Kontakt

Höherweg 191, 40233 Düsseldorf
Telefon
0211 / 98600
Fax
0211 / 9860299
Website
http://www.peugeot-niederrhein.de
Kfz-Reparatur
Peugeot

Erfahrungen (5)

4.6 von 5
, 8. Juli 2014
Ich bin seit Jahren Kundin in dem Autohaus und fahre meinen dritten Peugeot. Man kennt mich und ich war immer zufrieden. Vor allem habe ich das Gefühl, dass nur das repariert wird, was wirklich nötig ist. Ich bin sehr zufrieden und das wollte ich hier mal kund tun. Wer ständig mekert, sollte sich mal an die eigene Nase fassen. Lea K.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.9 von 5
, 23. April 2014
Radwechsel nicht möglich! Für meinen Peugeot wollte ich lediglich einen Radwechsel. Nach längerer Wartezeit wurde mir gesagt, dass die Schrauben der Sommerreifen nicht festgezogen werden können. Es wurde mir angeboten für 50 Euro neue Schrauben zu kaufen, was ich ablehnte. Also musste ich weitere 20 min warten bis die Winterreifen wieder montiert waren und ich nach 2 h Aufenthalt ohne diese minimale Leistung wieder gefahren bin. Es war also nicht möglich in einem Peugeot Autohaus die Reifen meines Peugeots zu wechseln!! Auf dem Rückweg war das ganze innerhlab von 20 min ohne lästige Terminabsprache bei Pit Stop erledigt!! Nie wieder!
4.8 von 5
, 31. Januar 2014
Wir waren auf der Durchreise und unser Peugeot 308 lief nur noch 80 kmh. Obwohl wir Samstag gegen 13.50 Uhr bei Peugeot Niederrhein waren und der Service eigentlich um 14.00 Uhr schließt, hat man uns sofort geholfen. Nach einer Stunde waren wir wieder unterwegs und sind gut in Trier angekommen. Danke für die Hilfe. Familie Breuer
1.2 von 5
, 11. Dezember 2012
Nachdem ich Jahre später festegestellt habe, dass mein Ersatzschlüssel nicht funktioniert habe ich mich an Peugeot DÜsseldorf gewand, wo ich damals mein Auto gekauft habe. In der Garantiezeit wurde bei dieser Werkstatt das Steuergerät ausgetauscht, aber nur ein Schlüssel darauf programmiert. Der Ersatzschlüssel ist somit nutzlos. Auf Anfrage bei dieser Werkstatt, ob das damals vergessen worden wäre , wurde ich ziemlich energisch zurückgewisen, man wüsste ja nicht was ich sonst mit dem Auto gemacht häütte und wo es sonst überall in den ganzen Jahren wesen ist. Jetzt könnte man nichts mehr nachweisen und das würden sie auch nicht mehr machen, da das Auto ja auch sonst nicht in der Werksatt bei ihnen gewesen sei. Ausserdem teile man mir mit, dass man solche Sachen auch bei der Inspektionen hätte überprüfen können, diese hatte ich aber nicht gemacht und ich mehr oder wenigeer sekbst daran Schuld bin. Die könnten ja die Programmierung für 48 EUR machen, weil mein Auto ganze vier mal in dieser Werkstatt war ..... . Mein Fazit zu diesem Peugeot -Haus- NEVER EVER !! Die machen einen Fehler, geben diesen nicht zu uns dind dem Kunen gegenüber sehr unfreundlich. So einen Ton habe ich als Kunde noch nicht erlebt, auch wenn der Kunde etwas energischer reagiert, muss man in diesem Job die Nerven behalten, sonst ist man hier FALSCH. Besser man kauft und inspeziert sein Auto in Neuss, hier wird man als Kunde für voll genommen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 17. Mai 2011
Ich habe mir 2009 einen Peugot 207 dort gekauft (Neuwagen). Bis zum Verkauf war auch alles super, Freundlichkeit des Verkäufers einfach spitze. Heute wird man nicht mal mehr gegrüßt. Es fängt nun der 3. Sommer an u. die Klimaanlage funktioniert immer noch nicht. Einmal das Kühlrohr, dann der Klimakompressor. Aber die Klimaanlage gibt nun wieder heulende Geräusche von sich... . Meine Nachfrage an den Serviceberater ob er denn eine Probefahrt nach der Reperatur gemacht habe, wurde bejaht. Er wäre mit dem Wagen 25 km gefahren. Nur hatte ich leider den Kilometerzähler auf null gesetzt als ich den Wagen abgegeben habe. Bei Abholung war der Stand bei 2.6 km!!!! Mehr als unverschämt!!! Desweiteren steht einem noch nicht einmal ein Leihwagen zu obwohl noch Garantiezeit ist. Im ersten Jahr gab es Engpässe bezgl. der Winterreifen. Als diese dann endlich da waren u gewechselt werden sollten, wurde man sehr unfreundlich am Telefon darauf hingewiesen, dass man 4 Wochen warten muß, da die Werkstatt keine freien Termine hat. Eine Woche später lag schon Schnee.Meine Reifen habe ich dann abgeholt u bei einer anderen Werkstatt wechseln lassen müssen. Sowie so hat die Peugeot-Werkstatt verdammt viel zu tun. Spricht nicht gerade für Peugeot. Leider muß der Wagen nun auch zur Inspektion.Verdammt teuer...aber man hat keine Kulanz mehr, wenn man den Wagen in eine andere Werkstatt bringt.Des weiteren muß ja auch mal wieder die Klimaanlage gecheckt werden.....Ach, zwischen durch kamen auch noch Mahnungen für unbezahlte Rechnungen obwohl es in die Garantiezeit viel.Die erste Rechnung wurde aber nicht zugestellt.Je nach Anliegen gibt es verschiedene Ansprechpartner.Man blickt nicht mehr durch. Besser man kauft ein Auto bei einem kleinen Händler mit einem Ansprechpartner. Fortsetzung 06.02.2012: Klimaanlage heult immer noch. Zitat: "Wir finden den Fehler nicht. Da müssen Sie jetzt mit leben." Letztes Jahr im Februar war der Wagen mal wieder in der Werkstatt. Ab ca. +3 Grad bis in alle Minustemperaturen hat er folgendes Problem: man startet den Wagen. Er fährt ca. 30 Sekunden normal. Dann geht es los: Er nimmt kein Gas richtig an. Im 1. Gang, dann im 2. Gang und auch im 3. Gang...Hier spielen wir: heute schon genickt? . Wie gesagt: ab in die Werkstatt. Neues Update wurde gemacht, da der Computer keinen Fehler angezeigt hat. Jetzt, Februar 2012, das Problem tritt nicht nur wieder auf, es ist sogar noch schlimmer! Ich bin für 5 Minuten liegen geblieben. Sobald ich das Gaspedal betätigt habe, ging der Wagen aus. Wieder gestartet. Das Ganze 4 mal. Dann habe ich den Fuß vom Gas gelassen und gewartet. Als der Wagen dann warm genug war, konnte ich mich weiter auf den Weg zur Arbeit begeben. Als ich Feierabend hatte, habe ich den Wagen erstmal 10 Minuten warm laufen lassen, damit ich nicht auf irgendeiner Kreuzung liegen bleibe. Das hat auch funktioniert. Natürlich habe ich den Serviceberater angerufen. Zitat: "Sie müssen den Wagen vorbei bringen.(Ach was...) Leider haben wir z. Z. kein Ersatzfahrzeug zur Verfügung. (Schon wieder so viele Wagen in Reperatur?)" Die Kosten konnte er mir noch nicht nennen. Aber jetzt ist auch die Garantie abgelaufen...Vermutung: Jetzt werden sie den Fehler finden und dann schauen wir mal auf den Preis. Fortsetzung folgt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Garantiebedingungen nicht erwähnt
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.