Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Citroen Modelle
  4. Alle Baureihen Citroen C3
  5. Alle Motoren Citroen C3
  6. 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS)

Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) 109 PS (2002–2009)

 

Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) 109 PS (2002–2009)
46 Bilder

Alle Erfahrungen
Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von Hoschti69, April 2013

3,9/5

Mein Dicker - jetzt kaputt

Wir haben den Wagen zur WM 2006 in Deutschland als Neuwagen gekauft, es ist das Modell HDI FAP exclusive mit 110 PS und Ledervollausstattung.

Jetzt hat der Kleine 156 000 km drauf und ist kaputt. Motorschaden. Der Turbo ist defekt, dadurch ist die Nockenwelle und der gesamte Motorblock beschädigt worden. Kosten bei Citroen: Ca 5500.- €, schade, aber zuviel für ihn.

Die Ausstattung ist top und erstklassig verarbeitet. Da klappert nix, da hakelt nix, da scheuern sich keine Sitze ab, einfach nur gut.

Der Motor ist gut, man kann ihn unter 5 l fahren, wir haben immer so 5,3 Liter, er beschleunigt gut, fährt am Berg hervorragend

Die Kosten für Unterhalt halten sich in Grenzen, er ist in Haftpflicht und Steuern bezahlbar

- Defekte:

- regelmäßigst die Lampen der Frontscheinwerfer, hier brennen einem nach 1-4 Monaten die Birnen durch

- Motorschaden ( siehe oben )

- mittlerweile hinten an den Türeinstiegen im Inneren: Rostblasen !!! ( Alterdes KFZ: 6 3/4 Jahre )

Schade um ihn, hätte ihn gerne gefahren.

Neupreisrabatt hatten wir übrigens 30 %, eine Menge vom Citroen Haus

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von patrickwriedt, Dezember 2012

3,9/5

Citroen C3, 1,6 Hdi, 6/2007, 116.000 km, Verbrauch ca. 5 l/100 km

als Neuwagen erworben und immer noch zufrieden; folgende Verschleißteile ausgewechselt: ein Radlager vorne, beide Stoßdämpfer und Federbeinlager vorne, Bremse vorne und hinten-das war's...kenne Fahrer deutscher und japanischer Kunstwerke, die deutlich häufiger ran mussten...;-)

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von hickmobil, August 2011

3,6/5

Der Wagen sieht toll aus und fährt sich auch so. Allerdings ist er für den Stadtverkehr mit dem großen Dieselmotor eindeutig übermotorisiert. Bei Standgas im 1. Gang schon 17 km/h! Überhaupt empfiehlt sich der regelmäßige Blick auf den Tacho, denn bei einem kurzen Tritt aufs Gaspedal beschleunigt der Wagen zwar sanft, aber nachdrücklich und man ist schnell an der Grenze des Erlaubten. Damit kann man sicherlich umgehen und dann sind auch die in den anderen Tests erwähnten Verbräuche erreichbar (wir liegen laut Bordcomputer bei 5,3 l, was für einen Kleinwagen mit Dieselmotor nicht sensationell ist).
Sensationell ist aber die Ausstattung des Wagens. Für einen Kleinwage bietet die Exlusiv-Ausstattung wirklich einiges. Als eingefleischter VW-Fahrer musst ich mich an die Bedienung von Scheibenwischer und Tempomat allerding erst gewöhnen. Ist nicht sehr intuitiv (Der Wagen hat sogar Licht- und Regensensor, was einem wiederum ein paar Bedienvorgänge abnimmt. ).

Trotzdem sind wir mit unserem Kugelblitz bislang im sehr zufrieden. Die meiner Meinung nach wirklich entscheidenden Nachteile sind erstens: die nicht überzeugende Verarbeitungsqualität und zweitens der viel zu große Wendekreis.

Fazit: ein tolles Auto mit kleinen Schwächen. In dieser Motorisierung (80 Kw Diesel) eher für die Landstraße als für den Stadtverkehr geeignet.

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von Xevous1, März 2011

4,2/5

Der Citroen C3 ist ein wirklich geniales Auto. Ideal um den Arbeitsweg jeden Tag hinter sich zu bringen.

Was mir besonders gefählt beim C3 ist der sehr sparsame und starke 109PS Motor, absolut kein vergleich zum Ford Fiesta 1.4 Diesel mit 68PS. Selbst der verbrauch ist tiefer trotz mehr Leistung.

Mein Durchschnitts verbrauch im Winter: 4.5 - 4.6L
Mein Durchschnitts verbrauch im Sommer: 4.1 - 4.2L

Sehr angenehme Steuerung welche nicht zu schwach und auch nicht zu stark reagiert.

Auf die Autobahn zu fahren mit diesem Auto macht richtig spass mit knapp 9.5sek von 0 auf 100Km/h ist ein sehr guter Wert. Was ich etwas schade finde ist das man dem Auto nicht einen 6sten Gang verpasst hat, wäre ab Tempo 120 auf jeden fall sinnfoll gewesen.

Besitze das Auto jetzt knapp 1Jahr und bin 10`000Km gefahren und hatte noch keine Reparatouren. (85`000Km)

Ein kleiner Mangel hat das Auto leider, die erste Schicht beim Lenkrad löst sich ab was auf Billiges Material zurückzuführen ist.

Gute Rundumnsicht und die Sitze sind sehr bequem, für 5 Personen wird es bei den Beihnen hinten etwas knapp.

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von RenateNiedermann, Juli 2010

1,0/5

Meine Erfahrung mit dem C3 sind sehr schlecht.
Habe mir den C3 im Dezember 2005 als Neuwagen gekauft, da ich sehr viel mit dem Auto unterwegs war und mich auf meinAuto verlassen muss.
Aber leider hat mich mein Auto schon nach den ersten Wochen schon im Stich gelassen.
Und ich wurde das erste mal Abgeschleppt dann stand mein Auto für 3 Tagen in der Werkstatt um den Fehler zu suchen! Und ich braucht eine neue Lichtmaschine!
Dann ging es genau 1 Monat gut und ich Stand schon wieder und schon wieder musste man mein Auto in die Werkstatt abschleppen!
Und man tausche die Elektronik aus!
Auserdem habe ichauch schon das Auto abgestellt und den Schüssel abgezogenund der Motor ging nicht aus! Das ist ein richtig doofes Gefühl wie Sie sich wohl vorstellen können.
Dann habe ich ein neues Panoramadach,eine Vorglüher, eine neue Baterie, in Teilgetriebe und noch viel mehr habe ich gebraucht und das alles mit einem Neuwagen den ich mir gekauft habe damit ich nur zum Kundendienst in die Werksatt muss!
Das ganze hat die Fir,ma Citröe ziemlich kaltgelassen und ist mir nicht entgegengekommen.
Sprich dumm gelaufen für mich!
Deshalb rate ich auch jedem ab sich so ein Auto zu kaufen!
Den wenn ich mal ausrechnen würde was mich das Auto bis zum heutigen Tag gekostet hat, weiß ich genau das ich mir dafür schön längst ein zweites Auto kaufen können.

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von Anonymous, Januar 2010

4,5/5

Toller Motor, schnell und sparsam - aber die empfindliche Innenausstattung hat mich in den Wahnsinn getrieben. Die Sitzbezüge waren nach nicht einmal 30000 km an den Seitenteilen durch - für ein Auto dieser Preisklasse nicht angemessen! Ansonsten hat mit der Wagen auf gut 70000 km nur Freude bereitet. Nach drei schönen Jahren habe ich meinen C3 gegen ein C4 Coupe mit 177 PS getauscht.
Man gönnt sich ja sonst nichts...

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von Eidgenosse, Dezember 2009

3,6/5

Ich nutze den C 3 seit 2006 als Fahrschulwagen und auch für private Fahrten.
Vorher hatte ich den C 3 1,4 HDi ohne Partikelfilter. Der ist billiger, sparsamer und weniger stark.

Mit dem aktuellen Wagen bin ich zufrieden, obwohl Garantiearbeiten ausgeführt werden mussten.
Der Verbrauch mit rund 5 Litern im Fahrschulbetrieb akzeptabel, die Schüler haben Freude an dem Auto, der Unterhalt ist günstig und es gibt kaum Defekte.
Ärgerlich ist der Ersatz der teuren H7 Scheinwerfer- Birnen, der Übung und bewegliche Finger erfordert.
Der Dieselmotor ist deutlich zu hören, was für die Fahrschule kein Nachteil ist, auf längeren Reisen aber stört.

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von Warriorking, August 2009

3,4/5

War anfangs begeistert. Ist echt ein kleiner Flitzer, der optisch gut aussieht. Lässt sich auch super fahren!

Allerdings fingen jetzt die Reparaturen an: Luftdossiereinheit (nur Ersatzteil 300,- €), Schalter in ABS-Block (1.200,- € ging Gott sei Dank auf Kulanz), neue Bremsklötze und -scheiben (170,- €). So langsam überzeugt mich das Auto nicht mehr so richtig....

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von Crocodile68, März 2009

4,7/5

Als ich ihn das erste Mal fuhr bekam ich Herzklopfen..
Das kam so:
Wegen eines Reparaturfalles mußte ich meinen Berlingo in die Werkstatt geben und bekam den C3 1.6 HDi FAP als Leihwagen - ich hab ihn nicht wieder her gegeben und fahr ihn heut noch... Beim Einsteigen fiel mir sofort die Kopffreiheit auf - bei meinen 183 cm Höhe in einem Kleinwagen bemerkenswert. Drin sitzen und wohl fühlen.. die Sitze sehr bequem, das Lenkrad griffig, die Amaturen usw. - alles passt!! Der Bordcomputer zeigt alle wichtigen Details, die Restkilometeranzeige eine Wucht: 100 % Verlass, stimmt auf den Kilometer..! Der Motor: von innen kaum als Diesel hörbar. Sparsam, mit den 45 Litern komm ich bei etwa Tempo 100 über 1000 km und das auch im Winter. Bei dem derzeitigen Preisunterschied von 20 ct pro Liter zum Benzin eine Wahre Freude einen Diesel zu fahren - es gab schon andere Zeiten. Wenn man zügig unterwegs ist klettert der Verbrauch spürbar, was schon bei Tempo 120 beginnt. Zum Fahren: ein Traum. Anzugsstark, durchzugsstark in unteren Drehzahlbereichen wie vom Diesel gewohnt und selbst bei höheren Geschwindigkeiten noch Reserven. Er läßt sich sanft und sauber schalten, leicht und korrekt lenken, sicher bremsen. Alles in allem: der macht Spaß!!
Ein paar Macken hatte er auch schon, das sind aber Dinge die jedes Auto mal haben kann: die Heckklappe ging zum Beispiel nicht mehr auf - Mechanik (Plastik) kaputt..
Mein FAZIT nach 2,5 Jahre und 75000 Km:
Klar ist der mit fast 21000 Euro teuer, hab ich mir auch gedacht, aber den Preis kenn ich vorher..
Ich hab ihn bezahlt und es nicht bereuht - ich kann ihn nur weiter empfehlen!! ...man kauft da ne` richtig kleine Rennsemmel!

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS) von casaruina, Januar 2009

4,0/5

Ich fahre seit gut einem Jahr einen C3 HDi FAP Exclusive mit Lederausstattung und Panoramadach, den ich 2-jährig mit 29.000km bei einem Honda-Händler erworben habe. Zuvor hatte ich 4 Jahre einen C3 Hdi 16V 90PS Exclusive und rund 140.000km gefahren (als Jahreswagen mit 15.000km gekauft).
Der C3 ist ein Auto, den ich vom Design her als sehr stimmig sehe, dadurch natürlich auch mit dem Nachteil, dass der Kopf auf den Rücksitzen gerne mal das Dach berührt und der Kofferraum auch nicht Zeichen setzt. Aber - je nach Nutzung - völlig ausreichend.
Der Motor ist schon eine "Wumme", wenn man ihn ausfährt, aber dann ist das Auto auch keine Sparbüchse mehr! Er verbraucht deutlich mehr als die alte Version mit 90PS - besonders bei Tempo und bei kaltem Wetter-, mindestens 0,5l, trotz sparsamster Fahrweise, wahrscheinlich ein Tribut an den FAP-Filter. Derzeit bewegt sich der Jahresdurchschnitt bei 4,7l(4,0-5,5)
Die Federung ist deutlich straffer als beim Vorgängermodell, hängt aber vielleicht auch mit den anderern Reifen- und Felgentypen zusammen, trotzdem noch in Ordnung.
Die Ausstattung ist hervorragend, Tempomat, Klimaautomatik, Parksenoren, Licht- und Regensensor, Panoramadach (toll hell), Sitzheizung, usw., möchte man nie mehr missen.
Die Verarbeitunsqualität der Plastikteile dagegen ist nicht so doll, gerade im Verhältnis zu der Ausstattung. Die Materialien des Armaturenbrettes usw. kommen arg billig daher. Auch knarzt es ab und an im "Gebälk", dies hängt vielleicht mit dem Dach zusammen, denn mein Vorgänger (ohne Dach)war in diesem Kontext besser.
Einen Defekt hatte ich bisher bei 30.000km Fahrleistung, der Gaspedalsensor war kaputt, es kostete 160€.
Das Vorgängerauto war völlig ohne Probleme (außer einem Marderschaden), absolut zuverlässig.
Aus diesem Grunde kann ich dieses Auto mit diesen Motoren sehr empfehlen.

Alle Varianten
Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS)

  • Leistung
    80 kW/109 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.650 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN3001/879
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.560 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.160 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge3.860 mm
Breite1.667 mm
Höhe1.510 mm
Kofferraumvolumen282 – 1.310 Liter
Radstand2.460 mm
Reifengröße195/50 R16 H
Leergewicht1.202 kg
Maximalgewicht1.601 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.560 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,5 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.160 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) (109 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,5 l/100 km (kombiniert)
5,7 l/100 km (innerorts)
3,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben120 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen140 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Citroen C3 1.6 HDi 110 (FAP) 109 PS (2002–2009)