12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Windmühlenstr. 2, 04425 Taucha
Telefon
034298 / 62940
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (3)

1.0 von 5
, 22. Juli 2014
Ich habe mir im Juli 2014 einen VW Transporter angeschaut. Nach telefonischer Absprache, wurde mir gesagt, dass der Autohandel bis 18.00Uhr geöffnet habe und auch eine Probefahrt kein Problem wäre. Der Wagen wurde als "sehr gepflegter T5 Transporter aus 2. Hand" angepriesen. Die 15 Bilder versprachen viel, also nahm ich die über 100Km Fahrt auf mich, um mir den Wagen anzuschauen. (Ankunft gegen 17.00Uhr) Bei der Ankunft verflog der positive Eindruck recht schnell. Die hintere Stoßstange war in einem desolaten Zustand (auf den Bildern nicht ansatzweise zu erkennen, mehrere Löcher und überlackierte Bruchstellen), die Abdeckkappen der Gurtbefestigungen fehlten vereinzelt, der innere Verschlussnippel der Türverriegelung war abgebrochen und ich als Raucher roch sofort, dass es kein Nichtraucherfahrzeug gewesen sein konnte (online als solches deklariert) Als ich die kaputte Stoßstange in Augenschein nahm, war der erste Kommentars des älteren Verkäufers wortwörtlich "Die ist nicht in top Zustand, das ist das einzige, das ist alles bei dem Preis mit einkalkuliert, damit das klar ist, am Preis wird nichts geändert!" Schon da hatte ich den Wagen für mich abgewählt. Als ich die Reifen auf Profiltiefe und die Radkästen auf Rost überprüfte (die fotografierten aus dem Netz waren gut, die Hinterreifen vor Ort komplett runter), sagte der Mechnikersohn zu seinem Verkäufervater im unmittelbaren Beisein meiner mitgefahrenen Eltern "Guck mal, da tut wieder jemand so, als ob er Ahnung hat" Die beste Sache folgte aber zum Schluss. Ich nahm das Scheckheft und überprüfte die im Scheckheft angegebene Fahrgestellnummer, mit der im Motorraum. Da es an diesem Tag regnete und einige Tropfen auf das Scheckheft fielen, wurde der Verkäufer richtig grantig. Ich legte das Scheckheft umgehend auf den Beifahrersitz und wollte nach der Beendigung meiner Motorraumüberprüfung im nächsten Schritt eigentlich einen befreundeten VW-Mechniker anrufen, der mir jeden Stempel und Service im Scheckheft überprüft, aber nach mehrmaligem Drängeln, doch endlich fertig zu werden und das Scheckheft wieder ins Handschuhfach zu legen, nahm mir der Verkäufer noch vor dem Telefonat dieses weg und knallte im gehen die Tür seines Büros zu. Angeheitert fragte ich als er ging noch, ob er mir denn was zur Vorgeschichte des Wagens sagen könne, was er mit "nein, kann er nicht" mürrisch kommentierte. Ich hatte weder die Servicestempel überprüfen können, noch konnte ich eine Probefahrt machen. Ich frage mich, was passiert wäre, wenn ich den Wagen auf die Bühne hätte heben lassen oder gar das Lackdichtemessgerät gezückt hätte. Zu alldem kam es nicht. Mit einem Schmunzeln verließ ich das Grundstück..
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
1.0 von 5
, 8. September 2011
Nach telefonischer Absprache am Vortag pünktlich zur Besichtigung erschienen, Anfahrtsweg über 100km. Der Gesprächspartner vom Vortag, der Sohn, war schon da, Vater jedoch leider mit dem betreffenden Fahrzeug unterwegs, kam erst 50 Minuten später nach mehreren Telefonaten mit dem Wagen auf den Hof gefahren. Also viel Zeit, sich mit dem freundlichen Sohn über den Wagen im tadellosen Zustand und über das "Familienunternehmen" zu unterhalten. Preislich fällt das Fahrzeug deutlich unter den übrigen Angeboten auf. Vor einer Woche sei eine Interessentin aus Erfurt da gewesen, wäre vom Auto begeistert gewesen, sei dann aber (wörtlich) "entsetzt davongefahren". Als Begründung für das Verhalten hieß es, es habe dann doch Schwierigkeiten mit der Finanzierung gegeben (?). Dann also endlich Probefahrt mit dem Sohn, Besichtigung, sehr schönes Auto. Dann übernimmt der Vater: knurrig, kurz angebunden, kein Verhandlungsspielraum beim Preis, entweder Barzahlung oder Ratenvertrag mit der Santanderbank mit 7% eff. Jahreszins. Dass ich nicht mit 23000.- Euro in der Tasche durch die Gegend fahren möchte interessiert ihn überhaupt nicht. Natürlich habe die Firma eine Bankverbindung, aber der Chef wolle keine Überweisung. Auf den Hinweis, es handele sich hier um ein Familienunternehmen von Vater und Sohn erhalte ich nur verlegenes Grinsen: es gebe da noch "einen anderen Chef". Unter solchen Bedingungen würde ich dort höchstens einen gebrauchten Trabi kaufen!
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
1.0 von 5
, 25. Mai 2011
Man kennt die üblichen Vorurteile aus der Presse: „ ...Diese Art „Autohändler“ ist selten seriös. Der Hinterhofhändler auf ehemaligen Tankstellengeländen bietet unter bunten Girlanden notdürftig zusammengeschusterte Unfallwagen zu überhöhten Preisen an...“ Leider trifft diese Vorurteil für diesen Händler zu. Telefonisch vereinbarte ich einen Besichtigubngstermin für einen als Unfallfrei im Internet ausgeschriebenen Gebrauchtwagen. Telefonisch fragte ich nochmals ob Unfallvorschäden bekannt seien! Die klare Antwort NEIN, das Fahrzeug ist absolut Unfallfrei. Ich fuhr zum über 100 km entfernten Besichtigungstermin und fand einen Instandgesetzten Unfallwagen vor. Weiterhin wurden mir am Telefon Allwetterreifen (Ganzjahresreifen) für das Fahrzeug angepriesen, dabei handelte es sich um ganz normale, auf den ersten Blick erkennbare Winterräder. Als ich den Inhaber (KFZ Meister) zur Rede stellte, bekam ich zur Antwort das er sich seine Fahrzeuge nicht so genau ansieht und bei einem 10 Jahre alten Fahrzeug wäre so etwas ja normal. Er verfüge aber über 36 Jahre Berufserfahrung. Er brach daraufhin die Verhandlungen ab und wurde sehr unfreundlich. Dafür gibt es ein gutes altes Deutsches Sprichwort. Getroffene Hunde bellen.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt