Kontakt

Linzgaustr. 44, 88630 Pfullendorf
Telefon
07552 / 5559
Fax
07552 / 5242
Website
http://www.reuther-automobile.de
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (5)

5.0 von 5
, 12. Januar 2016
Ich habe bereits mehrere Fahrzeuge bei Reuther Automobile erworben. Immer Top. Nie ein Problem. Kleinen Reperaturen wurden immer sofort erledigt. Immer TopFahrzeuge mit eineigen Kilometern aber immer ohne Mängel. Ich kann dieses Autohaus uneingeschränkt empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.9 von 5
, 26. März 2015
Sehr sachliche Betreuung korrekte Abwicklung ! Kein bla bla ein mann der Weiß was Sache ist ! Denke die Vorgänger Haben sie falsch ausgedrückt ! Sehr sauberes Haus
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
1.8 von 5
, 21. März 2015
Ich habe ebenfalls keine guten Erfahrungen gemacht. Habe im Internet einen Smart gefunden laut Beschreibung ein neues Auto mit einigen Extras wie zb elektrischen Fensterhebern u Servolenkung. Da wir den ( wie ich dachte) gleichen schon hatten, habe ich ihn gekauft . Ich habe mich beim Kaufvertrag noch über den Zusatz "kann von der Beschreibung im Internet abweichen" gewundert, aber was soll an einem Neuwagen schon sein ( dachte ich) Auto gekauft , festgestellt dass es keine Servolenkung und keine elektrischen Fensterhebern hat( super, war mit ein Hauptgrund zum Kauf ) Ersatzschlüssel funktionierte nicht u musste vom Smart Händler hier vor Ort erst neu programmiert werden, Heizung hatte einen Fehler UND die Winterreifen, die mir grosszügerweisse aufgezogen wurden, habe ich heute wechseln lassen, dabei wurde mir gesagt, dass die Reifen an der Innenseite total abgefahren sind, und ich sie nicht mehr benutzen darf. Sie sind von 2002 ( laut Werkstatt ) und total im Eimer. Ebenso fällt von den Felgen das übersprühte Felgenspray ab und der Rost kommt durch . Und das von einem Autohaus und bei einem Neuwagen
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.2 von 5
, 20. Februar 2015
Hallo, Ich bin Student und habe online einen 2006 VW Fox mit 119.000km gesehen bei Reuther Automobile. Da es das einzige VW Fox Modell im Umkreis war lag die Anreise bei einer Stunde. Unterwegs wurden noch andere Wagen angeschaut, deswegen wurde kein genauer Termin vereinbart. Als ich allerdings um 11.40Uhr angerufen habe, ob ich in 20Minuten vorbeikommen könnte wurde ich sehr unfreundlich am Telefon abgewiesen er hätte Mittagspause und ich müsste mich bis 13.15 anderweitig beschäftigen. Alles kein Problem bin ich was essen gegangen, Kaffee getrunken, etc. und war dann um 13.15 vor Ort. Es war nur eine Sekretärin vor Ort die uns freundlich empfangen hat, Autoschlüssel wurden überreicht, Kennzeichenschild am auto befestigt. Auto war in top zustand und fuhr sich Klasse. Der preis lag bei 2390€ laut Anzeige (aber da lässt sich ja meistens immer noch was machen). Allerdings war der Chef nicht bereit auch nur einen Cent runterzugehen. Auch kam er mit quietschenden Reifen auf den Hof gebraust wenig später und hat durch Hupen sich lautstark bemerkbar gemacht, was immer einen schlechten Eindruck hinterlässt. Es kam trotzdem zum Kaufabschluss ohne weiteren Probleme. Menschlich unmöglich (kann damit nur die andere Bewertung bestätigen), aber hoffentlich ist das Auto so gut, wie es von innen und außen aussah.
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 6. Januar 2014
Ich habe leider keine guten Erfahrungen mit dem Inhaber gemacht. Der Inhaber war in meinem Fall nicht der Verkäufer des Fahrzeugs, sondern ich habe ein Fahrzeug von einem Bekannten des Inhabers gekauft, welches bei Reuther Automobile in Pfullendorf-Denkingen untergestellt war. Der Inhaber sollte lediglich die Abwicklung, sprich Bezahlung und Übergabe des Fahrzeugs vornehmen. Schon die Begrüßung durch den Inhaber war mit Provokationen angereichert, so begrüßte er mich mit den Worten, der Deal sei geplatzt, was selbstverständlich nicht der Fall war. Hintergrund ist, dass der Inhaber eigentlich den Kaufvertrag hätte aufsetzen sollen, wir hier aber nicht zusammen kamen, da ich auf seine einsilbigen Kurznachrichten, die weder Tageszeit und Anrede oder Grüße und Absender enthielten, sondern nur Aufforderungen à la „Komm vorbei!“ und „Ruf an!“ nicht in seinem Sinne reagiert habe, sondern zunächst eine Kopie der Fahrzeugpapiere und einen Kaufvertrag zum vorab Durchlesen haben wollte. Schließlich verwieß der Inhaber mich bzgl. des Kaufvertrages an seinen Bekannten zurück und ich schloss mit dem Besitzer des Fahrzeugs, der im Ausland lebt, den Kaufvertrag. Somit war der Inhaber wohl von geringem Nutzen für seinen Bekannten bei der Abwicklung, was anscheinend zu seinem unangenehmen Verhalten am Tag der Übergabe führte. Vor der Übergabe hat der Inhaber noch seinen Bekannten angerufen und wir haben, das Telefon auf laut gestellt, über die Geschichte des Fahrzeugs und Punkte des Kaufvertrags sehr ruhig gesprochen. Nach dem Gespräch teilte mir der Inhaber noch mit, dass er das Gespräch aufgezeichnet hat, leider ohne mein Einverständnis vorher einzuholen. Danach fügte er noch einen sinnlosen Zusatz ‚Aufklärung lt. Gespräch‘ auf den bereits von mir und dem Besitzer unterschriebenen und gültigen Vertrag und zwang mich, den Vertrag noch einmal zu unterschreiben, da er sonst das Fahrzeug nicht heraus gibt und sein Hausrecht ausüben wird. Ich durfte mir während der Abwicklung viele Provokationen und Beleidigungen von dem Inhaber anhören. Ohne darauf einzugehen und mit sachlich formulierten Anmerkungen meinerseits haben wir schließlich die Übergabe vollzogen. Da das Fahrzeug einen hohen Kaufpreis hatte, hätte ich mir ein professionelleres Verhalten vom Inhaber gewünscht.
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.