Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Abarth Modelle
  4. Alle Baureihen Abarth Punto
  5. Alle Motoren Abarth Punto

Abarth Punto Kleinwagen (seit 2011)

Alle Motoren

1.4 16V Multiair (163 PS)

0/0
Leistung: 163 PS
Neupreis ab: 19.500 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 6,1 l/100 km (komb.)

1.4 16V Multiair (180 PS)

4,4/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 180 PS
Neupreis ab: 20.900 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 6,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Abarth Punto 2011

Abarth lässt bereits die zweite Generation des Punto Kleinwagens vom Band rollen – und zwar seit 2011. Die Historie der Baureihe reicht ganze 11 Jahre zurück, sodass Abarth viel Zeit zur Optimierung des Modells blieb. Und das ist gelungen, wie die Bewertungen beweisen. Mit einem hohen Score von 4,4 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Stadtflitzer im Durchschnitt ausgezeichnet. Aber es gibt derzeit auch nur eine Bewertung zu dem Wagen. Es ist daher besser, noch etwas zu warten und sich noch weiterführende Meinungen einzuholen. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Für das Punto-Modell von Abarth haben wir neben den Erfahrungen auch zwei Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt zwei Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über den Kleinwagen bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Der Abarth wird insgesamt in zwei Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Ja, mit dem Modell leistet man sich etwas Kostspieliges. Der Basispreis beginnt bei 19.500 Euro, kommen noch andere Ausstattungs-Extras oder bestimmte Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 20.900 Euro in die Höhe schießen.

Zwei Benzinantriebe sind bei dieser Baureihe verfügbar.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 1.4 16V Multiair (180 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam 4,4 Sterne von fünf möglichen. Zugleich ist er mit 180 PS der stärkste angebotene Motor für den Abarth Punto. Das entspricht einer üblichen Motorleistung in dieser Fahrzeugklasse. Er überzeugt daneben auch mit einem sparsamen Verbrauch von sechs Litern Benzin pro 100 Kilometer (laut Hersteller) kombiniert. CO2-Emissionen von 142 Gramm pro 100 Kilometer zeigen, dass man mit dem Auto nicht so umweltfreundlich unterwegs ist.

Noch Fragen? Mach dir selbst ein Bild des Punto Kleinwagens und klick dich durch unsere Galerie mit 17 Fotos.

Alle Tests

Abarth Punto Kleinwagen (seit 2011)

Abarth Punto Scorpione - Schnelles Spinnentier
Autoplenum

Schnelles Spinnentier Abarth Punto Scorpione

Mit einem neuen Sondermodell wird Fiat giftig. Der Abarth Punto Scorpione bekommt einen starken Turbobenziner und eine exklusive Lackierung spendie...

Der Skorpion ist zurück: Fiat Grande Punto Abarth esseesse im Test
auto-news

Der Skorpion ist wieder da: Kleiner Fiat ganz groß

180 PS starker Grande Punto Abarth esseesse im Test

Weitere Abarth Kleinwagen