Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat Bravo
  5. Alle Motoren Fiat Bravo
  6. 1.2 16V (80 PS)

Fiat Bravo 1.2 16V 80 PS (1995–2001)

 

Fiat Bravo 1.2 16V 80 PS (1995–2001)
12 Bilder

Fiat Bravo 1.2 16V (80 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Fiat Bravo 1.2 16V (80 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Fiat Bravo 1.2 16V (80 PS) von BravoArtur, Januar 2009

4,3/5

Hollo liebe Besucher von Autoplenum.de

Ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit meinem Fiat Bravo BJ. 2001 von mir geben.

Ich fahr den schnittigen Flitzer seit rund 3 Jahren und muss sagen: Bravo, Fiat

Ich hab bisher noch keine großen Probleme mit dem Auto gehabt dennoch hat er wie VW und co. so seine Schwachstellen.
Das wären zum einen die Fensterheber,die im Sommer super Funktionieren aber im Winter so ihre Zeit brauchen bis sie hochfahren ;) und der Kofferraum der ,wenn ich meine Bassanlage voll aufdrehe, mit Schlüssel "manchmal" nicht zu öffnen ist. Aber keine Angst mit dem Hebel an der Fahrerseite gehts immer!

Die Probleme tauchen eigentl. nur auf, wenns draußen kalt ist. Da kanns auch mal vorkommen,dass die Schaltung hakelig ist, ist er aber erst warm gefahren läuft alles reibungslos!

Dann will ich mal zu den Vorteilen kommen. Als erstes:

Die Lenkung bzw. Servolenkung, einfach nur genial! Ich kann das Auto mit meinem kleinen Finger um die Kurven schmeißen!

Bin natürlich auch schon andere Automarken gefahren (z.B. Ford,Audi,VW etc.)aber das mit der Lenkung können die Italiener!
Dann der Verbrauch. Das Auto ist 9 Jahre alt und verbraucht(auch aufgrund seines geringen Gewichts von unter 1.1 Tonnen)auf der Autobahn rund 5 Liter (wenn man nicht gerade 200 km/h fährt, denn das hab ich mit dem 80ps-ler auch schon geschafft!)und wenn man innerstädtisch nicht gleich vollgas gibt wenn das Auto noch kalt ist komm ich da auch auf 7-8 Liter.

Der Wagen fährt sich wie ein kleiner Sportwagen im unteren Drehzahlbereich gibt’s nicht allzu viel Power aber ab 4.000 Touren geht’s richt ab(für einen 80Ps Wagen)Ich fahr auch den Ford Fiesta meiner Mutter (Bj 2002) mit 75 Ps und zwischen den Beiden Wagen herrscht ein riesen Unterschied!

Also den Fun-Faktor bekommt der Bravo in jedem Fall gutgeschrieben! Dann will ich mal auf die Riesen-Ausstattung kommen:

Servolenkung, Elektrische /beheizbare Außenspiegel, Klimaautomatik, Sportsitze, Die Max-Def-Funktion
(ist das Auto mal zugefrohren oder beschlagen einfach auf Max-Def. Schalten und binnen kurzer Zeit ist alles weg!)

Heck-Scheibenwischer und Heizung,3. Bremsleuchte, ABS, 4Airbags, AUßENTEMPERATURANZEIGE, 185er Alufelgen, Funk-Fernbedienung hab ich für 30 Euro dazugekauft, Grün-Weiße Ziffernblätter(sieht sehr sportlich aus),

Karosserie ist verzinkt also wie gesagt ist das Auto 9 Jahre alt und hat 150.000 Km runter aber von Rost KEINE Spur!
Dachkantenspoiler,
Noch sportlichere Nebelscheinwerfer, Stoßstange und Seitenspiegel in Wagenfarbe, Leder-Lenkrad ist Höhenverstellbar, Schaltknauf auch in Leder, und genug Platz inklusive!

Ich bin 1.92 Meter groß und hab absolut keine Probleme. Und es kann sogar noch einer hinter mir sitzen! Der Kofferraum ist zwar nicht der größte, fährt man aber z.B. mit 4 Kumpels in den Urlaub, einfach die teilbare Rückbank nutzen einen Sitz umklappen schwupp hat man eine weitere gerade Fläche und spätestens dann ist genug Platz vorhanden(hab ich schon ausprobiert klappt super!)

Da die Sitze umklappbar sind, entsteht dadurch eine große gerade Ladefläche. Hab mit dem Bravo der nicht zu vergessen ein Kleinwagen ist schon Schränke transportiert und ein Kühlschrank passte auch rein da waren meine Verwandten verblüfft XD

Noch ein cooles Feature ,dass ich noch in keinem Fahrbericht gesehen hab, ist die Beleuchtung. Die ist 2-geteilt d.h. will der Beifahrer mal nach der Karte Schauen, schaltet er einfach nur seine Seite an bringt zwar nicht unbedingt viel ist aber echt besser als die komplette Beleuchtung einzuschalten!

Die Verarbeitung an sich ist echt stylisch und nicht so langweilig wie in einem Golf 3 und die Knöpfe sind auch alle gut zu erreichen!

Zum Aussehen muss ich nicht viel sagen denn der Fiat Bravo war mal das Auto des Jahres und das nicht ohne Grund.(Tip: gebt mal die ganzen extras wie klimaautomatik und co. in Mobile oder Autoscout ein und dann vergleicht mal die Preise zwischen Bravo und Golf. Ihr werdet erstaunt sein!)

Ein weiteres unbezahlbares Feature: Der Bravo hat Seltenheitswert! Ein paar meiner Kumpels haben mich sogar gefragt was das fürne Marke ist! Das war auch der Hauptgrund wieso das mein erstes Auto geworden ist: es ist kein stink-langweiliger Polo/Golf.

Fazit: Also wer einen schönen günstigen Kleinwagen sucht, und nicht den selben Wagen wie sein Bruder /Cousin /Nachbar fahren will, sollte meiner Meinung nach sofort zugreifen! (am besten das 1.2L Modell mit den hübschen dunklen mit bravo beschrifteten Sitzen)

Und an alle jüngeren Leser: hört auf keinen Fall auf eure Eltern/Verwandten denn die sind noch der Meinung, dass ein Fiat mit Rost vom Fließband rollt und zu nichts zu gebrauchen ist.

Das ist völliger Quatsch! Und die Technik funktioniert auch gut!

So...neuer Statusbericht
Also in der Zwischenzeit glaubte ich, die Klimaanlage sei im Eimer, da diese noch nie (min 3 Jahre) funktionierte und ich zu geizig war einen neuen Klimakompressor einbauen zu lassen! Aber er wollte lediglich ein bisschen Öl.

Was ich vorher vergaß zu erwähnen waren meine Unfälle, die ich bis dato hatte.
Also 3 mal hats bereits gekracht und 3 mal war ich mir sicher: „Totalschaden“

1mal ist mir einer in die Tür gefahren hab gedacht „irgendwas verzogen“ aber nix da…neue Tür rein fertig „Auto sah aus wie neu“

1mal vorne links in mein geparktes Auto gefahren sah schrecklich aus hab gedacht: „irgendwas verzogen“ aber die Werkstatt hat den Kotflügel + Scheinwerfer erneuert..und das „Auto sah aus wie neu“

1mal vorne rechts gegen Pfosten gefahren (und nicht zu langsam!) sah schrecklich aus hab gedacht: „irgendwas verzogen“ aber das selbe wie oben + neuen Kotflügel+ lackierte+ausgebeulte Motorhaube und „Auto sah aus wie neu“

1mal bis fast zur Motorhaube durch eine überflutete Straße gefahren hab gedacht: jetzt rostet der mir weg oder Motor kaputt irgendwas muss jetzt kommen…kam aber nichts

1mal hab ichs geschafft das Getriebe zu zerschmettern (eigene Schuld, hab bei der EM 08 das Getriebe so gequält, dass es irgendwann den Geist aufgegeben hat). Bin aber mit dem „kaputten Getriebe ganze 2 Wochen rumgefahren bis ich überhaupt nicht mehr voran kam habs dann nach hause geschoben.

Ich dachte jetzt hab ichs geschafft: ein wirtschaftl. Totalschaden aber: gebrauchtes Getriebe für 100 Euro gekauft war aber nicht vom selben Modell, da hat der Herr von der Werkstatt einfach aus 2 Getrieben 1 funktionsfähiges gemacht. Alles zusammen 300 euro. Und er fährt wieder.

1mal war ich auf der Autobahn auf dem Weg in den Urlaub. Wir sind mit 2 Autos gefahren dann hats angefangen riesige (für deutsche Verhältnisse) Hagelbälle vom Himmel zu schneien bei einer Geschw. von über 170! Schaden bei mir: 0€ beim neuen Peugeot 206 meines Kumpels 1000€.

Beim Kauf hab ich eigentl. schon mit eingerechnet, dass ich die Hälfte der Zeit in der Werkstatt verbringen werde und Unsummen für Schäden zahlen muss da mir alle vom Kauf eines Fiats abgeraten haben und mir genau das prophezeit haben!

Nun ist es er, der jetzt seit immerhin 60.000 km (insgesamt 160.000km) fährt und fährt und fährt! hab mir mal die ganzen überlackierten/verspachtelten und zerkratzten Stellen angeguckt. Kein Rost seit zum Teil 3 Jahren! Überhaupt nichts!(Der Wagen steht Tag und Nacht im Freien!)

Der Wagen wird fast nur innerstädtisch gefahren, im kalten Zustand mit Spaß hochgedreht also genau das, was einen Motor schadet! Aber er will einfach nicht kaputt gehen! Habe mit dem Gedanken gespielt, die Karre abwracken zu lassen, bezweifle aber, dass ich später nochmal so einen zuverlässigen Wagen bekomme XD. (habe später aber bemerkt, dass er ja noch gar keine 9 Jahre alt ist. )

Habe bisher nur 2x Öl nachfüllen lassen und er verliert keinen Tropfen. Die Servoflülligkeit hab ich 60.000 km vernachlässigt bis ich bemerkte dass er schwieriger zu lenken ist und es beim Lenken komische Geräusche gab. Habe gedacht, dass es diesmal teuer wird aber der Bravo hat sich mit ein paar Schluck Servoöl zufrieden gegeben :D

Der Wagen ist einfach nicht kaputt zu kriegen! Wer einen Wagen für 2000€ sucht und die Wahl evtl. auf einen Bravo fällt, sollte unbedingt darauf achten, dass er den 1.2L MOTOR MIT 80 PS sucht. Das ist die letzte Motorversion, die im Bravo verbaut wurde und die wurde noch bis 2004 oder 05 im Punto verbaut
Der ist in jedem Fall der Verbrauchsärmste und macht für 80 PS echt Spaß!

Super für Fahranfänger geeignet durch seinen riesen Klumpen an Ausstattung echt nur zu empfehlen. Vor allem das ABS-System hat mich schon des öfteren bei Nässe/Schnee nicht im Stich gelassen und die 4 Airbags, die sowieso Serie sind, (hab sie noch nicht ausprobiert) sollten sich gerade Fahranfänger gönnen!

Alle Varianten
Fiat Bravo 1.2 16V (80 PS)

  • Leistung
    59 kW/80 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    13.646 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Fiat Bravo 1.2 16V (80 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2000–2001
HSN/TSN4136/449
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.242 ccm
Leistung (kW/PS)59 kW/80 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge4.025 mm
Breite1.755 mm
Höhe1.420 mm
Kofferraumvolumen280 – 1.030 Liter
Radstand2.540 mm
Reifengröße175/65 R14 82T
Leergewicht1.085 kg
Maximalgewicht1.510 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.242 ccm
Leistung (kW/PS)59 kW/80 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat Bravo 1.2 16V (80 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,8 l/100 km (kombiniert)
9,4 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben162 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Fiat Bravo 1.2 16V 80 PS (1995–2001)