12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Heinrich-Schütz-Str. 51, 09130 Chemnitz
Telefon
0371 / 444790
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (17)

4.8 von 5
, 17. Juni 2016
Ich habe einen VW CADDY gekauft und wurde im Vorfeld über den Wagen auführlich informiert und meine Fragen wurden alle freundlich und verständlich beantwortet. Ich kann das Autohaus nur weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.5 von 5
, 29. Februar 2016
Ich habe im Autohaus Arnold, Ende Januar, einen 3 Jahre alten 3er BMW erworben. Auf dieses Fahrzeug bin ich über mobile.de gestoßen, muss aber auch dazu sagen, dass ich gezielt auf der Internetseite vom Autohaus Arnold gesucht habe. Innerhalb der letzten 10 Jahre, ist das jetzt mein drittes Auto (vorher 5er Golf und 3er BMW E46) aus diesem Autohaus. Selbst bei kleinsten Problemen, wurde mir immer schnell und unbürokratisch geholfen. Auch dieses mal wurde mein Eindruck, dass hier Service noch groß geschrieben wird, wieder einmal bestätigt. Nach einem kurzen Telefonat, und einer ausführlichen Einweisung durch den Verkäufer, konnte ich am nächsten Tag eine Probefahrt mit meinem „Traumauto“ machen. Selbst auf kleinste Gebrauchsspuren, welche bei einem Gebrauchtwagen ganz normal sind und mir selbst wahrscheinlich nie aufgefallen wären, wurde ich hingewiesen. Am Tag der Abholung wurde mir der BMW in einem tadellosen Zustand übergeben (neuer Service, neuer TÜV und so aufbereitet als hätte ich einen Neuwagen erworben). Mit der Flasche Sekt, die mich auf dem Beifahrersitz erwartete, konnte ich am Abend noch auf mein neues Fahrzeug anstoßen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 29. Januar 2016
Vielen Dank an das Autohaus Arnold in Chemnitz wir waren sehr zufrieden wir haben uns diese Woche einen gebrauchten C-Max gekauft dieser in einem sehr gepflegten Zustand war. Es wurde und eine sehr Beratung gegeben und wir fühlten uns sehr. Wir haben unser altes geliebtes Auto in Zahlung gegeben hier wurde dieser preislich gut verkauft. Der Service war sehr gut wir waren insgesamt sehr zufrieden vielen Dank und für die Zukunft alles Gute!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 11. Januar 2016
Hallo, Ich habe im Autohaus Arnold meinen schönen, ein Jahr alten VW Passat erworben und bin rundherum sehr zufrieden mit den Leistungen des Autohauses. Wurde sehr gut beraten und auf alles hingewiesen was das Auto betraf, das Verkaufsgespräch und die ganze Kaufabwicklung waren ohne Probleme und zu meiner vollsten Zufriedenheit, ebenso wie die Inzahlungnahme von meinen alten Auto. Als nach kurzer Zeit mein Abblendlicht leider den Geist aufgab, wurde mir sogar noch nach der Öffnungszeit der Werkstatt vom Werkstattleiter persönlich weitergeholfen und meine Glühbirne gewechselt. Werde das Autohaus gern weiterempfehlen! Mit freundlichen Grüßen
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Probefahrt nicht erwähnt
4.6 von 5
, 7. Januar 2016
Ich habe mir im Autohaus Arnold einen schönen Gebrauchtwagen gekauft. Da ich schon einmal einen Gebrauchtwagen bei diesem Händler gekauft hatte, sah ich mich wieder bei Diesem um und fand sofort einen optisch sehr guten Wagen. Ich ließ mich beraten und kaufte den Wagen. Mir wurden auch die kleinsten optischen Mängel gezeigt ohne das ich selbst drauf hinweisen musste. Das Fahrzeug bekam vor Übergabe einen komplett neuen Service,TÜV und wurde noch einmal auf" Herz und Niren" geprüft. Es wurde vor Übergabe, noch einmal rundum innen und aussen gereinigt.Meinen alten Wagen konnte ich nach einer kleinen augenscheinlichen Begutachtung in Zahlung geben. Der Wert entsprach voll und ganz meinen Vorstellungen. Mir wurden die Mängel aufgezeigt, welche mir aber auch schon bekannt waren. Ich bin sehr sehr zufrieden und kann dieses Autohaus nur weiter empfehlen. Das schöne ist das man auch für kleines Geld ein super Auto bekommt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.3 von 5
, 21. November 2015
Ich habe mir im Autohaus Arnold einen schönen Gebrauchtwagen gekauft. Da ich mir nicht sicher war was es genau sein sollte, wurde ich sehr gut beraten und es wurde sich ausführlich für mich Zeit genommen. Als ich mich dann entschieden hatte, wurden mir auch die kleinsten optischen Mängel gezeigt ohne das ich selbst drauf hinweisen musste. Das Fahrzeug bekam vor Übergabe einen komplett neuen Service,TÜV und wurde noch einmal auf" Herz und Niren" geprüft. Es wurde vor Übergabe, noch einmal rundum innen und aussen gereinigt. Ich bin sehr sehr zufrieden und kann dieses Autohaus nur weiter empfehlen. Das schöne ist das man auch für kleines Geld ein super Auto bekommt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.8 von 5
, 5. November 2015
Ich kann leider nicht dem Jubelchor der Fans des Autohauses Arnold, besonders seines Inhabers, Herrn Arnold, einstimmen. Im Gegenteil: Ich bin froh, kein Auto bei ihm gekauft zu haben. Worum ging es? Ich interessierte mich für einen AUDI A5 2,0 Coupe und wollte meinen AUDI A4 AVANT in Zahlung geben. Nach Übersendung der Bilder nebst Kfz.-Beschreibung waren wir uns über den Verkaufspreis und die Rücknahme einig. Meine Frau und ich nahmen eine 530 km-Reise nach Chemnitz auf sich. Herr Arnold behandelte uns zunächst recht uninteressiert, was sich später erheblich steigerte. Er bemängelte Kleinigkeiten an Lack und Felgen, wie sie nun mal bei einem 18 J. alten Auto als "Gebrauchsspuren" bezeichnet werden können. Trotz der ihm vorliegenden Bilder steigerte er sich bis in die Behauptung, ich sei ein Betrüger. Hier verließ meine Frau den Verkaufsraum, weil sie ahnte, daß jetzt etwas von meiner Seite passieren würde. Ich behielt aber Haltung und Nerven und sagte nur, er möge sich gefälligst mäßigen. Er war jetzt außer Kontrolle geraten und legte in seiner Schimpfkanonade mit Unverschämtheiten und Pampigkeit nach. Grußlos ging er danach weg und ließ mich stehen. Wir fuhren wieder zurück und um eine Erfahrung reicher, nämlich wie Autoverkäufer in Chemnitz mit Kunden umgehen. Diese hatte ich bislang anders erlebt, aber der begnadete Autoverkäufer Arnold hat alles übertroffen. Ich kann nur jedem raten, einen großen Bogen um das Autohaus zu machen. Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Um die Zukunft des Autohauses Arnold muß man sich Sorgen machen. Sein Inhaber ist irgendwie aus der Zeit gefallen.
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
4.9 von 5
, 31. Juli 2015
Ich bin über mobile.de auf das Autohaus Arnold gestoßen. Dort stand mein Wunschauto - ein Mercedes Benz 250t cdi- im Angebot. Sofort habe ich telefonisch einen Besichtigungs- und Probefahrttermin vereinbahrt. Dafür bin ich 340km mit meinem damals aktuellen Fahrzeug (VW Bora Variant TDI) angereist, dass ich in Zahlung geben wollte. Dort angekommen stand mein Traumauto, wie beschrieben auf dem Hof. Das Autohaus hat auf mich auf Anhieb einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck - sowohl was die Außenanlagen als auch den Verkaufsraum und die Werkstatt betrifft - gemacht. Die anschließende Probefahrt ging reibungslos und unkompliziert über die Bühne. Währenddessen wurde mein Bora durch den Werkstattleiter begutachtet. Nachdem ich im umfangreichen Verkaufsgespräch mit dem Verkaufsmitarbeiter, Herrn Held, der auf mich einen sehr sachlichen und akribischen Eindruck machte, alle Fragen hinsichtlich der Finazierung geklärt hatte, und mir das Fahrzeug ausführlich erklärt wurde, habe ich das Auto verbindlich bestellt. Für den Bora - immerhin 14 Jahre alt und 413000km "auf der Uhr" - wurde mir ein faires Ankaufsangebot unterbreitet. Eine Woche später bin ich wieder angereist und habe meinen Bora abgegeben und den Benz abgeholt. Das Auto stand - nochmals durch die Werkstatt gecheckt - übergabebereit und wie vereinbahrt mit einem Satz Winterreifen im Kofferraum vor dem Verkaufsraum. Die Übergabe selbst erfolgte so, wie sich das für ein Fahrzeug dieser Klasse gehört. Nochmals wurden mir die wichtigsten Dinge erklärt und auch noch die die "Intergration" meines Smartphones in das Fahrzeug über Bluetooth durch Herrn Held eingerichtet. Zum Schluß wurde der "Deal" mit der Übergabe einer Flasche Haussekt durch den Chef des Hauses, Herrn Arnold, einem sehr sachlichen, kompetenten Menschen, perfekt gemacht. Zusammenfassend kann ich nur positiv über das Autohaus Arnold berichten und es bedenkenlos weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.6 von 5
, 8. Mai 2015
Mein Erfahrungsbericht bezieht sich auf den: 07.05.2015 und 28.10.2014 sowie auf den 18.10.2014 und 07.10.2014. Am 07.10. habe ich das Auto, was ich später kaufen sollte besichtigt. Schön angeschaut alles und auf Nachfrage kam es zu einer Beratung. Die Beratung war nach dem Motto "Friss oder Stirb". Es wurde auf Nachfrage alles erzählt. Auf die Frage: "Was können Sie mir zu dem Auto erzählen" kam das Offensichtliche.Nach ca 30min habe ich dann nach einer Probefahrt gefragt....Ein "Ja" habe ich wie erwartet bekommen, ABER das kostet 15€. Warum auch immer. Bin nach 5min diskutieren drumrum gekommen. Ich habe mir vorher andere Autos angeschaut. Da habe ich auch angerufen und da saß ich nach max 15min im Auto bei einer Probefahrt. Hier war das ein sehr langwieriger Prozess. Aber Geduld soll sich ja hin und wieder auszahlen. Das Ambiente war halt für mich ein etwas dreckiger Hof (soll vorkommen) und ein rostendes Dach des Verkaufsgebäudes. Geht also schöner, hat aber für mich nichts mit dem Auto zu tun, denn das will man ja kaufen! Ich habe, da es ein sehr schönes Auto war und ist nicht lang gewartet und habe nach dem Preis mit TÜV usw gefragt und schnell mündlich alles fest gemacht. Auto hatte mal ein kleinen Rempler und ein, zwei Kratzer. Sind aber bei 10 Jahren Autoleben normal. Rost wurde verneint, also stand der ganzen Sache für ein angemessenen Preis nichts mehr im Weg. Man kam sich trotzdem nicht willkommen vor. Es wurde auf einmal alles sehr hektisch und schnell gemacht. Man hatte das Gefühl, dass nach dem "Eh sie es sich anders überlegen..." Prinzip gearbeitet wurde. Beim zweiten Besuch habe ich nur das Zeug für die Zulassung abgeben wollen...und es dauerte und dauerte und nach einer geschlagenen halben Stunde war ich endlich wieder draußen. Das war für mich ne Sache von maximal 10Minuten aber dann musste wieder was kopiert werden...einfach nur lästig. Ein Samstag an den man einfach Wochenende haben will.... Beim Kauf (3. Besuch) stand das Auto wie aus dem Ei gepellt da. Ich war zugegeben etwas überrascht. Alles schon fertig? Kein Bitten, dass ich endlich mit dem Auto weg darf? Ich war vielleicht 10Minuten drin und danach stand der Chef neben dem Auto, drücke mir alles in die Hand und wünschte mir eine schöne Fahrt... Das Misstrauen war geweckt. Zahnriemen, Öl, Zündkerzen, usw. alles gemacht... Im Winter morgens (es kam mehrfach vor)...Der Zahnriemen quietscht etwas.... Angerufen und das Problem deutlich geschildert... Die Antwort hat mich sprachlos gemacht. Der Wagen müsse 2-3 Tage stehen und kein Leihauto. Ich bin Laie, ja. Aber da muss doch ein Auto nicht 2-3 Tage stehen um nochmal was am Zahnriemen zu machen, also bitte. Erstmal liegen gelassen, da als es wärmer wurde das Problem kaum noch da war, sehr selten wenn dann.... Ende April angerufen wegen Rost im Radkasten. Termin zur Besichtigung ausgemacht und da wird mir erzählt, dass der Rost schon länger als 6Monate-sprich vor dem Kauf am PKW sei. Gefragt, was man da tun könne und wie man sich da einigt. Die Antwort hat mich auch hier sehr verwundert "Ich sprech mit dem Lackierer und schicke Ihnen ein Angebot!" Was will ich mit einem Angebot, schon vor dem Kauf Rost am PKW war und der sich nun nach außen gefressen hat? Kein Entgegenkommen der Werkstatt! Ich habe darauf hingewiesen, dass ich nach Rost gefragt habe. Beim Ölwechsel schaut man ja zwangsweisig unter den PKW, da hätte man es ja erkennen können. Es wäre ja ein gebraucht Wagen "sowas kommt vor". Ich habe wieder freundlichst, auch wenn ich es satt hatte, nach einer Lösung gefragt, die nichts kostet und wie es mit einem Leihwagen aussieht-ich muss ja irgendwie auf Arbeit. Leihwagen gibt es nicht und die Reperatur kostet. Bin ohne mich weiter aufzuregen vom Hof und nach Hause. Er wollte mir einen Freundschaftspreis machen im laufe der Woche, Dienstag war ich da....Freitag 16:00 ruf ich an...er könnte mich ja vergessen haben... "Sie liegen ganz oben auf meinen Schreibtisch, ich rufe sie gleich zurück!" Das "gleich" war ca 2 Stunden später. Das Angebot war weit von "Freundschaftspreis" entfernt. Ich habe aus Spaß gefragt, ob er das komplette Teil ersetzten will. Ich habe das Telefonat daraufhin beendet. Zusammenfassend: Ich fühle mich schlecht Beraten, Aufgeklärt über die Mängel die am PKW auftreten könnten und schon recht nicht wie ein Kunde behandelt. Ich empfehle Arnold Automobile nicht weiter, da ich mir nicht ernst genommen vorkomme. Wenn ich das Geld nicht da lass dann ein anderer. So mein Gefühl. Einmal und nie wieder, egal wie gut die Autos da sein sollten und wie interessant. Das ist es mir nicht wert. Jetzt hab ich die Rennerei.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.8 von 5
, 27. November 2014
Meine Erfahrungen mit Autohaus Arnold: . Im Angebot stand ein Mercedes B 180 CDI. Nach telefonischer Nachfrage wurde mir das Auto so beschrieben wie es ist. Sehr freundlich und ausführlich. Ich habe mir 1 Tag Bedenkzeit einräumen lassen. Am nächsten Tag habe ich dann telefonisch das Auto bestellt. Wir hatten 350 KM Anreise. Dort angekommen stand das Auto genau so da, wie telefonisch beschrieben. Der Werkstattleiter hat sich für uns sehr viel Zeit genommen und alle Fragen rund um das Auto beantwortet. Die kaufmännische Abwicklung hat Herr Arnold erledigt. Auch er war sachlich, ruhig und sehr ausführlich. Ich habe mich selten so gut aufgehoben gefühlt. Ich kann nur sagen: Daumen hoch, eine ganz tolle Firma mit super freundlichen Leuten! Würde immer wieder dort kaufen. ( H. T. )
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 20. Juni 2014
Meine Familie hat im Laufe der Jahre bereits 5Autos im Autohaus Arnold gekauft. Wir sind immer sehr zuvorkommend behandelt worden. Probefahrten waren nie ein Problem...wir sind sogar dazu aufgefordert worden.Auch die fachliche Kompetenz ist hervorragend. Ich kann die Meinungen der Negativkäufer wirklich nicht teilen. Meine Familie und ich,wir haben nur gute Erfahrungen gemacht und können das Autohaus nur weiter empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.6 von 5
, 10. Februar 2014
Hatte die negativen Bewertungen hier gelesen und so ein recht mulmiges Gefühl. Da aber mein Traumwagen da stand, dachte ich, ich schaue mir das ganze wenigstens an. Ich war auf der ganzen Länge positiv überrascht! Gepflegte Anlage, offenes und freundliches Verkaufsgespräch und ein tolles Engagement des Teams. Auf dem Hof stehen auch keine Schrottkarren, alles hat Hand und Fuß. Bei mir gab es noch die Besonderheit, daß der Brief zum Kauf nicht da war (lag vom Vorbesitzer noch bei der Bank). Dazu drückte die Zeit, da ich mit dem neuen Auto in den Urlaub fahren wollte. Also alles sehr abenteuerlich. Mit der rührigen Unterstützung durch Herrn Arnold hat aber tatsächlich alles minutiös geklappt. Ich konnte das Fahrzeug früh anmelden und gleich in den Skiurlaub düsen. Wer ein ordentlichen Gebrauchten zum fairen Preis sucht, ist bei Arnold Automobile gut aufgehoben.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.0 von 5
, 13. November 2013
Die Beschreibung am Telefon entsprach genau der Tatsache. Der Wagen war in tadellosem Zustand ,also keine böse Überraschung vor Ort. Sehr freundliches Personal. Inzahlungnahme zu fairen Konditionen und in der Abwicklung absolut unkompliziert und professionell. Gerne wieder bei diesem Händler.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 26. September 2013
Wir sahen in der Zeitung die Werbung vom Autohaus Arnold und riefen an, um einen Termin zur Probefahrt mit dem VW auszumachen. Man sagte uns, wir könnten kommen, aber für eine Probefahrt wäre es 17 Uhr zu spät, schließlich ist 18 Uhr Feierabend. Da wir uns für den Wagen interessierten, fuhren wir trotzdem hin. Mein Mann fragte beim Chef nach dem Wagen. Wir sahen uns das Auto gemeinsam mit ihm an. Ich fragte nochmals, ob eine Probefahrt nicht doch möglich wäre, wir würden uns auch beeilen. Keine Chance. Er sagte, dass wir am nächsten Tag anrufen sollen, um einen Termin zur Probefahrt zu vereinbaren. Anrufen am nächsten Tag? Warum kann man mit dem Chef nicht sofort einen Termin festlegen?! Etwas verärgert fragte ich ihn, was denn wäre, wenn das Auto in der Zwischenzeit verkauft wird. Dazu er: "So ist das Leben!" Super Kundendienst!!! NEGATIV: - keine Probefahrt -Terminvereinbarung zur Probefahrt nicht zeitnah möglich -schlechter Service und unflexibel POSITIV - Nichts! Sehr geehrter Geschäftsführer des Autohauses Arnold, wir sind selbst im Kundendienst tätig. So eine Kundenbetreuung, wie sie uns von Ihrem Haus geboten wurde, wäre in unserem Haus undenkbar. Wir gratulieren. Scheinbar hat es das Autohaus nicht mehr nötig, Auto´s zu verkaufen.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
1.1 von 5
, 17. Dezember 2012
Ich habe bei Herrn A. einen gebrauchten Audi A4 erworben,obwohl das Verkaufsgespräch nur aus der Frage bestand:" Kaufen Sie den oder nicht".Da mir der A4 sehr gefiehl und der Preis soweit in Ordnung war kaufte ich ihn.Naja wollte ja auch das Auto kaufen und nicht Herrn A. bzw. dessen Verkäufer heiraten.Im guten Glauben diese Leute nicht wiedersehen zu müssen fuhr ich eine Woche ohne Probleme.Naja ist ein "Gebrauchter" kann schon mal was sein.Doch als nach 3 Wochen das Handschufach abfiel beehrte ich die "netten" Herren mit meiner Anwesenheit im Glauben mein Recht auf Gewähleistung zu haben.Shit happens,durfte wieder wegfahren!Mit Ausreden wie:"Das haben Sie selber zerstört","Ihre Frau hat sich darauf gesetzt" oder "Das ist das Handschuhfach Ihres Kumpels welches wir ersetzen sollen".Damit nicht genug,es folgten eine defekte Klimaanlage,Zentralverriegelung und diverse andere "Nettigkeiten".Ich habe diese Mängel mehrmals schriftlich beanstandet,ohne Erfolg.Es kam nicht mal eine Antwort auf diese Schreiben.Der von mir eingeschaltete Anwalt erreichte auch nichts bei Herrn A.,weder schriftlich noch mündlich.Gewährleistung oder Service nach dem Kauf scheinen bei diesem Autohaus ein Fremdwort zu sein.Mein Empfehlung: Leute legt euer Geld woanders an!
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.6 von 5
, 9. März 2012
Wir wollten bei diesem Händler einen VW Golf IV erwerben. Erstes Telefonat : wir wollen heute gern eine Probefahrt unternehmen - Freitags nach 16.00 Uhr ist ungünstig. Ist es am Sonnabend möglich ? - wir haben nur ein Kennzeichen ,aber rufen sie später nochmal an. Zweites Telefonat(Chef) : wir wollen heute ...- nächsten Dienstag 16.00 Uhr ist kein Problem. Nachdem mein Sohn und ich extra verkürzt gearbeitet haben und 16.00 Uhr pünktlich anwesend waren kommt uns der Chef entgegen. Er konnte sich nicht richtig an das zweite Telefonat errinnern !? Nach 2 Minuten erschien er mit einem Kennzeichen und es kam folgende Frage: Wie lange dauert denn die Probefahrt ? Ich sagte ca. 1 Stunde. Darauf er : in 15 max. 20 Minuten braucht er das Fahrzeug wieder. Ich entgegnete das jetzt der Arbeiterverkehr losgeht und… -er fiel mir ins Wort und sagte : Es ist mein Golf in 15 max. 20 Minuten brauch ich das Fahrzeug wieder. Ich war über soviel Frechheit sprachlos.
1.6 von 5
, 1. Juni 2010
Wir interessierten uns für einen Golf, wirklich sehr gute Werte wie gelaufene Kilometer, Alter usw. den wir im Internet gefunden hatten. Wir gingen dann zu Arnold Automobile, um eine Probefahrt zu machen. Es wurde uns gesagt, dass dies nicht möglich sei, da es nur einen Satz rote Kennzeichen gäbe und die gerade unterwegs sind. Aus meiner Sicht schon peinlich genug, das hatten wir bisher bei keinem Autohandel erlebt. Der Verkäufer gab uns noch auf den Weg, dass wir bei weitergehendem Interesse doch den Wagen reservieren könnten und er würde den dann fertigmachen. Meine Freundin rief also am nächsten Tag wieder an. Ihr wurde gesagt, dass wir 40 Euro Kaution hinterlegen müssen, die wir nur wiederbekommen, wenn wir den Wagen kaufen!!! So etwas habe ich noch nie gehört. Ich telefonierte mit dem Geschäftsführer und meinte, dass ich das überhaupt nicht verstehe. Antwort von Herrn Arnold: "Ich rate Ihnen, Ihren Wagen woanders zu kaufen." Den Rat werde ich beherzigen.
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf