlichkeit und überzeugt mit scharfen Kanten und einfachen Formen. Er bietet viel Platz und der Sitzkomfort ist auch sehr hoch. Die Ausstattung hat viel zu bieten (Klima, PArkassisstenten, Navi, Armlehne, Sitzheizung etc). Bei dem Motor des Bravo kann ich mich nicht beschweren. Die 120 Ps ziehen ordentlich an und lassen ein rennwagengefühl aufkommen. Ich verbrauche um die 6-7 L in der Stadt. auf der autobahn kann es dann doch mal etwas mehr werden, bis zu 8-9 L.
Ich finde den Bravo optimal als Lösung zwischen Sportwagen und Kleinwagen!

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von Anonymous, November 2015

3,9/5

Ich hatte lange überlegt zwischen Golf und Fiat. Da meine gesamte Familie bereits Fahrzeuge von Fiat besitzt habe ich mich dazu entschieden dieser Marke treu zu bleiben. Meine Wahl fiel dann auf einen gebrauchten Fiat Bravo.
Ein tolles Auto, welches so wohl für Langstrecken als auch kurze Weg innerhalb der Stadt sehr gut einsetzbar ist.
Durch die kompakte Größe (obwohl 5 Türer) war es auch durchaus immer leicht einen Parkplatz zu finden.
Schweren Herzens habe ich das Auto nach 4 Jahren verkauft, weil es mich danach ins nicht-europäische Ausland gezogen hat.

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von MCT, Juni 2015

3,4/5

Fiat Bravo Tjet
Dynamic ,mit Racing Paket

Gekauft mit 46400, Bj 04.2009,
am 07.2014
Und jetzt ein Kilometerstand von 56800

Meine Subjektive meineung zu diesen Fahrzeug.

Aussen:
Sportlich schick, elegant, Schöne Form
Sehr gutaussehende 17 Zoll felgen Bicolor.

Innen:
Auch hier geht es Sportlich weiter,Rote Sport sitze,
Lederlenkrad mit Roten nähten, genauso am Schaltkanuf und an der Handbremse, PLatz Vonre wie hinten genug (1,82m)
Kofferaum sehr groß.
Sitzkomfort für mich gut.
Kopfstützen leider nicht so gut einstellbar, nerven ab und zu.......

Austattung,Elektronik:
Alles was man braucht ist vorhanden,
Klima Automatik,Einparkhilfe, Bordcomputer, Sitzheizung, Elktr.Fensterheber,
Nebelscheinwerfer,Armlehne.
Leider fehlt der Tempomat selten bei diesem Modell.

Motor,Fahrwerk.
Da ich schon einige Motoren Gefahren bin von Vw lupo (60ps),opel vetcra (115ps), vw tiguan (170ps)
Kann ich sagen das der Motor für den Fiat recht ordentlich ist,
1.4 Hubraum mit Turbo bringen 120 ps , Überholen auf Landstraßen oder Linkespur auf der Autobahn(215Km/h) kein Problem.
Der Motor ist Geräuschtechnisch eher zurückhalten Gemütliches Fahren bei 110-120km/h kein problem, beim Durchbeschleunigen eher etwas Brummig, aber man Drückt ja nicht ständig drauf,
weil der Vebrauch mit, 8,5 Ltr schon bisschen viel ist aber Turboläuft,Turbosäuft , Spritsparen ist aber auch Kein Problem wenn man den Fiat im Teillastberieb fährt ist man bei 6-7,5 Ltr auch gut dabei, nur im Stadtbetrieb nicht zuerreichen.
Wenn der Fiat voll Besetzt ist , kann man Natürlich keine Rennmaschine erwarten aber man kommt auch Zügig voran.

Nun zum fahrwerk, hmm er steht Sportlich da, sieht innen Sportlich aus aber das Fahrwerk ist leider zu weich, auch die Lenkung geht zu Weich, aber ier kann man ja mit einem Sportfahrwerk nach Helfen,
der Fiat ist wohl doch mehr zum gemütlichen Fahrne gedacht was er auch gut macht, Federn und Dämpfung sind gut nervt nur bei Kurzen Stößen.

Mein Fazit, Super Fahrzeug ist mein erstes eigenes,
Gute Alternative zu Vw Golf, Opel Atsra und CO

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von Helenefan, April 2014

4,3/5

Hallo,
ich fahre den Fiat Bravo nun seit 2 Jahren ohne nennenswerte Probleme.
In deieser Zeit habe ich rund 28000 km zurückgelegt. Die Gesamtfahrleistung des Fahrzeugs beträgt 85000 Km.
Der Motor beschleunigt sehr gut, auch aus unteren Drehzahlen heraus. HG ca 220km/h nach Tacho. Der Bravo läßt sich schaltfaul und niedertourrig fahren, ohne das er zu Ruckeln anfängt. 60 Km/h im 6. Gang sind durchaus möglich. Das Getriebe läßt sich sehr leicht schalten, die Gänge rasten gut ein. Der Bravo geht sehr sparsam mit den Reifen um. Ebenfalls halten sämtliche Glühlampen sehr lange, brauchte in 2 Jahren noch keine auswechseln, obwohl ich immer mit Licht fahre. Der Bravo verfügt über sehr gute Nebelscheinwerfer, die die Straße in der Breite sehr gut ausleuchten und dabei nicht blenden. Die Nebelscheinwerfer dienen auch als Abbiegelicht, was ich als sehr nützlich betrachte. Ebenso bietet er im Winter eine ausgesprochen gute Traktion im Schnee und läßt sich auch bei Glätte sehr sicher fahren.
Mein Verbrauch pendelt zwischen 5,9 und 6,5 Liter . Fahrprofil 70 % Landstraße, 20% Autobahn, 10 % Stadtverkehr.
nun ein paar kleinere Probleme die bisher auftraten;
-Blinker rastet bei großer Kälte nicht ein
-Schlußleuchten beschlagen
-leichter Kühlwasserverlust (nur bei Kälte)

Das war es aber auch schon mit den Problemen. Ich bin sehr zufrieden mit dem spritzigen und hübschen Fiat Bravo, den ich mir jederzeit wieder kaufen würde.
-

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS) von spezie8472, Januar 2014

4,9/5

Ich hatte vor 3 Jahren den Artikel über den Bravo geschrieben als spezies8472.
Nun hat er, wie gespannt erwartet keine 50 000 Kilometer auf dem Tacho, sonder 92000 km.
Ich fand es wichtig, dass ich an dieser Stelle noch mal ein paar Zeilen zu meinem guten Stück schreibe.
Der Bravo hat nun drei Jahre lang und 92000 km kein einziges Problem gezeigt. Da kann ich nur sagen. BRAVO…
Während in meinem Umfeld zwei Leute Probleme mit Ihren BMWs und einer mit seinem Audi hatte. Alle unter 100000 km, hatte ich nicht ein einziges Problem oder Mängel. Ich fahre viel Autobahn, fahre ihn aber auch bis ans Limit.
Ich kann nur noch mal betonen, absolut zu empfehlen, weiter so Fiat. Morgen geht’s zur Inspektion.
Das der Konzern schöne Autos bauen kann, hatte nie jemand bezweifelt, doch früher fehlte es an der Zuverlässigkeit.
Dies könnte seit dem Bravo Geschichte sein. Vielleicht bekommt der Fiatkonzern auch eine Qualitätssteigerung bei den Alfa Modellen hin.
Ich bleibe jetzt schon, wie vor 3 Jahren angekündigt Kunde des Konzerns Fiat.
Ich bin so gespannt wie der Bravo 2015 ausschaut. Sollte er mir gefallen, wird er mein nächstes Auto. .... Audi? Golf? War gestern. Heute ist Fiat.
Für den Sommer habe ich mir einen alten Alfa Spider 916 gegönnt, er wird zwar lange nicht so zuverlässig sein wie der Bravo, aber diese zeitlose Schönheit, macht das auch wieder Wett und für den Fall der Fälle steht ja mein Bravo bereit. :)

Alle Varianten
Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS)

  • Leistung
    88 kW/120 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    17.250 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN4136/AJM
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.336 mm
Breite1.792 mm
Höhe1.498 mm
Kofferraumvolumen365 – 1.175 Liter
Radstand2.600 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.335 kg
Maximalgewicht1.770 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)88 kW/120 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit197 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat Bravo 1.4 16V T-JET (120 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt57 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,7 l/100 km (kombiniert)
8,7 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben158 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

Fiat Bravo 1.4 16V T-JET 120 PS (2007–2014)