Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 1er
  5. Alle Motoren BMW 1er
  6. 118i (170 PS)

BMW 1er 118i 170 PS (seit 2011)

 

BMW 1er 118i 170 PS (seit 2011)
182 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 1er 118i (170 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von Adrian Engel, November 2018

2,0/5

Guten Tag!

Ich hatte bisher 3 BMW´s keiner hat sich das erlaubt was sich dieser Karren hier leistet!
Ich stieg aus meinem 5er BMW mit Dieselmotor aus und in den 1er ein (leider schon gekauft). Ich fuhr ihn nicht mal 1 Monat seither nur Werftaufenthalte!
Liebe BMW Ingenieure geht von den Chinchilla weg und Baut endlich wieder Autos wie den E39! Unkaputtbar, perfekt verarbeitet, hohe Materialqualität und die Kombination aus Sportlichkeit, Eleganz sowie Langstreckenkopfort die seines gleichen sucht!
Dieser BMW 1er ist ein Koreaner mit BMW Emblem!
Das Navi und Xenonlicht sind überragend dafür gibts jeweils 1 Stern!
Aber der Rest ist kein Auto!
Alleine der Motor, mein ach so umweltschmutziger 5er lief für ein Diesel astrein! Dieser ach so saubere Benziner Nagelt besonders kalt wie eine alte Diesellok! Dazu kommt ein nicht erklärbares Ruckeln, selbst im warmen Zustand läuft er so unkultiviert das mein Mechaniker fragte ob ich ein Diesel fahre.
Kommen wir zum nächsten Aspekt, den Verbrauch.
In der Stadt ist er ein echter Benzinfresser! Auf der Landstraße geht es durchaus Sparsam! Mit 70-80 Km/h im 6ten Gang sind durchaus 5,4 L drin. Überhole ich einmal oder halte die 100 Km/h sind es schon mal 6,2 bis 7,2L!
Fährt man auf der Autobahn 120-140 sind 6,3 bis 6,7 L drin das ist ja für ein Benziner nicht schlecht aaaaaber: Fahre ich nun über 150 schlägt der verbrauch auf über 8 L um bei flotter Fahrweise (trotzdem sehr vorausschauend, Tempomat 180Km/h) sind es dann schon über 10! Bei vollast ist der Tank nach 300 km leer! Das hat sich mein Diesel nicht mal unter Dauervollast geliefert da waren es 7,7 bis 8,3L !!! Bei wohlgemerkt 220 und das auch noch mit vier Personen (glaubt mir ich habe beim Tanken nachgerechnet weil ich das selber nicht fassen konnte!
Kommen wir zum nächsten Manko, Beschleunigung ab 140 Km/h... es geht fast nicht ohne in den 5. oder 4. zu schalten, selbst im Sportprogramm und dann dröhnt der kleine 1.6er wie ein Franzose! einfach Nervig, zudem hasse ich es herunterzuschalten besonders auf der AB! Beim Diesel einfach ruff offs Gas und er Zog los!
Über Windgeräusche brauche ich nicht zu reden! Der 5er war bei 140 nahezu geräuschlos, der 1er Wird ab 110 schon laut, ganz zu schweigen von den Abrollgeräuschen der Reifen!

Witziger Weise habe ich nun schon von mehreren bekannten die einen 1er fahren oder fuhren erfahren, dass sie ganz ähnliche Probleme hatten oder haben! Schon komisch wird so ein Auto nicht mehr getestet???

Ganz klar keine weiterempfehlung!

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von Abzuludolfs, Mai 2017

1,0/5

Das Fahrzeug ist ein klassisches Montagsauto.
Defekter Turbo, quietschende Fenster beim hoch und runterfahren, hoher Ölverbrauch, hoher Benzinverbrauch trotz befolgen der Eco Modus Anweisungen, ruckelndes Anfahren weil Motor kalt und schlechte Verarbeitung durch und durch.
Die Sport Line ist der billigste Plastikbomber den ich je besessen habe und ich hatte Hyundai, Toyota, Audi, VW und Seat.
Das Klavierlack Zeug zieht Kratzer magisch an. Bei Berührung gibts Knarzen. Nervt vor allem bei den Türgriffen da man die logischerweise öfter angreift.
Nachts blenden einen die Seitenblinker was einfach nur eine Fehlkonstruktion ist.
Eine weitere Fehlkonstruktion ist die Tür bzw das Dach. Ist das Dach nass und man öffnet die Tür tropft es auf den Sitz.

Laute Fahrgeräusche im Vergleich zu Audi A3 und Seat Leon.
Benziner mit 170ps klingt wie ein Diesel beim Kaltstart. Das Kettenrasseln was man da hört ist normal (laut BMW).
USB Anbindung sollte mit iPhone funktionieren aber "Gerät nicht unterstützt". Auch der Händler hats nicht hinbekommen obwohl er es vorher angepriesen hat :)
Update gibts keines mehr. Auto zu alt.
Software hängt sich öfter mal auf und bleibt im Menü hängen. Hier muss man dann das Menü komplett wechseln und nochmal neu ins vorige. Dann gehts wieder.

HiFi im Serienzustand ebenfalls das schlechteste was ich jemals hören durfte.

Obwohl das Fahrzeug eine Bluetooth Freisprecheinrichtung hat ist es nicht möglich Musik vom Handy abzuspielen.
Wird nur gemacht um einfach die Leute zum höherpreisigen HiFi System zu treiben.

Fazit:
Wenn mal nichts ist und das Fahrzeug tut was es soll ist es ok aber in der Preisklasse sollte man schon begeistert sein.
Wer meint das er hier mal was ordentliches von einem Premiumhersteller kauft wird sich viel schönreden müssen.
War definitiv der letzte BMW. Denn zu dem schlechten Fahrzeug kommen auch noch höchst arrogante Händler die selbst mit Fahrzeuggarantie keinen Finger rühren.

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von Cabriofahrer22, Februar 2017

3,0/5

Guten Tag,

Ich fahre ca. 15.000km pro Jahr und bin von BMW begeistert. Das Fahrzeug ist mein 2. Fahrzeug der Marke BMW.

Ich habe den Wagen als Jahreswagen gekauft (34.800km) und bin seitdem nur durchschnittlich zufrieden und hatte auch noch keine großen Reparaturen. (85.600km - Stand 02/2017)

Allerdings hat BMW sehr unkulant auf ein bekanntes Problem reagiert. Meine Parkdistance Controll ist aufgrund eines Wassereinbruchs an der Heckleuchte abgeraucht. Dieses Problem tritt bei vielen Nutzern auf. Allerdings hat mir BMW nur ein neues Steuergerät und eine "Reparatur" der Heckleuchte für 600€ angeboten - absolut inakzeptabel.

Ich verbrauche bei meinem 120d ca. 5-6l/100km, was etwas mehr ist als der Hersteller verspricht.

Empfehlenswert ist die Sportausstattung. Diese sieht zum einen besser aus und beinhaltet auch ein perfekt abgestimmtes Fahrwerk. Auch in meinen anderen Fahrzeugen entscheide ich mich immer dafür und wurde noch nicht enttäuscht.

Dennoch würde ich jedem das Fahrzeug empfehlen, wer Lust auf ein sparsames, geräumiges Alltagsauto sucht.

Das Fahrzeug wird das ganze Jahr über genutzt und bis auf die Heckleuchte hatte ich noch keine Probleme damit.

Ebenso ist das Navi Professionell empfehlenswert, da dieses gut strukturiert ist und auch die Verkehrslage berücksichtigt bei der Routenberechnung.

Ein weiterer Vorteil meiner Facelift-Version ist, dass diese ebenso sich über Bluetooth mit dem Mobiltelefon verbinden kann. Dies ist leider erst ab 2011 möglich.

Allgemein kann ich das Fahrzeug empfehlen - mit gewohnter BMW-Fahrweise.

Mit freundlichen Grüßen

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von JHMaster, Februar 2017

5,0/5

Ich habe den 1er als Jahreswagen erworben und fahre ihn nun schon drei Jahre. Durch das geringe Gewicht und die 170 PS fährt er sich sehr spritzig, durch den "Fahrerlebnisschalter" lässt das Fahrgefühl sich noch einmal sportlicher machen. Die Innenraumgestaltung ist wirklich sehr gut gelungen, ich habe die Sportedition mit schwarzer Lederausstattung und roten Kontrastnähten, die zwar schön dezent gehalten, aber trotzdem ein Hingucker sind. Zum Platzangebot: Mein Mann ist 1,95m groß und hat manchmal so seine Probleme auf Fahrer- und Beifahrersitz (von den Rücksitzen natürlich ganz zu schweigen), doch für den Notfall reicht es, wenn man mal schnell in die Stadt möchte. Dann wird es allerdings auch für die Kinder auf den Rücksitzen sehr eng. Der Kofferraum ist für ein Auto dieser Klasse angemessen, wir bekommen einen kleinen Rucksack weniger rein als in den Golf meiner Schwester. Für einen Zweitwagen ist die Größe aber wirklich angemessen. Das einzige, was ich bereue, ist, nicht das große Navigationspaket genommen zu haben, das Standardnavigationssystem sieht tatsächlich ein wenig angestaubt aus und das eigentliche Bildschirmpanel füllt den aus dem Armaturenbrett herausstehenden "Bildschirm" nicht im Ansatz aus. Ansonsten bin ich vollends zufrieden.

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von stipevukadin87, Februar 2017

3,0/5

Gekauft als Jahreswagen, fahre ich bereits seit vier Jahren den 118i. Für die Kompaktklasse ein tolles Fahrzeug mit einem durchzugsstarken Motor, dank dem Turbolader. Preis/Leistung stimmen, die Versicherungspämie ist angemessen, der Spritverbrauch im Schnitt bei überwiegend Stadtverkehr mit ca. 7,0 Liter/100 km etwas zu hoch. Leider wird das schöne Bild von kleineren Mängeln getrübt. Zum Glück wurden alle Kinderkrankheit während der verlängerten Gebracuhtwagengarantie EuroPlus ausgemerzt. Was dennoch störend übrig bleibt ist der Motorsound beim Stand. Gefühlt hört sich der 118i eher an wie ein 118d. Das Rasseln soll aber 1er typisch sein und ist kein Grund zur Reklamation. Wem dies nicht stört, ist beim 118i gut aufgehoben.

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von scrossbow, Februar 2017

5,0/5

An sich alles TOP bei dem Auto, Verarbeitungsqualitöt bei BMW wie immer super und für einen 1er toll! Fahrverhalten ist super!
Negatives:
- Auto macht nach 50000km Probleme mit dem motor. Er ruckelt und hatte schon einen Werkstattbesuch mit Austausch der Zündspule und den Injektoren. Einen Grund für das Ruckeln im ersten und zweiten Gang kann mir niemand nennen. Ich befürchte ich bin ein paar Mal zu oft mit Vollgas auf kalten Motor losgefahren.
- Die Navigationsstimme ist nur bei diesem Modell unterschiedlich. Fällt Mitfahrern regelmäßig auf.

Würde mir das Auto nochmal kaufen, dann aber mit mehr Leistung. 170 PS ziehen zwar schon gut aber bei meinem Fahrverhalten würde ich das nächste mal den 140i bevorzugen.

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von hinterdupfing815, Februar 2017

4,0/5

Als Ablöse für meinen Vorgänger (BMW E87, Baujahr 2006, 118d) habe ich mir den aktuellen Einser näher angesehen.

Im Vergleich zum alten Modell macht dieser Vieles um Welten besser.
Das Design finde ich sehr sehr gut gelungen, vor allem das Interieur verbreitet ein schönes Wohlfühlambiente (man möchte gar nicht mehr aussteigen).
Ausstattungstechnisch lässt sich der Wagen auf Oberklasseniveau (häufig sogar mit gleichen/ähnlichen technischen Highlights/Geräten) aufwerten. Preislich für die Qualität finde ich das Ganze auch i. O.

Die neuen Turbobenziner sind sehr spritzig, haben ein gutes Ansprechverhalten und sind sparsam. Nachteilig finde ich hier die Anfahrschwäche bei kaltem Motor, da ruckelt bzw. "verschluckt" sich das Fahrzeug regelrecht und baut ab und an kurzfristig keine Leistung auf (2-3 Sek verzögert im Extremfall) -> das ganze hat sich aber nach 500-1000m Fahrt erledigt.
Wenn wir schon im Kaltlauf sind: Der Motor scheppert etwas (kommt scheinbar von einem Gestänge beim Turbolader) -> hört sich blechernd an, stört mich aber weiter nicht (nur von außen wahrnehmbar). Ist ebenso schnell erledigt nach dem ein oder anderem Kilometer Autofahrt.

Die technische und Verarbeitungsqualität finde ich bis jetzt sehr gut (knapp 5 Jahre altes Fahrzeug).
Typische Schwäche: undichter Kühlmittelstutzen, hat ein Verlust der Kühlmittelflüssigkeit zur Folge. Wurde bei mir ohne Probleme auf Kulanz behoben.

Im Großen und Ganzen also ein zu empfehlender Autokauf!

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Zum Vorteil ist bei diesem Auto sicherlich der Heckantrieb welcher die sportliche Komponente an dem Auto unterstreicht. Die 170 PS fühlen sich jedeoch nur im "Sport"Modus auch danach an.

In der Stadt liegt der Verbrauch im Stop&Go Betrieb auch mal gerne bei über 10 Liter. Im Mix, bei entspannter Fahrweise ist das Auto jedoch für seine Leistung relativ sparsam und kommt an die Werksvorgaben ran.

Verschleiß, Serviceintervall und Instandhaltungskosten sind im Durchschnitt. Alles in allem ein sportliches Cityauto, wo aber die Touren in die Berge oder auf die Landstraße eindeutig mehr spaß machen.

Übersichtlichkeit, Qualität und Fahrkomfort sind bei dem Auto überdurchschnittlich.

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von yoda441, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre den F20 jetzt ca. ein Jahr. BJ 2013, mit 36 tkm auf der Uhr und mittlerweile 46 tkm.
Positiv:
- der Motor läuft sehr ruhig und kultiviert, sehr durchzugsstark
- guter Verbrauch für 170 PS Turbo Motor (7.5l/100 bei 95% Stadtverkehr und Start/stop deaktiviert)
- Platzangebot wie im Golf
- Fond und Rücksitz auch überraschend viel Platz, sieht man ihm außen nicht an.
- gute Verarbeitung im Innenraum

negativ:

- ich würde den Wagen nur für Leute bis maximal 1.85m empfehlen
- serienmäßig ist der Beifahrerairbag nicht deaktivierbar! (ab LCI schon)
- Einstellung der idealen Lenkradposition ist etwas knifflig, es kann durchaus sein das ein Teil des Multifunktionsdisplays verdeckt wird!)
- trotz Radio Professional werden keine Musiktitel des Radiosignals dargestellt (Find ich schon ein Armutszeugnis für BMW, gerade wenn man das Radio "Professional nennt")

Erfahrungsbericht BMW 1er 118i (170 PS) von dani.gruenbeck, Februar 2017

5,0/5

Kaum Mängel und lässt sich super bequem fahren.
Hatte 2-3 Jahre keinen BMW und bin sofort wieder darauf umgestiegen weil es für mich das beste Auto ist vom Fahrgefühl. Kann ich jedem nur empfehlen. Automatik, Schiebedach, Cabrio, Gangschaltung, Sitzheizung. Auto ist auch sehr leise so dass man ihn kaum auf der Autobahn hört.

Alle Varianten
BMW 1er 118i (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten BMW 1er 118i (170 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2011–2015
HSN/TSN0005/BGP
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,4 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst670 kg
Maße und Stauraum
Länge4.324 mm
Breite1.765 mm
Höhe1.421 mm
Kofferraumvolumen360 – 1.200 Liter
Radstand2.690 mm
Reifengröße195/55 R16 87V
Leergewicht1.295 kg
Maximalgewicht1.825 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h7,4 s
Höchstgeschwindigkeit225 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst670 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 1er 118i (170 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,7 l/100 km (kombiniert)
7,4 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben132 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c