12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Hauptstr. 68, 01587 Riesa
Telefon
03525 / 72450
Fax
03525 / 724599
Website
http://www.autohaus-gutefahrt-riesa.de
Kfz-Reparatur
Audi, VW

Erfahrungen (3)

3.6 von 5
, 2. März 2010
Hallöchen Ich möchte euch jetzt mal Berichten was ich so mitbekommen habe. Ja ich muss zugeben es war nur ein Telefonat da ich auf der Suche war nach meiner Seitenwand für mein Golf. Da dieses teil im freien Teileshop nicht mehr zu bekommen ist war meine Letzte Hoffnung VW an sich selbst, aber ich habe mich leicht gestreubt das dies mit entsprechenden Kosten verbunden ist bei VW. Ich habe es aber dennoch gewagt und Nachgefragt ob sie das Teil noch Liefern können, das wurde mir verneint weil diese Seitenwand nicht mehr Produziert wird und keine Auf Lager war. Aber der Verkäufer hat sich eintgehen mit mir befasst und hat mir Wirklich sehr weitergeholfen, denn da das Teil nicht da war hat er gleich eine Anfrage bei VW-Classicparts gestellt während wir Telefoniert haben. Und es ist Lieferbar aber zu solchen Konditionen das sich eine Reperatur nicht Wirklich mehr gelohnt hätte für mich da der Golf 2 schon zu alt ist. Aber desto trotz war der Verkaüfer/Berater sehr freundlich und hat mich nicht abgewimmelt obwohl schon klar war das sich das nicht Lohnt für mich. Daher mußte ich auf ein Gebrauchtteil ausweichen was ich eigentlich nicht wollte wegen der zu hohen kosten aber da das Teil wesentlich Teurer ist bei VW hat sich das doch wieder gerechnet.
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
1.4 von 5
, 14. Dezember 2009
Ich habe im August einen schicken Audi A3 S-line in diesem Autohaus gekauft! Er hatte einen relativ niedrigen Kilometerstand von 42.250 und eine tadellose Optik sowie kaum Gebrauchsspuren im Innenraum. Zudem wurde das Fahrzeug als "Gebrauchtwagen plus" angepriesen (110 Punkte Check von Audi), TÜV/Au neu. Was jetzt so klingt wie ein Topkauf endete aber eher mit einem Griff ins Klo (Entschuldigen sie bitte meine Ausdrucksweise). Das ganze Debakel fing in den Folgetagen nach Übergabe an. Ich liste hier einfach mal die ganzen technischen Mängel, sonst würde es den Rahmen sprengen: - zeitweiser,ständiger Leistungsverlust ( kaum Drehmoment bis 2500 U/min) -> träge, Anfahrschwäche, Durchzugsschwach - Startschwierigkeiten, wenn der Motor warm war - Ölverlust ( Warnlampe Ölstand gering kam schon nach einer Woche, klasse kontrolliert da niemand den Ölstand bevor die Fahrzeuge rausgehen? ) - ständig irgendwelche Geräusche aus dem Motorraum/vom Antriebsstrang - Zischen/Jaulen/Rauschen, das volle Programm ( sehr witzig dass das bei der ersten Beanstandung so abgetan wurde! "naja das ist ein Fahrzeug mit Turbo, den hört man immer etwas") Komisch das mich auch unbefangene Mitfahrer darauf aufmerksam machten,dass etwas wohl nicht stimmt? Außerdem fahr ich seit 7 Jahren nur Dieselfahrzeuge, ich weiß ganz sicher wie ein intaktes System aus Motor und Turbo klingt. - schwankender Bremspedaldruck ( zeitweise weiches Pedal, die Karre bremste zum Teil schlechter als der 96er 1.0er Winter-Polo meiner Freundin), absolute Gefahr von Auffahrunfällen ( zum Glück nichts passiert ) - zuletzt kamen noch Poltergeräusche von der Hinterachse dazu (vermutlich ein Serienfehler am S-line Fahrwerk) darüber hinaus noch diese Dinge, die mir dann bei näherer Betrachtung des Servicehefts aufgefallen sind: letzter bzw "erster" Service bei 22.000 im Sommer 2006, Ölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel sollten alle 24 Monate oder 30.000km erfolgen, was auch nicht passiert ist ( also beides etwa über 1 Jahr überfällig) Die Serviceanzeige macht auch kein Muchs, obwohl der derzeitige Km-Stand bei 59.000 km liegt. und der Oberhammer: der Gebrauchtwagen Plus Check wurde niemals durchgeführt ( aber werben darf man ja damit ) Bin ja noch sehr kulant gewesen und hab über 5 Reperaturversuche über mich ergehen lassen ( zuletzt noch Tausch vom Turbolader), hier noch mein Glück, dass ich beim Kauf eine vollumfängliche Gebrauchtwagen -und Ersatzteilgarantie rausschlagen konnte, so dass mich der ganze Spaß zum Glück 0 € aber unzählige Nerven kostete (ich glaube nicht das sonst alle Arbeiten im Rahmen der gesetzlichen Sachmangelhaftung ohne anwaltlichen Druck durchgeführt worden wären) . Insgesamt war die Werkstatt unfähig Fehler zu finden die NICHT im Fehlerspeicher stehen, das ist wirklich traurig! Jetzt steht alles kurz vor der Wandlung und ich bin froh wenn ich diese Mistkarre endlich los bin. Wenn man einen guten Gebrauchtwagen kaufen möchte wo der Preis auch dem gelieferten Fahrzeug entspricht, sollte man lieber einen großen Bogen um dieses Autohaus machen und woanders kaufen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.1 von 5
, 4. November 2009
Wir haben im März einen gebrauchten Audi A6 Avant 2,5tdi quattro in diesem Autohaus gekauft. 2 Wochen später, samstags abgeholt, zu Hause fiel mir auf Restservicereichweite 1000km, also Montags wieder hin (gleich auch noch Standlich kaputt gewesen, Scheibenwischer hinten gebrochen). Danach auch wegen einigen Sachen jedesmal nach Riesa(obwohl abgesprochen war, das wir bei Mängeln zum nächstenAudi-Partner fahren können), was 250 km einfacher Weg sind (auf meine Kosten). Im Endeffekt wird das Fahrzeug wohl gewandelt, da das Autohaus "Gute Fahrt" (welch Spot, sollte eigentlich "Schlechte Fahrt" heißen) die Reparatur des Getriebes, PDC und AGR ablehnt (obwohl Sachmängelhaftung). Desweiteren erfindet das Autohaus neue "Audikrankheiten" wie das "Quattroschütteln", weil sie nicht in der Lage sind einen Satz Alufelgen mit neuen Reifen vernünftig auszuwuchten!!! Meine Empfehlung, besser woanderst kaufen!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Wenig Betreuung nach Kauf