12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Rudolf-Diesel-Str. 7, 35463 Fernwald
Telefon
0641 / 943610
Fax
0641 / 9436150
Website
http://www.autoexpo.de
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (27)

3.7 von 5
, 5. Juli 2016
Hallo, habe bei der Autoexpo einen Ford Mondeo gekauft. Beim Kauf waren der Service, die Freundlichkeit usw. völlig angemessen. Der Wagen hatte dann nach einem halben Jahr einen wertmäßig größeren Defekt, welcher von der Autoexpo ohne Wenn und Aber durch deren Ford-Vertragshändler in Giessen behoben wurde. Service und Abwicklung waren dabei wirklich sehr gut. Gruß
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Probefahrt nicht erwähnt
1.4 von 5
, 6. März 2016
Katastrophal! Mehr kann man dazu nicht sagen! Hier wird Autokaufen nicht zur Lust, sondern zum Frust. Es ist einfach nicht möglich, sich in kurzer Zeit über bestimmte Autos zu informieren, da hier alles durcheinander steht. Wer hat schon Lust, stundenlang rumzurennen und nicht zu finden, nach was er gesucht hat?
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.7 von 5
, 13. Februar 2016
Wir haben bei Kauf unseres Auto nur gute Erfahrung gemacht.kann manche negative Bewertung hier nicht verstehen. Probefahrt geht nicht, dafür gibt es neues Gutachten, Tüv usw. Ich kann nichts negatives berichten. Ich war so positiv überascht, dass mir bei dem riesigen Autohaus die Sprache verschlagen hat. Die Autos stehen draussen aber nicht, wie Jemand hier beschrieben hat als Schrotthaufen, sondern ordentlich nummeriert . Die Fahrzeuge sehen wie neu aus. Habe noch nie ein so gut organisiert und so groses Autohaus gesehen. Manchmal heißt, wie du in den Wald rufst, so kommt es zurück. Und Kaffee gibt es auch.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Garantiebedingungen erklärt
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Wenig Betreuung nach Kauf
4.6 von 5
, 18. Januar 2016
Sicher eine der besten Adressen für den Kauf junger Gebrauchter. Absolut überwältigendes Angebot! Habe noch nie einen Händler mit einem vergleichbaren Angebot gesehen. professionell, nett, fair, schnell, zuverläsig usw
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
2.3 von 5
, 17. Dezember 2015
Hallo Zusammen, auch ich interessierte mich für ein Auto bei dieser Firma. Einen Volvo V60 für 16990€. Als das Auto frisch inseriert war, rief ich da an um mein Interesse an dem Auto kund zu tun. In diesem doch höflichen Gespräch fragte ich ob man am Preis noch was machen kann, darauf dann die übliche Floskel: Nein, der Preis ist straff kalkuliert. Inzwischen steht der Preis bei ca. 14.500€. Jetzt kann man sich selber sein Bild machen. Beim Preis von ca. 15.500€ hatte ich einen Termin vereinbart, um 9Uhr morgens. Ich hatte eine Anfahrt von 370km. Ich war dennoch pünktlich, doch leider wurde mir noch nicht mal ein Kaffee angeboten - traurig, aber wahr. Wir gingen dann zum Auto, das ziemlich weit weg stand, quer über den riesigen Platz. Noch nicht mal da war man so freundlich um das Auto vorher schon zum Bürotrackt zu holen. Dann die Überraschung, die Batterie war leer. Normal kenne ich es dann so dass jemand aus der Werkstatt kommt um das Auto zu starten. Auch keine Bemühungen - traurig. Ich musste dann einfach mal nach einer Probefahrt fragen, doch mir wurde erklärt, dass das aus logistischen Gründen nicht möglich sei - so ein Witz. Ich konnte also nichts, aber auch wirklich nichts testen. Die Heckklappe ging ja auch nicht auf - Wahnsinn echt. Also bin ich die ganze Strecke wirklich um sonst gefahren. Und noch nicht mal einen Kaffee bekommen. Wer bitte kauft ein Auto das er noch nicht mal gehört hat?? Es gab noch viele kleine Aussagen, die einfach Haarestreubend sind und mit Kundenfreundlichkeit so viel zu tun hat wie eine Kuh mit eierlegen. Und der Grund dass Probefahrten nicht möglich sind, kann ich nur den Zeigefinger an die Schlefe drücken. Ist doch klar dass hier keine,aber wirklich absolut kein Service geboten werden will, weil das ja doch ein paar Euro kosten kann.So wird also das Risiko in kauf genommen dass wenn was am Auto defekt ist, dass der Kunde nichts sagt, oder man einen Abschlag zahlt. Ansonsten wenn alles gut geht, nichts investiert hat müssen. Nach dem Motto: der Kunde soll kaufen, dann sieht man mal weiter. Aber ja nichts investieren. Anscheinend verkaufen die ca 10.000 Autos im Jahr - wer bitte ist so .... und kauft ohne Probefahrt ein Auto? angenommen die bieten eine Probefahrt an, könnten es ja 16 oder 17.000 werden - naja, diese Leute sind halt intelligeter.
Nehmen sich Zeit
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.8 von 5
, 19. November 2015
Autohaus händigte Falsche Papiere aus, welche zur Zulassung eines falschen Fahrzeuges führte. Dies verursachte erhebliche Kosten. Das Autohaus ist in keinster Weise bereit, auch nur die hälfte der angefallenen Kosten zu tragen, und lässt direkt über einen unkompetenten Rechtsanwalt Drohungen ( Klage ) aussprechen. Für mich ist dieses Unternehmen nicht empfehlenswert! Angefangen von der vorabüberweisung des kompletten Fahrzeugpreises, wenn man sich für ein Fahrzeug interressiert. Entschuldigt wurde sich auch nicht. Wie bei diesem Unternehmen mit Kunden umgegangen wird, ist der Hammer! NO GO !!!! Außen Hui ( groß und schick ) Innen Pfui!!!!!!!!!!!!!!!!!! Unternehmen schickt per email Schreiben vom Anwalt. Lächerliches Verhalten.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.6 von 5
, 1. Oktober 2015
Freundliches und Kompetentes Team , Leider sind die Preis nicht Verhandelbar. Auf die Probefahrt kann man aufgrund der Zustandsberichte, und des neuen Tüvs verzichten. Das Angebot auf dem Gelände erschlägt einen im Positiven Sinne.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 28. September 2015
Große Auswahl, professioneller Service. Kann ich nur empfehlen.Bin mit meinem Fahrzeug sehr zufrieden.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.0 von 5
, 30. August 2015
Habe im April einen Ford Focus bei AutoExpo gekauft, das Auto habe ich bei Autoscout entdeckt. Nach telefonischer Kontaktaufnahme wurde mir ein genauerer Bericht geschickt mit allen Gebrauchsspuren, welche das Fahrzeug bereits aufwies. Bzgl. des Kaufs fühlte ich mich insgesamt gut und kompetent beraten. Das Ambiente dort ist angenehm, auch wenn Autoexpo mit Sicherheit der größte Gebrauchtwagenhändler vor Ort ist und neben der großen Autohalle viele Fahrzeuge auf einem riesigen Gelände hinter dem Gebäude stehen. Worin sich Autoexpo richtig ausgezeichnet hat und weshalb ich sie besonders weiterempfehlen kann, ist die unkomplizierte Reparatur bei nachträglicher Reklamation. 3 Monate nach Kauf war die Lambdasonde des Motorsteuergeräts defekt. Zuerst wurde eine Diagnose meines Automechanikers, welcher die Ursache nicht entdeckt hatte, anstandslos bezahlt, anschließend habe ich das Auto, da der Fehler ja nicht gefunden wurde, doch noch nach Gießen bringen müssen, wo der Fehler entdeckt und kostenlos repariert werden konnte. Für die Woche, in der das Auto in Gießen war, habe ich natürlich einen Leihwagen bekommen. Bei meinem nächsten Auto werde ich zuerst bei Autoexpo Ausschau halten, weil ich weiß, dass der Service auch noch nach Kauf stimmt :-)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Probefahrt nicht erwähnt
4.9 von 5
, 29. Oktober 2014
Große Auswahl, viele Kunden und trotzdem gute Betreuung durch den Verkäufer. Hat alles bestens geklappt. Ich kann mich über nichts beschweren ;-)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Probefahrt nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 21. Juli 2014
Das Inserat auf Autocoute enthielt nur Aussagen, die erstmals nicht negativ waren. Das Auto war im ersten Moment auch sehr interessant und günstig gewesen. Dort angekommen, nahmen wir das Auto in Augenschein. Zu unserem Entsetzen glich das Auto einer Müllhalde und als man dann noch versuchte, die Kosten für einen längst überfälligen Scheckheftservice, die Aufbereitung und sogar die Kosten einer prof. Innenreinigung auf den Käufer abzuwelzen, waren wir sprachlos und bedient. Verhandlungsspielraum gäbe es auch nicht, da Expo die Preise bestimmt. " Wir bräuchten das Auto ja nicht kaufen " Wir waren sehr enttäuscht über die Geschäftspraktiken dieser Firma. Die Autoexpo wird kein Partner unseres Vertrauens werden. !!!
Nehmen sich Zeit
Garantiebedingungen erklärt
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
3.5 von 5
, 22. August 2013
Aufmerksam wurde ich durch Mobile.de, dort stand ein günstiger s-max ca. 3000 Euro günstiger als wo anders. TÜV light sieht man bei autoexpo.de angeschaut, ausser ein paar lackschäden vom Tür öffnen nichts dran. Nach Telefonischer Reservierung des Fahrzeugs (sehr wichtig, sonst fährt man umsonst) und ca. 230km wurde mir freundlich ein Zettel übergeben mit dem ich zur nachbarhalle gehen mußte. Nach kurzer Wartezeit wurde ich an gefühlten 1000 vorbei geführt bis wir da waren. Alle Mängel haben übereinstimmt und waren in real fast nicht zu sehen. Probefahrt war nicht möglich ansonsten hätten 50 Autos weg gemusst, verständlich. Jedoch ist nach kauf, 6 Monate möglich jegliche Reklamation die nicht gesehen wurde vom TÜV, kostenfrei beheben zu lassen, zusätzlich 1 jahr Gebrauchtwagen Garantie, also ist der Risikokauf eher gering gehalten. Beim kauf enthalten war: Neue inspektion Neu TÜV 6 Monate voll garantie auf nicht gesehene Mängel inkl. Rückgabe 12 monate Gebrauchtwagen Garantie Aufbereitung innen/ Aussen Finanzierung ging auch über Autoexpo zu 4,99% Kompetent und freundlich Beraten. Alle Mitarbeiter waren freundlich und haben gern geholfen. Ach ja wer pokert kommt extra günstig weg, (extra nachgefragt da die preise so niedrig sind) das konzept: Jeder kleinste Schaden wird abgezogen (Steinschlag was bri G. Wagen ja Normal ist) Jeden Tag kommen 50 neue Autos rein, Jeden tag müssen 50 Autos verkauft werden, Somit geht der Preis bei einem stehenden Auto alle 2 Wochen runter bis er eben weg ist. Also wer pokert kommt noch besser weg.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
4.2 von 5
, 27. April 2013
Hallo Gemeinschaft, Ich wollte mich auch mal zur AutoExpo äußern. Es ist jetzt ca 8 Wochen her als ich dort mein Auto gekauft habe. Aber erstmal der Reihe nach. Ich war auf der suche nach einen Skoda Oktavia Kombi mit wenigstens 130 ps. Bei mobile.de habe ich dann den Oktavia von der AutoExpo gesehen und ihn gleich oben auf meine Liste gesetzt. Das Fahrzeug hatte folgende Daten (wen es interessiert) - Skoda Oktavia Kombi - Satin Blau Metallic - Bj 11/2009 - 1.8t 160ps - 110tkm - Navi - Sitzheizung vorm - PDC vorn/hinten - Klimatronic - Getönte Scheiben hinten - Lichtsensor - Regensensor - Tempomat - 4 Fach el. Fensterheber - Tagfahrlicht Usw. Für einen Preis von 11.000€ Dienstag Mittag hatte ich dann angerufen und bin auch sofort durchgekommen. Die Dame am Telefon erzählte mir dann, dass dieses Fahrzeug ihre Kollegin macht, aber das Fahrzeug noch reserviert ist. Sie nimmt gerne mein Anliegen auf und gibt es weiter. Eine halbe Stunde später klingelt mein Telefon mit einer freundlichen Dame der AutoExpo am anderen Ende. Sie sagte mir das Fahrzeug ist wieder frei und sie hätte es schonmal für mich reserviert. Wir machten gleich einen Termin für Mittwoch früh aus, sie sagte Probefahrten ist nicht möglich aber sie schickt mir gerne ein prüfbericht vom TÜV zu. Kurz zu dem TÜV Bericht: Hierbei handelt es sich um ein "Light Gutachten" welches sehr Oberflächlich wirkt, als ob das Fahrzeug nur kurz überflogen wurde. Ein Gütesiegel wie bei der Dekra würde für mehr Vertrauen sorgen. Ich bin dann mal eben die 170km nach Giesen Gefahren in der Hoffnung nicht enttäuscht zu werden. Dort angekommen war meine Ansprechpartnerin noch nicht anwesend aber ihre Kollegin wusste Bescheid und gab mir einen Zettel mit dem ich mich in der Nachbarhalle melden sollte. Mein Fahrzeug stand in einen Parkhaus im Erdgeschoss, war zwar etwas dunkler aber besser als draußen, wo über Nacht 30cm Neuschnee gefallen waren. Jetzt hatte ich 10 oder 15 min zeit mir das Fahrzeug anzuschauen. Das Fahrzeug selbst machte einen fast neuen Eindruck. Es roch sehr gut, war sauber alles drin und dran wie es sich gehört. Und zu meiner Freude habe ich im Kofferraum noch einen Satz Sommerreifen gefunden, welche nicht mit aufgeführt waren. Bis auf 2 Steinschläge im Lack, die ich schon aus dem Gutachten kannte war alles ok. Zurück im Büro Kaufvertrag gemacht inkl. Finanzierung (Spakasse Giesen) mit guten Konditionen. Die "Lieferzeit" beträgt 14 Tage ab Kauf. In dieser zeit wird das Fahrzeug gereinigt und bekommt nochmal neuen TÜV. (Auch bei meinen, der erst 3 Monate alt war) Das mit der nicht möglichen Probefahrt ist schon komisch. Man hat so ein Katze im Sack kaufen Gefühl aber bei einen 2 - 3 Jahre alten Leasing rückläufer der idr. gut gewartet wurde kann man eigentlich nichts falsch machen. Zudem bekommt man ja noch eine 1 jährige Gebrauchtwagen Garantie. Als ich das Fahreug dann abholte stand es frisch gewaschen und gesaugt im Showroom. Mein Fazit: Ich habe ein Top ausgestattetes Auto zu einen sehr guten Preis bekommen. (Gleichwertige Fahrzeuge sind im Schnitt bis zu 2000€ teurer) Jeglicher Kontakt war immer sehr freundlich. Auch Rückrufbitten wurden zeitnah getätigt. (Nach 16 Uhr kann es bei 4 Mitarbeitern schonmal eng werden) Wenn ich mir wieder mal ein neues Auto zulegen möchte werde ich auf jeden fall die AutoExpo erneut in Betracht ziehen. Anfangs hatte ich zwar etwas Gedenken aber mein Bauchgefühl hat mich nicht enttäuscht. Ich habe jetzt schon über 3500km drauf Gefahren und das Auto ist nach wie vor Top! Alles richtig gemacht. Gruß Sebastian Ps. Ich hoffe es ist euch nicht zu lang aber ich mag es ausführlich. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
1.0 von 5
, 15. Februar 2013
Ich habe mir einen Audi a4 für 15300 Euro gekauft . Probefaht war nicht drin. Man hat mich drei Wochen lang warten lassen, wofür habe ich heute noch nicht verstanden. Ich habe im winter ein auto mit blanken SommerReifen bekommen und musste damit 200 km fahren. Sogar die Fussmatten wurden aus dem Wagen heraus genommen.Ver sprechen wie Lackschaden beheben wurden nicht eingehalten. Nach eine Woche war ich im Werkstatt da wurde festgestellt das die hinteren Bremsscheiben hinüber sind. Ich kann nicht verstehen wie mann mit sollchen Mängeln Tüv bekommen kann. Wer sich bei autoexpo ein Wagen kaufen mochte sollte den sollte sich das richtig überlegen oder den wagen nochmals abchecken lassen.
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.1 von 5
, 4. September 2012
Meine kurze Meinung: Die Firma Autoexpo in Giessen verkauft wohl vor allem Leasing-Rückläufer an Firmen- und auch Privatkunden. Ich wurde als Privatkunde bei der Suche eines Gebrauchtwagen über mobile.de und autoscout24.de aufmerksam, da sie recht günstig zu schienen und die Autos durch ansprechende Bilder präsentiert wurden. Auf Mängel wurde bei den Wagen leider nicht hingewiesen. Selbst fahruntüchtige Autos (zB durch massiven Frontschaden) konnten erst auf Nachfrage und den Verweis auf ein einsehbares Gutachten auf der eigenen Webseite (kein direkter Link dazu bei mobile.de oder autoscout24.de hinterlegt) als solche erkannt werden. Das einsehbare Tüv-Gutachten (light) wirkte zwar zunächst vertrauenserweckend, auffällig waren jedoch bei sämtlichen Modellen eine eher sehr grobe Zustandsbeschreibung des Wagens. Ich hatte nicht das Gefühl, das der Gutachter hier mal genauer zB in den Motorrraum geguckt hatte. Stattdessen geht man scheinbar davon aus, dass die Untersuchungen im Scheckheft regelmäßig gemacht wurden. Naja, das weis ich natürlich nicht genau, entspricht aber wohl den Eigenschaften von Leasing-Rückläufern aus Firmenbeständen. Vor Ort (nicht in Giessen, sondern in einem Außenlager etwa 20 Fahrminuten von Giessen entfernt) kann man nach vorheriger telefonischer Absprache (wenn man durchkommt) einen Besichtigungswunsch äussern und diesen Wagen dann vor Ort anschauen. Die vielen hundert Autos stehen hier allesamt unter freiem Himmel (nicht wie auf den Bildern), sehr dicht gerdrängt (tw. kann man nicht einmal die Türen aus Platzmangel öffnen) und wirken überaus verwahrlost. Gerade auf dem kleineren Nebenparkplatz hat man eher das Gefühl, auf einem Schrottplatz zu sein. Probefahrten sind nicht (mehr) möglich (!!!); Anlassen, aber nicht Bewegen des Wagens wäre ok (wenns geht, denn meine 2 Exemplare sprangen nicht mal mehr an - auch nicht mit Starthilfe eines Parkplatzwächters - oder was der Mensch auch immer für eine Funktion hatte). Kurzum, beide Wagen, die ich mir angeguckt hatte, waren nicht im Geringsten antestbereit!! Im Normalfall handelt man wohl im Nachhinein dann einen Preis mit der Zentrale in Gießen aus und das Auto würde dem Kunden dann in 2 Wochen mit tüv und au übergeben. Wie dass dann exakt weiter geht, weiß ich nicht - da es mir schon vorher gereicht hat. Ich habe ja keine Lust, erstmal die Katze im Sack zu kaufen. Ich empfinde die Verkaufsphilosophie des Ladens als Frechheit, da er die massiven Einschränkungen eines eigentlich selbstverständlichen Services sowohl im WWW als auch telefonisch nicht im Vorfeld transparent darstellt (keine Probefahrten, keine Aussagen über den zum Teil nicht fahrbereiten Zustand der Wagen, Bilder bei den Autobörsen sehr irreführend, Zustansbeschreibungen der Wagen im Detail sehr fehlerbehaftet, kein Service vor Ort, etc etc). Übrigens wollen die wohl noch weiter expandieren - weil sie ja achso viele Autos haben. Da bauen sie nun einfach nur größere Parkplätze und verrringern gleichzeitig ihren Service (zB Probefahrten). Toll... Mein Tipp: Man könnte auch einfach mal etwas mehr Servicepersonal einstellen... Wenn das so das Verkausprinzip für Leasing-Rückläufer ist - dann aber gute Nacht. Für Privatkäufer nur mit entsprechendem Fachwissen, Ausdauer und ein Lust zum Glücksspiel empfehlenswert - ansonsten nicht! Für mich eindeutig schwarze Schafe bei mobile.de und autoscout24.de ....
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
2.4 von 5
, 22. August 2012
Ich habe im November 2011 einen Passat Variant 2.0 TDI gekauft. Ich hatte konkrete Vorstellungen. Max. 70tkm, DSG, ACC (Abstandsradar), Highline, Xenon, großes Navi, Standheizung, integr. Kindersitz hi., getönte Scheiben hinten und Pappelmaser Holzdekor. Soweit meine "must haves"! Nach wochenlangem suchen und täglichem aktualisieren wurde ich fündig: Passat wie oben beschrieben. Dazu noch elekt. Heckklappe, Dynaudio Soundsystem, großes Spiegelpaket, 18" Chicago Felgen, Niveauregulierung an der HA, Gepäckmanagment System, Freisprecheinrichtung Premium, Solar Schiebedach und 12 Wege e-Sitze m.Memory, Multifunktionslenkrad m. Schaltwippen, MFA Plus 125kW/170PS Also voller gehts kaum. Dann 72tkm gelaufen, ersthand von einem RA aus Aschaffenburg. Bj. 10/07 und das für 12.990€ inseriert!! Am Inseratserscheinungstag (Fr.) angerufen und die Auskunft bekommen, das das Fzg. verfügbar wäre. Montags hingefahren (112KM) und nach 15min dann auch einen Verkäufer an der Hand. Um das Fzg. anzuschauen mußte ich auf ein großes Lagergelände fahren (ca 20KM entfernt). Man sagte das eine Probefahrt nicht ganz einfach wäre, da das Auto bereits ein gutes halbes Jahr stehen würde (Batterie+evtl. Standschäden). Das machte mich skeptisch. Diese Skepsis wurde allerdings beseitigt, nach der Besichtigung. Das Auto war in einem äußerlich unsauberen Zustand, innen jedoch perfekt. Ich wunderte mich über die fehlenden Alufelgen, die bei montierten Winterreifen nicht im Kofferraum vorzufinden waren, wie bei vielen anderen Autos dort auf dem Gelände. Den günstigen Preis hat man mir leicht erklären können und auch die ca. halbjährige Standzeit. Das Auto wurde sichergestellt von einem Bankbeauftragten Unternehmen (Raten Ausstände). Daher fehlten der Satz Alufelgen und alle Teile des Gepäckmanagmentsystems (waren eben zum Zeitpunkt der Sicherstellung mittels Abschleppwagen nicht im/am Auto montiert). Zudem stand eine Inspektion an. Die 2. seit Zulassung. 3 mittelschwere Kratzer an der Beifahrerseite unterhalb der Zierleisten. Diese Mißstände wurden halt aus dem Marktwert herausgerechnet. Daher der Kaufpreis. Ansonsten wäre der Wagen auch deutlich teurer auf den Markt gegangen. Nach der Rückankunft gings um das Verhandeln. Man sagte, das die Autos erst nach! dem Verkauf aufbereitet würden. Man sieht also immer den ungeschönten Wagen. Fand das ok. Preislich gibt es für mind. 14 Tage nach dem Erstinserat eine Preissperre. Dh. 12990€ waren fix. Ich habe mich dann mit em Herrn Neitzel darauf geeinigt, das ich den Wagen für 13390€ nehme, allerdings mit erledigtem Service, so das das Risiko beim Händler liegt. Das war für mich ok. Gekauft! Trotz keinem finanziellen entgegenkommen. Ich hab mich auf meine Nase/Bauchgefühl verlassen. Ergo: Bremsbeläge vorne mußten erneuert werden inkl. Scheiben, Beläge hinten und Bremsflüssigkeitsservice zusätzlich zum Standartserviceumfang. Während der Inspektion wurde festgestellt, das die HD Karftstoffpumpe im Tank nicht mehr einwandfrei abreitete (Druckschwankungen). Diese wurde umgehend erneuert. Ebenso die Stellmotoren der elektrischen Parkbremse. Das lag wohl an der langen Standzeit. Die Erklärung bezüglich der fehlenden Teile bewahrheitete sich. Ich fand eine Rechnung über eine Felgeneinlagerung in den Papieren, bei einem Aschaffenburger VW AH. Dort angerufen bestätigte man mir, nach Abgleich der Fgst.Nr. und des letzten Amtl. Kennzeichens, das ein Satz Sommerreifen im Lager liegen würde. Das mein Puls stieg war klar. Also, einen RA (nicht den Vorbesitzer) in Aschaffenburg angerufen und über den Sachverhalt aufgeklärt. Er klärte mich auch über den Sachverhalt des Vorbesitzers auf, den er kannte. Alles hatte plötzlich Hand und Fuß. Er schrieb mir nach Vorlage des Kaufvertrags, Zahlungsbestätigung und Zulassung eine Besitzübernahmeurkunde für das Autohaus aus, das mir dann unfrei den schönen, mit fast nagelneuen Reifen bestückten Chicago Alufelgensatz zugesand hatte. Das hat zwar alles jetzt nur indirekt mit der AutoExpo zu tun, aber ich wollte damit schildern, das Zweifel die mich überkamen, belanglos waren. Sicherlich war es riesen Glück, mit der Rechnung und den Alufelgen. Die fehlenden Zubehörteile hab ich bei E... für nen Fünfziger geschossen. Fahrzeugübergabe fand in der Einfahrt der Haupthalle statt (halb drinnen, halb draußen). Das Auto wurde komplett innen und außen aufbereitet und sah perfekt aus. Selbst die Kratzer auf der Beifahrerseite sind fast vollständig herausgearbeitet worden. Kaum noch sichtbar. Damit kann ich leben, bis ich dann mal den Wagen zu einem Spotrepair weggebe. Alles in allem kann ich die Unfreundlichkeit in Teilen bestätigen.Es wirkt alles sehr unterkühlt und forsch. Auch ist die Kontaktaufnahme manchmal langwierig. Das der Verkäufer allerdings bei rund 1300 Autos im Bestand den favorisierten Wagen nicht im Detail kennt.... das kann ich nicht bemängeln. Das würde an ein Wunder grenzen. Ich für meinen Teil, habe wohl einen guten "Schnapp" gemacht, weil ich die originalen Alufelgen halt doch noch bekommen habe, ohne sie beim Händler bezahlt zu haben. Sie wurden ja herausgerechnet. Seither rundum Zufrieden mit dem wirklich tollen Auto. MfG
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 2. Juli 2012
Hallo, bin mit großen Erwartungen von Esslingen nach Gießen gefahren um mir dort mit meiner Frau ein BMW 320d anzuschauen. Nach telefonischem Kontakt und per Email waren wir auch zuversichtlich das wir dort das Fahrzeug in einem tadellosen Zustand vorfinden. Mir wurde am Telefon schon gesagt das das Fahrzeug zu den Topangeboten gehört die dort präsentiert werden. Hochglanzpoliert und in einem einwandfreien Zustand (soweit dies möglich ist für einen Gebrauchtwagen) sollte das Fahrzeug in der Ausstellungshalle stehen. Wir kamen mittags gegen 14 Uhr an und waren schon vom Gelände enttäuscht. Wir gingen erst mal in die Halle und haben eine kleine Runde gedreht um zu schauen ob wir das Fahrzeug schon sehen können, leider stand es nirgends. Wir gingen also zur Information und meldeten uns dort an um den BMW anzuschauen. Wir bekamen einen Zettel in die Hand mit ein paar Daten zu dem Fahrzeug und den Hinweis dass wir uns an die Fahrzeugausgabe wenden sollen. Gesagt, getan. Der Mann führte uns einmal um die Halle herum zum Fahrzeug... Vom äußeren konnte man schon nicht viel halten auch wenn es kurz vorher geregnet hatte. In das Fahrzeug ließ man mich nur nach Aufforderung. Probefahrt kam garnicht in Frage! Das hatte man uns gleich aus dem Kopf geschlagen.....dann der Schock, es kam uns eine Wolke aus 1 Monate altem Zigarettenrauch (Angabe im Angebot "Nichtraucherfahrzeug") und Tiergerüchen entgegen. Im gesamten Fahrzeug Tierhaare (nicht nur ein bisschen) sondern komplett im Innenraum verteilt. Aus den paar Macken die jedes gebrauchtes Fahrzeug aufweist wurden immer mehr, innen sowie außen. Die Angaben vom Gutachten stimmten zwar waren aber nur die Spitze des Eisberges. Auf die Frage an einen Mitarbeiter wie lange das Fahrzeug schon stand gab es nur die Aussage ca. 1 Monat, also genug Zeit um das Fahrzeug einmal von innen und außen zu reinigen, aus unserer Sicht. Sonstige Fragen wimmelte man ab das die restlichen Angaben in der Expertise stehen würden... Die Krönung kam dann als wir nochmals das Angebot verglichen das wir ausgedruckt hatten. Im ausgedruckten Angebot stand das der BMW eine Standheizung hat. Beim Angebot am Fahrzeug war nirgends die Spur, ebenso im Fahrzeug selber. Der Preis war auf dem Papier 21.390 € am Fahrzeug auf einmal der Preis 21.990 €. Irrtümer und Verwechslungen können passieren, aber nicht bei solchen Angaben. Mit unseren Eindrücken gingen wir zurück an die Information und haben uns bei den Herren und Damen Luft verschafft, was allerdings niemand gestört hatte das es vermutlich öfters vorkommt. Unser Fazit: Nicht zu empfehlen!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
1.3 von 5
, 26. Juni 2012
Auto bei mobile.de gesehen, dort angerufen und besichtigungstermin am gleichen tag vereinbart. problemlos. super. dort angekommen (nach 300 km fahrt) ist das auto nicht da. es sei in der werkstatt. die sachbearbeiterin frau r. nicht mehr da. feierabend. auch für mich. danke. bitte. zum glück gibt es mehr autos als autokäufer.
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.3 von 5
, 30. Mai 2012
Mehrere Male an mehreren Tagen angerufen und einmal hat es geklappt, mit Händler in kontakt zu kommen. Wil wir Händler sind, habe ich noch mit unserem Kunden sprechen wollen. Noch mehrere Anrufsversuche. Kein Kontakt mit dem Händler trotz Rückrufsversprechungen.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
3.6 von 5
, 22. Mai 2012
Hallo, ich habe meinen Zafira im Internet gefunden.Die angegebene Nummer war entweder dauernd besetzt oder man bot einen Rückruf an, der aber nicht kam. Nach angemessener Zeit rief ich noch mal an und kam durch. Der inserierte Wagen war vorreserviert, so daß ich es zwei Tage später noch mal versuchen sollte.Nach zwei Tagen wurde mir mitgeteilt, daß der Interessent nicht erschien und dadurch der Wagen noch zu haben sei.Er wurde mir reserviert, so daß ich ihn am nächsten Tag besichtigen konnte. In der vorab zugesendeten Expertise waren alle Schäden, bis auf die im Inneren aufgelistet, so daß man sich ein gutes Bild machen konnte.Die Geschäftsbedingungen wurden klar mitgeteilt (Preis wie angeboten, bei Wunsch Winterreifen für 200 €,Aufbereitung und neuer TÜV). Die Probefahrt war unproblematisch zu bekommen (Unterschrift für Selbstbedeidigung und Perso/Führrerschei-Kopie).Ich sagte dem Kauf zu und konnte nach einer Anzahlung die Papieren nach Erneuerung des Tüv per Einschreiben bekommen. Mit neuen Kennzeichen erfolgte nach vorheriger Überweisung der Restsumme die Abholung dann 10 Tage Später.Worüber ich mich etwas ärgerte war, daß die Winterreifen aus drei gleichen und einem anderen Reifen bestanden, was aber jetzt zulässig ist und somit nicht mehr zu beanstanden war.Also beim ansehen drauf achten. Die ersten 1000 km sind mitlerweile gut zurückgelegt und wir sind zufrieden mit dem Kauf. Wir hatten uns Autos im schlechteren Zustand für das gleiche Geld angesehen. Mit den vorhandenen Macken und Dellchen kann ich gut leben, da er diese durch meine Familie wahrscheinlich auch bald bekommen hätte.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.1 von 5
, 15. Mai 2012
Habe im März 2012 einen exakt 3 Jahre alten Audi A4 Avant dort gekauft. Kein Verhandlungsspielraum beim ausgewiesenen Preis, keine Möglichkeit einer Probefahrt. Kurzes Beratungsgespräch mit Erklärung der Kaufabwicklung. Hier ist zu beachten: Verkauf nur gegen Vorabüberweisung des vollen Kaufbetrags keine Barzahlung bei Abholung möglich. Abwicklungsdauer bis zur Abholung des Fahrzeugs mindestens eine Woche. Verkäufer kennt den genauen Zustand des Wagens nicht - für ihn ist eine Expertise maßgebend, die von einem TÜV Mitarbeiter angefertigt wurde - was dabei unentdeckt bleibt interessiert erstmal nicht. Bei der Übergabe/Abholung des Wagens trotz "Durchsicht" kleinere Mängel (deutlich zuwenig Luft im Reifen, ein Funkschlüssel ohne FB-Funktion) Auf der Heimfahrt weitere Mängel (Vibrationen im Lenkrad und extremes Abrollgeräusch der Reifen durch Sägezahnbildung, starker Geruch aus der Lüftung) entdeckt. Kostenvoranschlag von AUDI eingereicht . Von Autoexpo wurde nach kurzem Hin- und Her eine einigermaßen angemessene Gutschrift wegen der Mängel angeboten - Wurde von mir akzeptiert und im Gegenzug habe ich mich dann selbst um die Reparatur in einer hier ortsansässigen Audi Werkstatt gekümmert. Alternative dazu wäre gewesen, den Wagen für mehrere Tage zur Werkstatt von AutoExpo zur Reparatur zu bringen, was wegen der Entfernung >200 km und einem fehlenden Ersatzwagen schwer möglich gewesen wäre! Weieterer Mangel nach kurzer Zeit aufgetreten: Radlagerschaden. Auch hier wurde nach meiner Anfrage ein fairer Teilbetrag von Autoexpo übernommen - diesmal sogar schnell und unkompliziert. Auch diesen Schaden ließ ich hier bei AUDI reparieren. Aktuell geht es noch um ein defektes Traggelenk (wurde im Zusammenhang mit der radlagerreparatur entdeckt) welches im Rahmen der Sachmagelhaftung auch bei Autoexpo jetzt angemeldet ist. Hier warte ich aber seit knapp einer Woche auf die Reaktion von Autoexpo und habe noch keine Antwort erhalten.... Ich werde noch entsprechend hier berichten! Anscheinend habe ich mit dem Audi (Laufleistung rund 140 TKM) etwas Pech gehabt. Lässt sich aber alles reparieren. Bleibt nun noch abzuwarten wie die Sachmangelhaftung seitens Autoexpo in diesem Fall noch behandlet wird.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
1.7 von 5
, 25. April 2012
Den schon vorhandenen Berichten kann ich mich nur anschließen. Auch ich habe dort vor ca. 2 Monaten ein Auto gekauft. Der Umgang mit den zum Verkauf Augenscheinlich war das Auto erst einmal in Ordnung, aber dann ging das ganze auch schon los. Ich erdreistete mich nach einer Probefahrt zu fragen. Diese wurde erst abgelehnt, mit der Begründung, wir haben Winter... "O.K. Also verkaufen Sie die Autos normal nur im Sommer?" Nach einigen Diskussionen, Probefahrt vereinbart. Nach der Probefahrt habe ich dann auf Sicherheitsrelevante Mängel hingewiesen, welche auch angeblich beseitigt werden sollten. Leider wurde mir nach der Abholung sehr schnell klar, das dies nicht geschehen ist. Auch die Einhaltung der so genannten Sachmängelhaftung, wird hier versucht zu umgehen. Hat man eine etwas größere Nachbesserung, so wird diese von einem doch mehr als unfreundlichen Herren erst einmal auf eine Art bearbeitet, das man glaubt, man sei auf einem Basar. Mit hochwertig hat das mir gelieferte Fahrzeug höchstens noch beim Preis etwas zu tun. Ein weiteres Auto würde ich dort sicher nicht erwerben. Der Werbeslogan: Hochwertige Leasingrückläufer zu Outletpreisen!" ist mehr eine Farce als die Realität.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.7 von 5
, 29. März 2012
habe im nov.11 einen passat gekauft. grundsätzlich muß ich jetzt sagen, das ich mit dem fzg. einen guten und fairen kauf gemacht habe. aber ansonsten war alles bis dahin ungewöhnlich bis seltsam. alle mitarbeiter waren teilweise kontaktscheu. das auto stand sehr eng mit anderen fzg. auf einem parkdeck, so das keine probefahrt möglich war. nur mit vorherüberweisung möglich und kein spielraum beim kaufpreis nachdem ich diverse beschädigungen bemerkt hatte. po-jo.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Garantiebedingungen erklärt
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 26. Oktober 2011
Hallo zusammen, ich kann mich nur den hier genannten Aussagen absolut anschließen. Zuerst versucht man vergebens jemand dort zu erreichen und wird mit der Aussage abgespeist, dass man zurückgerufen wird. Dies entspricht nicht der Realität. Man versucht es nocheinmal und werd zu einem "Verkäufer" durchgestellt, mit dem man einen Termin für die Probefahrt vereinbaren will. Fast überheblich wird einem mitgeteilt, dass Probefahrten generell nicht durchgeführt werden, weil das nicht notwendig wäre!!!??? In welchem Universum? ein Auto für über 20.000 € soll nicht Probe gefahren werden? Egal welches System der Garantieleistungen dahinter steckt-rechfertigt und erklärt es nicht diese Entscheidung keine Probefahrten zu machen. Darüber hinaus sagte er, dass es bei 1000 Autos auf dem Hof nicht möglich wäre Probefahrten zu machen! Ist das mein Problem, dass die Logistik in diesem Unternehmen nicht funktioniert? Wie dem auch sei...Schaut das ganze nicht so professionell aus.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.2 von 5
, 25. Juni 2011
Habe inerhalb von 2 Tagen ca. 10x angerufen. Ein Tonband erläutert einem, dass der Anruf registriert sei und man zurückgerufen werde! Dengste... Auch auf 2 Mails keine Antworten!!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 30. Mai 2011
Guten Tag, Ich habe am 28.05.2011 einen VW Golf GTI 30 Jahre Edition im Internet entdeckt. Dieser ist auch am 28.05.2011 online geschalet gewesen nicht 27.05.!! Ja genau be Auto Expo in Giessen. Dies war an einem Samstag wo auch dieser Laden geschlossen ist. Monag früh quasi um kurz nach 8 rief ich dort an und eine Dame sagt, der Wagen sei noch verfügbar und nam daraufhin meine Rufnummer und sagte, die Verkäufer würden mich direkt um 9 Uhr anrufen. Nein aber leider kein Anruf. Ich um 09.10 Uhr wieder probiert und dasselbe nochmal. Ich sagte der Dame, das ich schon vor einer Stunde anrief und das sich noch kein Verkäufer gemeldet habe. Eine unverschämte und unfreundliche Antwort hielt ich darauf worauf noch gefehlt hätte, das ich mich noch entschuldige hätte müssen. Ok noch gewartet und nochmals um 10.45 Uhr angerufen und ein Herr, der mir erklärt, das schon jemand da wäre und sich den Wagen anschaut und der nächste auch schon unterwegs wäre und und und... Ich daraufhin, ja wie kann das sein?? Ich warte über 2 Stunden auf ein Verkäufer der mich anrufen soll ? Darauf gab es nur ein pfff... und ja der wäre schon seit Freitag reserviert, komisch da der Wagen erst irgedwann am Samstag online ging. Ich würde wirklich niemanden hier auch im geringsten empfehlen hier ein Auto anzuschauen bzw. zu kaufen. NIE WIEDER UND AUCH NICHT FÜR GESCHENKT !!!!
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 4. Februar 2011
Sehr unfreundlich und keine Probefahrt möglich! Sie berufen sich auf ein Gutachten des TÜV. Ich habe bei einen TÜV meines vertrauens nachgefragt und die sagten nur, ohne Probefahrt > Finger Weg!!! Und ob Bremsen noch gut erhalten sind wird nicht geguckt sondern nur ob die Funktion gewähleistet ist, sprich bei Bremsen kann der Belag zwar fast drunten sein, aber noch die Bremsleistung i.O. sein, wäre ja schlimm wenn nicht. Und ob andere Sachen in Ordnung sind meinte mein TÜV Berater ist die Frage, es wird nur gekuckt ob dem Jahr des Fahrzeges entsprechend der Verschleiß angemessen ist, heisst es wird hier nicht auf Mängel hingewisen, denn die sind ja ab einen Alter normal!!!!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf