Kontakt

Unterste-Wilms-Str. 56, 44143 Dortmund
Telefon
0231 / 5311744
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (9)

1.0 von 5
, 19. Oktober 2012
Habe im Mai über Ebay eine Achse für meinen Peugeot gekauft. Nach telefonischer Rücksprache mit einem so genannten "Verantwortlichen" wurde mir bestätigt, dass es sich um die für mein Fahrzeug passende Achse handelte. Als nach mehreren Wochen die Achse ankam, war es die falsche. Die "kompetenten" Herren der Fa. Tekdogan erklärten, dass sie ja nicht wissen konnten, dass es verschiedene Peugeot-Achsen gäbe und wollten mir die Erstattung der Versandkosten verweigern. Nach langem Hin und Her sah ich mich gezwungen, in Ebay eine schlechte Bewertung abzugeben. Daraufhin waren sie plötzlich einsichtig, verlangten aber, ich solle die Bewertung in POSITIV ändern. Ich sagte zu, dies zu tun, aber erst NACH Erstattung des Kaufpreises. Nun habe ich die Achse schon vor Monaten zurück geschickt, mehrfach gemahnt und warte noch immer auf Erstattung des Kaufpreises inkl. Versandkosten (250 €). Nachdem ich ihnen per Einschreiben eine letzte Frist mit Androhung der Zwangsvollstreckung eingeräumt habe (und sie NATÜRLICH NICHT reagieren), werde ich sie jetzt wohl verklagen müssen! Tipp somit an alle: Hände weg von diesem "Händler" und v.a.: KEINE VORAUSKASSE...sonst ist das Geld wohl erst mal weg!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Wenig Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 19. April 2012
Habe Ende Dez. 2011 eine gebrauchte Hinterachse für einen Nissan Micra mit Trommelbremse UND ABS gekauft. Die Achse kam wochenlang nicht an, da die Adresse vom Händler falsch angegeben wurde. Durch meine Bemühungen wurde die Achse dann deutlich verspätet angeliefert. Beim Einbau in meiner Werkstatt (neuer Termin war notwendig) wurde dann bemerkt, daß die Achse für NICHT-ABS Fzge war. Weitere Dutzende mails waren nötig, um die Achse zurückzunehmen, da hier völlige Uneinsicht vorlag. Nach weiteren 6 Wochen nach der Rücksendung ist das Geld immer noch nicht überwiesen trotz mehrfacher schriftl. Bestätigung. Eine unglaubliche Hinhaltetaktik zeigt die Geschäftsgebahren dieser Firma. Die Versandkosten sollen übrigens zu meinen Lasten gehen! Ich muß nun einen Rechtsanwalt einschalten und kann daher nur ein 'ungenügend'für Fa. Tekdogan als Urteil abgeben. Zum Glück habe ich alle Fakten schrifltich vorliegen.
2.9 von 5
, 18. April 2012
Alles ok. zu empfehlen Nett , kompetent... Kam mir bei der Renault Achse preislich entgegen, da es nicht ganz sicher war ob, sie passt zu meiner Siche über verwerter.de Somit sie die Anfahrtkosten (150km) ausgeglichen worden..
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
4.8 von 5
, 13. August 2011
Habe einen Ford Mondeo gekauft und bin von Anfang an freundlich und zuvorkommend behandelt worden. Alle Absprachen die vor Kauf besprochen worden sind ( Reparaturen,Finanzierung usw ) sind zu 100 Prozent eingehalten worden. Auch Hilfe nach dem Kauf wurde zugesagt falls noch Reparaturen oder Kleinigkeiten anfallen. Wenn alles auch weiterhin so bleibt wie es ist, wovon ich ausgehe werde ich auch weiter dort meine PKW's kaufen bzw reparieren lassen. Fazit eine sehr gute und günstige Werkstatt die nur weiter zu empfehlen ist.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 23. Dezember 2009
hallo blieb gestern zufällig in der nähe liegen batterie leer hat mir jemand gesagt wo die nächste werkstatt ist bin dort hin gegeangen dort wurd mir direkt geholfen man ist mit mir zum auto gefahren hat mich überbrückt und das kostenlos super andere nehmen da viel geld für aber das war top service
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 19. Dezember 2009
wow super werkstatt bin seit einiger zeit kunde ist halt günstig und gut aber gestern blieb ich liegen und wurd vom adac eingeschlept der adac machte mir schon angst von wegen lichtmaschine kaputt kosten 400euro aufwärts sagte man mir bei autoservice tekdogan auch allerdings batt man mir direkt eine gebrauchte an für 30euro super da spart man doch richtig also wenn ihr günstige ersatzteile oder reparaturen braucht fahrt dort hin
5.0 von 5
, 18. Dezember 2009
hallowar gestern in der werkstatt dort wurd mein auto 30 % billiger repariert als atu das machen wollte super
5.0 von 5
, 18. Dezember 2009
ich kaufte bei auto tektogan einen ford fiesta bj.93 super von anfang an beratung finanzierung verkauf beratung hatte einen kleinen unfall und kein geld das team von tekdogan haben mir den wagen in 30minuten grob fertiggemacht bischen ausgebeult und scheinwerfer befestigt ALLES UM SONST SERVICE NANNTE MAN DAS DORT SUPER SUPER SUPER
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
2.4 von 5
, 30. Januar 2009
2 jahre war ich dort Kunde mit meinem Fiat Ducato Kastenwagen bj. Nov. 1994. Die Werkstatt hatte vor 2 Jahren meinen TÜV und Reifen gemacht. Dann letztes Jahr meine Kupplung, später Anlasser, dann Gelenkkkopf vorn, Wasserpumpe und Zahnriemen, und als Dieselpumpe keinen Strom bekam ( vor etwa 3 monaten ), auch diesen Fehler gefunden und behoben! Dabei sollte die Werkstatt auch wegen neuen TÜV nachsehn, was gemacht werden müsste! Mir wurde nur gesagt, das was an der Lenkung gemacht werden müsste, aber nichts genaues! Bis dahin war ich noch überzeugt, eine gute Werkstatt gefunden zu haben !!! Nun gut! Dann, am 06.01.2009 bekam die Werkstatt den Wagen mit dem ADAC vorbeigebracht, Nachts war es 20 grad minus und der Motor lief zwar, aber nahm kein Gas an! Der Wagen stand 1 Woche bei ihnen in dieser besagten Werkstatt, sie waren nur in der Lage, mir zu sagen, die Dieselpumpe wäre defekt! Auftrag zur Fehlersuche lag schriftlich vor ( ADAC Mann ist Zeuge ! ) ! Fehlersuche fand aber wohl nicht statt, wie mir dann mal so nebenbei gesagt wurde wegen angeblicher Überlastung !!! Die Werkstatt machten mir dann ein Angebot über 500 Euro, wenn ich ihnen den Wagen verkaufen würde !!! Nun gut dachte ich, sie werden es ja wissen, war mir aber zuwenig Geld. Am 10.01 rief ich die Werkstatt an, sie möchten den Wagen nach draussen stellen, weil ich einen Kaufinteressenten ( der war bereit 800 euro zu zahlen ) gefunden hatte trotz der angeblich defekten Dieselpumpe ! DIE WERKSTATT MACHTE DIES AUCH, SIE FUHR ( beachten Sie FUHR ) DEN WAGEN VOM GELÄNDE ! Komisch, der Wagen lief, aber ich bekam keinen Bescheid obwohl Handy sowie Festnetznummer der Werkstatt vorlag !! Sonntags drauf war ich dann mit einem Kunden vor Ort, und, oh Wunder, der Wagen lief einwandfrei, ich verkaufte ihn daher nicht ! Montags war ich dann beim Inhaber der Werkstatt, er sagte mir nur, er dachte es wär die Dieselpumpe, hätte aber gar nicht weiter geschaut ( zuwenig Zeit, zuviel Stress ), obwohl von mir Schriftlich der Auftrag vorlag zur Fehlersuche !!! Nun gut, war dann bei ATU und einer anderen freien Werkstatt, Diesel hatte wohl aufgrund der Kälte geflockt und der Dieselfilter hing zu, mehr war nicht ! Was für mich aber das schlimmste ist und war, ich hörte auf einmal vom defekten Domlager und vorne Stossdämpfer, lockeren Radlagern und Schweissarbeiten an tragenden Teilen, Wagen so nicht mehr verkehrssicher !!!!! Diese beiden Werkstätten hatten freundlicherweise, obwohl dazu kein Auftrag vorlag, nachgesehn, was evtl. noch zu machen wäre ! Und da musste ich feststellen, das die Werkstatt, der ich mein Vertrauen 2 Jahre schenkte, dieses wohl missbraucht hat und wissentlich oder einfach aus Unlust, Unwissenheit, oder aus fehlender Kompetenz !!! ( obwohl ja der Auftrag mal vorlag ) mein Leben, das meiner Familie und anderer Leute und meine Existenz aufs Spiel gesetzt hat ! Denn : mein Wagen ist an den trägern lt. 2 anderen Werkstätten durchgerostet, beide Stossdämpfer vorn defekt, Domlager auch, so nicht mehr Fahrbereit und lebensgefährlich in diesem Zustand! Und die hier gemeinte Werkstatt weiß und wusste, das ich mit dem Wagen meinen Lebensunterhalt verdiene, zig tausend km im Monat damit fahre und oft Transporte mit rd. 1 Tonne Last durchführe !!! Als ich den Inhaber deswegen, am 27.01.2009 gegen 16 uhr 30 zur Rede stellte, stritt er alles ab und wollte sich wohl rauswinden, weil ich ihm sagte, das ich seine Werkstatt im Internet vorstellen werde und auch meinen Anwalt einschalten werde! Da verwies er mich von seinem Gelände! Sagt wohl alles aus!!! Naja, der Rest wird von der Schiedsstelle und meinem Anwalt geklärt!
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.