12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Zum Neidhardt 2, 04741 Roßwein
Telefon
034322 / 5030

Erfahrungen (1)

2.0 von 5
, 18. September 2008
Meinen Audi A4 kaufte ich im Jahre 2006 in diesem VW/Audi Autohaus. Ein recht kleines Autohaus, was mit dem Slogan "einfach etwas persönlicher" wirbt. Am Anfang dachte ich auch, dass das stimmt. Der Verkäufer war sehr freundlich. Vor dem Kauf wurden Bremsen, Schiebedach und Lichtmaschine neu gemacht. Einen Satz Winterräder gabs noch dazu. Zur Auslieferung wurde der Wagen schön aufpoliert, es gab eine Flasche Sekt und ab gings. Die Freude hielt aber nicht lange. Schnell war die Servopumpe defekt (hätte man eher sehen müssen, weil hat extrem geleckt). Naja hin gefahren, Garantie alles kein Problem. Hat aber 4!!!! Tage gedauert bis die das Teil erstmal da hatten. Schwache Kür. Auto bekomm ich dreckig wieder, der Dachhimmel (was machen die dort????) total verdreckt. In der Beifahrertür lag ein Wasserrohr?! (WIE KOMMT DAS DA HIN?). Naja, nach ganzen 30.000km waren die Bremsen komplett runter. Für angeblich original Audi recht wenig?! Waren aber nichtmal original, sondern billig Plagiate aus China. Ganz tolle Sache. Dann war der Luftansaugschlauch defekt -> Garantie wieder kein Problem -> wieder 4 Tage auf das Teile gewartet -> Auto wieder dreckig wieder bekomm. Diesmal eine Wasserrohrzange im Kofferaum (WAS MACHEN DIE DORT) gefunden. Da hatte ich die Schnautze gestrichen voll. NIE WIEDER. Die Servopumpe war natürlich nur rein gepfuscht -> nach 5.000km war die wieder tot. Naja, über Garantie dann im Audizentrum DD machen lassen. Autohaus Kessler, der größte Pfuscherverein, den ich je erlebt habe.