Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Abarth Modelle
  4. Alle Baureihen Abarth Punto
  5. Alle Motoren Abarth Punto

Abarth Punto Kleinwagen (seit 2011)

Alle Motoren

1.4 16V Multiair (163 PS)

0/0
Leistung: 163 PS
Neupreis ab: 19.500 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 6,1 l/100 km (komb.)

1.4 16V Multiair (180 PS)

4,4/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 180 PS
Neupreis ab: 20.900 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 6,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Abarth Punto 2011

Es gibt gute Gründe, dass Abarth das Punto-Modell des Kleinwagens bereits in der zweiten Generation produziert. Seit 2009, also schon seit 12 Jahren wird diese Baureihe produziert – und noch immer ist sie sehr beliebt. Die fast ausschließlich guten Bewertungen zeigen es. Mit einem hohen Rating von 4,4 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Stadtflitzer im Durchschnitt ausgezeichnet. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bisher auch nur ein Erfahrungsbericht. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Punto Kleinwagen. Aber auch die Meinung von Experten kann informativ sein. Deshalb haben wir zusätzlich zwei Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

In der Baureihe ist der Kleinwagen von Abarth in zwei Ausstattungsvarianten verfügbar, Sonderausstattungen miteinberechnet. Ja, mit dem Modell leistet man sich etwas Kostspieliges. Der Basispreis beginnt bei 19.500 Euro, kommen noch andere Ausstattungs-Extras oder spezielle Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 20.900 Euro in die Höhe schießen.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Benzinermotoren wählen.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.4 16V Multiair (180 PS). Die 4,4 Sterne zeigen klar, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Außerdem verbraucht der 1.4 16V Multiair (180 PS) mit sechs Litern Benzin pro 100 Kilometer am wenigsten (kombinierter Verbrauch). Und gleichzeitig bietet er mit 180 PS auch eine Motorleistung, die sich sehen lassen kann. Der Schadstoffausstoß des Motors ist vergleichsweise hoch, dementsprechend wird er in die Schadstoffklasse EU5 eingeordnet. Auch die CO2-Emissionen kommen entsprechend der Schadstoffklasse mit 142 g pro 100 Kilometer auf keinen allzu guten Wert.

Und, haben wir dein Interesse für den Kleinwagen 2011 geweckt? Falls du dich für ihn entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Abarth Punto Kleinwagen (seit 2011)

Abarth Punto Scorpione - Schnelles Spinnentier
Autoplenum

Schnelles Spinnentier Abarth Punto Scorpione

Mit einem neuen Sondermodell wird Fiat giftig. Der Abarth Punto Scorpione bekommt einen starken Turbobenziner und eine exklusive Lackierung spendie...

Der Skorpion ist zurück: Fiat Grande Punto Abarth esseesse im Test
auto-news

Der Skorpion ist wieder da: Kleiner Fiat ganz groß

180 PS starker Grande Punto Abarth esseesse im Test

Weitere Abarth Kleinwagen