Kontakt

Kesselsdorfer Str. 300, 01169 Dresden
Telefon
0351 / 41030
Fax
0351 / 4103129
Website
http://www.pattusch.de
Kfz-Reparatur
Audi, VW

Erfahrungen (2)

5.0 von 5
, 14. Juni 2014
Wir besitzen seit 2009 einen Golf VI, 1,4 TSI, DSG, Highline und waren bisher außerordentlich zufrieden mit dem Kauf und den daraus resultierenden Serviceinspektionen bei der Firma VW Pattusch Dresden. Sie hat uns nicht nur nach dem zweifachen Diebstahl unseres Navisystems konstruktiv und schnell geholfen. Anfang Juni 2014 fiel spontan unser DSG aus, so daß wir durch den ADAC in die o.g. Werkstatt geschleppt werden mußten. In den darauf folgenden Tagen wurde uns unbürokratisch und fachgerecht geholfen, so dass wir jederzeit ein neues Auto bei dieser Firma kaufen würden. Am 02.08.2014 könnten wir vielleicht schon stolze Besitzer eines neuen Golf Sportvan sein ! Vielen Dank für die bisherige sehr gute Betreuung.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 28. Mai 2009
Auf der Suche nach einem neuen Gebrauchtwagen bin ich im Internet bei mobile.de auf ein interessantes Angebot vom AH Pattusch gestoßen: Einen schwarzen Volvo V70 D5. Ich habe mich telefonisch erkundigt, ob dieser Wagen noch da ist, ob man ihn anschauen und ggf. Probe fahren kann. Alle diese Fragen wurden mit ja beantwortet und vereinbart, dass ich in ca. einer Stunde vorbeikomme. Die Dame am Telefon fragte noch nach meiner Telefonnummer, um mir vor meiner Abfahrt mitzuteilen, ob der Wagen auf der Kesselsdorfer Str. steht oder wo anders. Da dieser Rückruf nicht erfolgte, rief ich noch einmal beim AH an und mir wurde mitgeteilt, dass das Auto zwar auf der Kesselsdorfer Str. steht, jedoch nur an Händler bzw. Gewerbetreibende abgegeben wird, da bei der hohen km-Zahl keine Garantie mehr möglich ist. Da ich einen Gewerbeschein besitze und trotzdem an dem Wagen interessiert war, packte ich mein Baby ins Auto und fuhr zum Autohaus. Für die Herren im Container kam es offensichtlich überraschend, dass ich kam, so dass ich erst einmal eine halbe Stunde warten musste, bevor ein Verkäufer kam, der mir mitteilte, dass das Auto nicht fahrbereit ist. Auf meine überraschte Frage warum, kam die Antwort: „Weil es nicht fahrbereit ist!“ Okay, soweit hatte ich das auch verstanden und auf eine erneute Nachfrage hin erfuhr ich, dass sich wohl die Handbremse nicht mehr lösen lässt. Netterweise durfte ich es mir trotzdem anschauen und der Verkäufer verriet mir, wo es stand. Am Auto angekommen, steht der Verkäufer griesgrämig daneben, dass ich mir schon wirklich schlecht vorkam, seine Zeit in Anspruch zu nehmen. Ich sagte ihm, dass ich das Gefühl habe, dass er mir das Auto nicht verkaufen möchte und bekam zur Antwort, dass es aufgrund seiner hohen Laufleistung noch nicht angeschaut wurde und somit nicht garantiefähig ist. Da der Herr nicht einmal ansatzweise damit begann, mir was zu dem Auto zu sagen, packte ich frustriert mein Baby wieder ein und fuhr nach Hause. Ich bin mir nun nicht mehr so sicher, ob es überhaupt noch dem Wunsch des Autohaus Pattusch entspricht, Gebrauchtwagen zu verkaufen. Sind denn fast 10.000 € ein zu vernachlässigender Umsatz? Aber vielleicht habe ich auch einfach zuviel erwartet. Obwohl, ich hatte das Gefühl, dass es sich bei dem Autohaus Pattusch um ein renommiertes Dresdner Unternehmen handelt, wo man eigentlich von Freundlichkeit und Service ausgehen kann. Wenn es mein Autohaus wäre, würde ich a) bereits in die Anzeige bei mobile.de schreiben, dass dieses Auto nur an Händler und Gewerbetreibende abzugeben ist bzw. der Wagen aus oben genannten Gründen nicht garantiefähig ist. B) Ich hätte das Auto schon mal rangeholt, wenn sich ein Interessent angekündigt hat bzw. ihn freundlich zu dem Wagen gelotst. C) Ich hätte mich für das Handbremsenproblem entschuldigt, wenn ich weiß, dass eine Probefahrt telefonisch vereinbart wurde. D) Ich hätte dennoch den Wagen vorgestellt, seine Vor- und Nachteile erläutert, die Wünsche des Kunden erfragt und ggf. andere in Frage kommende Fahrzeuge aus dem Angebot vorgeschlagen. Wie dem auch sei, ich bin enttäuscht und zutiefst verärgert über diese sinnlos verschwendeten 2 Stunden und werde mich nicht wieder in dieses Haus begeben. Dass ich das Autohaus Pattusch nicht weiterempfehlen kann, versteht sich von selbst.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.