12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Stumpenweg 6, 71131 Jettingen
Telefon
07452 / 88990
Fax
07452 / 77766
Website
http://www.dengler-jw.de
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (1)

3.3 von 5
, 16. Januar 2012
Wir haben bei der Firma Dengler in 71131 Jettingen am 16.01.2012 einen Smart fortwo Passion (BJ 06/2010) gekauft. Das Fahrzeug wurde in allen Portalen (autoscout, mobile) sowie auf der eigenen Internetseite www.dengler.eu als "GARANTIERT UNFALLFREI" ausgeschrieben. Am Morgen des 16.01. haben wir angerufen und uns nochmals versichern lassen, dass alle Angaben der Ausschreibung richtig wären. Wir könnten uns also auf den Weg nach Jettingen machen. Zu unserem Verdruss wurde uns dann vor Ort, kurz vor Unterzeichnung des Vertrages, mitgeteilt, dass das Fahrzeug doch nicht 100% unfallfrei wäre und die Firma Dengler die ihr vorliegenden Reparaturen (u.a. der Heck-Querträger sowie das Heckmodul-Mittelteil) im Kaufvertrag aufführen müsste. Es handelt sich bei der Beschädigung sehr wahrscheinlich um einen Parkrempler oder einen kleinen Auffahrunfall an der roten Ampel. In jedem Fall wurde ein, wenn auch preiswertes, tragendes Teil ausgetauscht. Darauf hätte der freundliche Herr D. auch am Telefon hinweisen können, bevor man sich auf die Fahrt macht. Begrüßt wird man dann noch mit "Unsere Preise sind Festpreise!". Auf jeden Fall hat sich Herr D. entschuldigt - letztlich sei es ja ein "Computerfehler", an dem man arbeitet, dass so etwas nicht mehr vorkommt. Wir haben das Fahrzeug schlussendlich dann doch gekauft, da nach weiterer Verhandlung im Kaufvertrag dann folgendes bestätigt wurde: Originaltext: "Heckmodulmittelteil Erneuert über 305,70.- €, wie Reifen mit Laufrad Erneuert über 209,55.- € ansonsten Unfall frei." Summa sumarum: Auch die Firma Dengler ist ein Gebrauchtwagen-Handelsunternehmen und es empfiehlt sich, dass man sich essentielle Eigenschaften eines Gebraucht-PKW´s schriftlich im Vorfeld zusichern lässt, bevor man sich auf den Weg macht. Enttäuschungen, wie diese, sind bei Auto-Händlern wahrscheinlich üblich, frei nach dem Motto: "Jetzt ist der Kunde schon mal da, dann reden wir einfach nochmals über alles!" Zum Kauf gab es dann noch eine Flasche no name Sekt mit selbstbeklebtem Dengler-Label. Vielen Dank. Ein echtes, 100% unfallfreies Auto wäre uns lieber gewesen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Wenig Betreuung nach Kauf