12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Ludwig-Thoma-Str. 39, 83700 Rottach-Egern
Telefon
08022 / 24003
Fax
08022 / 26129
Kfz-Reparatur
Audi, VW

Erfahrungen (3)

4.3 von 5
, 21. Februar 2015
Hat sich echt etwas getan im Ah Lechner, bin und bleibe gerne Kunde dort. Früher war der Service bei weitem nicht so gut.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 21. Oktober 2008
Auch ich kann absolut nichts Gutes über diese Werkstatt berichten. Das war an Frechheit nicht zu überbieten. Ich verbrachte ein paar Tage in Rottach und wollte samstags wieder nach Hause (nähe Frankfurt ca.500 Km,) da ich abends auf einer Hochzeit eingeladen war. Morgens bemerkte ich, dass mein Touran 2.0 tdi überhaupt nicht mehr zog. Die Berge kam ich nur noch im Schneckentempo hoch, also ab zu einer VW-Werkstatt. Ein Anruf bei „meinem“ Mechaniker zu Hause, dem ich das Problem geschildert hatte, tippte spontan auf einen defekten Luftmassenmesser oder Marderbiss. Mein Navi leitete mich zum Autohaus Lechner in Rottach. Es war 12.15 Uhr und ich schilderte dem Herren im Büro das Problem (incl. Verdacht des Mechanikers) mit dem Wagen und dass ich eigentlich dringend nach Hause müsste. Als Antwort bekam ich kurz und knapp, wir haben in 40 min. geschlossen und sind komplett ausgebucht, ich solle mich doch bitte an den 24-Std.-Notdienst wenden. (Info: das Diagnosegerät anzuschließen, dauerte noch keine 5 min). Man(n) drückte mir die Tel.Nr. der Notdienstzentrale in die Hand und schon stand ich wieder auf der Strasse. Allerdings machte der 24-STD-NOTDIENST auch keine bessere Figur. Nachdem ich nach 20 min. endlich jemand an der Strippe hatte, der für mich zuständig war, teilte mir dieser mit, ohne zu wissen was überhaupt defekt war, der Wagen könne erst am Montag repariert werden. WAS bitte schön versteht man unter einem 24-Std-Notdienst?? Einen Ersatzwagen konnte er mir anbieten. Alles schön und gut, aber irgendwie muss ich ja mein Fahrzeuge wieder abholen und das geliehene Fahrzeug wieder zurückgeben - hallo ich wohne 500 Km entfernt!!! Es blieb mir nichts anderes übrig, als mit meinem Fahrzeug nach Hause zu fahren – davon abgesehen, dass mich der ein oder andere LKW am Berg überholt hat und ich 1,5 h. länger unterwegs war – bin ich zu Hause und mit einer kleinen Verspätung zur Hochzeit angekommen. Übrigens hat eine „Nicht-VW-Werkstatt“ den Fehler recht schnell gefunden. Ein Mader war am Werk. Der defekte Schlauch wurde innerhalb von einer ½ Std. erneuert. Ich werde auf jeden Fall VW von der Aktion in Kenntnis setzen, ob es etwas bringt bleibt allerdings zu bezweifeln.
1.0 von 5
, 3. November 2007
Bei diesem Betrieb habe ich mein erstes Auto, einen 1995er Audi A4 quattro gekauft. Er ist damals noch ca. 3 Wochen bei der Firma Lechner gestanden bevor ich ihn zugelassen habe, was ich sehr gut fand. Dann gingen die Probleme los. Das Auto machte einen guten Eindruck, aber nach ein Paar Tagen stellten sich erste Mängel ein. Während eines regerischen Tages sammelte sich Wasser in dem Ablagefach unterhalb des Lenkrades! Undichte Scheibe war die Ursache. Dann machte die Wegfahrsperre Probleme und ich musste die Zündung mehrmals akrivieren bis ich starten konnte. Was noch alles war weiß ich gar nicht mehr. Es stellte sich auch heraus das der Wagen mindestens einen Unfall hatte der mir verschwiegen wurde und so einen deutlich niedrigeren Kaufpreis mit sich bringen würde. Dann wollte ich für die Zentralverriegelung eine Fernbedienung nachrüsten lassen. Diese habe ich speziell für dieses Auto gekauft und bei der Firma Lechner einbauen lassen. Der Einbau dauerte, wenn ich mich noch recht daran erinnerte, mehr als einen Tag. Und selbst dann funktionierte sie nicht richtig. Ich konnte nur zusperren und das ging nicht richtig, weil er sich von selbst wieder öffnete. Die Firma Lechner wollte einen irrsinnigen Betrag für den schlechten Einbau. Es waren um die 300 €!!! Natürlich habe ich diesen Betrag nie gezahlt und auch keine Mahnung oder ähnliches bekommen. Der Verkäufer und Inhaber, Herr Lechner, war nicht gerade freundlich und nur auf sein Geschäft aus. Ich werde niemandem diesen Betrieb empfehlen oder gar nochmal dort ein Auto kaufen oder reparieren lassen. Ein Armutszeugnis für Audi und VW!