12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Heerdter Landstr. 110, 40549 Düsseldorf
Telefon
0211 / 50750
Fax
0211 / 5075119
Website
http://www.timmermanns.de
Kfz-Reparatur
BMW

Erfahrungen (3)

1.0 von 5
, 17. März 2014
Ölservice (also nichts kompliziertes) bei BMW Timmermanns durchführen lassen und danach die Ölablassschraube auf der Autobahn bei hoher Geschwindigkeit verloren, mit dem Ergebnis dass der Motor (Diesel) Schaden genommen hat. Wäre jetzt - abgesehen von den Umweltschäden und der Gefahr durch Öl auf der Autobahn - nicht ganz so schlimm gewesen, wenn BMW Timmermanns die Verantwortung für einen derartigen "Wartungsschaden" übernehmen würde. Tut BMW Timmermanns aber nicht. Bleibt einem nach langem Hin und Her dann nichts anderes übrig als die Reparatur (9.500€) selber zu bezahlen sogar dann, wenn - wie in meinem Fall - der Wagen noch Werksgarantie hat!! BMW Timmermanns behauptet einfach die Schraube wäre von ihnen vorschriftsmäßig fest gezogen worden und ich hätte die Schraube danach selber wieder gelockert (was selbstverständlich nicht stimmt) weil sie ansonsten ja nicht hätte rausfallen können. Als ich das zum ersten Mal gehört habe stand ich eine ganze Zeit lang völlig fassungslos da und als ich wieder zu mir kam war klar wie Klossbrühe: BMW Timmermanns - NIE WIEDER!!!!
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.1 von 5
, 10. Januar 2011
"Das BMW-Haus Timmermanns ist bei mir unten durch..man hat mit vor 3,5 jahren einen 320 Cabrio Hardtop verkauft (Leasing)..nach 16000 km musste bereits ein zweiter Motor her,Totalschaden , ich war zufällig in München, dort wurde es behoben...aber dann ging auch der zweite Motor alle 10000 km kaputt, lief auf drei Töpfen, ich erhielt trotz dutzender Nachfragen nie eine vernünftige Auskunft, woran es denn nun läge..bin dann selbst wieder nach München , dort hat man sich auf die Unabhängigkeit vom Autohaus Timmermanns berufen und mich an eine Serviceabteilung per email vertröstet..erst, als ich diese unter Druck setzte, bequemten die sich, sich zu melden, um mir dann 1000 Versprechungen zu machen, sich zu entschuldigen, und mich wieder mit Timmermanns in Verbindung zu bringen..dort gab es dann einen tollen Gütetermin, der Geschäftsfüher und der zuständige Verkäufer versprachen mir hoch und heilig, mich wieder "glücklich " machen zu wollen (lach..da kenn ich besseres als Autos), und lasen verstört erstmals meine Akte mit all den Schäden, und entschuldigten sich 1000x..Das Ergebnis all dieser Entschuldigungen und Versprechungen? : Man wollte es mir als "Kulanz" verkaufen, diesen Pannenwagen wieder ohne Aufpreis vor Vertragsende zurückzunehmen, und überschlug sich sodann in überteuerten ANgeboten von Ersatzfahrzeugen..ätzend.. Auch der Service dort ist schlecht, die Verantwortung wird hin- und hergeschoben, wenn man keinen Druck macht, kriegt man keine Infos, die Reparaturen werden nicht richtig notiert,alles zeichnet sich durch einen zähen Widerstand aus, der extrem kundenunfreundlich rüberkommt..telefonische Hilfe, wie bei diesem Wagen öfters notwendig, wird eher als lästige Pflicht verspätet wahrgenommen..etc. pp..nein,danke.." Fortsetzung vom 10.1.2011: Heute ruft mein Anwalt an, Timmermanns hat nur zwei wertlose Blätter statt dergeforderten Gesamtakte des Pannenfahrzeugs übersandt..das scheint also ein langes Ding zu werden...ich halte die interessierten Leser auf dem Laufenden.. Stand 9.2.11: Es liegt ein "einmaliges Komprmissangebot" vor. Dabei wird mir ein gebrauchter 325 i Cabrio mit 20000 in einem halben Jahr für 54000€ angeboten, etliche Sonderausstattungen, die ich alle nicht wollte und will..damit soll dann "alles wieder gut sein"..!! Die Raten zahlungen sollen 650 € betragen, obwohl ich 10x gesagt habe, ich möchte nicht mehr als 460€ bezahlen..Nirgends kann mein Anwalt oder ich Entgegenkommen erkennen...hat jemand ebenfalls Probleme mit den Injektoren? Bitte melden!! ich rufe zurück
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 9. April 2008
Im Jahre 2005 wurde mein Mini Cooper S bei Timmermanns in Heerdt ausgeliefert. Die gesamte Abwicklung war teilweise professionell. Die Inspektionstermine wurden freundlich und kompetent abgewickelt, Beanstandungen / Reklamationen bei dem Glasschiebedach oder dem Reifenkontrollsystem wurden durch die Kundenberater ernstgenommen und mit hervorragender Leistung honoriert! Auch eine kürzlich vorgenommene Reparatur bezügl. eines unverschuldeten Unfallschadens wurden professionell mit der anderen Versicherung erledigt, dass es sich die Frage stellt, warum können das so wenige in dieser Branche? Alle Mitarbeiter sind zuvorkommend und freundlich. Diese Erfahrung machte ich bereits mit dem Mini Cooper S meiner Freundin aus 2003. Aber leider hat sich die Situation gravierend geändert, auf zwei Veranstaltungen des Hauses Timmermanns wurde eine katastrophale Präsentation geboten. Auf der Rennbahn Düsseldorf im Sommer 2008 war ein Herr Timmermanns von derartiger Arroganz, mit Händen in den Hosentaschen und der merkwürdigen Bemerkung "Ich bin doch hier kein Verkäufer!" zog er sich vom Verkaufsgespräch zurück! Eine weitere Veranstaltung in den Böhlerwerken wurde wie ein ländlicher Feuerwehrball mit der Lösung von überteuerten Getränkemarken (Billigwein 0,2 für € 4,-) als EINLADUNG deklariert, der zuständige Mitarbeiter reagierte auf Ansprache agressiv, unprofessionell, uneinsichtlich, belehrend und ins Wort fahrend, absolut hochnässig und mit kleinem Geist behaftet. Ein von mir mitgebrachter Interessent schüttelte nur den Kopf und kaufte bei der BMW NL Düsseldorf auf der Grafenberger Allee. Die von Ihm versandte Email an Herrn Timmermanns wurde nie beantwortet. Ich habe mir erlaubt, ein Fahrzeug eines Mitbewerbers zu erwerben. FAZIT: Mit einem Schlag 3 Kunden, mit Freundin, (3 NEUKUNDEN) weniger und damit knapp € 100.000,- verloren!!! GRATULATION!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf