12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Haitzinger Str. 101, 94036 Passau
Telefon
0851 / 50015
Website
www.autohaus-ortner.de
Gebrauchtwagen, Kfz-Reparatur

Erfahrungen (5)

5.0 von 5
, 14. Juli 2016
Alles bestens ich bin bereits seit 1 Jahr jetzt stolzer Besitzer eines Audi A4. Auf der suche im Internet habe ich einen schönen Audi A4 in Passau gefunden. Preis, Kilometer, Austattung Top!! Nach einem netten Gespräch am Telefon mit dem Verkäufer habe ich einen Termin für eine Probefahrt ausgemacht. als ich in Passau ankam war der Verkäufer gleich für mich da und das Fahrzeug war schon vorbereitet für die Probefahrt. Beim Fahrzeug war noch einen Kundendienst fällig dieser wurde noch vor Auslieferung von dem Autohaus gemacht sowie TÜV neu. Ich habe mich rundum wohlgefühlt und kann das Autohaus Ortner nur weiterempfehlen und alles gute für die Zukunft wünschen!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 6. November 2015
Ich habe einen VW Golf gesucht und habe über mobile.de das Fahrzeug beim Autohaus Ortner gefunden. Ich habe telefonisch einen Termin vereinbart. Der Verkäufer war sehr nett hat mir alles über die Historie von dem Fahrzeug sagen können. Ich durfte mit dem Wagen eine Probefahrt machen der Verkäufer hat mir ein Finanzierungsangebot erstellt das ich dann auch gemacht habe. Ich habe mich total wohl gefühlt und würde jederzeit wieder ein Fahrzeug dort kaufen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.4 von 5
, 21. Oktober 2015
Habe mir einen A3 bei Ortner in Passau gekauft. Es sind gerade mal 8 Monate vorbei, das Auto hat einen Schaden mit der Klimaanlage. Nach Anfrage was mit der Garantei sei? Sie haben nur 6 Monate Garantie und somit sei das Auto nicht mehr drinnen! Ich bleiche auf dem Schaden sitzen .... Werde mit sicherheit kein auto mehr von Ortner kaufen. Hinweis: lasst euuch das mit der Garantie gut erklären und alles schriftlich geben wenn man unbedingt da ein Auto kaufen muss!
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.4 von 5
, 11. Januar 2015
Ich habe mir beim Autohaus Ortner einen Audi A4 gekauft. Ich habe über mobile.de gesucht und bin dann nach Passau gefahren um das Fahrzeug zu besichtigen. der Verkäufer war sehr freundlich hat und mich gut beraten mir wurde eine Probefahrt angebot vor der Auslieferung wurde bei dem Fahrzeug noch ein Kundendienst und TÜV neu gemacht.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
1.4 von 5
, 14. September 2014
Nachdem ich selber auch in einem Dienstleistungsunternehmen tätig bin habe ich mich dazu entschlossen hier auch mal ein negatives Beispiel zu erwähnen. Gesucht wurde ein Gebrauchtwagen. Im Netz wurde ich fündig und nahm Kontakt mit dem Autohaus Ortner in Passau auf (am Telefon wurde ich erstmal ständig verbunden und keiner konnte mir auf Anhieb sagen ob das Objekt meiner Begierde noch verfügbar ist-aber ich bin ja geduldig). Am Tel. sprach ich mit dem Juniorchef persönlich. Das Fzg wäre noch nicht verkauft und stände zur Anschauung und Probefahrt bereit.Ich gab an das ich mich auf den Weg machen würde und bis spätestens 15:30 Uhr da sein würde. Da man bei einem Gerbauchtwagenkauf relativ flexibel sein sollte organisierte ich auf die schnelle einen Autoanhänger und machte mich in das 250 km entfernte Passau auf.Dort angekommen fanden wir nur einen Platz vor mit einigen Gebraucht- und Unfallautos. Dann war ein Schild auf dem Stand....nur anrufen und wir kommen zu Ihnen, oder, man solle ins Büro am Ende der Straße kommen. Wir riefen im Büro an....was kam, erst einmal wurde man wieder verbunden.Dann wurde sich so verhalten als ob man von nichts wüsste. Wir also ab ins Büro gefahren. Das ausgesuchte Objekt stand in der Werkstatt. Ich habe eine Kontaktperson gesucht. Nachdem einige Mitarbeiter mich nicht angesprochen haben, sprach ich 2 Leute an die gerade vorbeikamen und sagte ich suche den Juniorchef. Einer der Herren sagte mir das er das sei. Sehr gut,dachte ich mir. Gleich den richtigen gefunden. Ich sagte kurz das ich derjenige sei der am Vormittag angerufen hatte und das Fzg anschauen wollte wie telefonisch vereinbart. Dann bekam ich nur ein kurzes Entsetzen und ein dämliches Grinsen. Zitat: "Ach das ist jetzt aber komisch,der Herr neben mir kam auch wegen diesem Wagen,fuhr ihn schon und will diesen auch kaufen. Na so eine komische Situation habe ich seit 10 Jahren nicht mehr gehabt." Ich erwiderte nur das es nicht sein kann das ich mich anmelde, 250 km fahre und mir jetzt der Wagen vor der Nase weggekauft wird. Der Juniorchef sagte nur kurz das ich warten solle und mir den Wagen schon mal anschauen soll,er klärt das und kommt gleich wieder. Dann drehte er sich um und beide Herren gingen ins Büro.Nach 15-20 min passierte gar nix,keiner kam. Ich also ins Büro...und was sehe ich. Der Chef macht den Kaufvertrag mit dem anderen Herren fertig. Ich unterbrach das Gespräch mit der Frage was denn nun sei...?! Antwort: "Ein Kollege kommt gleich." Wieder 10 min gewartet,es passierte nix. Dann bekamen wir eine DIN A4 Liste mit anderen Gebrauchtwägen hingeknallt mit der Aussage....wir sollen doch mal schauen ob wir nicht was anderes finden. Was ist das bitte für eine Abfertigung eines evtl. Kunden ???? Nachdem ich schon angesäuert war aber dennoch leicht flexibel, schaute ich mir die Liste durch und fand tatsächlich ein anderes Auto was aber nur leicht über meiner Budgetgrenze lag. Nachdem ich weitere 10 min versucht habe jemanden anzusprechen bezüglich des anderen Wagens habe ich mich irgendwann in den Weg eines Mitarbeiters gestellt und nach dem Schlüssel gefragt zur Anschauung des anderes Wagens. Er sagte mir im Vorbeilaufen das er ihn sofort hole. Und was passierte ??? Weitere 20 min sinnlos gewartet. In dem Zeitraum kamen und gingen weitere Kunden. Unterm Strich habe ich mir dann den Juniorchef gekrallt und zur Rede gestellt. FAKT ist....wenn mir das gewünschte und ausgesuchte Fzg vor der Nase weggekauft wird habe ich einfach nur Pech gehabt und habe aus Händlersicht Verständnis. Er verdient damit u.a. sein Geld und wer zuerst kommt malt zuerst. Ist einfach so. Dafür habe ich Verständnis. NUR...mich/uns dann einfach im Regen stehen lassen (es hat wirklich geregnet), kein Kontakt suchen und eine andere Lösung suchen und finden, nicht in der Lage sein,der Kunde der an der Reihe ist auch zu bedienen und abzufertigen, sowas...spottet jeder Dienstleistung.Nach einer geschlagenen Std bin ich ohne Gespräch,ohne Anschauung eines Autos ohne weiteren Kauf Richtung Heimat gefahren. Nach dem kurzen Gespräch mit dem Juniorchef was wirklich nur rein sachlich ablief habe er sich beleidigt gefühlt.Es gab in keinster Weise eine Entschuldigung oder dergleichen. Ich wollte letztendlich nur als normaler Kunde behandelt werden und nicht als .............!!! Scheinbar ticken die Uhren in Niederbayern anders als im restlichen Bayern,man weiß es nicht. Aber so eine abartige Abwicklung mit Kunden sollte man als Dienstleister nicht an den Tag legen.Dort jedenfalls besteht starker Nachholebedarf. Mein Fazit mit dem Autohaus Ortner in Passau......NIE WIEDER !!!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt