Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Citroen Modelle
  4. Alle Baureihen Citroen C3
  5. Alle Motoren Citroen C3
  6. 1.4 (73 PS)

Citroen C3 1.4 73 PS (2002–2009)

 

Citroen C3 1.4 73 PS (2002–2009)
46 Bilder

Alle Erfahrungen
Citroen C3 1.4 (73 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.4 (73 PS) von Adelheid12, Oktober 2018

4,0/5

Es handelt sich hier um das Modell Citroen C3 1,4 Confort aus 2005, was ich im Jahr 2011 mit 60000 Km von einem Citroen Händler gekauft habe. Bis heute, November 2018, sind wir mit dem Fahrzeug knapp 90000 km gefahren, der Tachstand liegt also bei ca. 150.000 Km und das Fahrzeug ist mittlerweile 13 Jahre alt. Ich möchte hier eine rundum positive Bewertung hinterlassen, da sich bis heute über Normalen Verschleiß außer einer defekten Einspritzdüse bei Kilometer 90000 keine unvorhergesehen Reparaturen ergaben. Das Fahrzeug rückt die übertriebenen Aufwendungen für die von mir lange Jahre gefahrenen Modelle Citroen CX und XM wieder zurecht.

Die von mir gefahrene jährliche Laufleistung liegt bei ca 12000 km. Das Inspektionsintervall liegt bei 30.000 km und erscheint mir zu lang. Gerne habe ich bei 15.000km ein Zwischenintervall mit Ölwechsel und eventuellen Instandsetzungen bei meiner Citroen Fachwerkstatt eingelegt.

Stichpunktartig Werkstattaufenthalte und Pflege
- 60.000 Km Fahrzeug gekauft große Inspektion war gemacht
- 75.000 Km Bremsbeläge vorne und Scheiben neu, Auspuff neu, Batterie neu
Auto ist jetzt 7 Jahre alt
- Auffällige Flugrostbildung am hinteren Rahmen, Achse und Heck im
Unterbodenbereich, jährliche Sprühbehandlung mit Mos 2 Ölen
- 90.000 Km kleine Inspektion, Anlasser blieb häufig hängen, wurde getauscht,
Klimaanlagencheck
- 110.000 Kupplung neu, Zahnriemen neu mit Wasserpumpe. Auto ist 10 Jahre alt
Zwischeninspektion , beide Stabistangen vorne wurden gewechselt.
- 130.000 große Inspektion, Klimaanlagencheck Bremsbeläge und Scheiben
vorne gewechselt
- 148.000 Klimaanlagencheck Auto ist nun 13 Jahre alt und erhält Tüv 2 Jahre

Es läßt sich festhalten, daß mir Reparaturen wie von Modell CX oder XM bekannt,
also defekte Zentralverriegelungen, Elektronikprobleme, oder sündhaft teure Multifunktionsschalter, defekte Lüftermotoren, undichte Kühler, defekte Hydrauliklenkungen usw, usw, usw, bisher erspart blieben. Desweiteren ist auffällig, daß bis heute kein Wechsel der hinteren Bremsbacken nötig war. Die Handbremse funktioniert bis heute wartungsfrei.

Das Auto hat kleine Krankheiten, wie die undichten Scheinwerfer ( lässt sich dauerhaft mit dauerplastischer Installationsschmiere aus dem Baumarkt beheben ), oder das im Stadtverkehr laute Abrollgeräusch dem man auch mit anderen Felgen, bei mir 15 Zoll Comfort Räder, nicht beikommt. Die besten Ergebnisse habe ich mit Continental B 250 Sommerreifen gemacht und auf den 14 Zoll Felgen mit billigen Winterreifen. Das Geräusch im Innenraum ist dann halbwegs erträglich.

Das Auto bietet eben leider gegenüber großen Mittelklassewagen weniger Geräuschkomfort, die Eigenschaften von Bordcomputer mit aktuellem - und Durchschnittsverbrauch, verbleibender und gefahrener Strecke hatte dafür nicht mal der große Citroen aus Bj.2000. Der Funkschlüssel funktioniert noch im 14. Autojahr, beim Citroen XM wurde der schon 8 jährig defekt vom Händler verkauft.

Der Innenraum ist für die Fahrzeuggröße groß und luftig, Hunde sind nicht für den schlanken und hohen Kofferraum geeignet, sondern müssen im Fond Platz nehmen. Die 4 Türen machen das Auto praktisch zur fahrbaren Einkaufstüte.
Der Innenraum will gefallen und sieht im Grunde nach 13 Jahren immer noch neuwertig aus. Die grauen Sitze und die mit Stoff verkleideten Türen wirken wertig und tastfreundlich. Klappt man schnell die hinteren Sitze um passt eine Waschmaschine in den Laderaum, alternativ ein komplettes Drumset. Durch die eingelegten Zwischenablagen im Kofferraum ergibt sich sofort eine glatte Abstellfläche.

Die Karosserie neigt bis auf den beschriebenen hinteren Unterboden und Rahmen nicht zu Rostbildung. ( Farbe Silber ). Das Fahrzeug wird einmal im Jahr in Öl eingelegt um Kanten und Flugrost zuvorzukommen.

Die Fahreigenschaften sind ausreichend um im Verkehr zügig mitschwimmen zu können. Im direkten Vergleich zieht man dank Multipointeinspritzung mit dem 8v Motörchen nachdem bei 30 Km/h in den 2. Gang geschaltet wurde einem alten BMW 5er 2 Liter aus den frühen 90ern bis auf 60 - 70 Km/h 4 Autolängen davon, das muss reichen.

Der Komfort ist die zentrale Schwachstelle des an sich guten Autos. Im unteren Geschwindigkeitsbereich sind die Abrollgeräusche zu präsent, ab 60 Km/h bis ca 115 Km/h ist die Komfortzone in der man auch ohne Beeinträchtigung mit 3 Passagieren lustige Urlaube verleben kann. Darüber wird es dann schlagartig laut und ungemütlich. Möchte man "schnell" über die Bahn mal eben irgendwo hin, empfiehlt es sich niemanden mitzunehmen, da Geschwindigkeiten über 140 Km/h bei dem brettharten Fahrwerk keine Unterhaltung mehr erlauben.

Insgesamt möchte ich mit einem positiven Urteil schließen, überrascht bin ich von der Ausstattungsvielfalt und Qualität. Klimaanlage, elektrische Fensterheber, elektrische Spiegel, Bordcomputer, Funkschlüssel - Zentralverriegelung, beleuchteter Schminkspiegel, Nebelleuchten, und alle Teile funktionieren nach 13 Jahren noch, obwohl es sich nicht um ein Garagenfahrzeug handelt. Das Fahrwerk ist leider zu rumpelig und ist in Kombination mit dem rauhen Motor keine Freude.

Mit diesem Modell sind wir jahrelang günstig Auto gefahren, ohne übertriebene Werkstattkosten hinnehmen zu müssen.

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.4 (73 PS) von lexi.lind, April 2017

3,0/5

Name ist hier echt Programm, wer sich für die „Comfort“-Variante entscheidet sollte nur Komfort im Sinn haben. Das weiche Fahrwerk bügelt Schlaglöcher zwar gut weg, aber dafür neigt sich die Karosserie mächtig in schnellen Kurven und zeigt mir schnell Grenzen auf.

Aber so richtig sportlich will er auch gar nicht, bisweilen sorgt die sehr leichtgängige Lenkung auch für wenig Fahrgefühl. Was beim Einparken noch eine ganz feine Sache ist, zeigt sich schon bei mäßigem Landstraßentempo störend, die leichtgängige Lenkung ist dann zudem viel zu direkt sodass ich ständig zu Lenkkorrekturen gezwungen bin und das Fahrzeug beginnt zu tänzeln.

Ohnehin wird der C3 mit dem 73 PS Benziner nicht zur Rakete, kann aber mit ordentlichen Fahrleistungen durchaus genügen und zeigt sich – wen überrascht es! - bei angepasster Fahrweise sehr komfortabel und laufruhig.

Wenn ich flott vorankommen will, ist häufiger mal Schalten angesagt. Verlange ich dem Vierzylinder nicht ständig alles ab, was dann schnell mal in einem Verbrauch von über 9 Litern endet, kann ich leicht mit 6 ½ Litern auskommen. Allerdings verlangt der Kleine bleifreies Superbenzin.

Im Inneren mutet der C3 hochwertig an und wirkt immer noch frisch. Nur die Sitze gefallen mir so gar nicht. Sie sind sehr weich gepolstert und bieten vor allem im Rücken wenig Seitenhalt und die Lehnenverstellung ist nicht optimal platziert.

Aber das Platzangebot ist vorne in jedem Fall tadellos, in Reihe zwei stoßen große Mitfahrer aber schnell mit den Knien in die Lehne meines Vordersitzes, der auf 1.80 Meter eingestellt ist.

Der Kofferraum ist für seine Klasse ausreichend groß, nicht missen möchte ich den stabilen Zwischenboden, bin ich so deutlich flexibler. Nur leider ist der Boden darunter sehr lapprig.

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.4 (73 PS) von streetjam, Februar 2014

2,8/5

C3 im November 2013 beim Händler gekauft - TüV mängelfrei - jedoch gab die Bremse schnell auf - Handbremse bei Minustemperaturen festgesfroren - Problem wurde behoben - das Gleiche 1 Woche später erneut - Problem wurde erneut behoben - nach weiteren 3 Wochen dann Bremse und Rad hinten komplett fest und defekt - Auto musste abgeschleppt werden - Reparatur: Handbremse, Radlager, Bremsen hinten komplett neu inkl. Bremszylinder - Car Garantie übernahm Kosten nicht, da Verschleißteil - auch Händler stellt sich quer und übernahm nicht die Gewährleistung dafür, da das KFZ ja mängelfrei durch den TÜV gekommen war..
Mein Fazit: In 2,5 Monaten bin ich 800 km mit meinem C3, 1,4 Style aus BJ 2006, Laufleistung 100.000 km gefahren..
500 € Rechnung für Bremsen, 35 € Rechnung für defekte Innenraumleuchte und defekte Dichtung am vorderen Scheinwerfer ( Scheinwerfer von innen nass gewesen )
Heizung: funktioniert nur bei +-Graden, bei Minusgraden braucht sie ewig lange, bis sie warm wird
Verbrauch: 7,2 l in der Stadt
Aufgrund der Mängel ( trotz neuem TÜV ) habe ich jetzt schon keine Lust mehr auf dieses Auto!!!! ... auch, wenn er vom Innenraum her sehr gut ausgestattet und vollkommen ausreichend ist....

Erfahrungsbericht Citroen C3 1.4 (73 PS) von Anonymous, Dezember 2009

4,6/5

Der Citröen C3 ist ein Top Auto. Wer wenig fährt, und nur von A nach B kommen muß reicht der Wagen. Im Unterhalt und Spritverbrauch ist er unschlagbar. Fazit: Top Auto für jedermann.

Alle Varianten
Citroen C3 1.4 (73 PS)

  • Leistung
    54 kW/73 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    14.250 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Citroen C3 1.4 (73 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN3001/787
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.360 ccm
Leistung (kW/PS)54 kW/73 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,4 s
Höchstgeschwindigkeit167 km/h
Anhängelast gebremst1.160 kg
Anhängelast ungebremst560 kg
Maße und Stauraum
Länge3.860 mm
Breite1.667 mm
Höhe1.510 mm
Kofferraumvolumen282 – 1.310 Liter
Radstand2.460 mm
Reifengröße175/65 R14 T
Leergewicht1.132 kg
Maximalgewicht1.510 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.360 ccm
Leistung (kW/PS)54 kW/73 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,4 s
Höchstgeschwindigkeit167 km/h
Anhängelast gebremst1.160 kg
Anhängelast ungebremst560 kg

Umwelt und Verbrauch Citroen C3 1.4 (73 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,1 l/100 km (kombiniert)
8,2 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben145 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f