Kontakt

Wormser Landstr. 194, 67346 Speyer
Telefon
06232 / 64220
Fax
06232 / 642220
Kfz-Reparatur
Mercedes-Benz

Erfahrungen (4)

1.2 von 5
, 23. Oktober 2014
"UFFBASSE" ist auch geboten, bei Werkstattbesuchen. Mein frisch foliertes Auto wurde, trotz Hinweis, von einem "Lehrling" durch die Waschstrasse gefahren und total zerkratzt. Verantwortlich war hier niemand und es wurde im Nachhinein sogar bestritten. Trotzdem ich direkt vom Folierer in diese "Werkstatt" fuhr. Also eine Fremdschuld ausschied. So einen "Fachbetrieb" braucht niemand. Fehler passieren - nicht schön, aber wo gehobelt wird.........! Diese dann abzuleugnen, spricht für den Charakter dieses Hauses !!
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.9 von 5
, 23. November 2012
Nachdem die vorhandenen Testberichte hier ja etwas älter sind, wollte ich nun mal meine Erfahrungen berichten. Die alten Probleme scheint man sich wirklich zu Herzen genommen zu haben. Vorein paar Wochen habe ich meinen neuen (Werksdienstwagen) Golf bei Neubeck gekauft. Ich hatte bei all dem was so gesprochen wirt auch etwas bammel, vor allem weil das Auto das mit abstand günstigste im Umkreis war. Als ich bei der Firma anrief, sagte mir die nette Dame am Telefon, dass alle Gebrauchtwagenverkäufer im Gespräch seien und dass ich zurückgerufen werde. Der Rückruf erfolgte dann auch, allerdings von einem Neuwagenverkäufer. Dieser zeigte sich zwar etwas verdutzt als ich ihm sagte, dass es um einen gebrauchten ginge, machte aber trozdem sofort freundlich und zuvorkommenden einen Termin mit mir am nächsten Tag. Als ich am nächsten Tag kam, viel mir bereits im Eingansbereich das Auto für das ich mich interessierte auf. Obwohl wir nicht über eine Probefahrt gesprochen hatten, stand er frisch geputzt und mit roten Schildern vor der Tür. Ich betrat also den rießigen Verkaufsraum und meldete mich an. Der zuständige Verkäufer war gerade noch im Kundengespräch bekam aber meine Anmeldung mit und unterbrach sein Gespräch kurz um mich zu begrüßen und mir einen Kaffee anzubieten. Nach gerade mal vier oder fünf Minuten kam ein weiterer Verkäufer (! kein Azubi oder so) zu mir und sagte mir dass er mir das Auto für eine Probefahrt übergeben würde da der andere noch ein paar Minuten im Gespräch wäre (!) Als ich von der Probefahrt zurückkam kam dann auch "mein" Verkäufer zu mir und zeigte mir noch ein paar kniffe an dem Golf. Auch danach nahm er sich ausgieb Zeit um mir die Produkte der VW Bank und Leasing detailgetreu zu erläutern. Schließlich kaufte ich das Auto mit einem sehr guten Gefühl. Was noch zu erwähnen wäre ist, dass ich abends auf der Visitenkarrte feststellte, dass mein Verkäufer scheinbar eigentlich zuständig für eine große Firma in Speyer ist. Umso mehr wundert es mcih dass er sich so viel Zeit nahm. Beim Abholen war am Auto alles wie besprochen, ich bekam eine ausführliche Einweisung und mittlerweile zwei Anrufe ob alles ok mit dem Fahrzeug sei, wobei einer von dem Verkäufer persönlich kam. Die Firma Neubeck scheint sich verändert zu haben und das mehr als zum positiven!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 6. Januar 2011
Die negativen Erfahrungen von nmagus muss ich leider voll bestätigen. Sowohl beim Autokauf, als auch im Servicebereich gibt es eklatante Mängel, die Mitarbeiter scheinen wenig motiviert, schauen meist weg, "verstecken" sich hinter ihren Schreibtischen und Computern. Selbstverständlichkeiten wie eine freundliche Begrüßung entfallen in diesem Autohaus gänzlich. Und das, obwohl der Betrieb optisch eigentlich einen sehr guten Eindruck macht. Nachdem ich dieser Tage wieder mit einer einfachen Frage beim Kauf eines Ersatzteils (für ein älteres Modell in der Familie) derart unfreundlich "abgefertigt" (man müsste es eigentlich noch krasser ausdrücken) wurde, fühle ich mich jetzt motiviert, einen Beitrag für autoplenum zu verfassen. Ich lege daher Wert auf die Feststellung, dass es sich bei mir nicht um ein negatives Einzelerlebnis handelt, vielmehr scheint dieser Autohändler ein massives strukturelles Service-Problem zu haben, welches nach Abhilfe schreit. Bekannte haben mir auch schon von hanebüchenen Geschichten erzählt, die sie bei diesem Autohändler erlebt haben. Meinen "Versuch" ein Auto zu kaufen, möchte ich im folgenden kurz umreißen, damit sich jeder Leser selbst einen Eindruck von der Servicequalität bei VW Neubeck machen kann: Meine Frau und ich waren auf der Suche nach einem jungen Gebrauchtwagen (bei einem entsprechenden Angebot hätten wir evtl. auch bei einem Neuwagen zugeschlagen), uns gefiel damals der VW Passat Kombi sehr gut. Wir haben das Modell in dem schicken Showroom in Augenschein genommen, eine Sitzprobe genommen, Türen auf, Türen zu, den Kofferraum inspiziert, alle Schalter ausprobiert, wir haben versucht, den Rücksitz umzulegen, sind mehrfach um das Auto herumzulaufen, niemand hielt es für nötig uns überhaupt anzusprechen, oder uns die Finessen des Wagens schmackhaft zu machen. Der Verkaufsmitarbeiter saß alleine hinter seinem Schreibtisch und machte gar nix. Wir haben uns dann auch noch einen Golf und einen Polo angesehen. Keine Reaktion, niemand hielt es für nötig uns zu helfen. Meine Frage nach Prospekten wurde mit einem Fingerhinweis auf den Prospekteständer beantwortet. "Vielen Dank, ich bediene mich dann selber", war meine Antwort. Wie soll man eine solche Beratungsleistung beurteilen? Fragen zu aktuellen Angeboten blieben somit gänzlich unbeantwortet. Ich hätte nicht gedacht, dass man bei einem so großen und bekannten Mehrmarkenhändler so arrogant und herablassend behandelt wird. Wenn sie also bei einem Autokauf Service und Beratung wünschen, womöglich noch eine Probefahrt wollen und über Finanzprodukte informiert werden möchten, dann sollten sie um das Autohaus Neubeck in Speyer wohl leider (!) einen großen Bogen machen. Ein anderes Fazit scheint mir nicht möglich. P.S. Ein schönes Auto haben wir wenig später auch gekauft, bei einem anderen Händler einer anderen Marke...
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 12. Oktober 2009
- Schlechte Beraterqualität, als Kunde der Wagen unter 25000 Euro kauft wird man nicht ernst genommen, aber das wird sich sicher ändern wenn nächstes Jahr die große Dürre im Automobilhandel kommt. ;-)
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.