12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Hans-Urmiller-Ring 42, 82515 Wolfratshausen
Telefon
08171 / 41870
Fax
08171 / 418729
Kfz-Reparatur
Daewoo

Erfahrungen (1)

1.0 von 5
, 11. Mai 2016
Nach über 4 Jahren "treuer" Kundschaft bei diesem Autohaus muss ich heute einen Schlussstrich unter dieses mittlerweile leidige Thema Autohaus Wickenhäuser im Loisachtal setzen. Angefangen hat alles mit meinem zweiten dort gekauften Corsa D. Anfangs war alles gut, bis aufgrund eines Auffahrunfalls meine Frontschürze getauscht werden musste, sprich lackiert, getauscht und montiert. Wunderbar, nur wenn dann an den Ecken eben jener der Lack aufbricht weil nicht ordentlich lackiert wurde, fängt der Ärger an. Aussage Mitarbeiter: " Das liegt an ihrem selbst verschuldeten Streifschaden an der Beifahrerseite(Tiefgarage ;-) ). Zwei externe Lackierer mussten über diese Aussage nur lachen! Keine Bemühungen um Nachbesserung oder ähnliches. Zweitens -> 2.Inspektion inkl. Rückruf durch Opel zwecks neuer Bohrungen und Hohlraumversiegelung Motorhaube. Nach der Inspektion war auf der Oberseite eine Beule, verursacht durch den Mitarbeiter der die Bohrungen durchgeführt hatte. 8x nachfragen später wann der gnädige Dellendoktor des Autohaus Zeit für meine Beule hat, schaffte es das Autohaus 1 JAHR später bei der dritten Inspektion endlich diese "mini"-Beule zu entfernen. Davor waren Aussagen getätigt worden wie: "Der hat keine Zeit dauernd wegen Kleinigkeiten bei uns vorbei zu schauen!" Wenn nicht wegen Ihren Kunden, wann denn dann??? Bei eben besagter 3ten Inspektion dann der Oberhammer! Hole am Abend das Auto ab, fahre nach Hause und muss nach 30 KM feststellen das ich den ganzen Weg über Öl verloren habe!!! Natürlich war keiner mehr zu erreichen im AH was zu einer mehr als nur großen Wut führte!!! Am nächsten Tag wurde sich verhältnismäßig rührend darum gekümmert den Schaden sofort zu beseitigen und tatsächlich- der Mechaniker war keine zwei Stunden später da und konnte zu meiner Beruhigung feststellen das nur der Ölfilter zu fest aufgedreht worden war. Gut, passiert. In diesem Zuge bemängelte ich auch noch den Verlust von Scheibenwischwasser durch eine vermutlich nicht mehr funktionstüchtige Dichtung. Diese wurde mir nach dem Öl-Debakel auch kostenlos überlassen. Da das Problem weiterhin, trotz von mir weiter getroffenen Maßnahmen (Silikon) bestand, rief ich wieder im AH an. Aussage des Werkstattleiter: " Ja ich kann Ihnen gerne einen neuen Tank bestellen wenn Sie der Meinung sind das hilft." WIE BITTE? Wie wäre es mit mehr Bemühung darum die Probleme des Kunden ernst zu nehmen und nicht so zu tun als würde der Kunde mit sich selbst reden? FAZIT: Nach so vielen und anderen Kleinigkeiten dieser Art wechsel ich heute zu einem anderen Vertragshändler und werde NIEMALS dieses Autohaus weiter empfehlen oder mit dort jemals wieder ein Auto kaufen!!!!! Es geht hier nämlich nicht um ein paar Schuhe sondern ein Auto für fast 20000 Euro!!! Wenn der Wickenhäuser diesen Laden wegen fehlender Kompetenz, Unfreundlichkeit, Desinteresse und mangelndem Service schließen muss, geschieht es dieser Firma nur recht!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt