12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Karl-Kloß-Str. 18, 70199 Stuttgart
Telefon
0711 / 608990
Tankstelle

Erfahrungen (1)

4.0 von 5
, 20. September 2007
Die Kurzfassung: Die wahrscheinlich langsamste Waschanlage der Welt. Obwohl offensichtlich nur ein Auto vor mir war: mein Wagen war erst nach 44 Minuten sauber... Die längere Variante: Die Shell-Tankstelle hat neben 4 Zapfsäulen auch eine kleine Waschhalle. Diese ist nur aus einer Richtung befahrbar, man muß also rückwärts wieder raus - erster Minuspunkt. Da sie zusätzlich relativ ungeschickt direkt hinter den Zapfsäulen steht, ist die Einfahrt eher anstrengend. Man braucht auch ein wenig Zeit um herauszufinden, wo man sich denn nun anstellen soll. Als ich meine Karte kaufte ("Express-Wäsche"... lachen), war ein anderes Fahrzeug gerade dabei gewaschen zu werden. Der freundliche Herr an der Kasse meinte aber, das sei der letzte und ansonsten keiner mehr vor mir. Noch während wir sprachen stellte sich ein Volltrottel direkt vor die Einfahrt/Ausfahrt der Halle - schließlich wolle er waschen. Den Hinweis er blockiere die Einfahrt quittierte er mit der Weisheit sein Auto habe ja einen Motor und er könne es wieder wegfahren. Ich stellte mich also an, wartete geduldig auf das Ende des Waschprogramms des ersten Autos. Das dauerte etwa noch 10 Minuten (keine Ahnung welches Programm der gewählt hatte). Als der endlich ausgefahren war, fuhr mir noch eine Madame vor, die schon eine ganze Weile an der Zapfsäule gestanden hatte - und von der auch der Verkäufer nicht gewußt hatte, daß sie vor mir war. Weitere 10 Minuten später war die dann endlich fertig und ich war dran. Einfahren, aussteigen, Karte einschieben, einsteigen, Wagen einen Zentimeter zurücksetzen, aussteigen, Karte einschieben, warten... Die Express-Wäsche dauerte ebenfalls 10 Minuten und der Volltrottel von vorher hatte sich inzwischen so ungeduldig platziert, daß eine problemlose rückwärtige Ausfahrt nicht möglich war... geschlagene 44 Minuten nach Kauf der Karte war ich also wieder im Besitz eines sauberen Wagens. Die Waschanlage der Shell werde ich wohl nicht so schnll wieder besuchen, auch wenn das Waschergebnis selbst durchaus ok war. Gruß an den ungeduldigen Idioten, aber auch an den wirklich freundlichen Tankwart.