Kontakt

Pallaswiesenstr. 66, 64293 Darmstadt
Telefon
06151 / 35270
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (1)

1.6 von 5
, 4. August 2009
Haben uns Im Dezember 2008 einen Kaufvertrag für einen 307 abgeschlossen, den wir dann im Januar bekamen da ja die Feiertage dazwischen lagen... Beim Abholen lief alles ganz gut Auto war zugelassen er wurde uns kurz erklärt und wir fuhren vom Hof. Darauf das Wochenende fuhren wir das erste mal auf die Autobahn um mal nen Fahrgefühl bei hören Geschwindigkeiten zu bekommen... Anzug Klasse lief schön ruhig, aber bei knapp 110 fing er an zu Klappern und wir wussten nicht warum... ja gut Half nix es war Wochenende und das Autohaus war zu. Am folge Montag fuhren wir in die Werkstadt und schauten darunter. Na so nen mist der Unterbodenschutz hing nur an Zwei schrauben und nicht wie vorgesehen an einigen mehr. Wurde von der Werkstadt auch sofort behoben... Jetzt lief er auch auf der Autobahn schön ruhig kein klappern nix mehr zu hören... Kurz darauf stellten wir fest das auf der Beifahrerseite der Kotflügel locker war, die Frontscheibe nicht ganz Dicht ist, das Tür Gummi locker ist und so andere kleine Macken hat... ja gut was soll es ab ins Autohaus alles gesagt was stört und locker ist, wurde auch alles soweit behoben bis auf die Frontscheibe das sollen wir beobachten hat man uns gesagt... jetzt haben wir das Auto ca 6 Monate und immer wieder kleinere Macken gehabt , bis vor ca 3 Wochen da kam ein Nebengeräusch vom Motor mehr so ein leichtes klappern was ich mir nicht erklären konnte, also ab zu Peugeot nachschauen lassen. leider wurde auf die schnelle nix gefunden und uns wurde ein Termin gegeben zum Nachsehen (bzw Reparatur). Da dachte ich dann aber so hallo bei 61000 km schon was am Motor? Ne das kann nicht sein das Teil fährt ne Frau und die schleicht mehr wie mal draufzutretten. Nix des so Trotz ich will wissen was mit unserem 307 ist, also mal ab zur DEKRA Privatgutachten für Gebrauchtwagen machen lassen. Oje das Teil wurde auf der kompletten Beifahrerseite lackiert und Gespachtelt. Fahrertür wurde auch Lackiert Resultat der ganzen Sache der 307 hatte mal nen Unfall deshalb Scheibe undicht und die ganzen anderen Sachen die er hatte oder hat erklären sich da von selbst.... Ja gut mit meinem neuen Wissen ab zu Peugeot und nachgefragt was mit dem Auto sei... laut den Unterlagen Unfallfrei!!! Komisch an dem Auto wurde vorm Verkauf ne art Abnahme gemacht. (sagte man uns zumindest) nur sehr merkwürdig das alle Verkäufer die sich den anschauen es jetzt sehen aber bei der angeblichen Abnahme vorm Verkauf hat es keiner gesehen... ich wollte nen guten gebrauchten und keinen Unfallwagen... Auf eine richtige Durchsicht vom Gutachter wollte man wohl verzichten (warum auch immer) und hat uns Angeboten das Auto zurückzunemen, den 307 gar nicht mehr zu Reparieren und wir würden unser Geld minus die Kilometer wiederbekommen. Gut dachte ich ist nen Angebot sprach es mit meiner Lebensgefährtin ab die schweren Herzens zustimmte. Also rief ich an und wollte bescheitsagen das wir uns entschieden haben ihn doch zurückzugeben. hahaha wäre ja zu einfach gewesen, ne da kam erstmal der Spruch so einfach geht das nicht wir nehmen ja kein defektes Auto zurück.... Ich dachte ich spinne... also den 307 ab in die Werkstadt hat ja Garantie... ein Tag später rief man mich an und sagte man müsse den Kopf runternehmen und das beläuft sich auf Kosten um die 300 Euro... aber hallo wozu hab ich ne Garantie dachte ich mir... also hin ins Autohaus nochmal richtig nachfragen, ja mann müsse den Kopf runternehmen das Geräusch kommt von weiter unten. Man kann mir nicht sagen ob es die Garantie zum Schluss übernimmt oder nicht, also wenn nicht Zahle ich die Kosten oder müsste Glück haben das die Car Garantie es vielleicht übernimmt... also Chance 50 / 50, also ganz ehrlich ne das Auto wollten se zurücknehmen und gar nicht mehr Reparieren und jetzt sollen wir das noch machen lassen??? Besonders ich hatte noch angeboten dafür nen Neuwagen zu Kaufen.... Hallo ne danke.... Also den 307 wieder zusammenschrauben das wir den wiederholen können. Den nächsten Tag konnten wir den wieder zusammengesetzt abholen. Also fuhren wir hin um den 307 abzuholen. Schlüssel geholt mal kurz unter die Haube schauen ob auch alles drin ist, Die Probefahrt muss ein halbes rennen gewesen sein so hat der gekocht eh Hallo der hat was am Motor da wird der noch gejagt!!! nicht des so trotz mein Schatz fuhr ihn Vorsichtig bis vor die Haustür und da stand er erstmal... Total voll Schmiere Radkappe kaputt Hallo!!! was für Mechaniker hinterlassen so ein Kunden Auto??? Wir überlegt was machen wir nun mit unserem 307.... jedenfalls erstmal stehen lassen. Ich dachte mir dann so naja was soll es Anlage und so schon mal ausbauen behalten werden wir das Auto nicht. Also fuhr ich hinters Haus Anlage raus verlegte Kabel wieder raus und die Orgienalteile wieder rein.Als ich alles raus hatte fuhr ich ihn wieder vor das Haus das sind ca 400m... Ich so was ist das???? die anzeige steht auf 90 grad so hoch war sie ja noch nie!!! sonst stand die zwischen 70-80grad und jetzt von den paar Metern gleich so hoch??? Wieder da Angerufen da sagte mann mir das sei die Normale grad Zahl ok lange Rede kurzer Sinn... das Auto bleibt stehen was soll es ich ärger mich nicht mehr rum.... Auf Deutsch ich hab die Schnauze voll ständig was anderes. Als Privatperson nützt es nichts mann kommt gegen das Autohaus nicht an... Von daher ab zum Anwalt hilft ja alles nichts. Jetzt kümmert sich der Anwalt drum mal sehen wie die Geschichte ausgeht...
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Finanzierung angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.