12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Frankfurter Str. 130, 51065 Köln
Telefon
0221 / 699970
Fax
0221 / 695569
Website
http://www.opelbauer.de
Kfz-Reparatur
Opel

Erfahrungen (2)

4.6 von 5
, 3. April 2013
Hallo habe im Dez. 1991 meinen ersten Opel dort gekauft.. ca. alle 3-4 jahre einen neuen meinen letzten juli.2011 aktuell noch in meinem besitz. und würde immer wieder eine dort kaufen und auch warten lassen. TOP weiter so
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 18. April 2013
Lieber User cundgpb. Vielen Dank für das Lob. Das hören wir sehr gerne. Ihr Opel Bauer Team
1.6 von 5
, 16. April 2012
Positiv: Freundlicher Empfang, gute Verkaufsabwicklung Negativ: Auto konnte durch Autohaus nicht anemeldet werden, angeblich wegen eines Systemfehlers beim Straßenverkehrsamt (habe mich erkundigt, es gab keine Störungen), habe das Auto daraufhin selbst angemeldet. Garantiebedingungen wurden nachträglich zugeschickt. Antriebswelle am Auto nach 4 Monaten defekt. Mobilitätsgarantie? Lachhaft, finden mich angeblich nicht. Nach Auftrag durch das Autothaus sollte Wagen abgeholt werden. Was kommt, ein Servicewagen des ADAC, der hat erst einen Abschlepper bestellt. Laut Autohaus ist das das normale Vorgehen beim ADAC!! Den Arbeitstag konnte ich mir schenken (selbstständig), da ich trotz selbst organisiertem Leihwagen - zu solchem Service fühlt sich das Autohaus nicht berufen - wegen der Abholorgie nicht vom defekten Auto weggekommen bin! Die Abschleppung erfolgte in die nächte Vertragswerkstatt, nicht wie von dem Händler vorgegeben in das Autohaus selbst. Die Reparatur darf ich jetzt zu 60 % Materialkosten (4 Monate nach KAUF!!!) selbst tragen. Nebenbei hätte ich das Auto auch nirgendwo anders so günstig erhalten. Kulanz des Autohauses keine Chance, statt dessen darauf hinweisen, dass das ein bekanntes Problem bei VW wäre. Nett, dass Opel auf die Probleme bei VW hinweist, als wenn es da nicht genug vor der eigenen Haustüre zu kehren gäbe...! Alles in allem kann ich in Bezug auf Kulanz, Schulung der Mitarbeiter (bezogen auf die Gebrauchtwagengarantie - z.B. keine Aufklärung über den Garantieumfang) Organisation bei Problemen und der Gesamtabwicklung im Schadensfall nicht viel Gutes berichten. Für mich das letzte Auto, das ich in dem Autohaus gekauft habe bzw. servicemäßig betreuen lasse.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 18. April 2013
Guten Tag, BBMinter. Vielen Dank für Ihre Rezension. Auch wenn sie mehrheitlich negativ ausfällt, haben wir uns damit gerne auseinandergesetzt. Denn wir möchten unsere Kunden schließlich auch jeden Tag zufrieden stellen und zur Aufklärung evtl. Missverständnisse beitragen. Es ist richtig, dass der Kunde im Pannenfall die Mobilitätsgarantie anrufen muss. Hier steht im Fall von Opel als Vertragspartner der ADAC dahinter. Im konkreten Fall haben Sie von uns eine solche Garantie erhalten und wurden auch von uns dafür angemeldet. Warum der ADAC Sie wiederum nicht in der Datenbank gefunden hat, wissen wir nicht, bzw. es lässt sich nicht mehr rekonstruieren. Letztendlich haben wir dem ADAC eine Kopie der Meldung zukommen lassen, so dass alles Weitere seinen normalen Gang gehen konnte. Da es sich bei Ihrem Fahrzeug um einen VW handelte, machte es keinen Sinn, dieses in unsere Werkstatt zu schleppen. Das Fahrzeug wurde folgerichtig zum nächsten VW-Händler gebracht und dort repariert. Bitte beachten Sie, dass die Gebrauchtwagengarantie immer eine laufleistungsgemäße Selbstbeteiligung auf die Materialkosten beinhaltet. Der Lohn wird dabei immer zu 100% übernommen. In Ihrem Fall erhielten Sie ein neues Teil für eines, dass schon über 100.000 km gelaufen ist. Ihre geäußerte Kritik gegenüber unseren Mitarbeitern haben wir aufgenommen und versuchen unser Bestes, dass sich diese unglückliche Verkettung nicht wiederholt. Ihr Team von Opel Bauer