12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Bonnstr. 245, 50354 Hürth
Telefon
02233 / 73232

Erfahrungen (1)

1.36 von 5
, 16. Juli 2014
Also wenn bei dieser Waschanlage denn gerade zufällig alles so funktioniert, wie es das eigentlich sollte, mag das Waschergebnis durchaus zufriedenstellend sein, doch das kann ich leider nicht beurteilen, da dies bei meinem ersten und ganz sicher auch letzten Besuch hier nicht der Fall war. Das schlimmste für mich bei der Erfahrung an dieser Waschanlage war, wie mich der Inhaber höchst persönlich hier behandelt hat! Ich warf also mal 4 der für mein Empfinden überteuerten Wertmünzen (mehr dazu weiter unten) ein und wählte Hochdruckwäsche. Da ich selber aus der Branche komme (Aufbereitungen, Smart Repair usw.) und daher oft und viele Autos wasche, fiel mir sofort auf, dass das mit Reinigungsmittel versetzte Wasser aus der Reinigungslanze eiskalt war. Man kann sich sicher denken, dass dieser Umstand dann zu keiner zufriedenstellenden Waschleistung führen kann. Da zufälliger Weise gerade 2 Leute an der Waschanlage waren, die augenscheinlich der Waschanlage angehörig waren, sprach ich einen der beiden Herren an und fragte, ob es hier üblich sei, dass das Wasser eiskalt ist. Daraufhin erwiderte dieser, dass dies nicht der Fall sei, aber heute die Heizung ausgefallen ist. Als ich ihn dann darauf ansprach, dass dies aber sehr ungünstig sei(selbst der stink normale Bremsstaub von den Felgen ging so gut wie nicht weg), bekam ich als Antwort aufgetischt, dass es überhaupt keinen Einfluss auf das Waschergebnis hätte und die Heizung eigentlich bloß relevant für den Heißwachs wäre. Nicht nur, dass dies völliger Unsinn ist und man mich mit dieser Aussage für dumm verkaufen wollte, wurde mir auch nicht angeboten, mir die 4 Münzen, die ich zu dem Zeitpunkt eingeworfen hatte zu erstatten, was ich aufgrund meiner Erfahrungen bei anderen SB-Waschanlagen erwartet hätte. Ich entschied also, das ganze abzubrechen und lediglich noch den Schaum, der sich noch auf dem Fahrzeug befand mit klarem Wasser abzuspülen. Nachdem ich dies tat, und noch 4 Münzen übrig hatte, sprach ich den Herrn, mit dem ich zuvor schon gesprochen hatte nochmals an und teilte ihm mit, dass man durchaus merkt, dass das kalte Wasser zu keiner vernünftigen Waschleistung führt und deutete dabei auf die Stellen am Fahrzeug, die ich intensiv, jedoch ohne Erfolg versucht habe, mit der Reinigungslanze zu säubern. Diesmal bekam ich dann als Antwort, dass das halt Pech für mich sei, da die Heizung eben momentan nicht ginge. Ich erwiderte daraufhin, dass man doch, wenn man weiß, dass das der Fall ist, wenigstens ein Schild oder einen Zettel anbringen könnte um die Kunden auf den Umstand hinzuweisen, damit man als Kunde dann selber entscheiden kann, ob man trotz kaltem Wasser sein Geld da lassen möchte oder lieber später wieder kommt oder ggf. woanders wäscht. Daraufhin bekam ich nur ein richtig mieses und abwertendes Grinsen entgegengebracht. Man kann sich wohl sicher denken, was ich auf die Frage hin, ob man mir denn wenigstens die noch übrig gebliebenen 4 Münzen wieder gegen Bares tauschen würde, als Antwort bekam. Genau, nämlich ich zitiere: "Nä, dat mach´ich nisch!" In der Hoffnung, es hier "nur" mit einem Angestellten zu tun zu haben, erkundigte ich mich nach dem Inhaber, denn so sollte man als Kunde wirklich nirgendwo behandelt werden. Leider, war der besagte Herr, mit dem ich sprach der Inhaber! Schade, ich hätte wirklich nicht gedacht, dass ich es bei solch einem Verhalten Kunden gegenüber bereits mit der höchsten Instanz dieses Unternehmens zu tun hätte. Abgesehen davon, ist es auch einfach mal eben doppelt so teuer hier wie bei anderen SB-Waschanlagen, die ich bisher genutzt habe und bei denen es fast nie etwas auszusetzen gab. (Und wenn doch, fand sich bei diesen immer eine Lösung.) Man bekommt hier eine Wertmünze für einen Euro, für ca. 1 Minute Zeit, bei anderen Waschanlagen zahlt man für eine Minute Zeit in der Regel nur 50 Cent. Auch was Rabatte angeht, zeigt sich der Betreiber hier eher geizig. Denn Rabatt gibt es erst ab 50€, soll heißen, wenn man am Automaten für 50€ Wertmünzen zieht bekommt man 52 Münzen. Für 5€, 10€ oder 20€ gibt es eben auch nur 5, 10 oder 20 Münzen. Da zeigt sich die Konkurrenz in der Regel auch spendabler, so bekommt man bei dieser beispielswiese für 5 € 11 statt 10 Wertmünzen und für 10€ 22 statt 20 Münzen. Zusammenfassend sei also zu sagen, dass diese SB-Waschanlage einfach sehr teuer ist und wenn es was zu bemängeln gibt, kann man sich darauf verlassen, dass man eben Pech gehabt hat, kein Geld zurück bekommt und man im schlimmsten Fall auch noch für dumm verkauft und unfreundlich behandelt wird.