12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Einruhrstr. 86, 41199 Mönchengladbach
Telefon
02166 / 132862
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (1)

1.2 von 5
, 7. Oktober 2012
Katastrophale Sachkunde und keine Kundenorientierung! Ich habe das Autohaus aufgrund eines Fahrzeugs meines Interesses besucht! Natürlich habe ich im Vorfeld mich telefonisch über das Fahrzeug informiert, jedoch wurde sowohl im Inserat als auch am Telefon verscheigen, dass das Fahrzeug eine ausländische Auslieferung ist. Auch im Gespräch wurde es mir nur nach mehrmaligem Nachbohren gesagt. Offenheit sieht anders aus!! Nach einigen fachlichen Fragen, wonach mir nach der zweiten Frage die Verkäuferin nicht mehr weiterhelfen konnte. Sie holte eine zweite zu Hilfe, die mir meine Fragen auch nicht wikrlich beantworten konnte und mir auswich und meine Fragen mit absoluten schwachsinnigen Antworten versuchte zu beantworten. Ich stellte herkömmliche und berechtigte Fragen: Wurden bestimmte Servicemaßnahmen durchgeführt, war was kaputt. Je genauer meine Fragen wurden, immerhin sollte das Fahrzeug mehr als 50.000 Euro kosten, da muss das ja erlaubt sein, desto unfreundlicher wurde das Personal. Sie holten den Chef zu Hilfe. Der konnte mir meine Fragen auch nicht wirklich beantworten. Naja gut...nichtsdestotrotz gefiel mir das Auto und ich sagte, dass ich dennoch Interesse habe und ob eine Probefahrt, wenn auch die finanziellen Bedingungen gegenseitig erfüllt sind, möglich sei. Dies sei nicht möglich, da sie mich nicht kennen würden! AHA!!! Meine Antwort: Ach, verkaufen sie nur an bekannte Kunden? :) Nein, Probefahrten seien generell nicht erlaubt! Ich :"?????" Verkäuferin weiter: "Bei Bmw können Sie Probefahren, die kennen ja auch ihre Kunden! Ich: "????" Bmw kennt all seine Kunden? AHA :)))) Ne jetzt mal im Ernst, ich soll Ihnen über 50.000 Euro auf den Tisch legen und ich darf das Fahrzeug vorher nicht fahren? Ja genau! Also auch zu dem weiblichen Personal ist zu sagen, dass Sie dort nur dekorativen Charakter und bestimmte Kunden aufgrund ihres Aussehen zum Kauf animieren sollen. Um gottes willen ich habe schon oft mit weiblichem Personal im Automobilbereich zu tun, es gitb sehr viele sehr fähige Verkäuferinnen, aber die beiden hatte keine Ahnung...es war nur zu deutlich, warum sie dort standen. Katastrophale Kundenberatung und Betreuung!
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt