12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Mühlenstr. 15, 25436 Uetersen
Telefon
04122 / 900166
Website
http://home.mobile.de/LUCKY-CARS
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (22)

1.0 von 5
, 23. April 2016
Wir haben im Januar 2016 einen Ford Ka für unseren 23 jährigen Sohn gekauft,mein Sohn machte eine Probefahrt und stellte fest ,daß die Lenkung schleift.Daraufhin angesprochen ,sagte Herr F.daß wäre ganz nomal bei Ford Ka. Im April wollten wir in der Werkstatt einen Ölwechsel machen lassen ,dann kam das böse Erwachen .Die Werkstatt teilte uns mit daß derMotor ,die Bremsen ,die Achse eigentlich alles reparaturbedürftig ist und diese Reparaturen den Wert des Autos deutlich übersteigen würde .Fahren im jetztigen Zustand wäre lebensgefährlich Auto verschrottet DANKESCHÖN HR.FLEISCHMANN
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 14. April 2016
Wer Lust auf erschreckende Realsatiere hat ist hier richtig. Der Händler an sich ist unfassbar unfreundlich, und kein bisschen um den Käufer bemüht. Absprachen (wie vereinbarte Probefahrt) werden nicht eingehalten. Der Laden selbst und das Gelände wirken wie ein vermüllter Schrottplatz. Lohnt die Anfahrt nicht.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.3 von 5
, 28. März 2016
Meine Erfahrungen stammen von 2006 und offensichtlich wird hier seit 10 Jahren mal hin und wieder in straffer Art betrogen: aus einem PKW mit AutoGasanlage sowie der versprochenen TÜV-Abnahme wurde nichts weil die Gasanlage nicht eingetragen war, die Anzahlung von 500 Euro meinerseits ist bis heute nicht zurückgezahlt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 18. Juli 2014
Unter den KFZ-Händlern gibt es viele schwarze Schafe, aber das ist das schwarzeste von allen. Dort wird man über den T .... *zensiert*, falls man wirklich so dumm ist und sich dort hin begibt, hat man es nicht besser verdient und sollte *zensiert werden. Bei diesem Laden ist es die einzige Garantie die man dort bekommt.
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 27. März 2013
Interessierten uns für den MB A-Klasse 160 Classic der durch Herrn F. auf Autoscout24.de inseriert wurde. Beschrieben war ein "Gepflegtes Schmuckstück im sehr guten Pflegezustand, lückenlos MB-Scheckheftgeführt." Beim Treffen direkt bei Lucky Cars ahnten wir noch nichts schreckliches. Zwar sah das "Autohaus" von Herrn F. ziemlich heruntergekommen aus und ähnelte eher einem kleinen Vorhof seines "Anwesens". Anstatt aus seinem "Büro" zu kommen und uns Kunden (mit Termin) zu begrüßen und den Wagen vorzustellen, gab er uns nur die Schlüssel und blieb in seinem Kabuff. Die Karossen von Lucky Cars standen so eng beieinander, dass ich mich wirklich frage wie selbst der gute Herr mit seiner Adipositas überhaupt zu allen Autos gelangen soll. Ich war schlank genug mich in den Wagen zu zwängen, da die Tür nur wenige Zentimeter auf ging. Probefahrt? - Fehlanzeige. Obgleich wir bereits am Vortag den Termin ausgemacht hatten, stand der Wagen dicht umgeben von anderen Autos, die Herr F. nicht bereit war wegzufahren. Uns blieb nichts anderes übrig als den Wagen von außen sowie innen anzuschauen; da blieb uns die Spucke weg. Wie am Anfang bereits erwähnt wurde über Autoscout24.de von Herrn F. ein: - "Gepflegtes Schmuckstück im sehr guten Pflegezustand, lückenlos MB-Scheckheftgeführt." beschrieben. Doch in der Realität: - elektrische Fensterheber: vorne beidseits DEFEKT - manuelle Fensterkurbeln: hinten beidseits DEFEKT (Gewinde zerschrottet, die Kurbeln sonnten sich auf dem Rücksitz) - Blechschaden vorne links - Überall Tierhaare im Innenraum (Saugen bei der Tanke kostet gerade mal 50cent, Herr F. !) - Rostpickel - Kratzer Auszüge aus dem anschließenden Gespräch mit Herrn F. - "Schäden muss ich nicht im Inserat angeben" (deswegen lieber vortäuschen/verheimlichen und Zeit/Geld anderer verschwenden) - "Ich such mir meine Kunden am Telefon aus, wenn Sie da sind schau ich ob die Chemie stimmt. Verlassen Sie meinen Laden." - "Ich habe mein Geschäft seit 1994, seit wann Sie Ihr Geschäft haben ist mir scheiss egal" (18 Jahre, das spricht ja für ein richtiges Traditionsgeschäft! Umsatz macht der gute Herr augenscheinlich nicht) - "Ich brauch meine Autos nicht vorstellen oder rausfahren, denn wenn dem Kunden die Farbe oder die Schäden nicht gefällt hab ich mich umsonst bemüht." (spätestens hier sollte der Kunde nach ner versteckten Kamera Ausschau halten, jedenfalls tat ich das denn sowas gibts nur bei "Verstehen Sie Spaß".) Fazit: Wir haben natürlich ohne Probefahrt diesen Wagen von unserer Liste gestrichen. Die Schäden am Wagen hätten für uns den Preis halbiert. Das Verhalten Herrn F.'s ist Sketch-reif. Dieser Herr ist kundenfeindlich eingestellt und sollte lieber etwas anderes betreiben. Er verschwendet die Zeit und das Geld von potentiellen Kunden und Geschädigten. Wer Googlen kann, braucht nicht zu spekulieren wieviele ANZEIGEN gegen diesen Herrn laufen (Autoplenum.de). Ich würde nie und nimmer einen Wagen bei Lucky Cars kaufen. Wir sind froh, dass das einzige was wir durch unsere Erfahrung bei Herrn F. verloren haben nur 1 Stunde und 8 Liter Benzin waren.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.2 von 5
, 16. Januar 2013
Im Oktober 2012 habe ich mir bei Lucky Cars einen Audi A6 Avant gekauft.Kaufpreis:1600,00 Euro.Meinen Alfa Romeo 156 gab ich für 400,00 Euro in Zahlung.Leider stellte ich bei dem A6 einige Mängel fest (Heizung ohne Funktion,Zentralverriegelung defekt,Motor machte merkwürdige Geräusche,Automatikgetriebe hat "Macken" usw.usw.usw.) Nachdem ich dem Händler eine Mängelrüge zusammen gestellt hatte,wurden die Mängel behoben (bis auf die Automatikgetriebe "Macke")......Alles in Allem war mein A6 sechs Wochen in der sogenannten "Werkstatt. Nun habe ich den A6 seit dem 28.12.2012 wieder.....und habe nur noch Ärger!!!!!! Heizung wieder OHNE Funktion !!!!!!!Motor klappert schlimmer als jemals zuvor!!! (Und da soll ein NEUER Nockenwellensensor verbaut worden sein ???? DAS ICH NICHT LACHE !!!!! Zentralverriegelung macht was sie will.Naja und dann taucht immer wieder die Frage auf: Wie hat dieses Fahrzeug eigentlich "Neuen TÜV" bekommen??? RIESIGES DESASTER !!!! Mittwoch 26.02.2013: So....heute hat der Schrotthändler den A6 abgeholt !!!! Das Gute: Ich habe noch 70,00 Euro " Schrottgeld" bekommen !!! Danke nochmals an dieses tolle "Autohaus" !!!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.6 von 5
, 1. Dezember 2012
Guten Tag und gern ein Wiedersehen!! Habe schon viele gebrauchte Fahrzeuge mit meinen 54 Lenzen erworben und gefahren. Hier bei der Firma Lucky Cars habe ich einen sehr zuverlässigen Golf III aus dem Jahre 1996 erworben. Ich bekam eine Probefahrt-Zeit für mich das Auto auch alleine anzuschauen ohne lästiges Verkäufer gerede. Fahrzeug hat mich bis jetzt ohen Probleme über viele Strecken tranportiert. Würde dort wieder meinen nächsten Kaufen. Was mich wundert sind die negativ Kritiken die ich nicht nachvollziehen kann. Oder merkt der Verbraucher nicht das wenn Er ein Auto für 1.000.- bis 2.000 Euro kauft keinen Neuen bekommt. Selbst die heben Fehler. Für mich war Herr F. ein sehr kompetenter und freundlicher Verkäufer. Oder !!! Wie MANN rfeiruft so kommt es zurück???? Abschliessend alles positv und gerne wieder. Gerd Holzum aus Westerstede
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 26. September 2012
Der schrägste und unfreundlichste Verkäufer der mir jemals untergekommen ist. Obwohl ich einen Tag vorher angekündigt habe eine Probefahrt machen zu wollen stand das Auto völlig eingekeilt zwischen anderen Fahrzeugen. Dann wollte der Verkäufer ernsthaft eine abschließende Preisverhandlung vor der Probefahrt führen. Eine Inansichtnahme des Unterbodens wurde verweigert, O-Ton: "Der Wagen kriegt sowieso neuen TÜV, glauben Sie dass sie mehr Ahnung als ein Prüfer haben?" Es schien keinerlei Interesse zu bestehen den Wagen überhaupt an den Mann zu bringen. Der Zustand des "Schmuckstückes" war im übrigen auch so toll nicht; ziemlich abgefahrene Reifen und abgelöste Gummileisten an der Fahrerseite über dem Fenster. Ich kann nicht empfehlen bei diesem Händler irgendeinen Wagen zu kaufen und dafür ggf. auch noch eine weite Fahrtstrecke in Kauf zu nehmen, so wie ich. Hier ist meiner Ansicht nach der Kunde Bettler und nicht König!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 26. Januar 2012
Hallo Zusammen, ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen mit Lucky Cars und Herrn F. gemacht. Ich habe mir dort einen gebrauchte VW Polo gekauft und bin dafür extra 250 Kilometer gefahren, ganz schön blöd. Zum einen waren die falschen ABE (Allgemeine Betriebs Erlaubnis) bei den Wagenpapieren mitgeliefert, die nicht zu den angebauten Teilen gehörten. Sodass sich das Faurzeug bei der Zulassungsstelle nicht anmelden ließ. Der Umbau für eine ordnungsgemäße Zulassung kostete nochmal 2.500 €. Damit war ich dann schon bedient. Allerdings war das nicht das einzige Problem. Nach kurzer Zeit war der Auspuff defekt und der Motor hat Mucken gemacht. Es kam zu einem Gerichtsverfahren, weil sich Herr F. um nichts gekümmert hat und sich hat verleugnen lassen. Das ganze Theater mit sehr, sehr viel Ärger hat sich fast 2 Jahre hingezogen und hat mich unter dem Strich 4.500 € gekostet. Vor Gericht habe ich zwar gewonnen, allerdings gab es bei Herrn F. nichts zu holen. Ich kann keinem empfehlen hier ein Fahrzeug zu kaufen. Wer es doch macht ist selber Schuld. Gruß
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Finanzierung angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 6. November 2011
Hallo an alle Ich habe mir trotz der negativen aussagen mir bei Lucky Cars in Uetersen einen Gebrauchten Pkw gekauft und bin sehr zufrieden. Wenn ich das hier gelesen habe Frage ich mich was einige für wenig Geld Verlangen.Ich mache mir zum Glück meine eigne Meinung. Ich war Tagelang auf der suche nach einen guten günstigen Gebrauchten Pkw da ich wie Viele heutzutage Geringverdiner bin aber das Auto täglich zur Arbeit benötige.Auf der suche nach einen passenden Pkw konnte ich wahre Räuber Geschichten erlebenund sogenannte renomierte namenhaften Autohändler haben es nicht mal mehr nötig gebrauchte Pkw bis 3000 euroanzubieten,die wollen uns gar nicht.Und zur Info niemand kann in einen gebrauchten hineinschauen,pech kann man auch mit neuen haben.Mein erworbener hatte auch kurz Probleme.ein Anruf Teil wurde bestellt.Das habe ich selber eingebaut.Da ich erst 80km nach Uetersen fahren muß,das ist aber meine Entscheidung in der Ferne ein Auto zu Kaufen.Begründung in meiner Region gab es nicht mal annähernd gute Angebote.Ich für meine Person kaufe gerne wieder bei Lucky Cars und ich habe festgestellt das man über alles reden bzw. klären kann.Wohlgemerkt wie mann in den Wald hinein ruft so schallt es Heraus.Ich kann nur gutes sagen deshalb hier auch eine postive Bewertung.Seit mal ehrlich wer schreibt schon über positive Erfahrungen meistens doch nur wenn mann sauer ist.Allso macht sebst eure Meinung über Lucky Cars und bleibt fair.Auch wenn 1000 oder 2000 euro für viele eine Menge Geld ist ,kann man dennoch keinen Neuen erwarten. Wichtig ist das dieser Technisch I.o ist. und wie gesagt ich bin sehr zufrieden.Wer mehr erwartet muß eben 30000 und mehr für einen neuen ausgeben,ich kanns nicht.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.4 von 5
, 23. Februar 2011
Habe am 04.02.11 in Uetersen bei Lucy Cars einen Opel Astra gekauft für 1450,- Euro.der Wagen konnte von uns am 08.02.11 abgeholt werden. bei besichtigung des Wagens sagte man uns das die ABS Leuchte noch an ist, aber dieser Mangel sollte bis zum Abholtermin behoben werden.Als wir den Wagen abholten war dieses noch nicht geschehen,da mein Mann vieles selbst am Fahrzeug macht, hat er das Teil mit bekommen.Sind dann zu Opel gefahren um auslesen zu lassen welches ABS es ist. Mit bekommen haben wir für vorne, kaputt ist aber hinten.Seit 14 Tagen soll uns das Teil zugeschickt werden,was immer noch nicht geschehen ist.Hätte ich vorher von diesem Forum gewusst, dann hätten wir uns es überlegt,dort einen wagen zu kaufen.Unseren R19 hat der "gute Mann " uns abgenommen,behauptet seit einer Woche das der Wagen abgemeldet ist,habe heute erfahren das dieses erst nach dem letzten Gespräch am letzten Donnerstag,am Freitag geschehen ist.Bin echt mal gespannt wie lange wir noch auf da Ersatzteil warten müssen.Na ja er hat es ja selber mit in den Vertrag geschrieben
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 20. Februar 2011
Trotz Anzeige 2550 euro in den Wind geschossen ausser Spesen 3x Bahnfahrt Hessen-HH nichts gewesen! ich habe zwar den Prozess gewonnen,aber mein Geld ist futsch-Auto verschrottet! DEUTSCHE JUSTIZ!!! Hilf Dir selber,dann hilft Dir Gott oder russisch inkasso Darf bei mobile.de trotzallem weiterhin Autos einstellen!!
4.2 von 5
, 27. Januar 2011
Habe bereits zum dritten Mal ein Auto bei Lucky-Cars gekauft. Da ich nicht viel Geld besitze waren es immer Fahrzeuge um die 1000,- Euro. Klar das man da nicht viel erwarten kann, allerdings haben die Fahrzeuge immer zwei Jahre Tüv gehabt. Ich war nie enttäuscht, bei meinem letzten Polo war leider die Zylinderkopfdichtung defekt, aber diese wurde umgehend von der Firma repariert, ohne dass ich große Diskussionen führen musste…. Das Auto wurde innerhalb von 48 Stunden repariert. Daumen hoch…
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Kein Finanzierungsangebot
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 11. Juli 2010
Was ist daraus geworden. Bei einer Sammelklage bin ich dabei. Ich hab auch ein Schrottauto gekauft, was er durch den Tüv geschummelt hat. Bin der pleiteste Autobesitzer in ganz HAmburg. Urlaub futsch etc. wegen Reperaturen.
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 16. Januar 2010
Hallo Leute , ich muss euch doch mal auf dem Laufenden halten . Nachdem mein Incasso mit dem Herrn F............ gesprochen hat , sagte dieser das er darüber nachdenken muss ob er mir etwas von meinen 1900 erstattet . Er wollte sich am nächsten Tag bei ihm melden , was natürlich nicht passiert ist . mein Incasso hat dann versuch ihn Tagelang zu erreichen , was aber nicht möglich war , da nur der Sohn ans Tel. ging und Vattern nicht in Reichweite war . Ich gehe am Montag zur Polizei und erstatte Anzeige gegen Herrn F..... und seinen KUMPEL bei der Dekra . Es ist mir jetzt Sch... egal was da oben mit den beiden " Freunden " passiert . es währe eine Gute Idee wenn auch die Restlichen Kollegen aus dem Forum sich bei der Anzeige mit anhängen würden . wenn da Bedarf besteht sende ich gerne die Daten der Polizei ( Aktenzeichen ) sodass man sich darauf berufen kann . Soviel für heute . wenn es Neues gibt sage ich sofort Bescheid . bis dann euer Kingloui
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 15. Dezember 2009
Hallo, Haben einen Passat gekauft der für 1800 euro. im internet angegeben war,haben aber gleich gemerkt das der Wagen erhebliche Mängel aufweisst und haben nur 600 euro bezahlt. Zu hause stellte sich raus das Die papiere Verkehrt waren. Es ist jetzt ein Jahr her das wir das Fahrzeug gekauft haben, und bie heute warten wir das sich der gute Mann meldet. Mittlerweile haben wir weder das Geld noch das Auto wieder gesehen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 29. Juli 2009
Hallo, ich habe im Mai 2008 einen gebrauchten PKW VW Passat, der im Internet bei mobile.de angeboten wurde, gekauft. Als Adresse wurde Moorege angegeben, der Wagen stand jedoch bei der Firma "Lucky Cars" in der Mühlenstrasse 15 in Uetersen. Ich brauchte dringend einen PKW, da ich meinen Firmenwagen aufgrund meiner Schwangersschafts/Babypause abgeben mußte und meine schwer an Krebs erkrankte Mutter betreute. Deshalb sollte der Wagen auch möglichst günstig sein. Der Wagen machte auf den Fotos einen guten Eindruck, er sollte 1750,- Euro kosten, mein Vater kam zur Sonntagsbesichtigung mit. Auf dem Hof wurde ich vom Inhaber der Firma, Herrn Ingo F. , empfangen, der sehr freundlich war, ich erzählte ihm, dass ich mit bald zwei Kindern ein sicheres Auto benötigte - er sagte mir, das Auto bekäme noch TÜV neu, so dass ich sicher sein könne, ein Auto ohne Mängel zu bekommen. Wir unterzeichneten den Vertrag und ich gab ihm das Geld. Den Wagen sollte ich mir zwei Tage später abholen...als ich anrief, um einen Termin zu vereinbaren, sagte er mir, es wären noch ein paar kleine Reparaturen notwendig, er würde mir den Wagen dafür aber in der nächsten Woche vorbeibringen. Da ich nicht um die Ecke wohnte, war ich damit einverstanden. Dies tat er dann auch und ich fuhr das Auto - immerhin fast ein Jahr, kaufte neue Reifen, obwohl die "neu" sein sollten und dann brach der Auspuff ab - kann ja passieren bei einem Gebrauchtfahrzeug ! Der Wagen kam in die Wekstatt und dort sagte man mir, ich könne den Wagen keinen Meter mehr fahren, die Achse weise ein großes, durchgerostetes Loch vor (ca.15 cm Durchmesser). Dies sei LEBENSGEFÄHRLICH !!! Der Wagen hatte auch noch weitere Mängel, dieser sei jedoch der Gravierendste, eine Reparatur würde den Wert des Wagens übersteigen. Ich fuhr mit diesem Auto zu Luck Cars, dort fand ich nur einen Mitarbeiter, der keine Ahnung hatte, vor und nach einer Stunde Warten den Bruder des Herrn F. Ich drängte ihn, Herrn F. anzurufen, da ich NIE jemanden ans Telefon bekam. Das tat er dann auch, und Herr F. erschien. Mein Mann und ich stellten ihn zur Rede, erst war er sehr unwillig und sagte,wir sollten uns an den TÜV Gutachter wenden, der sei Schuld, aber nachdem ich sagte, ich schalte meinen Rechtschutz ein, willigte er ein, den Wagen gegen die Hälfte des Kaufpreises ( 800,- E) zurückzunehmen. Ob er uns das Geld überweisen könne,fragte er dann, und wir setzten einen Vertrag auf, bis Mitte Juni sollte er überweisen, aber bis jetzt -NICHTS. Ich habe ihn nach etlichen Anrufen Ende Juni nochmal telefonisch erreicht, da entschuldigte er sich und sicherte mir zu, das Geld "in der nächsten Woche" zu überweisen. Das wäre vor zwei Wochen gewesen. Wieder nichts. Zwischenzeitlich habe ich sowohl mit dem Bruder als auch mit dem Vater gesprochen, da Herr F. gar nicht mehr erreichbar ist. Angeblich ist er im Urlaub. Ich werde jetzt Strafanzeige stellen und meinen Anwalt einschalten und hoffe natürlich darauf, mein Geld zurück zu bekommen. Das Auto haben wir samt Papieren dort gelassen, im Vertrauen auf Ehrlichkeit - hätte ich die Berichte nur vorher gelesen... Es ist vor allem einen S....ei, ein solch gefährliches Auto zu verkaufen, und dann noch einer Schwangeren. Pfui.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.4 von 5
, 2. März 2009
Kosten und Auslagen Abrechnung für den entstandenen Schaden: BMW 525 TDS / Wandlung des Kaufvertrages. Warte ich bis heute drauf... Kaufpreis 2300,00 Euro Reisekosten von Braunschweig nach Uetersen und zurück 150,00 Euro PKW Anmeldung / Strassenverkehrsamt 30,80 Euro Eurokennzeichen 31,00 Euro Autobatterie 12 Volt / 88 ah 129,90 Euro PKW Abmeldung / Strassenverkehrsamt 19,00 Euro Kostenaufwandspauschale 100,00 Euro --------------------------- Gesamt: 2741,70 Euro Das ist Bares GELD was man dadurch verbrannt hat.... Sehr geehrter Herr F, Kaufvertrag vom .....2008 wegen offensichtlichen Betruges mit sofortiger Wirkung wandeln. Es ist vom Gesetzgeber im BGB festgesetzt, das ich das Recht auf Wandlung des Kaufvertrages habe. Das heißt, die Rückgabe des Pkws gegen Rückzahlung des Kaufpreises und Auslagen. Sie sind auch verpflichtet dem Fahrzeug eine 1 Jährige Garantie zu geben. Ein nachbesserungsrecht wird auf Grund der extrem vielen Mängel ausgeschlossen. Im Internet stand geschrieben, das dieses Fahrzeug in einem überaus durchschnittlich gutem Zustand sei. Technisch, sowie auch optisch. Nach dieser Aussage haben Sie selbst das Fahrzeug bewertet. Die Mängel hätten Ihnen Offensichtlich bekannt sein müssen. Festgestellte Mängel: 1 ) Der Motor ist nicht in Ordnung - nach Aussage einer Fachwerkstatt hat der Motor einen Lagerschaden. - Dazu kommt das die Ventile kaputt sind und der Motor keine Leistung mehr hat. 2 ) Die Diesel Einspritzung ist nicht in Ordnung - der gesamte Motorraum ist an den Diesel Leitungen und auch an der Diesel Einspritzung und Motorblock undicht. BRANDGEFAHR !!! Gesundheitsschädigend !!! Giftigen Diesel Dämpfe im Fahrzeug inneren!!! 3 ) Technische Defekte: Heckscheiben Heizung, Sitzheizung, Schiebedach, Scheibenwaschanlage, Gebläseregler, Klimaanlage, Kofferraumdichtung und Dämpfer. Scheibendichtungen, Airbag, Display Amertouren. Vorsätzlicher Betrug ist auch, das im Internet beschrieben war, dieses Fahrzeug sei aus 2. Hand. Im Brief sind aber schon 4 Vorbesitzer eingetragen. Ich setze Ihnen die Frist, das Fahrzeug bis Freitag 28.11.2008 / 15 Uhr abgeholt zu haben. Sollten Sie diesem nicht nachkommen, werde ich Strafanzeige wegen offensichtlichen Betrugs bei der Polizei machen und den Fall der Staatsanwaltschaft übergeben. Mit freundlichem Gruß
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 10. Februar 2009
bin hunderte KM angereist um ein auto zu kaufen, laut Telefonat alles in Ordnung. Bei Besichtigung Auto (kein KFZ-Mechaniker) meiner Sicht nach OK. Leider aber kein Fahrzeugbrief nicht im Büro, angeblich bei Seinem Bruder hatte Auto angezahlt und mitgenommen. Jetzt versuche ich meine Kohle wieder zu bekommen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 30. Januar 2009
Nicht empfehlenswert bei diesem Herren ein Auto zu kaufen .Giebt nicht nur 3 unterschiedliche Firmen an auch 3 unterschiedliche Adressen. Einen Bmw 525 Angezahltund trotz schriftlicher liefervereinbahrung nicht geliefert.3 mal ist der Bmw durch den Tüv gefallen .
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 19. Januar 2009
Trotz sehr detaillierter telefonischer Nachfrage meinerseits war die Besichtigung des Fahrzeuges, für welches ich mich interessierte, schlichtweg enttäuschend. Der Händler hatte mir zugesichert, dass der Wagen technisch einwandfrei und optisch nur mit normalen Gebrauchsspuren versehen sei. Auch die im Internet gezeigten Fotos waren sehr vielversprechend. Das Auto sah darauf aus wie ein Neuwagen. Was sich mir dann vor Ort darbot, war ein völlig verbeulter und zerkratzter Pkw mit einem großen Steinschlag in der Windschutzscheibe, zwei eingerissenen Fenstern in den hinteren Türen, einem provisorisch geflickten Auspuff, einem kaputten Hinterreifen (tiefer Riss im Mantel) und einem Motor, der im Stand nur quietschte und fauchte... Auf eine Probefahrt habe ich dankend verzichtet. Der Händler tritt im Internet unter verschiedenen Firmennamen auf. Ob nun "Lucky Cars", "High End" oder "Nice Cars"... Es ist alles der gleiche Händler.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
1.2 von 5
, 17. Dezember 2008
der Händler ist überhaupt nicht kooperativ und läßt sich auf keine Reklamation ein. Nach dem Motto: Gekauft und pech gehabt. Gesetze und Rechte sind völlig undiskutabel!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf