Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Daihatsu Modelle
  4. Alle Baureihen Daihatsu Cuore
  5. Alle Motoren Daihatsu Cuore
  6. 1.0 (55 PS)

Daihatsu Cuore 1.0 55 PS (1999–2004)

 

Daihatsu Cuore 1.0 55 PS (1999–2004)
1 Bild

Alle Erfahrungen
Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von Askohr, April 2017

5,0/5

Ich habe mir das Auto gekauft weil ich auf der Suche nach einem Kleinwagen mit Automatik war.
Kleinwagen wegen Parkplatzproblemen bei der Arbeit, Automatik, da ich Probleme mit meinem linken Bein habe.
Ich habe den kleinen vor zwei Jahren von Privat gekauft und ich muss sagen, ich bin begeistert.
Aufgrund des Leichtgewichtes des Autos, hat man einen guten Anzug und wenig Spritverbrauch. Ausserdem macht es auch viel Spass damit zu fahren. Das einzige was ich austauschen musste war der Auspuff.
Mein Modell hat Klimaanlage, die richtig kalt macht, Servolenkung, Fensterheber elektrisch, Spiegelverstellung elektrisch, also alles was mein alter 190er auch hatte nur dass er eben nicht viel verbraucht. Was einige Leute behaupten, dass er Windanfällig ist, kann ich bei meinem Wagen nicht bestätigen. Vielleicht wiegt er auch ein wenig mehr durch die vielen Extras.
Der Kleine ist Baujahr 2002, es ist das Sondermodell "Plus". Er hat inzwischen 120.000 KM drauf, und hat mich bisher nicht im Stich gelassen. TÜV habe ich ohne Probleme bekommen und bis auf eine kleine Stelle am hinteren Radkasten kein Rost.
Ich könnte noch mehr Positives aufzählen, ich kann nur sagen ich bin Restlos begeistert. Ich kann ihn nur Empfehlen.

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von jschroden, Februar 2017

5,0/5

Tolles Auto für sparsame Menschen die eher weniger Wert auf Prestige legen!
Ich bin mit meinem Cuore nun ca. 60.000 Kilometer in knapp 4 Jahren gefahren, etwa zur Hälfte Autobahn und innerorts. In dieser Zeit gab es bis auf einen durchgerosteten Auspuff und zwei Rostlöchern in den Schwellern keinerlei Reparaturen.
Der Verbrauch lag dabei zwischen 4,5 und 6,5 Litern Superbenzin, Steuern sind nur 63€ pro Jahr und die Kosten für die Versicherung sind auch im Rahmen.

Trotz der sparsamen Motorisierung (56 PS) macht das Auto für einen Kleinwagen relativ viel Spaß. Ich denke das liegt am geringen Gewicht sowie dem knurrigen 3-Zylinder Motor der in Verbindung mit der schlechten Schallisolierung dafür Sorgt, dass man relativ viel vom Auto mitbekommt. Ich bin immer wieder überrascht wie wenig man in anderen, moderneren Kleinwagen vom Motor mitbekommt.
Dennoch kann man sich damit noch bequem mit 130km/h auf der Autobahn fortbewegen.

Elektrische Sonderausstattung hat mein Cuore nicht, ziemlich puristisch, aber was nicht vorhanden ist, kann auch nicht kaputt gehen :-)
Dafür ist das Fahrzeug ein echtes Raumwunder:
Wenn man die Rückbank umlegt kann man problemlos eine Waschmaschine transportieren, legt man dann noch den Beifahrersitz komplett nah hinten um, passt zum Beispiel auch ein 2 Meter langes IPaket von Ikea ins Auto. Toll!

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Hier wird noch rustikales Fahren groß geschrieben. Als Fahranfänger, Single bzw. Partner ohne Kind ein super preisbewusstes Auto mit jede Menge Fahrspaß. Komfort im Fahrzeug ist kaum vorhanden, eher spartanisch gehalten... Dieses wird allerdings durch einen röhrigem spritzigen Motor wieder wettgemacht.
Spritverbrauch ohne Probleme unter 5l möglich. Zuverlässig ebenfalls, nur die üblichen Verschleissteile müssen hin und wieder nachgeschaut werden. Da ein gewisses Alter vorliegt, unbedingt am Radkasten auf Rost prüfen. Hier sehr anfällig, ansonsten auch sehr günstig in der Anschaffung. Zu empfehlen!

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von MrsFoster, Februar 2017

2,0/5

Klein, wendig, aber man fühlt sich unsicher, z.B., wenn auf der Autobahn nebenan ein LKW fährt. Man hat das Gefühl, man spürt trotz des Blechs den LKW körperlich und wird gleich durch den Wind durch die Luft gepustet.
Der Wagen allerdings ideal für kleine Strecken, zum Einkaufen oder Kinder zum Kindergartenbringen. Er verbraucht wenig Benzin und Platz.
Bitte aber nicht damit verreisen!

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von PockeDuisbuach, Dezember 2015

4,9/5

Warum schreibe ich hier? Weil der Mechaniker meines Vertrauens mir kürzlich erklärte, mein Dai L701 BJ 2002 jetzt 122 TKM wird locker noch weitere rund 4-6 Jahre halten.. Wenn ich nur eine/n hier vom Cuore L7 überzeugen kann, dann war es die Registrierung wert, da jemand bald genauso Spaß am preiswerten und dennoch sportlichem Auto fahren hat wie ich. Fahre Basisversion auf 155ern(nur 2 Airbags). Wer einem 3 Zylinder/41KW/720kg Auto lautere Motorgeräusche, kleinen Kofferraum oder bei dem Radstand/-größe einen längeren Bremsweg bei Nässe oder härtere Federung vorwirft soll Bugatti fahren. Wer sparsam Auto fahren will, ecco la mama!!
Kosten: wie sagt es ein Kollege hier, billiga is nuä rattfahn.. Bei vollen 125% kostet Pocke 45 Euro/Mon.+5 Euro Steuern.. Für max. n'Fuffi Betriebskosten steht ein 4-Sitzer vor der Tür, unschlagbar! Wie der Spritverbrauch auch. Im Drittelmix kaum über 5,5 ltr wer cool bleibt und Autobahn bei 110 geht unter 4,5 ltr... Schafft kein Smart (höchstens der Diesel) aber real smarties kaufen sich eh keinen Zweisitzer für 3500 sondern Don Cuore für evt. unter 1000. Keine Extras gehen eben auch nicht kaputt und für 4 Personen fährt 1 Smart 3 mal.
Fahrverhalten: Fahrspaß bei 55PS? Yessir, weil 720kg Leergewicht.. Umgerechnet auf den aktuellen Golf sind das über 100PS.. Er geht ab wie ein Kart, quietscht NIE in böse gefahrenen 90 Grad Kurven, eher hoppelt er ;o) Von 0 auf 70 kaum zu schlagen. Aber er kann auch sparsam, ab 50 gehts schon im 4. Gang, nur 2,5 Liter Öl heißt er kommt sehr fix auf Betriebstemperatur (Heizung wird schnell warm und Ölwechsel preiswerter). Mit 185/85 sitze ich wie Pascha und könnte noch mit dem Sitz 2 Stufen nach hinten. Kurzstrecke 2x20km mit 4 Erwachsenen + Neufundländer kein Problem.
Technik: Herrlisch annalooch, keen schniggschnagg. Jeder Bastler oder wer 1 kennt, kann auch hier Geld sparen. Man kommt an alles einfach ran. Wer vorsorgt kauft ein Schlachtopfer dazu für 100 Euro.
Design: (sagen wir besser Formgebung... ;o) Man sollte es mögen. schwarze Alus, Augen zusammen kneifen und er sieht aus wie alte Mini oder R5 Alpine. Fast.. Stoßstangen vom L7-FUN helfen dabei..
Innenraum: wir reden über ein 1000 Euro Auto, aber der Kunststoff ist sehr empfindlich, schnell gibt's Kratzer. Aber wer guckt aufs Plastik bei 55 km/h in der Stadt?? Sitze je nach Alter auch tauglich für Mittelstrecke (500 km). Boiled eggs (greetz 2 cuorecologne!) kommen wohl bis Kroatien damit. I'll try next year!
Fazit: Achtet auf Rost in den Radläufen hi/Trägern und Qualm aus Motor (Zylinderkopfdichtung). Wenn das ok ist, KAUFEN!!
Denn billiger vorwärts kommen nennt man laufen...

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von schnellfahrer74, Januar 2014

4,4/5

Hallo zusammen. Ich besitze das Auto seit 4 Jahren. 2mal TÜV ohne Problemen bestanden. Positiv:
1. Sehr günstig, Kaufpreis bis 800€
2. Verbrauch ca. 5,1 L kombiniert
3. Kein Problem mit parken mehr
4. Günstige Ersatzteile und Versicherung
5. Auch mit zwei Kinder kein Thema (habe 5 türig)
6. kann das Auto offen stehen lassen
7. Motor und Getriebe sind unkaputbar
Negativ:
kein Image ( ist mir EGAL)

Fazit: Es ist ein Super Auto, robust und zuverlässig mit jede Menge Platz.

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von Anonymous, April 2013

2,8/5

Er ist günstig im Unterhalt und hat mich nicht viel gekostet .
Meinen Cuore 1.0 Baujahr 2003 habe ich für 1200 Euro gekauft mit 72000KM .
Der rostige rechte Radlauf wurde nachlackiert und eine neue Kupplung hat der Coure bekommen .
Der kleine ist sehr sparsam und kommt mit 5 L auf 100KM aus .
Der kleine Dreizylinder müht sich redlich und ist ganz schön laut .
Besonders am Berg scheint dem kleinen aL Motörchen die Puste auszugehen.
Aber der Coure ist ein verdammt zuverlässiges und solides Auto .
Das ist schon der zweite Coure und bestimmt nicht der letzte

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von roxjul, Februar 2011

3,9/5

Ich fahre meinen Cuore jetzt über 4 Jahre. Der Wagen ist Baujahr 2002. Natürlich ist es ein schlichter Kleinwagen. Ein einfaches aber super praktisches Auto. Für die Stadt gibt es kaum etwas besseres, da der Wagen spritzig im Antritt ist und egal wie man aufs Gas tritt, in der Stadt nicht mehr als 5,5 Liter verbraucht. Auch wenn die Klimaanlage läuft. Sehr günstig in Versicherung und Steuer (60 Euro Steuer pro Jahr). Nur für die Autobahn ist er nicht so geeignet. Fährt zwar locker 150 / 160 aber der kleine drei-Zylinder muss dann schon ganz schön Umdrehungen machen und der Verbrauch geht schnell in über 7 Lieter. Da der Wagen kein ABS hat und sehr dünne Reifen, kann das Bremsen gerade auf nasser Fahrbahn echt übel werden. Sicherheit ist leider echt null! geteilt umklappbare Rückbank ist sehr einfach mit einem Handgriff umgeklappt und dann hat man echt einen recht großen Kofferraum. Ich hatte nicht eine Reparatur außer den Verschleißteilen. Super zuverlässig und das bei 180.000 km. Der Wagen läuft wie am ersten Tag. Wirklich null technische Probleme mit dem Wagen!!!

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von aenne, Februar 2011

4,8/5

Meine Familie hat seit 01/2000 das Fun Modell in rot. Hatten in den elf Jahren keine großen Probleme, bis auf dass die Verschleißteile ausgetauscht werden mussten. Seit mehr als einem Jahr vibriert er etwas im Leerlauf, was aber weiterhin nicht schlimm ist. Er hat uns noch nie im Stich gelassen und ist ein prima Auto für Fahranfänger (kann ich aus eigener Erfahrung sagen). Das Design ist süß und typisch japanisch, ein Cityflitzer. Auf der BAB allerdings nicht so empfelhlenswert, was eigentlich nicht verwundernswert ist, wenn man die Motorisierung bedenkt. Von Innen sieht der Cuore im Vergleich zu gleichalten Autos recht "modern" aus, trotz des Plastik-Ambientes. Die Unterhaltskosten sind ebenfalls sehr günstig. Alles in allem kann ich das Auto nur dringends empfehlen, wenn man auf der Suche nach einem günstigen und sparsamen Kleinwagen für die Stadt oder als Zweitwagen ist.
Ich liebe dieses Auto;)

Erfahrungsbericht Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS) von cuorecologne, Februar 2011

4,1/5

ich möchte gerne mal in zeiten wo das geld bei manchen nicht so locker sitzt meine erfahrung über das wahrscheinlich günstigste und zuverlässigste auto kund tun. ich habe insgesamt 4 cuore bessesen und möchte über meinen letzten berichten. es handelt sich dabei, um es vorweg zunehmen=absolut der hammer, um einen L707 bj 2000. habe ihn 2003 als gebrauchten für kleines geld gekauf um ihn als zweitwagen zu nutzent. anfangs brauchte ich ihn nur für zur arbeit und zurück. daraus geworden sind urlaube bis nach koatien und immer öfter auch ferntouren. als ich merkte wie konstant günstig und zuverlässig der kleine mich überall hinbringt habe ich meinen erstwagen verkauft und fahre seitdem nur noch mit dem cuore. und ich will ganz ehrlich sein wenn ich sage das wir hier nicht über verarbeitung und leistung diskutieren sollten, so möchte ich doch ganz gerne erwähnen das wenn man ein paar abstriche in sachen komfort und leistung und grösse macht mit diesen kfz sich nach überall auf der welt hin ohne sorgen und ängste auf den weg machen kann. man kommt an !!! die eintragung im kfz brief mit einer höchstgeschwindigkeit von 140 kommt daher das es so vorgeschrieben ist um ein kfz als sogananntes 5 liter auto zulassen zu können. daihatsu versprach in seiner werbung damals das der verbrauch bei 4,9 liter liege ( wir reden von einem auto von 1999-2003 das legendlich ein facelifting bekommen hat und eine technische änderung der ventilsteuerung). ich kann bestätigen das man das auto mit 145 reifen auf 12 zoll definitiv mit 4,9 liter fahren kann. ich habe mich aber dafür entschieden dieses auto auf 175 auf 13 zoll umzurüsten ( sieht einfach nur hammergeil aus)und ich habe mich ebenfalls dafür entschieden auf der autobahn niemals nicht nie den fuss vom gaspedal zu nehmen wenn es auf ferntour ging. und es war oft der fall das ich an einem stück (wochenendtrips) 900 km am stück gefahren bin. so und nun anschnallen, er fähft definitiv deutlich mehr wie nur 140 km/h. der verbrauch steigt bei vollgas auf stattliche 5,5-6 liter !!! muss man da wirklich von einem säufer reden. ich behaupte mal NEIN. das auto ist jetzt 11 jahre alt und ich setze mich blind und ohne grosse ängste in dieses auto und fahre einfach los, egal wohin, egal wie weit. defekte oder pannen kenne ich nicht. lediglich verschleissteile wurden immer und sofort ausgetauscht wenn es an der zeit war. die kosten dafür sind im vergleich zu anderen fahrzeugen echt super günstig. wo ich grade bei den kosten bin. steuer beträgt 64 € im jahr und die versicherung kostet mich soviel im monat wie ein gyros mit fritten und salat mit einem bier. sollte es also ausser mir noch andere leute geben die ihr geld lieber in andere freizeit aktivitäten, als es in ihr auto zu stecken, um an der ampel ggf bewundert werden zu wollen. für alle die, die für kleines geld von a nach b oder auch weiter fahren möchten soll dies eine absolute empfehlung sein. und für all diejenigen die beim tanken das jammern anfangen weil kein geld mehr da ist für den kühlschrank zu füllen kann ich nur raten versucht es einmal mit dem daihatsu cuore L 701. wie bereits erwähnt, für familien mit kind ist dies das falsche auto. und für all die die ein problem mit image und so haben ist dies auch das falsche auto. und nochwas, lasst euch nicht beim kauf von hohen laufleistungen abschrecken. der 3 zylinder hält ewig sofern auch mal dann und wann das öl ausgetauscht wird und genug kühlwasser vorhanden ist. parken ist mit dem cuore ebenfalls überall möglich weil er exterm übersichtlich ist. in einer grosstadt wie köln wo ich mein zuhause habe ist dies ebenfalls ein grosser vorteil. damit man sich ein bild von mir persönlich machen kann, ich bin 41 jahre alt und 95 kg leicht bei 176cm und komme in dem cuore trotzdem klar. abstriche mache ich lediglich bei der verarbeitungsqualität und bei der motorisierung und beim design im inneren des fahrzeugs. es ist nix drin !! folglich kann auch nix kaputt gehen !!! in diesem sinne liebe gleichgesinnte, ich hoffe ich konnte euch hiermit bei der kaufberatung helfen

Alle Varianten
Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS)

  • Leistung
    41 kW/55 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    7.153 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1999–1999
HSN/TSN7111/365
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum989 ccm
Leistung (kW/PS)41 kW/55 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit140 km/h
Anhängelast gebremst400 kg
Anhängelast ungebremst250 kg
Maße und Stauraum
Länge3.410 mm
Breite1.475 mm
Höhe1.420 mm
Kofferraumvolumen155 – 428 Liter
Radstand2.345 mm
Reifengröße145/70 R12 69S
Leergewicht720 kg
Maximalgewicht1.200 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum989 ccm
Leistung (kW/PS)41 kW/55 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,8 s
Höchstgeschwindigkeit140 km/h
Anhängelast gebremst400 kg
Anhängelast ungebremst250 kg

Umwelt und Verbrauch Daihatsu Cuore 1.0 (55 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt40 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,0 l/100 km (kombiniert)
6,1 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben127 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f