Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Alfa Romeo Modelle
  4. Alle Baureihen Alfa Romeo MiTo
  5. Alle Motoren Alfa Romeo MiTo
  6. 1.4 TB 16V (155 PS)

Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V 155 PS (seit 2008)

 

Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V 155 PS (seit 2008)
51 Bilder

Alle Erfahrungen
Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von AlexZ83, Juli 2019

4,0/5

Super Spaß-Auto!

Tolles Fahrgefühl mit extremen Drang nach vorn. Auf der Autobahn lässt sich damit so manchen Audifahrer erschrecken. Hat zu jedem Zeitpunkt viel Luft für Beschleunigung.

Das hat natürlich seinen Preis. Unter 9 Liter lässt sich dieser Kleinwagen kaum bewegen (im Dynamic-Modus).

Lenkung sauber. Fahrverhalten und Federung sportlich.
Leider fehlt ein schickes Led-Tagfahrlicht.

Kofferraum für Kleinwagen ordentlich.

Fuhr ihn ca. 5 Jahre und hatte keine größeren Defekte.

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von Anonymous, Januar 2019

4,0/5

Habe einen Mito BJ. 2008 mit nun ca. 100.000 km seit 4 Jahren. In dieser zeit ist nichts an Reparaturen angefallen, außer Verschleißteile.
Ich habe jedoch direkt nach dem Kauf den Auspuff tauschen müssen, da es noch der Originale war und diese bekannt sind stark zu rosten. Habe ihn durch einen Ragazzon Edelstahl Auspuff ersetzt. Der gibt guten Sound, ohne prollig zu wirken.
Bin auch kein Tuner, aber wenn ich etwas ersetze, dann gleich mit etwas ordentlichem.
So auch die Bremsen durch gelochte Zimmermann-Bremsen letztes Jahr ersetzt. Mit denen habe ich das Gefühl nur die hälfte des Bremsweges zu brauchen. Das Ding wiegt ja "nur" 1.250 kg.

Bei der Laufleistung rattert manchmal (auf sehr schlechtem Asphalt) ein Plastikteil bei der mittleren Lüftung, das jedoch durch Drücken dieser Stelle wieder verschwindet.
Im Innenraum herrscht zwar Hartplastik, aber durch das coole Design (habe den roten "Carbon"-Innenraum) finde ich es nicht so schlimm. An den Stellen, die man häufig angreift (Lenkrad, Schaltung, DNA-Schalter, Türgriff) sind bessere Materialien uns somit alles fein.
Zum Verbrauch: ich fahre immer im Dynamic-Modus (alles andere ist für 17-jährige, die nicht mit den PS umgehen können) und habe einen durchschnitt von 8,6 l in den letzten 30.000 km. Ich fahre hauptsächlich in der Stadt, vereinzelt Langstrecke.
Im "Normal"-Modus, max. 130 km/h und empfindlichen Gasfuß sind 7 Liter auch zu schaffen, aber dann beliebt Fahrspaß definitiv auf der Strecke.
Bei durchgehend 180 km/h werden es schon 12,8 l und der Tank (45 Liter) ist nach gut 300-350 km leer.
Hat eine gute Zuladung (420 kg), die ich auch schon mehrmals ausgelastet habe.
Einzig Negativ ist die Übersicht nach hinten bzw. beim Einparken und das erwähnte Hartplastik.
Somit auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, würde ihn auch nochmal kaufen.

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von Anonymous, Januar 2019

4,0/5

Habe einen Mito BJ. 2008 mit nun ca. 100.000 km seit 4 Jahren. In dieser zeit ist nichts an Reparaturen angefallen, außer Verschleißteile.
Ich habe jedoch direkt nach dem Kauf den Auspuff tauschen müssen, da es noch der Originale war und diese bekannt sind stark zu rosten. Habe ihn durch einen Ragazzon Edelstahl Auspuff ersetzt. Der gibt guten Sound, ohne prollig zu wirken.
Bin auch kein Tuner, aber wenn ich etwas ersetze, dann gleich mit etwas ordentlichem.
So auch die Bremsen durch gelochte Zimmermann-Bremsen letztes Jahr ersetzt. Mit denen habe ich das Gefühl nur die hälfte des Bremsweges zu brauchen. Das Ding wiegt ja "nur" 1.250 kg.

Bei der Laufleistung rattert manchmal (auf sehr schlechtem Asphalt) ein Plastikteil bei der mittleren Lüftung, das jedoch durch Drücken dieser Stelle wieder verschwindet.
Im Innenraum herrscht zwar Hartplastik, aber durch das coole Design (habe den roten "Carbon"-Innenraum) finde ich es nicht so schlimm. An den Stellen, die man häufig angreift (Lenkrad, Schaltung, DNA-Schalter, Türgriff) sind bessere Materialien uns somit alles fein.
Zum Verbrauch: ich fahre immer im Dynamic-Modus (alles andere ist für 17-jährige, die nicht mit den PS umgehen können) und habe einen durchschnitt von 8,6 l in den letzten 30.000 km. Ich fahre hauptsächlich in der Stadt, vereinzelt Langstrecke.
Im "Normal"-Modus, max. 130 km/h und empfindlichen Gasfuß sind 7 Liter auch zu schaffen, aber dann beliebt Fahrspaß definitiv auf der Strecke.
Bei durchgehend 180 km/h werden es schon 12,8 l und der Tank (45 Liter) ist nach gut 300-350 km leer.
Hat eine gute Zuladung (420 kg), die ich auch schon mehrmals ausgelastet habe.
Einzig Negativ ist die Übersicht nach hinten bzw. beim Einparken und das erwähnte Hartplastik.
Somit auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, würde ihn auch nochmal kaufen.

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von badgoboy1, Februar 2017

3,0/5

Im Kleinwagenbereich (wobei diese Kategorie ja unterdessen Golf-Format der 80ziger hat) gibt es nicht viele Alternativen, die ein tolles Design haben, sportlich abgestimmt sind und ansonsten alle Ausstattungsmerkmale, incl. eines Schiebedachs, bieten.
Auch die Verarbeitung und Qualität stimmt bei Alfa bisher.
Wenn man also einen sportlichen Alltagswagen sucht und weniger den Transportriesen oder das Langsteckenfahrzeug, ist der Alfa Romeo MiTo erste Wahl.
Negativ :
Mit der hohen Ladekante, ist auch der Transport einer Bierkiste schon mühsam

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von lorenzschneider3151, November 2015

4,7/5

Liebe Interessenten!

Das alte etwas problematische Alfa-Image gibt es wirklich nicht mehr !

Dieses Auto ist einfach toll und bietet viel Fahrspass bei ordentlichem Durchzug. Ich habe meinen gebraucht gekauft, 6 Jahre alt, 85000 km. Ich habe ihn jetzt ein dreiviertel Jahr und keinerlei Probleme mit diesem Auto...

Klare Kaufempfehlung !!

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von Anonymous, September 2014

4,1/5

Ich fahre jetzt seit fast 3 Jahren meinen Mito, BJ 2009, der mittlerweile schon fast 13.000 km gelaufen hat, und er läuft und läuft.
Ich bin restlos überzeugt von meinem Kleinen.
Ein sportliches Auto, das auf kurvigen Landstraßen richtig viel Spaß macht. Motor und Fahrwerk sind toll, wenn man es gerne Sportlich mag und dafür gerne Abstriche beim Komfort macht.

Unterhalt und Versicherung sind leider doch etwas teuer, aber wenn man eben kein 0 8 15 Auto fahren will, dann nimmt man das auch gerne in Kauf.

Auf längeren Fahrten bringe ich den Durchschnittsverbrauch auf sensationelle 6,2 Liter runter, damit bin ich sehr zufrieden.
Im Stadtverkehr braucht er bei mir allerdings auch zwischen 8 und 9 Liter.
Dabei merkt man aber deutlich, dass das Auto nicht für den Stadtverkehr gemacht wurde, das setzt dem Motor von meinem auf Dauer sehr zu, und er schreit förmlich danach mal wieder bei höheren Drehzahlen/Tempo "durchatmen" zu können.

Große Reparaturen hatte ich bis jetzt nicht, nur eben die normalen Verschleißteile, die bei dieser Hohen Laufleistung eben immer wieder anstehen.
Er läuft sehr zuverlässig ohne Probleme, dem schlechten Ruf von Alfa kann ich überhaupt nicht zustimmen.

Einziges wirkliches Mängel für mich ist die hohe Ladekante des Kofferraums, die das Einladen deutlich erschwert.
Ansonsten, richtig richtig tolles Auto!

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von Anonymous, August 2013

3,9/5

Ok, die Übersichtlichkeit nach hinten zum Einparken ist gewöhnungsbedürftig aber nach einer gewissen Zeit (1-2 monate) hat man das raus.
Ansonsten ist es seit langem mal wieder ein Auto das mir richtig Spaß macht. Es sieht stylisch aus und setzt sich somit von dem Golf oder Cooper einerlei ab. Da unser Mito noch tiefergelegt ist, ist er bei Schlaglöchern schon etwas empfindlich, macht aber dafür beim Kurvenfahren auf der Landstrasse um so mehr Spass.
Die Verarbeitung im Innenraum ist völlig in Ordnung. Nichts klappert oder knarzt trotz Tieferlegung und jetzt 50.000 km. Die Anfasslqualität vom Kunststoff ist allerdings nicht so toll. Verbrauchstechnisch liegen wir zwischen 7,8 und 8,5 Liter je nach Fahrweise aber es ist nun auchmal ein Turbo mit 155 PS.
Für uns ist es ein durchaus gelungenes Auto mit garantiertem Fahrspass. Mein Sohn (16) hat im übrigen schon Besitzansprüche zu seinem 18 Geburtstag angemeldet. Für Ihn ist es heute schon "Sein Mito"

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von weristwas, Januar 2013

3,8/5

Ich fahre den Wagen nun seit 2 Monaten. Hierbei muss ich sagen er fährt sich echt gut. Liegt gut auf der Straße.

Verbrauch: Der Verbrauch ist mit 6,5l nicht zu schaffen. 8L bis 9 ist real. Sanft von ruhger Frauenhand gefahren sind es 8,0L.

Verarbeitung: Bei der Verarbeitung darf man kein Luxus erwarten, aber doch bessere Qualität als Fiat 500 oder dergl.

Manko Scheiben: Was mir aufgefallen ist bei den Scheibebn, zum einen die Rücksicht ist, wie bei anderen neuen (Clio, A-Klasse) nicht mehr der Brüller. Beim Einparken ohne Warner ist mir aber aufgefallen, das ich mich eher Positiv verschätzt habe nach hinten. Also ok.

Seitenscheiben: Ja,... im Sommer alles wunderbar, nur beim Schnee mit Frost und Co hatte ic h das PROBLEM das die Seitenscheibe beim öffen der Tür nicht nach unten fuhr (zum öffnen und schließen der Tür notwendig). Das Eis setzte sich zwischen Scheibe und Gummidichtung, nix ging mehr. Beim schließen der Tür ist vorsicht geboten, da die Scheibe am oberen Holm anschlägt.
Scheibebenteiser in den Kofferraum hilft.

Reparaturen: Hatte noch nicht viele, aber eine schon. Die Bremsbeläge mussten nach 50.000 km vorne gewechselt werden. Vorsicht hierbei bei den Preisen. Es sind die erhöhten Preise wegen Abbath Bremsen fällig. Reine Beläge kosten leicht 135,- Euro bei ATU und einem anderen Ortsansässigen Vertrieb. Bei Alfa wohl mit 150,- zu rechnen. Nach langem suchen hatte ich ATE für 71,- gefunden.
Bremse: beim Wechsel ist leider auch die Bolzen mit Feder fällig gewesen, saßen bombenfest. Das war der nächste Schock, . . ATU hatte diese erst gar nicht, Alfa wollte für EINE Seite vorne (man benötigt ja pro Achse 2) ungeheure 52,- Euro haben, also für die Vorderachse 104,- €.
Fahre ich Porsche oder Ferrari???????
Konnte aber bei einem Händler noch welche ordern von METZGER. Komplett für 35,- Euro. Mit Wartezeit aber nach 1 Woche war alles da. Möchte nicht wissen was der komplette Sattel kostet.

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von Anonymous, Juni 2012

4,2/5

Hallo zusammen,

ich habe mir vor ca.2 monaten einen Mito 155 ps gekauft bin sehr zufrieden mit dem wagen tolle Bose Sound anlage schöne 18 Zoll Alfa Felgen und eine tolle Lackierung in Grigio Metallico... schön sportlich und ganz schön Power für so ein klein wagen. Aber trotz den 6,5 L angegebener verbrauch zeigt mit meiner im schnitt 10,2 L an. ist das normal oder ist es bei jedem so ?

LG Simo

Erfahrungsbericht Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS) von Lukian, August 2010

4,6/5

Fahre den MiTo 155PS nun 1,5 Jahre, vor allem im Winter. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem kleinen Wagen, gute Platzverhältnisse, gute Manövrierbarkeit, sportlich. Der Innenraum ist pfiffig und stilvoll, mit den beigen Ledersitzen zusammen wirkt er elegant. Aussen ist mir lediglich die Front ein wenig zu brav geraten.
Der DNA-Schalter ist mit A in der einen oder anderen Situation auf Schnee hilfreich, in anderen nimmt man besser N oder D - das hat man mit der Zeit raus.

Das einzige, das ich gerne anders hätte: Der erste Gang ist etwas kurz übersetzt, da fahre ich entweder zu rassig oder zu brav an. Sonst ist er spüassig.

Alle Varianten
Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS)

  • Leistung
    114 kW/155 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.100 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2008–2010
HSN/TSN4136/ALG
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)114 kW/155 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,0 s
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Anhängelast gebremst500 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge4.063 mm
Breite1.720 mm
Höhe1.446 mm
Kofferraumvolumen270 – 950 Liter
Radstand2.511 mm
Reifengröße195/55 R16 V
Leergewicht1.220 kg
Maximalgewicht1.625 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.368 ccm
Leistung (kW/PS)114 kW/155 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,0 s
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Anhängelast gebremst500 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V (155 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,5 l/100 km (kombiniert)
8,5 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben153 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

Alfa Romeo MiTo 1.4 TB 16V 155 PS (seit 2008)