Kontakt

Hans-Böckler-Straße 23, 45127 Essen
Telefon
0201 / 3656610
Tankstelle

Erfahrungen (27)

4.21 von 5
, 8. Mai 2016
Das Waschergebniss ist im Vergleich mit anderen Anlagen recht gut. Imnenreinigung, wenn das Auto nicht wiklich innen verschmutzt ist, geht in Ordnung. Es kommt aber stark auf das Team an. Ich bin mit einem Team mal richtig bei einem 3 Wochen alten Auto auf die Nase gefallen. Die Innenreinigung fand nur sehr oberflächlich statt. Es wurde sogar mit einem Lappen (immerhin Grün) erst außen und dann innen inkl Sitze, gewischt. Abgesehen davon, das das die Reinigung sichtbar nicht in Ordnung war, wurde auf meine Kritik nur gesagt, das ich noch mal durchfahren kann. Es ging mir jedoch nicht um außen, sondern um die Innenreinigung. Trotz scheinbar besserer Technik, wurde durch das Einsparen von Personal bei der Vorwäsche, das Ergebniss schlechter. Der Preis für die Außenreinigung geht in Ordnung. Auch das die Innereinigung teurer wurde, wenn die MAer mehr Geld bekommen, geht in Ordung. Aber im Schnitt 48 Euro ist grenzwertig und ich habe die Anlage ein 1/2 JAhr gemiieden. Vor allem war der Preissprung unverschämt. Als die Innenreinigung zum selbermachen in der alten Innereinigungshalle dazu kam, bin ich wieder hin. Diese Möglichkeit ist top. Der Handwax ist wegen des Preises in weite ferne gerückt. Für 60 Euro mehr, bekommt man woanders eine Handreinigung innen und außen. Die ist dann deutlich sichtbar und sehr gut. Auch schade, das keine DKV Karten angenommen werden. Ich habe das Gefühl, seit der Niederlassungsleiter gewechselt wurde, ist es schlechter und teurer geworden.
4.93 von 5
, 16. Februar 2016
Komme immer wieder zu Mr. Wash. Insgesamt bieten die mit Abstand den besten Preis-Leistung Verhältnis. Auto waschen kann mann überall, aber die Innenreinigung und der Handwachs bei Mr. Wash sind unschlagbar. Schnell und gut, freundliche Mitarbeiter und der Kaffe ist kostenlos.
5.0 von 5
, 1. Mai 2015
Einfach alles Super, Freundlichkeit, alle haben Gute Laune, Auto sah super aus und es gibt Kaffee umsonst.
3.5 von 5
, 26. Oktober 2013
Mr. Wash ist ein großes Unternehmen mit vielen Mitarbeitern. Diese kann man ordentlich nur dann bezahlen, wenn man auch bereit ist ordentliche Preise zu bezahlen. Billigreinigung bedeutet da leider schon mal Billig-Personal mit Ausbeutungscharakter. Wir Kunden wollen für unsere Arbeit doch auch fair bezahlt werden. Wer den Preis nicht bezahlen will, soll mal selbst wieder Hand an sein Auto legen und seinen Dreck selbst wegmachen :-) my two cents
2.43 von 5
, 12. Oktober 2013
Nach der drastischen Preiserhöhung habe ich das Gefühl das der Service um die gleiche Höhe nachgelassen hat.Ich habe vielen die Waschstraße mit Wachs und Innenreinigung empfohlen.Das gleiche werde ich jetzt durch meine neuste Erfahrung rückgängig machen.Mehr Geld für weniger Qualität ist das Motto dieser Waschstraße.Da ist mittlerweile jede kleine Waschstraße im Hinterhof billiger und besser.
Wr heute ebenfalls bei Mr. Wash. Komme seit einigen Jahren von OB nach Essen. Aber eine Preissteigerung von 28€ auf 48€ finde ich unverschämt. Anstatt wie sonst in dr Schlange warten, war ich der einzige Kunde!! Aber auch zum letzten male. Zahle gerne etwas mehr, wenn die angestellten besser bezahlt werden. Aber von 28 auf 48 € "nein danke"
2.0 von 5
, 20. Juni 2013
Gestern war ich bei Mr. Wash, Gladbecker Str. und wäre fast umgefallen! Waschen, Innenraumreinigung und Handwax= 55€!?!? Ich habe dankend abgeleht. Beim letzten mal, im April, waren es für die gleiche Leistung noch 29€. Wau, das ist ganz schön happig. Auf meine Frage ob die Löhne sich ähnlich entwickelt haben...schallendes Gelächter.
So ging es mir heute auch ! Ich habe ebenfalls dankend abgelehnt, da hat die Dame meine Autotür zugeschlagen und meinte "Dann fahr doch, Fräulein" soetwas unfreundliches habe ich schon lange nicht mehr erlebt ! Und 55€ sind doch wohl ein Witz. Da kann man besser selbst sein Auto polierenn + von innen reinigen. LG Lilith
3.07 von 5
, 18. Mai 2013
Ich und auch meine Frau kommen seit dem 1. Tag des Bestehens mit unseren Autos zu dieser Tankstelle und Waschanlage und waren mit dem Preisleistungsverhätnis immer zufrieden. Lange Zeit hat sich der Preis Außen- und Innenreinigung € 28 gehalten, nun kostet es € 48! Das ist ein Preissprung bei dem wir erst geschluckt haben. Wir waren jedoch immer zufrieden mit den Leistungen der Waschanlage und haben dies hingenommen. Nun wurde mein Wagen beschädigt: ein Teil meines Türgriffs (Abdeckung des Schlosses) wurde in der Waschstrasse abgerissen. Ich habe den Schaden € 44,- an Mr. Wash gemeldet. Die Haftung wurde abgelehnt. Kein Problem: andere Waschstrasse suchen und woanders Tanken, mit anderen Leuten über das Reklamationsverhalten sprechen.
1.0 von 5
, 23. April 2013
Als ich heute bei Mr. Wash meinen Wagen reinigen lassen wollte und ich "Das volle Programm bitte" sagte glaubte ich mich verhört zu haben als mir 48€ als Preis genannt wurden(zuletzt hatte ich 28€ bezahlt).Da mir dieser Preis als unverschämt erschien habe ich ganz auf die Wäsche verzichtet.Da bereits ein Auto hinter mir stand musste ich den Fahrer bitten zurückzusetzen.Als ich ihm den Grund nannte meinte er dann würde er auch verzichten.Auch den Ölwechsel welchen ich im Anschluss machen lassen wollte werde ich jetzt in einer anderen Werkstatt machen lassen.Nun muss ich noch meinen Bekanntenkreis unterrichten das man sich in Zukunft den Weg sparen kann.
1.86 von 5
, 19. April 2013
Vor einiger Zeit hätte ich dem Betreiber von Mr. Wash sowohl in den Rubriken "Preis/Leistungsverhältnis", "Freundlichkeit der Mitarbeiter" und "Sauberkeit" noch eine wesentlich höhere Note (mind. eine 4) gegeben, denn ich war dort Stammkunde und zufrieden. Gestern war ich jedoch in der Waschanlage in Essen, Hans-Böckler-Straße, und habe mit Erschrecken wahrgenommen, dass die Komplettwäsche inzwischen 48 € kostet. Mr. Wash hat dort mal mit einem Komplettpreis von 20 € angefangen, erhöhte dann auf 23 €, zwischenzeitlich allerdings schon auf 28 €, wie in dem vorherigen Beitrag bereits geschildert. Dies beinhaltete alles, also Außenwäsche, Innenreinigung und auch Hartwachs, der noch von Hand von Mitarbeitern (mit Poliermaschine) aufgetragen wurde. Die unverschämte Erhöhung führte bei mir dazu, dass ich in der Kürze der Zeit, einige Fahrzeuge warteten bereits hinter mir, nur die einfache Wäsche mit Felgenreinigung und lächerlichem, in der Waschanlage aufgetragenen Heißwachs für 10 € plus 20 € für die Innenreinigung, also insgesam 30 € buchte. Selbst der kassierende, dennoch freundliche Mitarbeiter, blickte offensichtlich selbst nicht mehr durch. Den Hartwachs und andere Leistungen fand ich leider auf der von weitem nicht lesbaren Hinweistafeln nicht. Welche Leistung ich für 18 € somit verpasst habe, ist mir leider nicht bekannt. Ich pflichte dem vor mir geschriebenen Erfahrungsbericht uneingeschränkt zu, die Erhöhung auf 48 €, somit 85 %, ist unverschämt. Mit der Innenreinigung bin ich auch nicht zufrieden, denn, wie ich erst nach Abfahrt feststellen musste, war diese schlecht ausgeführt. Meine vordere Scheibe, also Windschutzscheibe, war am unteren Rand noch schmierig, die Heckscheibe insgesamt voller Streifen. Da ich noch einen weiteren Termin hatte, war es mir nicht möglich, dies zu reklamieren. Ich werde dort wohl kaum noch eine Komplettreinigung vornehmen lassen, zumal für diesen Preis, teilweise auch billiger, bei verschiedenen anderen Betrieben eine Handwaschung des Fahrzeuges incl. Innenreinigung (dann ordentlich) durchgeführt werden kann. Ich werde heute noch eine Reklamation an Mr. Wash per eMail schreiben, nach dieser je nach Reaktion hier noch eine Ergänzung schreiben. Fakt ist allerdings, dass der Preis für eine Komplettwäsche unverschämt ist!!!
3.29 von 5
, 16. April 2013
Ich bin - oder muss ich jetzt schon eher sagen ich war - Stammkunde bei Mr. Wash. Ca. 2x jährlich wählte ich das Komplettprogramm. Für zuletzt 26 € (Sommer 2012) bekam ich Außen- und Innenreinigung, sowie Handwachs. Die Qualität stimmte auch immer, beschädigt wurde mein Auto auch nie. Die negativen Erfahrungen mancher meiner Vorredner kann ich nicht teilen. Am Wochenende dann die "Überraschung". Nach dem Winter kostet das selbe Programm plötzlich 48 €. Das ist mal eben eine Preiserhöhung von 85 %! Die Menschen, die dort arbeiten, haben nach eigener Auskunft nicht mal was davon. Alles wird mal teurer, aber 85 % sind maßlos. Da muss ich leider sagen: inakzeptabel.
1.93 von 5
, 9. September 2012
Beim Besuch der Mr.Wash Handwax Station kam es beim Polieren zu einer Beschädigung der Spiegelabdeckung, als der Mitarbeiter mit seiner Excenter-Poliermaschine an das Spiegelgehäuse kam und dabei die Abdeckung abriss. Die Spiegelabdeckkappe fiel zu Boden und zusammen mit dem herbeigerufenen Vorarbeiter stellten wir fest, dass die Kunststoffstege, die die Abdeckkappe im Spiegelgehäuse verankern, abgerissen waren. Der Vorarbeiter vermutete sofort eine Vorschädigung und wusch seine Hände in Unschuld. Auf meine Frage, warum die Abdeckung dann nicht schon bei der vorausgegangenen Wäsche abgefallen war, bekam ich keine Antwort. Nach einem weiteren fruchtlosen Disput mit ihm, bekam ich nur die Auskunft ich könne ja eine Schadensmeldung an Mr.Wash richten. So durfte ich mit offener Spiegelelektrik und nicht mal einer Notbefestigung mit Isolierband nach Hause fahren. Nachdem ich mir bei meiner Werkstatt den Ersatzteilpreis (114,59 EURO) besorgt hatte, mailte ich eine Schadensmeldung an Mr.Wash. Die Antwort kam einen Tag später: Man teilte mir sein Bedauern mit, gleichzeitig aber auch, dass Mr.Wash eine Haftung für den Schaden ablehnt, um im nächsten Satz mir mitzuteilen, dass Mr.Wash, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, bereit ist, sich mit einer Wäsche an den Kosten zu beteiligen. Ich finde dieses Geschäftsgebahren eine Unverfrorenheit und werde in Zukunft einen großen Bogen um diesen Laden machen.
4.43 von 5
, 17. Januar 2012
Hallo zusammen, ich möchte mal an dieser Stelle zu einer noch laufenden Schadenregulierung berichten, die zur Zeit noch nicht abgeschlossern ist. Am Freitag den 13.01.2012 befuhr ich mit meinem Fahrzeug die Waschstrasse mit anschließender Innenreinigung. Als Stammkunde bin ich bis zum heutigen Zeitpunkt nie enttäuscht worden. Das allerdings sollte sich an diesem Tag ändern.Nach dem Waschvorgang ging es nach kurzer Wartezeit zur Innenreinigung. In der Reinigungshalle wurde ich aufgefordert meine persönlichen Sachen aus dem Kofferraum zu nehmen und diese in eine extra dafür vorgesehende Box zu legen.Also nahm ich meine Sachen aus dem Kofferraum und verlies das Transportband. Nach ca.10 Minuten der Innenreinigung am Ende des Laufbandes angekommen winkte mir eine freundliche Servicekraft zu, das mein Fahrzeug fertig sei.Zu diesem Zeitpunkt lag hinter meinem Fahrzeug neben der Box mit meinen persönlichen Sachen meine Kofferraumabdeckung.Da ich ja bereits Stammkunde bin wunderte ich mich das ich aufgefordert wurde die Kofferraumabdeckung und meine persönlichen Sachen selber in das Fahrzeug zu legen. Als ich anschließend die Kofferaumabdeckung angehoben habe blieb auf dem Transportband eine Kunststoffklammer zur Befestigung der Abdeckung liegen.Beim genaueren Hinsehen sah ich das diese Klammer an der Abdeckung abgebrochen war.Unverzüglich habe ich noch auf dem Transportband die Servicemitarbeiterin angesprochen und auf den Schaden aufmerksam gemacht. Diese wiederum verwies mich an einen Vorarbeiter mit dem ich die "Angelegenheit" klären solle.Nach Rücksprache mit den Servicekräften wurde mir sofort eine "Freiwäsche" mit dem Hinweis, dass ich das defekte Teil doch kleben sollte angeboten. Da mein Fahrzeug gerade 2 Jahre alt ist verneinte ich dieses mit dem Vorschlag bei Audi vorstellig zu werden und das defekte Teil zu ersetzten.Da die Audiniederlassung keine hundert Meter entfernt ist fuhr ich dort sofort vorbei um die abgebrochene Klammer zu bestellen. Leider wurde mir bei Audi mitgeteilt, dass es für diese Abdeckung keine Ersatzteile gibt und auch keine Reparatur in Frage kommt :-( Das Neuteil soll nun unverschämter Weise 330,-€ kosten. Ich habe jetzt die Mr.Wash Auto-Service AG angeschrieben und um eine Schadenregulierung gebeten. Bin mal gespannt wie hier mit Stammkunden umgegangen wird.Sobald ich "neues" Erfahre werde ich es an dieser Stelle posten. 19.01.2012 Nach einer E-Mail und zwei Telefonaten mit dem Niederlassungsleiter wurde mir eine Fachgerechte Reparatur der Hutablage inkl. Leihablage für die Bearbeitungszeit angeboten. Am Samstag den 21.01.2012 konnte ich meine Instandgesetzte Hubablage in Empfang nehmen.Das defekte Teil wurde mit einem Kleber "Sauber" eingesetzt, so dass es nichts zu Meckern gibt. Anschließend wurde mir für meine Unannehmlichkeiten noch eine Premiumwäsche ausgestellt. Fazit: Ich bleibe Stammkunde...
1.0 von 5
, 8. November 2011
Hallo, ich bin schon seit Jahren Mr. Wash Stammkundin und war bisher immer zufrieden dort. Am 20.04.2011 suchte ich die Waschanlage auf, tankte für 88€ voll (wollte am nächsten Tag in den Urlaub mit dem Auto fahren), kaufte dort auch eine Waschmünze, da mir während des Tankens auffiel, dass der Wagen recht schmutzig war. Als ich an der Schlange im Kassenhäuschen stand, sah ich am Monitor meinen intakten Wagen an der Zapfsäule stehen, d.h. es wird dort gefilmt. Nach dem Bezahlen ging ich nach draußen und fragte dort einen Mitarbeiter, ob er mir meine Antenne abschrauben könne, da ich selbst nicht an meine Antenne komme (1,65cm Körpergröße). Gemeinsam liefen wir um das Auto herum und der Mitarbeiter schraubte mir die Antenne auch ab. Anschließend fuhr ich in die Waschanlage. Als ich fast fertig war und in der Abteilung Trocknung ankam, fiel mir auf, dass es sehr laut war. Mein rechter Außenspiegel war nämlich von der Waschanlage herausgerissen worden und knallte ständig gegen meine Autotür!!! Schock!!! Als einige Sekunden später dann das Rolltor aufging, kam mir auch schon der Niederlassungsleiter entgegen und trug meinen Spiegel, der nur noch an einem Seil runterhing!In Schrittgeschwindigkeit fuhr ich dann aus der Anlage hinaus und stieg aus. Der Spiegel meines NISSAN QUASQHAIS hing nur noch an einem Stück Seil (Spiegel hing fast auf dem Boden). Der Niederlassungsleiter rief den Mitarbeiter, der mir zuvor die Antenne abschraubte. Gemeinsam versuchten die Herren den Spiegel wieder anzubringen, welches nicht funktionierte. Der Niederlassungsleiter erklärte mir auch noch, dass der Spiegel abgerissen wurde, durch "eine Kette von unglücklichen Zuständen". Die Anlage war natürlich nicht Schuld!!! Ich solle doch bitte damit zu meinem AUtohaus fahren, die würden den Spiegel wieder anbringen und das Autohaus soll den Niederlassungsleiter kontaktieren, wegen der Kostenübernahme. Dies tat ich dann auch und das Autohaus sagte, dass man den Spiegel nicht mehr retten kann und das ich einen neuen Spiegel brauche. Das Autohaus kontaktierte den Niederlassungsleiter und teilte dem mit, dass ein neuer Spiegel 360€ kostet. Daraufhin wollte der Niederlassungsleiter nichts mehr davon wissen. Im anschließenden Telefonat teilte mir mit, dass Mr Wash die Kosten übernommen hätte, wenn es sich um einen Betrag von 50 bis 100€ gehandelt hätte, aber 360€ wären zuviel und sie würden die Kosten nicht übernehmen!!! Ich natürlich sauer und wütend ohne Ende und bin dann zum Rechtsanwalt. Anschließend folgten zig Schriftsätze, wo von Mr Wash behauptet wird, dass der Spiegel vorher kaputt war und die Anlage nichts damit zu tun hätte, weil es in Ihrer Anlage zu solchen Schäden nicht kommen kann!!haha!Anschließend wurde auch behauptet, dass ich dort auch nicht getankt hätte, sodass es also keine Videoaufnahmen von dem intakten Spiegel vor der Wäsche gäbe, obwohl die Tankquitung vorgelegt wurde. Auch der Mitarbeiter habe das Fahrzeug mit dem "Spiegel" vorher nicht gesehen, da es den Mitarbeitern bei Mr Wash nicht erlaubt wäre, Antennen abzuschrauben!!!hahaha! Der Spiegel muss also vorher kauputt gewesen sein und ich wolle Mr Wash nur abzocken!...Es muss sich hierbei um einen Montage-und Materialfehler handeln. Außerdem wäre doch bekannt, dass NISSAN QUASQHAIS eine "Spiegelschwäche" hätten... Das AUtohaus und NIssan Deutschland wissen jedoch nichts von einer Spiegelschwäche! Ich habe auch viel gegoogelt und habe auch nichts gefunden mit der Behauptung einer Spiegelschwäche. Ach ja, mein Auto ist ein Neuwagen und war am 20.04.2011 1,5 Jahre alt und top in Ordnung! Heute 8.11.2011 hat die Gerichtsverhandlung stattgefunden, wo auch alle erschienen sind. Niederlassungsleiter und auch der Mitarbeiter. Ja, der Mitarbeiter kann sich nicht mehr daran erinnern, ob er den Wagen vor der Wäsche gesehen hat!komisch! Videoaufnahme von dem Waschvorgang gibt es angeblich nicht! Das Ende vom Lied: Der Richter hat entschieden, dass ein KFZ Sachverständiger einbezogen wird, der die Anlage überprüft! Mehr ist nicht herumgekommen! Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken! Bin echt gespannt, wie Mr Wash aus der Nummer wieder herauskommt und ob ich endlich einen neuen Spiegel bekomme!
2.0 von 5
, 1. April 2011
Mir wurde 2 mal der Heckscheibenwischer abgerissen. Beim erstenmal hab ich dies nicht reklamiert, da es mir erst 1 Woche später bei Regenwetter aufgefallen ist. Der 2. Vorfall wurde sofort reklamiert, und von einem Mitarbeiter aufgenommen. Den Scheibenwischer habe ich ausgehädigt bekommen. Mich bat man, mich schriftliche an Mr. Wash zu wenden. Auf mein Fax hat bis heute niemand reagiert.
3.93 von 5
, 5. Dezember 2010
Aussenreinigung sehr gut. Die erste Waschanlage wo auch die Felgen sauber werden. Bei der Innenreinigung lässt das ergebnis jedoch manchmal sehr zu wünschen übrig - dann muss man reklamieren und es wird nochmal nachgeputzt. Das liegt bestimmt daran das dort das Personal sehr oft wechselt. Bei grösseren Mängeln wird man aufgefordert nochmal durch die Innenreinigung zu fahren, was aber auch längere Wartezeiten bedeuten kann.
5.0 von 5
, 25. Oktober 2010
--------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.0 von 5
, 17. Mai 2010
Wir haben unser Auto bei Mr.Wash (Hans-Böckler Straße in Essen) inenn und aussen reinigen lassen.Nachdem die Heckscheibe nicht gereinigt war( Erst auf nachfragen erledigt) stellten wir im Bereich der unteren Fahrertür und Seitenwand einen Kratzer fest der sich über die ganze Seite zog. Auf unsere Reklamation bei dem verantwortlichen(jedenfalls stellte er sich als dieser vor) wurde uns lapidar geantwortet, das der schon vorher da gewesen sein muß. Die Sache ist einem RA übergeben worden.
1.36 von 5
, 16. Januar 2010
Habe bei Mr.Wash (Hans-Böcklerstr. in Essen) eine Innenaufbereitung machen lassen inkl. Kunststoffpflege- Kostenpunkt 169,-€. Nicht nur das der Mitarbeiter sehr SCHLAMPIG gearbeitet hat, nein er hat mir auch noch einen meiner Sitze zerstört da er einen WASSERFLECK mit dem Eisgerät nicht weg bekam hat er eine Bürste und Chemiereiniger benutzt. Und siehe da, ert hat damit mein Polster so bearbeitet, dass das Polster nun zerstört ist. Absolut NICHT EMPFEHLENSWERT. Zu TEUER für NICHTS, außer nen kaputten Sitz. Nie wieder werde ich dieses Waschhaus betreten. Bin mal gespannt, was daraus wird. Werde wohl auf dem Schaden sitzen bleiben. mfg.
1.86 von 5
, 2. September 2009
Nie wieder!!! Nachdem ich gestern für teuer Geld das Komplett-Angebot genutzt habe, werde ich diese Anlage nie wieder nutzen. Warum? Nun, nach der Wäsche war das Auto an einigen Stellen, besonders auf der Motorhaube, nicht richtig sauber. Nach der Handpolitur merkte ich dies bei einem Mitarbeiter an. Der nahm sich sein Tuch und Politur und verriebt den Dreck auf der Haube und machte mir dabei noch Kratzer in den Lack meines Jahreswagens. Nachdem ich mich bei der Aufsicht und dem angeblichen Chef der Waschanlage beschwert hatte, sagte er mir nur, die Kratzer wären schon vorher da gewesen. Ich soll, wenn ich mich weiter beschweren wollte, doch dies schriftlich an die Geschäftsstelle tun. Nun habe ich die Anlage ohne einen Namen des/der Mitarbeiter, weil diese ja auch keine Namensschildchen tragen, verlassen und kann jetzt natürlich auch nicht mehr beweisen, dass durch deren Schuld die Kratzer in meinem Lack sind. Ich sage nun nochmals: Nie wieder nach Mr. Wash!
1.0 von 5
, 29. April 2009
Am 23.04.09 bei Mr.Wash in Essen, Hans-Böckler-Straße 23, ist der Heckscheibenwischer abgerissen. Die Geschäftsführung von Mr.Wash hat uns gebeten, unser Anliegen schriftlich aufzusetzen. So geschehen. Mr.Wash hat uns nun eine Gratiswäsche angeboten. Nach Rückfrage bei Audi kostet eine neuer Heckscheibenwischer 44,46 €. Ich habe am 29.04 bei Mr.Wash angerufen und mich beschwert. Dort bleibt man dabei und teilt uns mit, dass in der Waschstrasse solche Schäden nicht möglich sind und der Heckscheibenwischer schon vorher defekt sein musste. Das Vorgehen von Mr.Wash ist ungeheuerlich, auch wenn sich eigentlich nur um einen kleinen Schaden handelt. Mein Rechtsempfinden ist hier erheblich gestört! Anscheinend geht es nicht ohne Rechtsanwalt, wenn man zu seinem Recht kommen möchte. Man sollte dieses unverschämte Vorgehen in die Öffentlichkeit tragen! Meidet diesen Mr. Wash!
5.0 von 5
, 19. März 2009
hallo erst mal und einen schoenen guten abend habe schon länger nicht mehr geschrieben aber heute war es mal wieder zeit. der heutige besuch um 14:39 war wieder mal super, habe erst getankt und dann das vollservice paket an der tankstelle gebucht. siehe da 2.00 Euronen gespart. war mir trotz des häufigen besuchs nicht bewusst. erst waschen , dann innen alles , dann polieren ( obwohl in 2er reihen vor der halle gestanden war die wartezeit in ordnung. alle mitarbeiter sind freundlich und zuvorkommend. wie immer ein tolles erlebnis. vielen dank. euer bobbylong6969
4.0 von 5
, 18. Februar 2009
Also eins sei gesagt ! Ein Erlebnis ist diese Waschanlage auf jeden Fall ! Ich hab noch nie gesehen, dass sich so viele Menschen um mein Auto kümmern ! Allerdings muss ich sagen, dass das ganze natürlich nicht gerade günstig ist ! Die Angebote sind auf jedenfall vielfältig aber wie bereits erwähnt teuer: Bsp.: Wäsche+Lackpolitur+Innenreinigung = ca. 22 Euro ! Das Ergebnis hat mich nicht wirklich enttäuscht, aber ein wirklich besseres Ergebnis als in anderen Waschanlage hab ich nicht gesehen ! Naja wer sein Auto ab und zu mal waschen lassen möchte oder reichlich Geld in der Tasche hat, für den ist diese Waschanlage eine Alternative. Aber wer regelmäßig sein Auto waschen lassen möchte, für den ist dies eine deutlich zu teure Angelegenheit !
1.86 von 5
, 5. Juni 2008
Dieser Bericht ist ein persönlicher Erfahrungsbericht von mir (kann belegt werden) und stellt sicherlich auch nur meine Meinung dar. Bei Mr.Wash in Essen (Hans-Böcker-Str.) ist die Qualität abhängig von der Kundenfrequenz. Ist wenig los, kann man die Wäsche mit gut bis sehr gut, bei "vollem Haus" nur mit zufriedenstellend bis ausreichend bezeichnen. Aber wehe es gibt Probleme wegen einer Beschädigung. Dann werden die sonst so freundlichen Mitarbeiter plötzlich unfreundlich. Auch ich habe einen solchen Fall und kann keine gütliche Einigung erreichen. Der Weg zum Anwalt scheint wohl nicht vermieden werden können. Also gemischtes Urteil. Gegenwärtiger Stand: Ablehnung der Regulierung durch Mr.Wash. Kein gütliche Einigung seitens Mr. Wash mehr möglich.Anwalt eingeschaltet.Lässt sogar die anwaltlich gesetzte Frist verstreichen. Noch 1 Woche , dann Klageeinreichung. Auf jeden Fall ist aus einem Schaden von ca. 40 Euro jetzt schon fast 300 Euro geworden. Wie gut, dass der Schaden nicht höher war!! Heute nue Info vom Anwalt.Jetzt soll ich beweisen, dass der Schade in der Anlage passiert ist und ob ich Zeugen habe. Nun ja, das Teil lag ca. 5 Meter vom Lanzenspräyer entfernt in der Waschanlage auf dem Boden und ich habe mir natürlich nicht alle Autos mit Nummern notiert, aber nach der Waschanlage habe ich einen Zeugen (zu, Glück noch auf dem Gelände). Aus meiner persönlichen Erfahrung ist dies aber nur in dieser Waschanlage so.Bei anderen Anlagen hier in Essen haben andere Personen laut Informationen nach Schäden keine Problem gehabt. Weitere Infos folgen. So, leider verspätet, aber nun die Entscheidung. Mr.Wash hat die Sache bis vor das Gericht getrieben. zuletzt sprach man von Seiten Mr. Wash von Bereicherung meinerseits. Vor Gericht haben sie verloren, müssen für den entstandenen Schaden haften, allerdings hat der Richter den Parteien aufgelegt, die Anwaltskosten selbst zu tragen. (Murmelte etwas von diesen ewigen Bagatellschäden oder so ähnlich). Nun ja, da Ich eine Rechtsschutzversicherung hatte, kein Problem.Aber wenn ihr mich fragt, ist dies ein Mache (persönliches Empfinden) der Firma. Man zahlt für keinen Schaden.Wiegelt alles ab und wenn, dann soll doch der Geschädigte vor Gericht ziehen. Unter Service verstehe ich etwas anderes. Fehler kann und wird auch jeder einmal machen, allerdings muß man dafür auch einstehen. FAZIT: Lese diesen bericht und suche Dir die Waschanlage deines Vertrauens aus. Ich gebe Mr.Wash mein Vertrauen nicht mehr.
5.0 von 5
, 23. Mai 2008
hallo zusammen Ich bin ein Pedant wenn es um die Sauberkeit meines Autos geht. Ich empfehle: Mr. Wash in Düsseldorf, aber nicht auf dem Hennekamp, die arbeiten zu schlampig, zu empfehlen ist die Waschstrasse am ARAG Hochhaus, die Jungs sind echt gut. Nach der Wäsche und Innenreinigung lasse ich den Wagen dann auch noch Handwachsen und das alles zusammen für 25.-€ einafch super. Bis denne
4.0 von 5
, 23. Mai 2008
Sehr gute Waschanlange gerade für Menschen die sich nicht selber mit der doch aufwendigen Reinigung Ihres Fahrzeuges beschäftigen wollen. Gute Aussen- und auch Innenreinigung. Nur bei den teureren Lackpflegen wie z.B. die Politur des Lackes finde ich das Preisleistungsverhältnis und die doch sehr unqualifizierte Beartung nicht zufrieden stellend. Habe die Lackaufberetung bei einem professionellem Anbieter knapp für die Hälfte bekommen.
5.0 von 5
, 12. April 2008
heute zum wiederholten mal da gewesen und wieso oft ein gutes ergebnis. ( leider hatten es heute alle ein wenig eilig um 8:22 uhr) die kleinen patzer von heute werden den nächsten besuch bestimmt nicht stoppen. mfg bobbylong6969
4.0 von 5
, 12. September 2007
Hier gibt es zusätzlich zur Außenpflege auch noch eine Innenreinigungsstation mit perfektem Service und Ergebnis. Kann ich nur bestens empfehlen, falls man mal in essen mit einem schmutzigen Fahrzeug unterwegs ist.
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.