Kontakt

An der Burg Sülz 1, 53797 Lohmar
Telefon
02205 / 904970
Fax
02205 / 9049779
Website
http://www.rsw.de
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (2)

4.1 von 5
, 20. August 2012
Habe mein Mustang V6 Cabriolet in 8-2011 bei Willscheid gekauft und lasse es dort seit dem auch betreuen (15.000 KM). Bin bis jetzt sehr zufrieden sowohl mit der Fahrzeugwahl (sehr zuverlässig und einfach Kult), als auch mit der Betreuung durch Willscheid (Bisher immer freundlich, immer kompetent & Preise OK).
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
2.4 von 5
, 15. September 2010
Hallo. Auf der Suche nach einem gebrauchten Ford Mustang Cabrio V6 ab Bj. 2005 bin ich auf ein Fahrzeug beim "US-Car-Spezialisten" Willscheidt Automobile durch ein Inserat bei Autoscout24 aufmerksam geworden. Da ich schon seit geraumer Zeit so ein Cabrio suche, habe ich den Markt recht gut im Auge...dazu später mehr. Nachdem ich telefonisch nachgefragt hatte, ob mein "Wunschauto" noch verfügbar ist, machte ich mich auf den Weg. Dort angekommen stand nun das Pony-Car auf dem Firmengelände. Scheinbar stand es schon etwas länger, denn das Fahrzeug schien ungewaschen bzw. schon leicht angestaubt. Nun denn, ich lies mir den Mustang von einem jungen Mann mit überschaubarem Technik-Wissen zeigen und je mehr Details ich erfuhr, desto bekannter kam mir das Fahrzeug vor. Als ich abschliessend nach Garantie oder Gewährleistung fragte, wurde mir gesagt, dass der Wagen im Kundenauftrag verkauft wird und es sich um einen "Privatverkauf" handelt und somit die Gewährleistung ausgeschlossen wäre. Ich machte mich auf den Heimweg mit der Gewissheit im Hinterkopf, genau dieses Fahrzeug zu kennen...doch woher...? Und da fiel es mir wieder ein. Ich schaute mir eine EBAY-Auktion an, die gut 14 Tage vorher endete und bei der ich kurz vor Schluss überboten wurde. Siehe da: Es war genau dieses Fahrzeug, welches von privat versteigert und nun bei einem Händler angeboten wurde! Zudem hies es in dem Auktionstext, dass es sich um einen Unfallwagen handelt. Davon war im Verkaufsgespräch keine Rede mehr. Zwischen Auktions-Endpreis und aktuellem Verkaufspreis lagen gut 4000 Euro. Es ist ja legitim, vielmehr gehört sich für einen Autohändler, einen ordentlichen Gewinn beim Verkauf zu erzielen, aber so finde ich das nicht mehr okay. Und das war kein Einzelfall, denn laut Bewertungen im Profil des "Ebay-Mitglieds" wurden in Vergangenheit schon mehrere Fahrzeuge dieser Art ersteigert. Nun denn, ich fahre jetzt einen Mustang Cabrio. Übrigens von einem Privatmann gekauft. In der Garageneinfahrt, nicht auf einem Firmengleände!
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 6. April 2011
Die hier abgegebene Bewertung können wir in keiner Weise nachvollziehen - woher stammen diese Vermutungen & Anschuldigungen ? Wir sind USCar Händler seit über 25 Jahren und keine Hinterhofwerkstatt !!! Leider werden in Foren dieser Art selten Positive Feedbacks abgegeben - schade.
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.