12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Im breiten Boden 2, 35745 Herborn
Telefon
02772 / 54726
Fax
02772 / 52440

Erfahrungen (4)

2.5 von 5
, 22. November 2014
Teure Waschstraße mit teils unfreundlichem Personal(Der Chef).. Wenn ein Auto etwas mehr dreckig ist wird man sogar abgewiesen und das bei diesen Preisen.. Waschergebniss an sich ok..
4.29 von 5
, 23. April 2012
Das ist die beste Waschanlage die ich kenne. 1.) wird das Fahrzeug mit Reiiger voreingesprüht und mit dem Dampfstrahler vorgewaschen. Es folgt die seifige Bürstenwäsche gerade in schwer zugänglichen Ecken (wo die Walze nicht hin kommt). Zugegeben, die Qualität dieser Handarbeit ist stark mitarbeiterabhängig. Erst dann dürfen die Walzen den Rest noch herunter waschen. 2.) die Männer am Strahlrohr sind empfänglich für Sonderwünsche (mal unter den Windabweisern am Fenster wischen, mal die Einstiegsbleche säubern, ...) Man muss ihnen halt die Möglichkeit geben, sich zu beweisen. Aber es wird prompt und ordentlich erledigt. 3.) Der Chef bietet viel an, ist aber dabei nicht aufdringlich und dass er vom Fach ist, zeigen die Ergebnisse. 4.) Man sollte nicht in der Rush-Hour hin fahren (Samstags, z. B.) dann ist weniger Zeit für hohe Waschqualität. Aber ich fahre seit über 20 Jahren gerne und zufrieden zu SEIBERT. The one and only brauchbare Waschanlage. :-)
4.0 von 5
, 15. April 2010
Gute Preise: - teuerste Wäsche mit Unterboden Wachs und Felgenwäsche ca. 14 Euro Vorwäsche per Hand: - mit z.T. bis zu 5 Mitarbeitern an einem Wagen - gute Beratung - empfehlenswert / gut und günstig! Nachteile: - Man muss aus dem Auto aussteigen während der Wäsche und am Schalter bezahlen. Sitze gerne im Auto wahrend des Waschens und zahle bequemer Weise gerne durchs Fenster meines Autos. - An schwer zugänglichen stellen bleiben manchmal Wassertropfen zurück und leichte Spuren von Schmutz (z.B. unterm Seitenspiegel) - Heckwischerschutzfolie muss selbst entfernt werden - Keine Entfernung der Wachsschicht auf der Frontscheibe (fiese Schlieren)
4.71 von 5
, 29. August 2009
Sehr gute manuelle Vorwäsche, gute Waschprogramme, natürlich textil,großer "Saugerpark"