Kontakt

Ludwigstraße 42, 63067 Offenbach
Telefon
069 / 851025
Fax
069 / 98557970
Website
www.home.mobile.de/freunde-automobile
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (8)

3.7 von 5
, 30. April 2016
Fachkompetenzen und sehr höfliches Verkaufsgespräch und guter Service! Kann ich nur Empfehlen, weiter soooo
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Kein Finanzierungsangebot
1.7 von 5
, 29. Dezember 2015
Verkäufer war nett, höflich. Allerdings verkaufen die die Autos privat ohne Garantie. Aber Hauptsache großes Schild mit Gewährleistung bei Gebrauchtwagen stehen ! Auto verliert nach knapp3 Tagen Wasser obwohl das Auto alles ok wär. Nicht zu empfehlen da keine Garantie bekam
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 17. November 2015
Auto war mit neuen TÜV inseriert ein BMW 318is. Vor Ort stellte sich heraus das der Wagen kein TÜV mehr hatte. Der Verkäufer meinte mit seinen südländischen Deutsch es wäre gar kein Problem,das er TÜV bekommt und das er diesen die Tage für das Auto gemacht hätte und machte einen auf Kumpelmasche. Als junger Käufer denkt man sich dann nicht viel dabei und denkt wird schon passen. Im Nachhinein stellte sich heraus: ABS ging nicht (ABS Warnlampe war beseitigt worden), eine Feder gebrochen, Beleuchtung hinten spinnte,ZV spinnte etc... Es sollte auch noch erwähnt werden, dass mir dieses Auto auch als Privatkauf angedreht wurde, also im Kundenauftrag vom Händer verkauft wurde.
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.8 von 5
, 8. Juli 2014
Er hat mir ein Fahrzeug als unfallfrei verkauft und es hat sich dann herausgestellt das dieses Fahrzeug ein Unfall hatte ich kann diesen Händler nicht weiter empfehlen
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.4 von 5
, 8. Mai 2014
PT Crusier Silber, 2001, 150.000 km. 2750 € . Tüv AU neu. Kurz nach dem Kauf stellten sich doch eine kleinere Mängel heraus. Diese wurden aber zu meiner Zufriedenheit kulant geregelt. - Sehr netter kompetenter Meister - akzeptable Fahrzeugpreise - Werkstatt Service, auch bezahlbar mit sehr guter Qualität ! Den nächsten Gebrauchten kaufe ich auch bei den Autofreunden.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.0 von 5
, 19. Mai 2010
Hallo an alle also habe bei dem authändler ein bmw compact 316i bj 98 gekauft erst war ich stutzig weil ich dachte das fahrzeug wurde nachlackiert...daraufhin versicherte der verkäufer mir dies sei nicht so.... ich natürlich mein lackmessgäret geholt und getestet der verkäufer war im recht ich bezahlte 1500 euro und brachte das gute stück zur Adac zum überprüfen!! es stellte sich raus preis leistung entsprach dem Allgemeinen Marktwert..habe mich bei den verkäufern bedankt und wurde Durchweg gut Behandelt...wie mann in den wald ruft so schallt es zurück...Biss denn
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
5.0 von 5
, 9. Oktober 2008
Ich habe meinen Opel Astra bei Ihm gehohlt. Kein Tüv Und AU. Der Preis war in Ordnung. Bei der Km Zahl war ich bedenklich bei 5 Jahren Alten Auto mit 78tkm. Den Tüv wollte ich nicht das er Ihn hollt. Ich fuhr erst mit Kurzzeitkenzeichen zum Dekra lies den Auto auf Laufleistung Checken und mängel. Ergebniss zwei kleinigkeiten einmal birne defekt das andere Scheibenwischergummis verschlissen. Kostet sage und schreibe nich einmal 50 Euro. Tüv und Au war auch kein Problem. Der Chef war sehr freundlich und als ich nach der Zulassung zum Ihm kamm und mich bedankte erwähnte er mir das er nach besten gewissen und wissen was die vorbesitzer Ihm erzählten und nach einen kleinen Check er Sie erst Vermittelt. Ich bin Top zufrieden und habe jetz mit den Wagen ca 16tkm hinterlegt und eine beanstandung. Was für mich jetz fest steht mein nächstes Auto wird bestimmt wieder von Ihm sein
1.0 von 5
, 26. Juni 2008
Habe mir einen Ford KA, 61.000KM (hoffe da wurde nicht dran gedreht),EZ 2001 andrehen lassen. TÜV/AU und Zulassung (Auto war abgemeldet!)haben die nicht übernommen mit der Ausrede, es ist Urlaubszeit und wenn ich nicht selbst alles übernehme, würde das 6 Wo. dauern, weil in der Werkstatt zu wenig Leute sind. Da ich das Auto haben wollte und optisch und lt. Händler auch techn. alles einwandfrei aussah, habe ich den Kaufvertrag unterschrieben und 3.500 Euro + 50 Euro (Provision an den Verkäufer)gezahlt. Den Wagen hatte ich dann zu meiner Bosch Werkstatt gebracht zwecks TÜV/AU und Zulassung. Ergebnis: Dom-Lager defekt, Heckscheibenwischer kaputt...Dom-Lager=ca. 200 Euro! Bei der Reparatur müssen die Stoßdämpfer abgeschraubt werden. Leider war die Schraube wohl auch defekt. Ergebnis: über 360€ für 2 neue Stoßdämpfer. Der Händler gibt sich gleichgültig und will nichts am Preis erlassen. Fazit: Das Auto hat mich 4.200€ gekostet und ich hoffe, dass mich nicht noch mehr Überraschungen erwarten!! Der Händler scheint jedenfalls froh zu sein, dass er die Karre los ist Es sollte auch noch erwähnt werden, dass mir dieses Auto als Privatkauf angedreht wurde, also im Kundenauftrag vom Händer verkauft wurde. Aber lt. Händler sei der Wagen "Technisch 1A"...von wegen, wer´s glaubt :-(
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.