12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Wehlener Str. 1, 01796 Pirna
Telefon
03501 / 525442
Fax
03501 / 4700110
Website
http://www.renault.de
Kfz-Reparatur
Renault

Erfahrungen (2)

1.4 von 5
, 22. Mai 2015
Bis zum Kaufvertrag war alles in Ordnung doch bei der Abholung des Fahrzeugs war leider schon eine Vertragsverletzung. Erneuern der vorderen Bremsen, das im Vertrag schriftlich festgehalten ist, waren bei Abholung des Autos nicht erneuert. Man musste erst noch ein paar Telefonate führen bis wir uns einig waren das die vorderen Bremsen vom Autohaus erneuert werden. Bei den Werkstatttermin zum erneuern der Bremsen hat man uns nach dem Einbau der Bremsscheiben mitgeteilt das die neu eigebauten Bremsscheiben nicht geschlitzt wären aber dies keine technische Beeinträchtigung wäre. Als wir daheim angekommen waren, sind uns jedoch Zweifel an der Technischen Unbedenklichkeit gekommen. Wir sind dann auch gleich noch am selben Tag zu unseren Vertragshändler vor Ort gefahren und haben mal dort nachgefragt. Nach kurzer Zeit hat sich dann auch herausgestellt das der Werkstatt in der wir das Auto gekauft haben, wohl ein Fehler unterlaufen ist und die falschen Bremsscheiben für das Fahrwerk verbaut hat. Also nicht die geschlitzten vom Hersteller verbauten Bremsscheiben. Nach mehrmaligen unangenehmen Telefonaten mit dem Autohaus ist leider keine Einigung in Sicht. Daraufhin wollte ich das mir das Autohaus eine Technische Unbedenklichkeitsbescheinigung für diese Bremsscheiben zuschickt, so das man mit ruhigen Gewissen mit dem Auto fahren kann. Diesem ist das Autohaus natürlich auch nicht nachgekommen. Jetzt nach ca. 8 Wochen ist zu dem ganzen Übel auch noch die Lehnenverstellung des Fahrersitzes kaputt gegangen. Auf erneute Anrufe mit dem Autohaus wurde uns Mitgeteilt das man doch dann mit dem Auto mal vorbei kommen soll. Währe auch kein Problem, aber 250 Km mit einem Auto fahren, in dem der Fahrersitz in Liegestellung ist, ist eine Zumutung und wahrscheinlich auch nicht zulässig. Die Fahrstrecke rentiert sich wahrscheinlich sowieso nicht weil das Autohaus schon am Telefon gesagt hat das sie da erst mal schauen müssen ob dies in der Gebrauchtwagengarantie mit drin sei. Beim nachlesen in der Gebrauchtwagengarantie, sind nämlich solche defekte nicht mit inbegriffen. Die Gebrauchtwagengarantie käme hier aber nach meinen Wissen sowieso nicht zum tragen, weil der Händler eine 6 Monatige Gewährleistungsfrist hat und dieser dann wahrscheinlich auch nicht nachkommt.
Autokauf abgeschlossen
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 29. Februar 2008
Absolut empfehlenswert. Sehr preiswerte Angebote. Große Auswahl. Sehr gute Beratung. Sehr günstige Finanzierungsmöglichkeiten. Inzahlungnahme kein Problem zu sehr gutem Preis. Top-Werkstattservice zu günstigen Preisen. Weiter so!