12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Industriestr. 1-3, 63768 Hösbach
Telefon
06021 / 5990 - 0
Fax
06021 / 5990 - 73
Website
http://www.bmw-arnold.com
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (4)

2.2 von 5
, 28. Februar 2013
2 K.O Runden bei BMW Arnold in Hösbach Runde 1 : 2007 habe ich mir einen BMW 320d (E46) Bj.2005 angeschaut . Der Verkäufer wirkte gleich Arrogant als er meinen 1 1/2 Jahre alten Golf 5 GTI mit 17000km sah , den ich eventuell in Zahlung geben würde . Händlerverkaufspreis damals 22.000 EURO, ich rechnete mir ca. 18500 EURO aus , er wollte mir nur maxiale 16000 Euro dafür geben , abzüglich der 100 EURO Innenreinigung die noch vorgenommen werden müsste, sagt er ( Die größte Lachplatte seit Erfindung des Autos). Vom Preis des BMW´s wollte er auch nicht runter, da daß ja so ein "tolles Angebot "für meinen Golf wäre,den er noch so halbwegs durch die Blume ,schlecht machte. Der Hammer war , das der CD Wechsler im BMW fehlte und er betonte , ich könnte mir ja einen in Ebay ersteigern , da er nicht wüsste wo das Teil abgeblieben ist!!!??? Ich war sprachlos und daß kommt nicht oft vor...:o) Kurz und gut , er reservierte mir ( auf seinen Wunsch ) den Wagen für 2 Tage und ich Idiot habe noch angerufen und wollte höflich absagen,habe noch nie so einen unfreundlich Verkäufer am Telefon gehabt ,daß er mich nicht beleidigt hat war alles.....Nie wieder Arnold sagt ich mir ......K.O. Meinen BMW habe ich mir dann in Drei-Eich geholt , fast dasselbe Fahrzeug ,um einiges billiger,habe für den GTI noch einen "sehr guten"Preis bekommen und bin vor allem sehr zuvorkommend behandelt worden . Note 1 Runde 2 Jetzt , 2013 , steht wieder ein BMW - Kauf ins Haus und ich bin eigentlich nicht Nachtragend . Zufällig steht beim BMW Arnold ein 325i mit Allrad und AHK , BJ.09 mit 75TKM und M-Paket für 26000 EURO. O.K. neuer Verkäufer , neues Glück , nachdem ich mir den Wagen angesehen habe und nach Unfallfreiheit gefragt habe , konnte mir daß der Verkäufer nicht bestätigen , er klang irgendwie seltsam nach meiner Frage ,zudem ist mir noch aufgefallen daß kein PREMIUM SELECTION - Schild dranhing . Na ja "fahren Sie halt erstmal damit " sagte er und gab mir 1 Stunde für die Probefahrt die nach einer 25 min Zitterpartie endete, da der Wagen nur für 50 Km Sprit im Tank hatte , hallo , soll der Kunde jetzt schon selbst Tanken ????? Bei der Preisverhandlung hatte er 500 EURO Spielraum und es waren "keine "Winterreifen dabei , die er mir für 3800 EURO noch dazuverkaufen wollte , die M-Felgen waren im übrigen total vermackt... Bei meiner Frage nach dem Premiumschild , wurde er leicht verlegen und offenbarte mir , daß der Wagen einen Unfallschaden von sage und schreibe "15000"Euro hatte .Auf meine Bemerkung hin , daß ich beim Wiederverkauf den Unfall angeben müsste sagte er , ich müsste ihn dann halt wieder bei BMW - Arnold in Zahlung geben ....hallllloooo ???? Zusammenfassung : 26000 EURO + 3800 für Winterreifen für einen Unfallwagen mit 15000 EURO Schaden , ist daß die Verkaufsstrategie von BMW Arnold ? Wievielen Idioten müsst Ihr schon solche Fahrzeuge verkauft haben ???? K.O. Anmerkung: Der Service bei BMW Arnold ist O.K. , da bin ich zufrieden , distanziere mich aber vom Gebrauchtwagenverkauf incl. den arroganten Verkäufern . Gruß
Nehmen sich Zeit
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
2.4 von 5
, 21. Oktober 2012
Autohaus Arnold Wir haben am 23.04.12 ein 330d Touring mit 61.000 km für 21.800. Euro gekauft. 07.05.12 mit 62.500 km hatte der BMW ein Defekt, durch einen falsch verbauten Ölfilter. Die Garage Hermann übernahm die Reparatur nur wiederwillig und bezahlte mir den Schaden nur teilweise zurück und das auch erst nach über 5 Monaten. Mehrfaches Telefonieren und Schreiben war nötig, bis endlich mal ein Teil zurückbezahlt wurde. Das Fahrzeug wurde mir angeboten als Unfallfahrzeug. Stossstange, Haube, Fahrerairbag, sollten ersetzt werden. Es wurde lediglich die Haube und der Fahrerairbag ersetzt, die Stossstange wurde nicht Ersetzt, nicht mal neu lackiert. Man sieht immer noch die Lackschäden des Unfalls, im Innen- Bereich Komplet (Stossstange) eingedrückt und verbogen (nur das Nötigste repariert, so dass es von aussen gut ausschaut). Liebe Leute, kauft da kein Auto ist gar nicht zu empfehlen. A. Giger
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Wenig Betreuung nach Kauf
4.0 von 5
, 16. Februar 2011
Ich habe hier meinen Mini gekauft. Nach einem Anruf konnte ich den Wagen besichtigen. Er wurde für mich reserviert und ein Probefahrttermin ausgemacht. Am vereinbarten Termin führte ich die Probefahrt durch und kaufte den Wagen. Mir wurde alles erklärt. Bei der Abholung trat der erste Mängel (Spiegeleinstellung defekt) auf. Ich reklamierte und die Sache wurde bestellt. Ein paar Tage später wurde es anstandslos getauscht. Auch auf weitere Beschwerden (Verbedienung vom Schlüssel defekt, Wasser im Scheinwerfer und Schlieren auf der Seitenscheibe) wurde freundlich reagiert und zu meiner Zufriedenheit gelöst. Alles wurde ohne Probleme repariert, leider musste ich den Ersatzwagen bezahlen. Summa summarum bin ich mit dem Autohaus, als auch mit dem Auto zufrieden.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
5.0 von 5
, 7. Mai 2009
Ich endeckte auf einer Internetseite ein Fahrzeug für das ich mich interessierte. Ein BMW 525i E60. Hab dann gleich mal dort angerufen und gefragt ob der Wagen denn noch zu haben ist und ob man sich diesen mal anschauen könnte. Der Verkäufer sagte, dass es diesen noch gibt und es kein Problem sei mal vorbei zu kommen. Als ich dort ankam und sagte das ich angerufen hätte, hatte er schon alles zu dem Fahrzeug rausgesucht.(Schlüssel, Papiere,....) Das Fahrzeug wurde mir freundlich komplett Vorgestellt und ich wurde auch über den Vorbesitzer informiert.(Welche Strecken er gefahren ist, Garagenwagen,....) Bei der Besichtigung bot er mir auch gleich eine Probefahrt an ohne das ich danach gefragt hatte. Ich willigte ein und fünf Minuten später befanden sich rote Schilder dran und ich konnte losfahren. Er hatte von sich aus 2 Stunden für die Probefahrt eingetragen. Ich entschloss mich schließlich dieses Fahrzeug zu kaufen. Es dauerte ca. 3 Werktage bis ich es dann abholen konnte. In dieser Zeit wurde das Fahrzeug nochmal komplett durch die Werkstatt gejagt, der TÜV wurde erneuert und es war noch beim Fahrzeugaufbereiter. Als kleines Dankeschön bekam ich noch ne Flasche Sekt und die Aussage, dass wenn ich mit irgendwas nicht klarkommen würde, ich nur ihn anzurufen brauche und er mir versucht sofort zu helfen. In allem war der Kontakt die ganze Zeit sehr freundlich und zuvorkommend. Kann dieses Autohaus nur weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf