Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dacia Modelle
  4. Alle Baureihen Dacia Lodgy
  5. Alle Motoren Dacia Lodgy
  6. dCi 110 eco (109 PS)

Dacia Lodgy dCi 110 eco 107 PS (seit 2012)

Dacia Lodgy dCi 110 eco 107 PS (seit 2012)
26 Bilder
Varianten
  • Leistung
    79 kW/107 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    15.490 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2012–2015
HSN/TSN8212/ABE
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.461 ccm
Leistung (kW/PS)79 kW/107 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,6 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst640 kg
Maße und Stauraum
Länge4.498 mm
Breite1.751 mm
Höhe1.714 mm
Kofferraumvolumen207 – 2.617 Liter
Radstand2.810 mm
Reifengröße185/65 R15 T
Leergewicht1.280 kg
Maximalgewicht1.870 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.461 ccm
Leistung (kW/PS)79 kW/107 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,6 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst640 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,4 l/100 km (kombiniert)
5,3 l/100 km (innerorts)
4,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben116 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,8 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen153 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab15.490 €
Fixkosten pro Monat125,00 €
Werkstattkosten pro Monat77,00 €
Betriebskosten pro Monat100,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.0 2.1 12.9 39.7

9.0 Dacia Duster

1.0 BMW 2er-Reihe

1.0 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 1.1 2.9 18.2 36.0

12.4 Dacia Duster

1.9 Renault Scénic

1.1 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 2.3 5.2 29.8 30.6

28.8 Dacia Duster

3.0 Audi A3

2.3 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 4.5 9.0 38.1 49.6

29.1 Dacia Duster

6.7 BMW 1er

4.5 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von lexi.lind, März 2017

3,0/5

Er ist praktisch, geräumig und preiswert, das schlägt sich auch ein wenig in der Optik nieder. Entsprechend ist er zwar nicht hässlich, aber besondere Highlights suche ich vergeblich.

Die Heckklappe reicht weit nach unten und wird über einen konventionellen Druckknopf geöffnet, wie man ihn noch von früher kennt. Leider öffnet die Heckklappe nicht sonderlich weit, bei seitlicher Annäherung drohen mir mit meinen 1.80 m Körpergröße der Anstoß.

Bleibe ich mal gleich hier hinten im Laderaum. Und hier fallen, nachdem ich die Gepäckraumabdeckung mit beiden Händen bearbeitet habe, die beiden Sitze sechs und sieben auf, die am besten auch gleich vom Kofferraum aus vorgeklappt werden. Ausbauen geht zwar einfach, aber die beiden Sitze sind doch recht schwer, wiegen fast 20 kg.

Nutze ich den Lodgy nicht als Siebensitzer, kann ich wirklich viel Stauraum rausholen ohne das Gefühl zu haben, in einem Transporter unterwegs zu sein.

So viel zum Thema Laden, also alles wieder zurück. Die besten Plätze sind ganz klar vorne, doch mein Rücken vermisst eine Lordosenstütze und die Verstellung der Lehne ist durch die Mittelarmauflage kaum zu erreichen.

Daran, dass die Hupe im Blinkerhebel steckt, kann ich mich ja gewöhnen, dass das Lenkrad nur in der Höhe zu verstellen ist, macht die Suche nach der idealen Sitzposition nur schwieriger.

Schaue ich mich mal weiter um. Das gesamte Erscheinungsbild ist durchaus freundlich und wertig, vor allem das Lederlenkrad macht da was her und hätte ich in einem Dacia nicht erwartet.

Apropos, wenn ich das Licht einfach angeschaltet lasse, dann erlischt es beim Ausschalten des Fahrzeugs nicht mit, somit ist hier immer wieder Handarbeit angesagt. Das habe ich heutzutage selbst in einem Dacia nicht mehr erwartet.

Mit dem 107 PS starken Diesel ist der Lodgy gut motorisiert, nur voll beladen hat er etwas zu kämpfen. Dass es sich um einen Diesel handelt hört man – vor allem draußen – besonders beim Kaltstart. Und wenn es dann richtig knackig kalt ist, dann gönnt sich der Motor mehr als nur eine Diesel-Gedenk-Sekunde.

Danach kann ich aber nicht mehr über den Motor meckern. Im Stadt-Land-Mix komme ich im günstigsten Fall übrigens auf einen Verbrauch von fast 5 ½ Liter.

Klar, dass ich bei solch einem günstigen Fahrzeug auf gewisse Dinge einfach verzichten muss, doch der Verzicht auf Windowbags wirkt doch etwas antiquiert.

Das gilt auch für die Wartungsintervalle, muss ich mit dem Lodgy leider entweder alle 12 Monate oder nach kurzen 10.000 km zur Wartung in die Werkstatt.

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von doctrdf, Februar 2017

5,0/5

Wir haben den 7-Sitzer und fahren ab und zu auch mit 6 oder 7 Personen. Es ist viel Platz auch auf der hinteren Sitzbank. Auch für Erwachsene sind längere Fahrten hinten kein prolem. Wir sind sehr zufrieden und hatten in den ersten 4 Jahren keine Probleme. Der Verbrauch ist wie bei allen Herstellern leider höher als angegeben. Wir haben im Schnitt 5,5l Diesel auf 100km. Sonst passt aber alles. Wir werden auch als nächstes Auto wieder einen Dacia Lodgy DCI kaufen. Preis-Leistung einfach unschlagbar gut. Unser jetziger war ein Re-Import und somit nochmal etwas günstiger. Kanpp 2000 EUR haben wir gegenüber dem Renaut-Händler vor Ort gespart.

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von wfrede, Januar 2017

4,0/5

Zu dem Preis wirklich Klasse! Ausreichend flott, viel Platz für Gepäck, im Detail nicht nachvollziehbare Lösungen. Wenn man noch mal etwas investieren würde, könnte ich ohne Zweifel volle Punkte geben. Irgendetwas klappert eigentlich immer, die Sitzverstellung ist fummelig (eben französisch), die Rückbank (2. Reihe beim 5-Sitzer) könnte locker noch 5 cm weiter hinten sitzen, die Heizung ist extrem schwach...

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von goranbw, Juli 2016

4,1/5

Positive Aspekte:
- Motorisierung, Zuverlässigkeit, Navi, Platz-Flexibilität, 6.-Gang, hervorragend schnell und wirkungsvolles Sitzheizung, Elektronik makellos, akustische Einparkhilfe sehr gut, sehr einfach zu bedienen.

Negative Aspekte:
- Ein wenig kurzes Fahrer-Sitz, Verbrauch ca. 2 Liter mehr als vorgegeben, Tank mit 50 L recht klein, die Gummi-Türdichtung rechts - vorne und hinten - schlecht beklebt, Fahrersitz-Verstell-Knopf aus Kunststoff fällt immer wieder ab.

Das Auto ist trotz Kleinigkeiten ein jeden Euro und Cent Wert. Nach 31.000 Km und 37 Monate alles wirklich Bestens. Nur einmal war mein Schloss am Lenkrad blockiert, der Schlüssel ging nicht rein. Da Garantiereparatur, kein Problem, nur 5 Tage musste ich auf das Wagen verzichten bis das Schloss ausgewechselt worden war.

Mein Lodgy ist eine Rakete. Habe einen Turbodiesel 107 PS. Innengeräusche die erste 2 Jahren? Fehlanzeige. Langsam höre ich sie bei Tempo 160-170 aber ansonsten sehr leise.

Meine Ausführung kostete mich 17.400 Euro hat allerdings alle Extras die es Mitte 2013 gab. Klima, Navi, AHK, beheitzbare el. Außenspiegel, akustische Einparksensoren hinten, usw...

Jederzeit würde ich den Lodgy wieder kaufen. Diese Preis-Leistungs-Freude-Verhältnis bietet sonst keine andere Automarke.

Verbrauch 6,4 L / Diesel wenn man richtig sportlich und schnell fährt. Finde ich passabel, wenn auch deutlich höher als vorgegeben in den Papieren/Prospekten.

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von ubric, Mai 2016

4,5/5

Mein LODGY wurde im Juni 2013 als Neuwagen angemeldet und seither 180 000 km (richtig, einhundertachzigtausend!) gefahren! Er wurde als Vereinsauto gekauft und sollte Kosten sparen. Ich hatte mich auf eine "Billgschüssel" eingestellt und da ich bis dahin von französischen Autos keine gute Meinung hatte, einfach aus Preisgründen den Lodgy gewählt! Bin vorher ganz andere Autos gefahren!
Dann kam mein LODGY! Dieses Auto ist kein Designkunstwerk, keine Frage, aber ich war eigentlich NUR angenehm überrascht!

In diesen knapp drei Jahren hat mich dieses Auto absolut bequem überall hin gebracht und NIE im Stich gelassen! Ich war mit noch keinem Auto so wenig in der Werkstatt! Auf diesen 180 000 km wurden natürlich der Zahnriemen getauscht und einmal die Bremsen neu gemacht ... das war alles! Ach ja, drei Lämpchen mussten gewechselt werden (bei meinen bisherigen hochwertigen Autos musste ich PAUSENLOS Lampen tauschen lassen!) !
Ich musste entgegen meiner Befürchtung KEINE Abstriche im Fahrkomfort machen, das Auto liegt wirklich gut auf der Straße, ich fahre auch sehr kurvenreiche Bergstrecken und kann nicht klagen, er macht wirklich Spaß!

Ich bekenne mich hier nun uneingeschränkt zum geläuterten Franzosen-Fan! Zuverlässigkeit hat einen Namen: Dacia!

Und ich bin echt froh, dass viele der elektronischen Kinkerlitzchen der "hochwertigen" Karossen in diesem soliden Transportmittel fehlen, denn die waren bei meinen früheren Fahrzeugen immer am schnellsten kaputt! Ich brauche keinen Regensensor, sondern bin tatsächlich in der Lage auch während der Fahrt Scheibenwischer und Lichtschalter zu betätigen! Was man WIRKLICH braucht bekommt man beim Spitzenmodell zum trotzdem um gut 10 000€ kleineren Preis (Konkurrenz kostet mit ähnlicher Motorisierung rund 12 000€ mehr) auch mitgeliefert!

Wenn dieser LODGY aufgrund meiner irrsinnigen Kilometerfresserei auf Langstrecken eines Tages seine Dienste quittieren wird, kommt auf jeden Fall wieder ein LODGY! Ich bin von diesem Auto ehrlich begeistert! Ich zahle doch keine 10-12 Tausender mehr nur damit ein anderer Name drauf steht und während ich fahre habe ich auch wenig vom tollen Design eines Autos, ich kaufe mein Auto doch nicht, dass es für die anderen Verkehrsteilnehmer ein schöner Anblick ist! Also echt nicht!
Wer glaubt ein teures Auto für sein Selbstwertgefühl zu benötigen, dem sei dies unbenommen, ich habe lieber mehr Geld auf meinem Konto! Oder vielleicht einen Sandero Stepway als Draufgabe! :-)

Ich habe meine Entscheidung keine Sekunde bereut!

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von Anonymous, Januar 2016

3,2/5

Mit einem Kaufpreis von nur 15.000 € ist dieser Van ein wirkliches Schnäppchen. Leider muss man sich jedoch auf eine einfache Innenausstattung und vor allem Sicherheitsausstattung einlassen. Leider fehlt dem Datscha einige Helfer welche bei anderen teuren Autos inklusive sind. Das Design ist nicht gerade spannend. Dennoch kommt man sicher von einem Punkt zum anderen. Die Verarbeitungsqualität ist so lala. Fazit: Wer einen günstigen Van sucht und auf eine besondere Ausstattung verzichten kann ich dir wichtig.

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von pfmde, November 2015

4,2/5

Auf der Suche nach einem Familientauglichen kleinen Van mit der Möglichkeit 7 Personen zu setzen bei Bedarf sind wir schnell beim Lodgy gelandet.

In der engeren Auswahl waren noch Renault Grand Kangoo, Ford Grand C-Max, VW Caddy Maxi.

Da ich ca. 50.000 Kilometer pro Jahr fahre sind unsere Wagen nach 3 Jahren und demnach 150.000 KM Lauflwistung eigentlich immer zum Austausch fällig - deswegen war ich bisher immer überzeugter Gebrauchtwagenkäufer.

Der Lodgy ist es wegen des herausragenden Preis/Leistungsverhältnisses geworden - ein Neuwagen incl. Winterkomplettradsatz für unter 19.000 Euro - da mussten wir zuschlagen.

Bisher - nach 7800 Kilometern, sowohl mit der Familie in den Urlaub, auf Ausflüge als auch täglich fürs 170 KM pendeln von und zur Arbeit kann ich sehr viel positives berichten.

Der dci110 ist keine Höllenmaschine - aber zum zügigen fahren ist der allemal gut geeignet und auch beim Verbrauch (bei sportlicher Fahrweise liege ich bei ca. 6,8 Liter pro 100 KM) in Ordnung.

Die Flexibilität der 7Sitzer Variante ist toll, zumal man die Bank einfach an die normale Rückbank anklappen kann und nicht wie beim Caddy ausbauen muss wenn man die nicht nutzt.

Prima finde ich auch das MediaNav - wenn auch TMC fehlt - das ist aber bei den neuen Evolution Modellen schon mit drin.

Unser ist ein Stepway, diese Ausführung hat mich optisch am meisten überzeugt da der Lodgy ohne die "pseudo SUV" Elemente etwas altbacken daherkommt - für mich zumindest.

Die Haptik der Materialien ist auch völlig in Ordnung, auch in höheren Preisklassen gibt es einfaches Plastik, die viel bemängelte Kratzempfindlichkeit kann ich so nicht bestätigen - auch mit 2 kleinen Kindern nicht.

Negativ fällt mir im Winter die etwas schwache Heizleitung für den großen Innenraum auf - ich habe das nach 2 Wochen schon per nachträglichem Einbau einer Webasto ThermoTop Evo 5+ Standheizung behoben.

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von fuerthi83, November 2013

3,8/5

hab jetzt seit einer Wochen den Lodgy und bin nach gut 2000 km mehr als zu frieden.

Hatte bis dahin den Logan der ersten Generation und somit ist das eine Steigerung ohne Worte.

Fahrgeräusche, Verarbeitung, Wertigkeit viel viel besser.
Allein die Taster und Regler fassen sich super an.

Das MediaNav mit Bluetooth find ich super nur das Mikro zum Telefonieren ist etwas ungünstig positioniert. Man sollte dann schon etwas lauter Sprechen das der am anderen Ende auch was versteht.

Das Platzangebot ist super nutze den Lodgy als Firmenwagen im Serviceeinsatz viel Material, Werkzeug und Leiter passt alles rein und die Rücksitze sind auch noch frei so das Kollegen mit fahren könnten.

Den Verbrauch muss ich sagen ist ok, fahr aktuell 6 - 6,5 Liter je nach Bleifuss.
Wenn man auf der Autobahn gemütlich mit 120 unterwegs ist kommt man sogar auf unter 6 Liter aber ist schwer, vorallem beladen.

Ich werde demnächst weiter berichten wenn ich noch ein paar km abgespuhlt habe bzw. wenn irgendwelchen Mängel und Reparaturen anfallen.

Erfahrungsbericht Dacia Lodgy dCi 110 eco (109 PS) von Skipper123, April 2013

3,7/5

sodele nach Mercedes, Volvo, Ford also nun blind aus dem Katalog dieses Auto bestellt, weil rein rechnerisch kann man hier nix falsch machen...Rabatt gibbed bei dem Preis keinen mehr, diese Verhandlungen kann man sich gleich sparen, dafür ist er jedoch wertstabill. Soweit allgemein nun im speziellen...Innerhalb von einem halben Jahr 25 tkm 80% Autobahn. und den Rest meist nach Ikea.
Da ist er wirklich unschlagbar. Küche Faktum komplett plus halbes Badezimmer. Fährt sich auch noch mit 500 kg Zuladung ohne Probleme.
Auch 4 Damen in der Kleidergröße 50+ konnten zum Flughafen samt Gepäck verfrachtet werden. (ohne Klagen) als 7 Sitzer hinten nur Kinder bis 12 alles anderen Aussagen bei Langstrecke sind Werbelügen.
Sitze schlecht, aber trotz meinem Bandscheiben geplagten leicht invaliden übergewichtigen 100 kg Körper 1000 km-Fahrt ohne Schaden überstanden. Design schlecht, aber das sieht eh jeder anders.
Reparatur keine! Fahrverhalten etwas schwammig, unsportlich und unspektakulär. Wendekreis schlecht, da großer Radstand.
Ich mag dieses Auto, es ist durch und durch ehrlich und hält was es verspricht. Verbrauch 6.5 Liter Diesel.

Zuletzt noch einen Dialog zwischen zwei Taxifahrern, den ich am Bahnhof miterleben durfte. A fährt Mercedes E klasse B fährt den Lodgy.
A was hasssen Da bisse zufrieden, Was kostet Auto?
B 16000 und Deiner???
A 46000
A Was schluckt nen der hier inner Stadt?
B Wenn ichs eilig hab 8 Lidderund bei Dir?
A 8 schaff ich nich, meist 10 aber auchma 12, hassse Paltz für 7??
B yo oder 10 Koffer ohne scheiss.
A schon was Kaputt??
B nö aber hab auch erst 30.000 runter
A bisschen peinlich isses aber doch oder?
B mir egal fährt!

Dem ist meiner Meinung nach nix mehr hinzuzufügen.