12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Barmbeker Str. 35-37, 22303 Hamburg
Telefon
040 / 27 07 01 - 0
Fax
040 / 27 07 01 - 21
Website
www.autohaus-bleck.de
Gebrauchtwagen, Neuwagen
Chevrolet, Opel, Saab, Smart

Erfahrungen (4)

5.0 von 5
, 25. Dezember 2014
Absolut empfehlenswert. Nachdem ich mich bei Dello nicht sonderlich gut beraten fühlte wurde mir Bleck empfohlen, und ich muss sagen es war alles besser als erwartet. Vom ersten freundlichen Kontakt bis hin zu einer sehr professionellen und kompetenten Beratung haben die Herren dort mich überzeugt, das findet man nur noch selten. Kann ich wirklich nur weiterempfehlen, und mein toller Corsa zum Schnäppchenpreis macht mir viel Freude.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 3. Juni 2013
Ich habe im Autohaus Bleck vor 10 Monaten einen Opel Astra gekauft. Super Beratung und total netter Verkäufer. Garantie gab es auf den Wagen auch, die ich auch schon mal in Anspruch nehmen musste. Aber alles lief total reibungslos und freundlich ab. Nette Leute im Service und den Astra habe ich nach der Reparatur auch noch gewaschen zurück bekommen. Alles Top. Kann ich nur empfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 8. Januar 2013
Ich wollte für meinen Saab einen Scheinwerfer-Wischer kaufen und nachdem ich von einem Mitarbeiter gefragt wurde, ob ich nicht lieber "gleich die ganze Karre verkaufen" möchte, wurde ich dann nach 15 Minuten Wartezeit und mehrmaligem Hin-und herschicken zwischen der Reparaturannahme und dem Werkstatttresen bedient. Auf die Frage, ob mir der Kollege den Wischer gleich anbringen konnte, wurde ich mich einem abschätzigen Blick betrachtet und hörte folgende Worte: "Sind Sie noch nicht mal in der Lage, ein Wischerblatt anzubauen?" Alles in allem... nicht empfehlenswert!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
1.0 von 5
, 7. Januar 2012
Wir haben dort einen Opel Zafira B gekauft. Laut Aussage des Verkäufers Unfallfrei und Scheckheft gepflegt.Der Händler hat uns auf Unterlassung verklagt An dieser Stelle stand ein Satz den wir leider nicht beweisen konnten.Wir mussten diesen entfernen. Alles andere wurde vom Gericht nicht beanstandet. Die Unterlassungsklage war also überwiegend nicht erfolgreich. Stimmte aber nicht, war ein Leasingrückläufer einer insolventen Reinigungsfirma. Leider fand der Verkäufer dann das Scheckheft nicht!!!Wir kauften, weil der Verkäufer zusicherte es nachzusenden. Das geschah aber nicht. Er stellte ein Ersatzscheckheft aus in welchem er einen nicht stimmenden Kilometerstand eintrug. Innerhalb kurzer Zeit wurden mehrere Reparaturen fällig, unter anderem geplatzte Druckleitungen. Dann sollte auch noch der DPF kaputt sein. Als sich auch noch herausstellte, dass die Bremsscheiben völlig runter waren, obwohl Sie und die Beläge nach den Service Unterlagen gerade vor rund 16.000 km erneuert wurden, wurden wir misstrauisch. Bei Opel in Berlin wurde im Beisein eines unabhängigen Gutachters mittels OBD Schnittstelle innerhalb von ca. 3 Minuten der Kilometerstand aus dem Motorsteuergerät ausgelesen. Das hätte der Verkäufer als Opelvertragshändler mit Werkstatt ganz sicher auch gekonnt und gemußt. Wir hatten das Fahrzeug laut Vertrag mit rd. 61.000 km gekauft und waren bis zum Auslesen ca 9000 km gefahren. Der Tacho zeigte rd 70.000 km an. Aus dem Motorsteuergerät wurde allerdings ein Kilometerstand von mehr als 120.000 Km ausgelesen. Wie sich bei Nachforschungen unseres Rechtsanwalts ergab hatte das Fahrzeug belegbar durch Werkstattbesuche, schon 2 Jahre bevor wir es mit einem angeblichen km-Stand von rd 61.000 km kauften 79.000 km auf dem Tacho stehen. Dann zwischenzeitlich auch mal 1200 km als GM Leasing das Fahrzeug als Rückläufer in ihrem Besitz hatte!!!! Die Firma Lensch und Bleck verweigert bis heute recht routiniert eine Rückabwicklung. Ach fast hätte ich vergessen zu erwähnen, dass natürlich unfallfrei auch nicht stimmt, weil das Fahrzeug bei mindestens einem Verkehrsunfall als beteiligt polizeilich erfasst wurde. Das ist ein Opel Vertragshändler mit mehreren Filialen. Die Firma Opel selbst hat auf Schreiben meines Rechtsanwalt nicht reagiert. Der tolle Opelvertragshändler hat, weil er ja so super Service bietet noch eine Auszeichnung von Opel bekommen. Ich habe die wegen Betrug angezeigt und jetzt ermittelt die Hamburger Staatsanwaltschaft gegen die. Inzwischen sind wir im Besitz des Ankaufgutachten welches nicht sachgemäß reparierten Unfallvorschaden an dem uns als unfallfrei verkauften Fahrzeug bescheinigt. Laut Aussage des Vorbesitzer Ehemanns gegenüber der Staatsanwaltschaft Hamburg wurde das Fahrzeug als Leasingrückläufer mit Hinweis auf den erheblichen Vorschaden zurückgegeben. Es wurden hierbei mehr als 3500 Euro vom Opelhändler in Abzug gebracht. Die Klage auf Annullierung bzw Rückabwicklung läuft seit rund 4 Jahren in Berlin und wird immer wieder durch immer neue groteske Einwände verzogert/verschleppt. Nächste Verhandlung 2/2016. Eine von uns angebotene gütlich Einigung, bei der wir erhebliche finanzielle Verluste eingefahren hätten wurde von Lensch und Bleck abgelehnt.
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt