Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chevrolet Modelle
  4. Alle Baureihen Chevrolet Matiz
  5. Alle Motoren Chevrolet Matiz
  6. 1.0 (64 PS)

Chevrolet Matiz 1.0 64 PS (2004–2018)

 

Chevrolet Matiz 1.0 64 PS (2004–2018)
12 Bilder

Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) von rabu, Dezember 2011

4,1/5

Hallo, wir fahren einen Matiz SE mit Autogas seit 10.2008. Der Wagen hatte eine Tageszulassung und hatte mit Winerreifen und Gasanlage (BRC-Chevrolet)10900,00 € gekostet. Der Wagen hat jetzt schon 67000 Km runter uns schnurrt wie ein Kätzchen. Er bekommt bei uns fast nur Vollgas. Die Ausstattung ist Top. Wir haben sogar eine Anhängerkupplung dran und fahren mit Anhänger. Wir nutzen Ihn auch für Langstrecken. Tüv ohne Mängel. Verbrauch je nach Fahrweise mit Gas ca. 7,5 Liter. In der Schweiz (Tempo 120) hat er sich sogar mit 5 Litern Gas begnügt. Mit den Bremsen habe ich keinerlei Probleme, der Auspuff wird wohl nach dem Winter erneuert werden müssen. Die Inspektionen erledige ich mittlererweile selber. Kostenpunkt für´s Materiel ca. 60,00 €. In der Vertragswerkstatt hatten mich die ersten drei Inspektionen ca. 1000,00 € gekostet.
Alles in allem ein Top Auto für so wenig Geld.
Billiger bin ich noch nie Mobil gewesen.
Ich hoffe das ich noch viele Jahre Freude mit dem Kleinen habe.

Erfahrungsbericht Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) von Anonymous, Oktober 2010

1,4/5

Hallo ich fahre mit dem Matiz SE drei Jahre und ich finde das jeder, der sich dieses "Auto" kaufen möchte schnellstmöglich umentscheidet.
Die Vorteile dieses Autos sind, dass es recht klein, wendig und günstig ist.
Wenn ich mir aber vor augen führe, dass dieses Auto nach 2Jahren anfängt zu rosten beginnt weiß ich nicht ob man günstig als Vorteil ansehen kann.
Die Bremsen sind auch nicht die besten aber noch ausreichend.
Die Schaltung ist ziemlich knochig und der Rückwertsgang lässt sich teilweise nicht richtig einlegen.
Auch ist erziemlich schwach auf der Brust und mit der Qualität der verbauten Teile ist es auch nicht weit her. So ist bei unserem Matiz nach 21.000km das Lenggetriebe undicht.
Nun ist die Garantie gerade abgelaufen und es liegt so ein schaden vor.
"DAS IST DOCH EIN WITZ"haben wir immer wieder in Werkstätten zu hören bekommen. Auch haben wir denn Matiz nicht überdurchschnittlich belastet und alle Inspektionen durchführen lassen.Nun dachten wir uns vielleicht könnte man sich mit Chevrolet einigen und so haben wir einen Kulanzantrag, ersteinmal über den Händler, später mit einem selbstverfasten Brief. Vom Händler bekamen wir eine Absage und auf unseren Brief noch nichteinmal eine Antwort.
DAS NENNE ICH KUNDENBETREUNG.
Dies scheint ziemlich gängig bei Chevrolet zu sein weil man uns im vornherein schon gesagt hat, dass Chevrolet sich bei solchen Sachenquerstellt. Allein das Ersatzteil kostet ca.700Euro ohne Einbau!
Ich habe von einem Auto unter 10.000Euro nicht viel erwartet aber es sollte doch wenigstens fahren können.
Mein Rat kaufen sie sich für diesen Preis lieber einen Gebrauchtwagen.

Ein Kritik zu diem Bewertungssystem:
Ich habe alle Bewertungsmöglichkeiten runtergesetzt, da man ein Auto welches nach 3 Jahren Gravierende Sicherheitsmängel aufweist keine gute Note geben kann.

Erfahrungsbericht Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) von Anonymous, Oktober 2010

4,4/5

Hallo, fahre diesen kleinen Flitzer nun etwa 5 Jahre und habe in der Zeit etwas über 101.000 Km gefahren, und das mit Autogas(LPG). Ich bin hauptsächlich auf der Autobahn unterwegs gewesen aber auch im Stadtverkehr bin ich sehr zufrieden. Ich hatte anfangs zwar kleine Probleme mit der Gasanlage ( Einstellungssache ) und kleinere Mängel aber nun bin ich rund um zufrieden mit dem kleinen. Vor allem ist das Tanken mit LPG immer wieder eine Freude.

+ kein Ölverbrauch ( von einer Inspektion zur nächsten )
+ geringer verbrauch ( bei entsprechender Fahrweise 6,86 l/100km, siehe Spritmonitor.de )
+ geringe Unterhaltskosten
+ gute Verarbeitung, kein rost oder ähnliches

- wegen des Platzangebots nicht gerade für den Familienurlaub geeignet
- Wartungsintervalle könnten etwas länger sein
- Das hochdrehen des Motors beim Schalten ist sehr gewöhnungsbedürftig

Ich kann daher den kleinen eigentlich nur loben. Auch meine Werkstatt hat mir, wenn ich mal ein Problem hatte immer gut geholfen. Im Übrigen war ich erst vor kurzem bei der Dekra zur Hauptuntersuchung und auch von denen gab es nur lob wie gut der Wagen selbst nach über 100.000 km noch in schuss ist (keinerlei Rostansätze oder Verschleiß selbst die ersten Bremsbeläge sind noch drauf und halten auch noch ein paar km.
Fazit: nur zu empfehlen, aber wenn dann auch mit Autogas ( LPG )

Erfahrungsbericht Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) von resinarius, Mai 2010

4,3/5

Seit einem reichlichen Jahr besitze ich meinen Chevrolet Matiz (die 0,8-Variante´ohne Sonderaustattung) und bin damit jetzt reichlich 20.000 Kilometer unterwegs gewesen, hauptsächlich im Ort und in der näheren Umgebung. Aber auch Autobahnfahrten hat er problemlos und zügig gemeistert. Bisher blieb mein mir liebgewordener Kleinwagen völlig pannenfrei. Für Leute, die meist allein und kurze Strecken fahren, ist er ein gutes, preiswertes Gefährt, das zudem in fast jede Parklücke passt. Auch seine Wintertauglichlichkeit im Erzgebirge hat er bestens unter Beweis gestellt. im Notfall eignet er sich auch für die Mitnahme von bis zu 3 anderen Personen, auch der Kofferraum ist ausreichend groß. An steileren Bergen ist, wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist, die Motorisierung wirklich etwas gering.
Wünschenswert wäre natürlich eine einfache Klimaanlage im Sommerbetrieb. Als ein Manko habe ich lediglich die werksseitig angebrachte überaus lange Radio-Antenne empfunden, die beim ersten Einfahren in die Garage gleich abbrach ...
Ansonsten ist der Chevrolet Matiz ein Auto, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Erfahrungsbericht Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) von Anonymous, April 2010

3,1/5

Hallo, ich fahre den Matiz seit knapp 4 Wochen,habe ihn als Neuwagen mit Tageszulassung erworben.Im Großen und Ganzen bin ich mit ihm ganz zufrieden,da mein Mann und ich einen Kleinwagen für die tägliche Fahrt zur Arbeit ,Stadtverkehr und günstig im Unterhalt (Versicherung und Steuern)gesucht haben.Für große Menschen ist er nicht geeignet.Der Kofferraum ist nur optisch klein,denn ich bekomme sogar zwei Klappboxen zum Einkauf rein.
Das Auto hat nur ein für uns sehr störendes Manko, wo wir noch am verhandeln mit Chevrolet sind, und zwar tourt der Motor beim Schaltvorgang(z.B.Kupplung treten) auf anstatt ab.Dies spiegelt sich auch im Spritverbrauch wieder.
Hat jemand mit dem gleichen Problem zu tun?

Erfahrungsbericht Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) von Anonymous, Januar 2010

3,8/5

fahre einen sx mit lpg 7-8 liter (60 cent) und kann nicht meckern.
das auto ist keine rakete,aber einkaufen und in der stadt super.
die vielen extras ,die gasanlage umsonst und die abwrackpraemie
hatten mich am ende ueberzeugt .
habe mir noch ein glasdach ganzjahresreifen u.metalliglack dazu gegönnt,und war bei einem kleinwagen mit allem drumm und drann
mit 10000 euro dabei .
fahre den wagen seit 6 monaten,(7000 km)und hatte noch keine probleme ,ausser am anfang lpg tanken(gewöhnungsbedürftig).
kfz steuer kostet 22 euro im jahr(fuhr davor golf tdi ,hammerteuer)
platz und raum sind auch ausreichend(kinder sind groß)
fuer meine frau ist es ein fun car(faehrt taeglich)
ich wollte ein kleines kostenguenstiges auto haben ,und bin mit dem
sx zufrieden---ma sehen wie er sich weitermacht

Erfahrungsbericht Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) von Anonymous, November 2009

1,0/5

Hallo erstmal,

Positives habe ich zu diesem Auto nicht wirklich zu berichten.
Es ist ziemlich untermotorisiert, windanfällig, bremsen nur so lala und die Lenkung könnte auch ein wenig direkter sein. Zudem waren bei mir in den Jahren schon die Verzahnung vom hinteren Scheibenwischer hin, die Motorwarnleuchte geht regelmäßig an und aus und jetzt fängt auch noch die Tür an blasen zu werfen. Könnte schon Rost sein. Zudem habe ich, obwohl ich kein Riese bin, auf dem Beifahrersitz kein Platz für meine Beine.

Mein Fazit: Lieber ein bischen mehr ausgeben und sich was vernünftiges holen.

Erfahrungsbericht Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS) von franzi0811, September 2009

4,0/5

Ich fahre meinen Matiz seit 3 Jahren. Er ist sowohl in der Stadt als auch auf der Autobahn, ein absoluter Blitz. Spitze läuft er 180 km/h. Da ist natürlich der Verbrauch etwas höher. Ich habe drei Kinder die in dem kleinen Platzwunder Raum für Beinfreiheit haben. Ich hatte Glück und habe ihn für 7.400€ neu bekommen. Ich kann dieses Auto nur jedem empfehlen, er wird niemanden entäuschen, ich würde meine kleine Rennsemmel nie wieder her geben. Im Stadtverkehr kann man wirklich nicht meckern, man passt in den kleinsten Parkplatz, somit findet man immer etwas.

Alle Varianten
Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS)

  • Leistung
    47 kW/64 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    8.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2005–2005
HSN/TSN8255/356
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum995 ccm
Leistung (kW/PS)47 kW/64 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit152 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge3.495 mm
Breite1.495 mm
Höhe1.485 mm
Kofferraumvolumen145 – 830 Liter
Radstand2.340 mm
Reifengröße155/65 R13 S
Leergewicht871 kg
Maximalgewicht1.230 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum995 ccm
Leistung (kW/PS)47 kW/64 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit152 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Chevrolet Matiz 1.0 (64 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt38 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,6 l/100 km (kombiniert)
8,8 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben158 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Chevrolet Matiz 1.0 64 PS (2004–2018)