Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dacia Modelle
  4. Alle Baureihen Dacia Sandero
  5. Alle Motoren Dacia Sandero
  6. 1.4 MPI (75 PS)

Dacia Sandero 1.4 MPI 75 PS (2008–2012)

 

Dacia Sandero 1.4 MPI 75 PS (2008–2012)
26 Bilder

Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von ThDonner, Februar 2017

3,0/5

Der Dacia Sandero Baujahr 2010 ist meiner Meinung nach ein Auto, was seinen relativ niedrigen Preis rechtfertigt. Man bekommt, was man bezahlt.
Der Innenraum ist natürlich aus Plastik, welches sich aber durchaus nicht unangenehm anfühlt. Die Sitze sind ausreichen straff gepolstert, den Seitenhalt empfinde ich als nicht so wichtig. Auch nach sieben Jahren Benutzung und 110.000 km zeigen sich keine Abnutzungserscheinungen.
Die Karosserie ist nach der genannten Fahrleistung immer noch in einem sehr guten Zustand, allerdings wurde der Wagen auch nur einmal im Jahr in der Waschstraße gewaschen, ansonsten nur von Hand und regelmäßig ein Lackschutz aufgetragen.
Der Wagen ist mit 75 PS leider ziemlich untermotorisiert. Der Anzug ist nicht besonders gut. Sobald es ein wenig bergauf geht, fällt die Leistung spürbar ab. Die Innengeräusche auf der Autobahn sind recht hoch. Bis 150 Stundenkilometer fährt der Wagen akzeptabel, ab 160 wird es ein wenig ungemütlich. Der Verbrauch liegt im Durchschnitt bei 7,5 Litern auf 100 Kilometern.
Fazit: für die Stadt und für Fahranfänger ein hervorragendes Auto, auch für längere Strecken gut geeignet. Bei entsprechender Pflege auch ein haltbares Fahrzeug.

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von idontlikespam, Februar 2017

4,0/5

Guenstiger Kleinwagen , Motor durchweg positiv auf Lang und Kurzstrecke, Fahrwerk ebenfalls auf Lang und Kurzstrecke positiv , Sitze und Verarbeitung für das Preisniveau ebenfalls durchweg positiv, negativ Kleinigkeiten wie hakende Zentralverriegelung und klapprige Türverkleidung , am Preisniveau gemessen jammern auf hohem Niveau ....Gemessen an unserem Bedarf , Familie mit 3 Kindern von Klein bis Pubertär keinerlei Einschränkungen vom Platz und vom Komfort , einzige Einschränkung in diesem Bereich ist bei voller Beladung reicht die Motorleistung unserer Fahrzeugs nicht komplett aus , war aber nicht zu dirsem Zweck angeschafft worden , wir sind mit dem Fahrzeug rundherum zufrieden , meine Frau speziell wegen der guten Übersicht gerade beim Einparken, unsere nächster wird wieder ein Sandero

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von dgsdd2008, Februar 2017

5,0/5

Dieses Auto hat alles, was ein fahrbarer Untersetzung braucht. Es ist ein Fahrzeug, das alle wesentlichen Funktionen bereithält mit genug Komfort, um sich wohl und sicher zu fühlen, aber ohne jeglichen unnötigen Schnickschnack. Demzufolge gibt es keine komplizierte Elektronik, deren Ersatzteile und Reparaturen teuer zu beschaffen wären. Was ein bisschen stört, das tickende Geräusch beim Blinken. Ansonsten alles topp. Bin insgesamt rundum zufrieden. Wer ein Fahrzeug möchte, welches preiswert in der Unterhaltung ist, ist hier genau richtig. Ich würde Dacia immer wieder nehmen. Der Neuwagenpreis einfach ist unschlagbar gut.

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von bikerfuchs, September 2016

2,0/5

2009 Kaufte ich mir einen Dacia Sandero 1.4. mit 75 PS .Die Form und die Ausstatung zum Preis von 13 000 Euro war bemerkenswert.Nach den ersten 1000 Km gab der Kombischalter (für Licht und Hupe) den Geist auf! Dacia erneuerte schnell und auf Garantie einen neuen Schalter ein und hatte bis zum Ablauf der Garantie keine Probleme mehr.Nach ablauf der Garantie und 35 000 km später kam dann der Schock.Als erstes ging mir die vodere Lamdasonde kaputt.Nach ca weiteren zweihundert Kilometer ging die hintere Lambdasonde kaputt.Nach weiteren 600 km gab der Öldruckschalter von der Servolenkung den Geist auf und das Öl floss in die Lichtmaschine so das es zum Kurzschluss kam. Also war ich über 1000 Euro an Reparaturkosten los.Innerhalb von ganze drei Wochen nach der Reparatur gingen beide Lamdasonden wieder kaputt.Da ich auf die Teile noch Garantie hatte,gab es zwei neue.Bei km 58 600 mußte die Kupplung gewechselt werden und ein neuer Kombischalter war auch wieder fällig.Kosten 1031 Euro.Bei kilometer 59 200 ging die Lamdasonde wieder kaputt.So schön das Auto ist vom fahren und Räumlichkeiten habe ich mich entschieden das Auto abzugeben und mir eine andere Automarke zuzulegen! Gerne hätte ich den Dacia behalten aber leider zu anfällig

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von rumstig, August 2016

5,0/5

Ich fahre den Dacia Sandero jetzt im sechsten Jahr. Bisher war das Fahrzeug nur zu den Durchsichten in der Werkstatt was mit keinen Reperaturen verbunden war.
Die Laufleistung liegt jetzt bei ca. 96000 Km. Was den Verbrauch angeht war mir klar das ich kein drei Liter Auto gekauft habe. Da ich sehr sportlich fahre liegt dieser bei ca. 9 Liter. Nebenbei bemerkt fahre ich beruflich einen Opel Corsa in der gleichen Klasse wie der Dacia und wenn ich mir das Preisleistungsverhältnis anschaue, kann ich mir drei Dacias kaufen. Ich hab mir zwei Recaro Sitze gegönnt und vier gute Felgen nebst Reifen (215/40) und siehe da der Fahrkomfort steht dem anderer deutscher Fahrzeuge in nichts nach. Für mich ist diese Fahrzeug eine klare Kaufempfehlung, gerade für die Leute die sich keine Finanzielle Belastung von 20.000 bis 30.000 € leisten können oder wollen.
Bis her habe ich auch noch keinen Rost an dem Fahrzeug feststellen können

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von fleschbier, Juni 2016

2,1/5

Im Jahre 2009 entschloss ich mich, anstelle eines gebrauchten Kfz, einen Dacia Sandero zu kaufen. Bewusst habe ich dabei die billigste Variante ausgewählt. Ich kann auf jeglichen Schnick-Schack wie elektrische Fensterheber , Klimanlage usw verzichten. Das Auto sollte ne Heizung haben, ordentlich Platz und ausreichend PS.
So weit so gut. Bereits nach einem Jahr schlug der Auspuff gegen den Boden. Konstruktionsfehler wie man mir sagte, er wurde nach weisung Dacia angeschweisst. Hielt wieder nurein halbes Jahr. Dann kamen wohl neu Halterungen auf den Markt die ich bekam.
Der Lenkradblock fing nach ca 1 Jahr an sich zu bewegen. Mehrer Versuche den festzubekommen schlugen fehl., Er bewegt sich heute noch.
Natürlich darf man von so einem Auto zu dem Preis auch nicht viel erwarten, aber fahren sollte er schon ohne das ständig was kaputt geht.
Der erste TÜV wurde fällig. Leider mit Mängeln,und das nach 3 Jahren und allen Kundendiensten.
Spurstangenkopf, Querlenker und eine undichte Manschette an der Antriebswelle.
Wurde repariert. Ein halbes Jahr später war die Manschette wieder undicht. Dann kam der 40.000 Kilometer Kundendienst.
Man staunt. Zahnriemenwechsel vorgeschrieben. Unverständlich nach 40.000 km Dann war erst mal Ruhe und es kam zum 2.ten TÜV.
Wieder nicht ohne Mängel. Wiederrum querlenker und Spurstangenkopf.
Letztes Jahr im Dezember grosser Kundendienst bei 70.000 km.
Bremsen vorne und hinten erneuert. ( auch die Bremsschreiben )
Auspuff mittelteil erneuert. War durchgerostet.
Und auf ein neues die Querlenker ausgeschlagen.
Ich hab alles ordnungsgemäss in einer Fachwerkstatt reparieren lassen.
Jezt kam nach 7 Jahren der 3.te TÜV
Mit bangem Gefühl fuhr ich zum Termin. Zu meinem Erstaunen kam das Auto aber ohne Mängel durch die Prüfung.
Ich bin hin und hergerissen, mir wieder einen DACIA zu kaufen.
Er war stets zuverlässig, sprang also immer an, auch bei grosser Kälte.
Andereseits schrecken mich die hohen Reparaturkosten ab.
FAZIT: Wenn der DACIA gut gepflegt wird, alle Kundendienste usw bekommt, und man mit dem einen oder anderen Fehler Leben kann.
Ist er unterm Strich durchaus ein alltagstaugliches Fahrzeug.

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von frank31980, März 2015

5,0/5

Fahre meinen sandero seit 2008 und habe jetzt 113000 km auf dem tacho stehen ohne Ausfälle und Reparaturen.
Es wurde bis jetzt lediglich Verschleißteile gewechselt wie die bremsen
Vorne komplett und der zahnriemen und auf der fahrerseite das spurstangen endstück sonst läuft er wie ein uhrwerk regelmässig öl wechsel ist ja klar .

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von Anonymous, Mai 2013

4,0/5

Ich habe mir vor 4 Jahren (04.2009) einen Sandero laureate als Neuwagen gekauft. Der Preis war mit knapp 11000 € ganz in Ordnung.
Die Ausstattung lies für mich nicht zu wünschen übrig bis auf das Fehlen einer Klimaanlage war diese komplett (ZV, Nebelscheinwerfer, 4 Airbacks, Elektrische Fensterheber/Spiegel ...), auch die in der Presse gescholtenen Reifen erwiesen sich als Michelin green X, also absolute Spitze - der Verschleiß ist schon fast beängstigend wenig. Seither habe ich das Fahrzeug 53000 km gefahren. In dieser Zeit war er stets zuverlässig, und hatte keine Ausfälle die zu langen Werkstattaufenthalten führten. Der Benzinverbrauch über die gesamte Zeit beläuft sich auf ca. 7,5 Liter bei 20 km täglicher Überlandfahrt zur Arbeit und zurück, Rest ist Stadtverkehr und wenig Autobahn, wobei bei letzterer der Verbrauch bei durchschnittlich 140 - 150 km/h bei akzeptablen 6,9 Litern lag.
Soweit so gut, die Kosten für Wartung beliefen sich in dieser Zeit in sehr akzeptablen Rahmen (150,-- - 250,--€ für die Inspektionen).
Jetzt jedoch kam heute eine sehr böse Überraschung auf mich zu als ich mein Fahrzeug zur Inspektion bringen wollte (Fahrzeug ist genau 4 Jahre alt), hier wurde mir offenbahrt, dass bei lächerlichen 53000 km nach 4 Jahren der Zahnriemen und der Keilrippenriemen samt Spannrollen und Wasserpumpe (Spannrollen machen keinerlei Geräusche, Wasserpumpe ist dicht - meine alte Werkstatt sagte mir beim Kauf das es ein überarbeiteter Renault-Motor sei bei dem der Typische Wasserpumpenschaden nicht mehr auftritt - toll hilft mir jetzt auch nichts) zu tauschen sind!
Nun der Preis für die Inspektion ohne Austausch obiger Teile liegt bei ca. 320 €, aber der "nötige???" Austausch des Zahnriemens beläuft sich auf sage und schreibe ca. 800 €. Der Kundendienst kpl. über 1080 € ohne Zusatzteile evtl verschlissene Bremsen etc.. Bei einen Restwert von knapp 4000 € ist dies allerdings völlig inakzeptabel.
Aus diesem Grund kann man leider nur feststellen, das Fahrzeug 3 - 3,5 Jahre Fahren und dann schnellstens abstosen. Dies finde ich für ein eigentlich sehr günstiges und robustes Auto nur Schade.
Mein Fazit bis zu einer Nutzung von 3,5 Jahren toll, danach lieber weg damit oder eine günstige freie Werkstatt suchen! Hiermit werde ich heute beginnen.

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von MTheophilus, April 2013

3,3/5

War eigentlich immer Zufrieden mit meine 1,4 MPI Amb. nun ist die 4 Jahres Wartung fällig und Renault Hamburg möchte 800 Euro für den Zahnriemen und 308 Euro Wartung. das war es dann mit dem Auto ist schon fast ein Totalschaden.
Ok 308 Euro für Große Service Inspektion ist in Ordnung aber 800 Euro für den Zahnriemen ist schon happig. Erst Recht bei dem Motor.
Bekomme das in einer freien Werkstatt für 380 Euro.

Gruß

Erfahrungsbericht Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS) von Anonymous, Januar 2013

2,0/5

Ich habe mir den Sandero im Dezember 2008 als Neuwagen gekauft, in dieser Zeit wurde mir klar warum dieser Wagen so günstig was .

Der Wagen ist schlicht weg eine Disatser, und das von Anfang an.

Rep./Defekte/Mängel:

:-0 Ölwannendichtung wurde nach 3 Monaten auf Garantie wegen Undichtigkeit erstezt.
:-0 Rost nach dem ersten Jahr an der Heckklappe und Schweller. Garantie wurde abgehlent, da der Wagen nicht von Innen her Rostet.

:-( 7x Werkstattbesuche wegen defekter ZV, alleine 6 bei Renault/Dacia. Fehler wurde dann bei einer Freien-Werkstatt behoben. Grund war eine fehlerhafte Lötstelle im Steuergerät.

:-/ Heitzprobleme im Winter, schon ab ca. -5 Grad. Problem?? Gibts keins, sei föllig Normal!!

:-0 Querlenkerlager kamen schon im zweiten Jahr und das bei grade mal 20.000 Kilometer.

:-( Dann kam der erste Tüv, und ich bin gnadenlos durchgerasselt. Grund waren kaputte Spurstangen, verschlissene Bremsanlage der Vorderachse, föllig zerfressener Auspuff und erneuter Ölverlust durch defekte Ölwannendichtung.

Fazit: Suppi Karre wenns um die Anschaffung geht, aber das die Garantie nach einem Jahr schon alles Ablehnt, oder die Werkstatt zu doof ist den Fehler zu finden ist ein echtes Armutszeugniss. Die Verarbeitung und die schlechte Qualität der verbauten Teile sorgen dafür das der Geldbeutel sich schnell lehrt. Ob ich ihn mir wieder holen würder???? Nein, ganz sicher nicht. Ich kenne noch einen Fall der hat identische Mängel!!! Spart lieber länger, euer Geldbeutel wird es euch Später danken.

PS: Positives, nur der Preis und die Optik, der Rest ist zum davon Laufen.....................

Alle Varianten
Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    6.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2008–2010
HSN/TSN8212/AAK
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,0 s
Höchstgeschwindigkeit161 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.020 mm
Breite1.746 mm
Höhe1.534 mm
Kofferraumvolumen320 – 1.200 Liter
Radstand2.588 mm
Reifengröße185/65 R15 T
Leergewicht1.111 kg
Maximalgewicht1.536 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,0 s
Höchstgeschwindigkeit161 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Dacia Sandero 1.4 MPI (75 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,0 l/100 km (kombiniert)
9,6 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben165 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Dacia Sandero 1.4 MPI 75 PS (2008–2012)