Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Alfa Romeo Modelle
  4. Alle Baureihen Alfa Romeo 147
  5. Alle Motoren Alfa Romeo 147
  6. 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS)

Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet 150 PS (2000–2010)

 

Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet 150 PS (2000–2010)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS) von dg.sedat.0794, Februar 2017

3,0/5

Ausstattung ist gut mit komplett Ledersitzen und Sitzheizung. Klimaanlage greift schnell. Die Bänke kann man nicht so gut umklappen. Negativ ist ist, dass bei umgeklappten sitzen keine Gerade sondern eine Schräge vorhanden ist.

Wagen hat ordentlich Zug im Antritt haben. Liegt wahrscheinlich an dem geringen Gewicht von 1000kg. Aber der Wagen ist ist mit einem persönlichen Go Kart vergleichbar. Bei hohen Geschwindigkeiten ist der Wagen ruhig auf der Bahn. Wagen ist eher tief und verfügt über ein durchaus sportliches Fahrwerk. Dies animiert leider etwas zum Rasen. Meine Frau fand das eher schlecht, speziell in der Schwangerschaft.

Positiv ist, dass man den Kindersitz auf dem Beifahrersitz montieren kann, da der Beifahrer Airbag abgeschaltet werden kann.
Für mich keine gute Familienkutsche, da der Kofferraum eher klein geraten ist, um einen Kinderwagen und Einkäufe zu befördern. Radio kann über das Lenkrad gesteuert werden.

Ich fahre überwiegend in der Stadt. Man merkt leider das der Wagen in der Stadt schnell zwischen 11-15 l schlucken kann, wenn man ordentlich Gas gibt.

Die Kosten sind in Ordnung. Ich zahle im Quartal um die 145 € Versicherung und 135 € KfZ Steuer.

In der Summe muss man sagen, tolles KFZ nur der Preisfall ist mehr als extrem.
Als Neuwagen damals wirkliche Fehlinvestition.

Erfahrungsbericht Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS) von rogerwaldmeier, Februar 2016

3,0/5

Ich fahre meinen Alfa 147 Diesel (150PS) seit 2007 (bin Erstbesitzer).

Die Motorenleistung ist sehr gut, der Verbrauch ist ok. Das Design passt auch nach 9 Jahren noch.

Die Verarbeitungsqualität ist allerdings schlecht.
Beispiele:
Das Abgasrückführungsventil ist regelmässig nach ca 50'000km so verschlammt, dass es ersetzt werden muss. Der erste Ersatz ging auf Kulanz, seither bezahle ich rund 350€ pro Ersatz (inzwischen ist das 3. Ventil drin).
Die Sitzheizungsschalter sind zu schwach für die zu schaltende Stromstärke und gehen nach spätestens einem Winter kaputt. Ersatz für 35€ pro Sitz! Selbst eingebauter Schalter von Conrad für 8€ hält nun schon mehrere Winter.
Der Auspuff rostet und die Lambdasonde fällt dadurch aus der Halterung.
Der Heckscheibenwischermotor ist schwach und geht früher oder später kaputt.
Die Scheinwerferwaschanlagen-Düsen fahren mittels Druck des Wischwassers aus, was bereits nach ein paar Monaten nicht mehr funktioniert. Werkstatt sagte, die einzige zuverlässige Lösung sei, die Scheinwerferwaschanlage ausser Betrieb zu nehmen (!).

Fazit:
Die Verarbeitungsqualität ist schlecht und die landläufige Meinung hierzu kann ich leider nicht widerlegen.
Die Qualität der verwendeten Komponenten ist schlecht.
Der Motor ist, abgesehen vom beschriebenen ärgerlichen Abgasrückführungsproblem, stark, zuverlässig und genügsam.
Das Design kann nach wie vor überzeugen.

--> man überlege sich einen Kauf gut und "prüfe ausgiebig, bevor sich ewig bindet".

Erfahrungsbericht Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS) von Imagiine, Februar 2013

4,4/5

Ich besitzt jetzt seit über 6 Monaten einen Alfa Romeo 147 und bin begeistert. Anfangs war ich sehr skeptisch gegenüber italienischer Fahrzeuge, da man überwiegend schlechte Bewertungen im Internet liest, jedoch wurde ich vom Gegenteil Überzeugt. Der Wagen bechleunigt beachtlich schnell und lässt so einige BMW und Audis mit gleicher PS-Zahl stehen. Die Übersetzung der Gänge ist sehr knackig und perfekt für diese Motorisierung gewählt. Auch bei sportlicher Fahrweise steigt der Verbrauch nie über 7l. Zur Verarbeitung kann ich nur sagen, dass sie keinem anderen Fahrzeug hinterhersteht, womöglich hängt dies auch von der Ausstattungslinie ab (Distinctive). Alltagstauglich ist das Fahrzeug für seine verhältnisse, ich denk mal wenn man sich einen solchen kleinen Flitzer holt, braucht man keine Vorstellung eines Kombis zu stellen. Der Kofferaum bietet genügend Platz für Einkäufe und Getränkekisten. Im Fond lässt es sich zu 2. gut sitzen, jedoch wie bei anderen Coupés wird es ab 3 Leuten hinten sehr kuschlig. Unterhaltskosten halten sich in Grenzen und sind nicht so irsinnig hoch wie oft beschrieben. KFZ-Steuer 308€, Haftpflicht + Teilkasko 692€ bei 70%. Die Werkstattskosten sind abhängig von der Werkstatt. War bisher nur bei FIAT zur Inspektion und konnte keine großen Preisunterschiede zu dem Golf V meiner Freundin feststellen. Negativer Punkt sind kleine "Baustellen", wie z.B. Austausch der Batterie, diverse Sicherungen oder Wasser im Blinker, denk aber dass das auch vom Fahrzeugalter abhängig ist. Mit der frei erhältlichen Werkstattsofware und Tipps aus dem Internet konnte ich alle Probleme selber lösen, ohne große Unkosten zu tätigen.

Fazit:
Der 147er ist ein sehr schönes Auto, welches oft fälschlicherweise verschmäht wurde. Es ist sowohl sparsam als auch zuverlässig und ist ein tolles Auto für jung und alt.

Erfahrungsbericht Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS) von keo, Oktober 2009

3,6/5

hi angehende alfistis. lange rede kurzer sinn. wenn man ein individualist sein will muss man punktabstriche bei diesem auto machen. der wagen ist von der eleganz und dem stil sicherlich nicht zu schlagen und seiner konkurrenz jahre voraus. leider nur von der technik nicht.
bei mir fing es an mit dem agr, dass defekt war nach 80000 km. leider geriet ich an eine schlechte werkstatt. die tauschte den luftmengenmesser und und den ladedrucksensor ohne erfolg, aber dafür leider mit unnötigen kosten aus. dann kam kurz darauf der zahnriehmen. naja.. ist ja halt ein service teil. aber bei 85000 km versagte leider der fensterheber auf der fahrerseite. da ich das letzte selber gemacht habe, kam ich aus der nummer relativ günstig raus. der zr war auch nicht so teuer, da er in einer freien werkstatt gewechselt wurde.
ich denke mal, dass die qualität nicht auf vw,bmw oder audi niveau ist, aber sicherlich die hohen kosten der alfa werkstätten ihr übriges tun. ich habe seit jahren einen schrauber meines vertrauens, der fast jedes auto reparieren kann aber dafür nur ein 1/3 der werkstattpreise nimmt.
also, wer nicht gerade unbeleckt ist, was autos angeht, kann mit den kleinen macken des schönen alfas sicherlich leben. ich hab mich mit den jahren (2) mit den macken des schönlings arrangiert. derzeit fährt der schönling brav und muckt nicht rum.
mein schrauber sagt immer : es gibt keine teueren autos nur teure werkstätten, da die teile für den alfa so billig sind, wie fürn golf 4..... ;-) manchmal liegt man mit einer herzensentscheidung nicht so falsch.....

Erfahrungsbericht Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS) von pwfreitag, September 2009

2,6/5

Der Alfa 147 wartet mit einem unschlagbaren Design auf und hebt sich erfreulich von der grauen Masse der Golfs und der französischen Fabrikate ab. Sicherlich ist es eins der schönsten Autos, die derzeit die deutschen Straßen befahren.
Auch der Motor läst nur wenig Wünsche übrig: Stark im Antritt und dabei doch sparsam. Fahrer und Beifahrer haben viel Platz und alle Instrumente sind gut ablesbar und übersichtlich. Nur wer auf den Rücksitzen Platz nehmen muss, wird eine längere Fahrt wahrscheinlich nicht in guter Erinnerung behalten.

Allerdings empfinde ich die Verarbeitungsqualität meines Alfa als MISERABEL und die Kundenfreundlichkeit Alfa Romeos ist UNFASSBAR SCHLECHT. Der Wagen (erst 4 1/2 Jahre alt) hat einen ser hohen Reparaturbedarf und verursacht dadurch enorme Kosten. Hinzu kommt, dass Inspektionen bereits nach 20.000 km erforderlich sind; der Zahnriemen nach 80.000 km gewechselt werden muss. Bei voller Fahrt ächzt und klappert das gesamte Innenleben des Wagens.

Bisher musste der Turbolader ersetzt werden und schon bei der Auslieferung waren Farbschäden vorhanden. Der Luftmassenmesser gab nach 2 Jahren den Geist auf und die hintere Radnarbe musste ebenfalls ersetzt werden.
Obwohl das Auto ein Garagenfahrzeug ist, beginnt es bereits am Dach zu rosten. Alle Werkstätten, auch der Alfa Romeo Händler, sind sich einig, dass hier ein Verarbeitungsfehler vorliegen muss, da keinerlei Fremdeinwirkungen vorhanden sind.
Alfa verweigert aber jegliche Ansprüche und ist noch nicht bereit, aus Gründen der Kulanz die Kosten der Beseitigung auch nur teilweise zu übernehmen. Die von Alfa gegebene Garantie auf Durchrosten ist wertlos, weil es nunmehr heißt, der Rost müsse "von innen" kommen.

Fazit: Sehr schönes Auto mit miserabler Verarbeitung, hohen Kosten, teuren Reparaturen und ein unterirdischer Kundenservice seitens Alfa. Liebe Fiat Group: Wenn man schon Verarbeitungsfehler en masse in ein Auto einbaut, sollte man wenigstens die Größe haben, diese auch zu beseitigen. Für mich gilt auf jeden Fall, dass dies mein letzter Alfa war und die Sprüche, dass Alfas Rostlauben sind, leider zutreffen. Also noch mal ganz deutlich: Lasst Euch von der Schönheit nicht täuschen, es wird sonst teuer. FINGER WEG VON ALFA!

Erfahrungsbericht Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS) von Anonymous, November 2008

4,6/5

Mir hat das Design und die Motorisierung des 147er mit dem 1.9 Liter Diesel und seinen 150PS schon immer sehr gut gefallen.
Der schlechte Ruf, den Alfa mal hatte, ist längst widerlegt. Man kann aber damit immer noch gut Rabatte raushandeln. In meinem Fall habe ich statt knapp 25000 Euro lediglich 19000 Euro bezahlt. Enen Satz Winterräder gab's noch extra dazu- sagt man nicht nein.
Innen macht der 147er eine genauso gute Figur wie außen.

In Silber ist er pflegeleicher und optisch nicht so anfällig wie in schwarz gegenüber Kratzern.

Der Motor ist nicht nur sparsam- eine Tankfüllung reicht für ca. 1200 Kilometer. Natürlich muss man sparsam fahren, um eine solche Reichweite zu erreichen- ca. 5,4 Liter. Ich berechne nach jedem Tanken meinen Verbrauch- stimmt !

Bordcomputer ist exakt und leicht zu bedienen.
Radio-CD mit Lenkradbedienung sehr komfortabel.

Bei Bedarf aber geht er ab wie die Wutz- 305Nm und 150PS sagen alles.

Nach über drei Jahren und 70000 Kilometern gab es noch keine Reparatur. Habe nur 3 Ölwechsel und ein paar neue Wischerblätter bisher gebraucht.

Die Hauptuntersuchung und AU war völlig problemlos.
Nächstes Jahr werde ich einen Satz Sommerreifen kaufen.

Auch der Wertverlust hält sich in Grenzen. Könnte das Auto jederzeit heute für 12000 Euro verkaufen- der 147er mit dem Powerdiesel ist beliebt und gefragt.

Momentan habe ich aber kein Interesse daran- vielleicht in 2 Jahren nach 120000 Kilometern.

Erfahrungsbericht Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS) von Phil1983, Juli 2008

5,0/5

Hallo erst mal heute möchte ich mich zu meiner Wochenendprobfahrt mit dem Alfa Romeo 147 JTDM äußern. Erst mal die positiven Sachen dir mir im Überfluss ins Auge gefallen sind. Also der 150PS Diesel ist echt ein Hammer Treibwerk davor ziehe ich echt meinen Hut. Ich verstehe aber nicht warum in den Angeben rechts 208 km/h stehen der den ich gefahren ging 230 km/h also wirklich super genial. Antritt, Beschleunigung und Endgeschwindigkeit für mich Perfekt. Und in den Kurven macht er so richtig Spaß. Echt knackiges Fahrwerk nichts zu beanstanden. Kofferraum ist auch recht groß und mehr als ausreichend für die größe dieses Fahrzeugs.Bei meiner Fahrweise 6,6 Liter im Durchschnitt also besser geht es nicht wenn man mich fragt. Bin sehr sportlich gefahren. Also für mich ein echt gelungenes Auto.p.s. Die Soundanlage ist der Wahnsinn bestellt die auf alle Fälle mit das Geld ist es wert. So nun das kleine Mancko was mir aufgefallen ist. Das Leder erscheint mir etwas billig also fasst sich seltsam an. Und was mich am meisten gestört hat die Alfa Ingeneure haben die Airbagleuchten noch immer nicht unter Kontrolle. Als ich das Fahrzeug zurück gegeben habe waren die Airbags laut System ausgefallen! Seltsam das Auto war aber noch ganz. Ich denke ihr versteht was ich meine. Wenn Alfa noch etwas an seiner Standfestigkeit arbeitet bin ich bald bereit mir auch soetwas zuzulegen. Wie gesagt das Fahrzeug ist für mich ein Super konzept macht auch absolut Spaß nur tut was damit nicht immer irgend eine Lampe angeht die man garnicht sehen möchte und dann wars nur ein Computerfehler.
Benoten würde ich das Fahrzeug mit einer 2- da mir die Unterhaltskosten etwas zu hoch vorkommen (Steuer und Versicherung) Verbrauch ist Top und wegen der Lampen Panne.
So ich hoffe euch gefällt mein Bericht
MFG
Phil

Alle Varianten
Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.850 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2004–2006
HSN/TSN4136/636
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.910 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst400 kg
Maße und Stauraum
Länge4.223 mm
Breite1.729 mm
Höhe1.442 mm
Kofferraumvolumen292 – 1.042 Liter
Radstand2.546 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.365 kg
Maximalgewicht1.790 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.910 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst400 kg

Umwelt und Verbrauch Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
8,0 l/100 km (innerorts)
4,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben157 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen172 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Alternativen

Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet 150 PS (2000–2010)