Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat 500
  5. Alle Motoren Fiat 500
  6. 1.4 16V (100 PS)

Fiat 500 1.4 16V 100 PS (seit 2007)

 

Fiat 500 1.4 16V 100 PS (seit 2007)
103 Bilder

Alle Erfahrungen
Fiat 500 1.4 16V (100 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von sualk57, Februar 2017

3,0/5

Ich bin mit meinem Fiat 500 durchschnittlich zufrieden. Für Vorteile des Fahrzeugs halte ich: einfache Bedienung, gutes Platzangebot vorn, sehr gute Fahrleistungen, ideal positionierte Schaltung, sehr gute Bremse, sicheres Fahrverhalten (ESP Serie) und umfangreiche Sicherheitsausstattung. Dem steht allerdings eine bockige Federung, laute Innengeräusche, recht hohe Kosten der Anschaffung und hohe Betriebskosten gegenüber. Fiat hat für seinen 500 mit dem 100 PS-Benzinmotor eine sehr straffe Feder-/Dämpferabstimmung gewählt. Damit liegt der Fiat fast wie ein Brett auf der Fahrbahn, reicht aber auch jede Unebenheit an seine Insassen weiter. Lange Fahrbahnunebenheiten werden zufriedenstellend, kurze höchstens ausreichend abgefedert.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von andreas_naumann, Februar 2017

4,0/5

Unterhalt, Spritverbrauch und Kosten sind günstig.
Das Fahrzeug ist auch nach 7 Jahren sehr zuverlässig, einzig der Kabelbaum der Heckklappe war defekt.
Verarbeitung ist in Ordnung, manche Spaltmasse könnten genauer sein.
Das Fahrzeug macht einfach Spaß und ist für die äußere Größe relativ geräumig.
Die Austtattung Lounge mit Schiebedach ist empfehlenswert. Die Klimaautomatik funktioniert sehr gut. Wir waren bereits mehrfach mit dem Fahrzeug im Urlaub, was mit 2 Personen kein Problem darstellt. Die Kilometerleistung liegt nun bei etwas über 100.000 Km in 7 Jahren. Einzige Panne war eine entleerte Batterie. TÜV und Korrosion sind bis heute nie ein Problem gewesen, lediglich der etwas erhöhte Verschleiß der Bremsen ( vorallem der Bremsscheiben) sollte im Auge behalten werden.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von nasenfloen, Februar 2017

3,0/5

Ich hatte den Fiat 500 in der limitierten Black Jack Edition. Ein echter Hingucker mit der mattschwarzen Lackierung. Auch der Innenraum komplett in schwarz gehalten, sehr schön! Leider sind die verbauten Materialien eher Minderwertig. Die Sitze, ein mix aus Kunstleder und Stoff haben z. B. Nach ca 2 Jahren seitlich risse bekommen, deutliche Mäqaterialermüdung. Das hat mir auch der Händler bestätigt. (Ich wiege bei 1,80 78kg - also daran kann es nicht liegen)
Zur Leistung sei noch kurz gesagt dass man die 100ps nicht merkt. Bei der Größe und dem Gewicht müsste der 500er eigentlich abgehen wie eine Rakete, ich empfand ihn als spritzig. Aber insgesamt doch eher enttäuschend.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von tonixx1, Februar 2017

4,0/5

Sehr schöner Wagen, auch, wenn eher für Frauen. Der Innenraum begeistert mit seinen minimalistischen Aufmachung, hier ist weniger mehr, was ich auch gut finde, denn ich mag es nicht, wenn es zu viele Knöpfe und Schaltungen im Wagen gibt. Der Kofferraum bietet Platz für 2 Koffer und die Sitze hinten eher sehr eng. Für Kinder bis 18 Jahren ist der hintere Sitz in Ordnung. Für die Stadtfahrt lohnt sich dieser Wagen alle mal, aber nicht für den Sommerurlaub!

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von mmejdrech, Oktober 2016

1,0/5

Wir fahren jetzt seit gut 5 Jahren den 500 und bei der nächsten Gelegenheit fliegt die Kiste raus. Es grenzt schon an Frechheit was Fiat da verkauft.
Selbst bei einer Kilometerleistung von 57tkm in 5 Jahren, was m.E. nicht wirklich viel ist, hatten wir schon 2x Bremsenscheiben + Beläge hinten und das Gleiche 1x vorne.
Dazu kommt 2x der Endtopf und 3x!!! die Türgriffe (2x links / 1x rechts), sowie der Seilzug für die Schaltung.
Auch wenn das Fahrzeug von aussen betrachtet wirklich wertig erscheint, so steckt hier wohl doch der "Fehler in allen Teilen".
Hinzu kommt ein "Motörchen" das sich mit seinen scheinbaren 100PS (hat das mal einer nachgemessen?) zwar redlich abmüht, das Wägelchen aber eher schlapp und lustlos über den Asphalt beschleunigt. Ganz zu schweigen von dem Versuch die "Sport"-Taste abzuschalten, dann wird es nämlich schlagartig komplett finster in Sachen Durchzug und Beschleunigung.

Alles in allem kann man nur sagen: Finger weg davon!
Da kauft man wirklich eine leere Designhülse ohne inneren Wert.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von Giuseppe57, November 2015

3,1/5

Fahre diesen Wagen seit 2010. Fährt sich toll, Motorisierung mit 100 PS ist ausreichend. Parklücken sind auch kein Problem bei der Größe. Das Design hat mich dazu bewogen, dieses Auto zu kaufen. Verbrauch liegt im Mittel bei 6-7 L. Leider hat das Auto viele Technische Mängel, weshalb ich es nicht weiterempfehlen kann. Da wären mehrere Radlagerwechsel bei bisher ca. 60000km. Lambdasonde war auch schon defekt, hoher Ölverbrauch, USB-Anschluss ausgetauscht, Endtopf schon durchgerostet, Klappergeräusche und unbequeme Sitze, wie ich finde.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von Anonymous, Februar 2013

4,5/5

Seit nunmehr 4,5 Jahren fahre ich unseren kleinen Fiat 500 mit der 1.4 16V Maschine. Der Wagen wurde als Winterauto angeschafft, wird aber mittlerweile ganzjährig genutzt.
Aktuell haben wir über 71.000 Kilometer problemlos mit dem Fiat zurückgelegt. Unser Fahrzeug war eines der ersten Fahrzeuge mit Schiebedach , zusätzlich hatten wir eine rote Lederausstattung sowie in diverse weitere Extras investiert. Der Kaufpreis belief sich auf knapp über 18.000 €.
Bis zum heutigen Tage haben wir den Kauf nicht bereut. Der Fiat wird täglich von der ganzen Familie genutzt.
Folgende Reperaturen wurden im Laufe der 4,5 Jahre durchgeführt. Austausch von 2 Halogenbirnen vorne, 1 neue Batterie, 1 Radlager hinten (Kulanz), 1 Kennzeichenbirnchen und aktuell wurde ein Kabelbruch am Heckklappenschloß instand gesetzt.Der Benzinverbrauch pendelt sich je nach Fahrer zwischen 6,2 und 6,9 Liter je 100 Kilometer ein, dder Ölverbrauch beträgt ca. 0,2 Liter pro 1000 Kilometer.
Insgesamt ist der Wagen sehr preiswert im Unterhalt.

Die Verarbeitungsqualität ist gemessen am Klassensegment sehr ordentlich. Wir haben noch keine Klapper- oder Knistergeräusche und mussten nur einmal außerplanmäßig zur Werkstatt.

Zu den negativen Seiten gehört das sehr hoppelige Fahrwerk, es ist sehr straff abgestimmt und der leicht erhöhte Ölverbrauch des Motors.

Positiv bewerte ich das tolle Design (innen wie außen), das sehr gute Radio, die einfache Bedingung per Bluetooth und das sehr knackig schaltbare 6-Ganggetriebe.

Wir haben den Kauf bisher nicht bereut und können den Fiat 500 als interessante Alternative im Kleinwagenbereich nur empfehlen.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von Anonymous, Februar 2012

3,7/5

Ich Fahre den Fiat 500 1.4 jetzt seit fast 1 Jahr und fahre damit fast 100km am Tag und davon sicher 50-60 in der city.

Ich bin eigentlich sehr zufrieden damit, jedoch verbraucht er ziemlich viel, was sicher auch daran liegt das das knackige 6.Gang Getriebe und das top sportliche Fahrwerk einfach nur geil sind, und der wagen bis 140 sooo sauber wegzieht das er einiges stehen lässt und es sich subjektiv wie ein Sekunden auto anfühlt !

Auf Langstrecken auf der Autobahn würde ich klar davon abraten! Er fährt sich zwar gut, aber alle unterschätzen dich wenn du mit (laut Tacho) 200 Km/h ankommst und sie dich im Rückspiegel sehen und bei Vollgas bei 180 ist mein bei 16-18 L super auf 100!

Also wer nicht viel / nicht schnell fährt oder nicht auf den Verbrauch achten muss ist mit dem Fiat 500 1.4 100ps super bedient!

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von steffib, August 2010

4,1/5

Seit zwei Tagen bin ich Besitzerin eines Fiat 500. Der Wagen hat die klassische Lounge-Ausstattung mit festem Glasdach, den stärkeren 16V 100 PS-Motor, das straffer abgestimmte Sportfahrwerk und die großen 16 Zoll-Alufelgen.

Um nicht im 500er-Einerlei (Bossanova-Weiß!) unterzugehen habe ich mich für eine recht ungewöhnliche Farbe entschieden: ein gedecktes Pastellgrau (im Fiat-Jargon "Techhouse-grau", kein Metallic oder Perleffekt). Damit sieht der 500er wirklich sehr elegant aus und die Farbe passt auch hervorragend zum elfenbeinfarbenen Armaturenbrett.

Sehr positiv: Fiat hat den aviserten Liefertermin auf den Tag genau einhalten können. Anfangs hatte ich nämlich Befürchtungen der Wagen könnte aufgrund der starken Nachfrage sehr viel später kommen. Da der Wagen jedoch gemeinsam mit dem Panda (viele Teile sind identisch da gleiche Plattform) in einem polnischen Werk gefertigt wird und Fiat die Kapazität drastisch erhöht hat kam es zu dieser erfreulichen Punktlandung.

Zum Design möchte ich gar nicht soviel schreiben. Er ist ja an den Ur500er angelehnt, hat also was viele Details angeht auffalende Ähnlichkeiten. Insgesamt finde ich das Fiat mit dem neuen 500er ein sehr guter Wurf gelungen ist. Da kann BMW mit dem Mini absolut nicht mithalten, denn der 500er ist wirklich ein Kleinstwagen, also sehr handlich und knuffig!

Vor dem Kauf habe ich mich im Internet über die Sicherheitsausstattung informiert und war sehr erfreut auf der Seite des Euro-NCAP-Crashtests 5 Sterne zu sehen. Die Crashvideos zum Frontal- bzw. Seitencrash waren sehr beeindruckend. Der Wagen ist zwar ein Zwerg aber die Fahrgastzelle bleibt bei einem Crash vollkommen intakt!

Die Verarbeitung ist insgesamt auf einem hohen Niveau, die eingesetzten Materialien wirken größtenteils kleinwagenunüblich sehr hochwertig, nichts knarzt und klappert. Zu bemängeln habe ich nur, dass bei einem Wagen dieser Preisklasse (fast 17.000 Euro) kein Gasdruckdämpfer die Motorhaube hält sonderndas nur über eine altmodische einzurastende Stange funktioniert. Auch das innere Zugband zum Schliessen der Kofferhaube wirkt sehr billig (eine Nylonschlaufe die von innen an die Karosserie geschraubt ist!). Aber das sind Kleinigkeiten die man dem Kleinen schnell verzeiht.

Der 1,4 Liter Motor mit 100 PS ist ein 16-Ventiler, hängt also recht agil am Gas. Diesen Motor sollte man wählen wenn man nicht nur vor hat im Stadtverkehr herumzujuckeln, denn dafür reicht der 69 PSer vollkommen aus. Der 100 PS-Motor wird mit einem 6 Gang-Getriebe ausgeliefert und der Motor liefert genug Bumms um mal auf der Autobahn aus dem 5ten heraus jemanden flink zu überholen. Es ist aber kein "Übermotor" - diese Rolle füllt beim 500er der scharf gemachte Abarth mit 135 PS aus.
Der Verbrauch für die 100 PS Maschine liegt bei gemittelten 7 Litern. und das ist nicht gerade rekordverdächtig. Hier wird erkennbar dass der Motor vom Entwicklungsstand her schon einige Jahere auf dem Buckel hat (basiert auf dem alten Fiat Fire-Motor). Allerdings kann man dafür ein recht langes Motorleben ohne (hoffentlich) böse Überraschungen erwarten.

Als nicht alltägliche Extras habe ich mir noch die Bi-Xenon-Scheinwerfer (700 Euro), die Navi-Einbauvorrichtung mit Anbindung an die Telematik (50 Euro) und das bessere Interscope-Soundsystem mit Verstärker und Subwoofer gegönnt.

Sehr überrascht haben mich die von Fiat vorgeschriebenen Wartungsintervalle. Erst nach 30.000 km oder aber nach einem jahr muss der Kleine zum Check in die Werkstatt.

Als Abgasnorm erfüllt der 500er die Euro5.

Ich jedenfalls bin hellauf begeistert von meinem Cinquecento.

Erfahrungsbericht Fiat 500 1.4 16V (100 PS) von Anonymous, Februar 2010

2,9/5

Ich habe den Fiat wegen seinem tollen Design gekauft. Der Kauf war bei mir also eine rein emotionale, auf Äußerlichkeiten beruhende Entscheidung, die ich inzwischen bitter bereut habe.
Das Auto ist unglaublich lahm, der Wendekreis ist größer als der eines 5er BMWs und er verbraucht in der Stadt 9,5 Liter, mit Klimaanlage sogar 10,5 Liter.
Schade, daß es die Autoindustrie nicht schafft ein zeitgemäßes, sparsames Auto zu bauen, das trotzdem noch gut aussieht.

Alle Varianten
Fiat 500 1.4 16V (100 PS)

  • Leistung
    73 kW/100 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    16.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Fiat 500 1.4 16V (100 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2013–2013
HSN/TSN4136/AJD
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)73 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge3.546 mm
Breite1.627 mm
Höhe1.488 mm
Kofferraumvolumen185 – 610 Liter
Radstand2.300 mm
Reifengröße195/45 R16 H
Leergewicht1.005 kg
Maximalgewicht1.370 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)73 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Fiat 500 1.4 16V (100 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt35 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
7,7 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben140 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse