12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Detmolder Str. 50, 33102 Paderborn
Telefon
05251 / 2071482
Fax
05251 / 2077405
Website
www.autoforum-paderborn.de
Gebrauchtwagen, HU Abnahme

Erfahrungen (2)

4.7 von 5
, 27. Februar 2016
Der sehr sympathische Inhaber des Handelsunternehmens präsentierte das Fahrzeug in tadellosem Zustand. Er fand für die nicht ganz einfache Fahrzeugübergabe (Mein Wohnort ist ca. 360 km von Paderborn entfernt) eine hervorragende Lösung, die auch einen erheblichen Vertrauensvorschuss beinhaltete. Ich kann das Autoforum Paderborn guten Gewissens weiterempfehlen - auch wegen der freundlichen, geduldigen Behandlung.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.8 von 5
, 2. August 2009
Hallo, es sollte ein Seat Toledo sein - unbedingt. Dank Abwackprämie sind preiswerte Gebrauchtfahrzeuge selten; aber wir haben einen Toledo beim Autoforum gefunden. Alles war auch gut, bis wir den Wagen zu Hause hatten. Auf der Fahrt nach Hause erstaunte schon, dass die Scheinwerfer überall hinleuchteten, nur nicht dahin, wohin sie sollten. Und der Wage war doch extra noch beim TÜV gewesen?! Zwei Tage später nahm der Motor schlecht Gas an, stotterte; das Fehlerauslesen ergab: Luftmengenmesser defekt. Da zu dem Zeitpunkt die Dekra ein Angebot laufen hatte, Fahrzeuge junger Fahrer kostenlos zu überprüfen, wurde der Wagen bei der Dekra gecheckt. Dabei kam heraus, dass die Hinterachslagerung defekt war. Der Prüfingeniuer konnte sich nur wundern - das Fahrzeug war ja frisch "getüvt"; er hätte den Wagen sofort stillgelegt. Außerdem war die Bremsflüssigkeit überaltert (Siedepunkt zu niedrig). Dann fiel auf, dass der Sound irgendwie "komisch" war. Da ohnehin das Radio (Kassettengerät) ausgetauscht werden sollte, fiel auf, dass irgendein Schlauberger die Kabel zu den hinteren Lautsprechern durchgeknipst hatte, da einer der Lautsprecher defekt war. Das wieder Zusammenlöten im Radioschacht war ziemlich mühsam. Dann fiel die Seitenscheibe auf der Fahrerseite einfach runter - el. Fensterheber kaputt. Das sind natürlich Dinge, die einem bei einem 7 Jahre alten Gebrauchtwagen passieren können; aber eigentlich nicht, wenn - wie Herr Neuroth vom Autoforum behauptet - alle Fahrzeuge Werkstattgeprüft sind (vielleicht sollte er mal die Werkstatt wechseln?) und "Top in Ordnung" sind. Und was der TÜV in Paderborn gecheckt hat, möchte ich auch mal wissen. Und besonders ärgerlich wird es dann, wenn sich Herr Neuroth bei den Reparaturkosten auch noch quer legt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf