12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Gerhart-Hauptmann Straße 12, 32257 Bünde
Telefon
05223 / 1894950
Fax
05223 / 1894951
Website
www.Autoeck-Bünde.de
Gebrauchtwagen

Erfahrungen (2)

2.6 von 5
, 26. Juli 2015
Habe aus gesundheitlichen Gründen auf einen kleineren günstigeren Audi A3 8 p umsteigen müssen. Wollte nicht zu einem windigen Wald und Wiesen Händler mit Container gehen. Sicher, da ich schmerzbedingt Tabletten nehmen muss, und diese für eine Autofahrt absetzen muss, also nur Gelegenheitsfahrten wie Einkaufen erledigen kann, hatte ich keine Probefahrt gemacht. Habe Autoeck Bünde einen Scheckheft gepflegtes KFZ ohne Reparatur stau übergeben. Lt Verkäufer von einer Frau gefahren, das der Wagen bereits drei Vorbesitzer hatte wurde nicht erwähnt. Lt Verkäufer hat der Audi A 3 keinen Reparaturstau und ist Scheckheft gepflegt. Später stellte ich fest , seit 2013 keine Inspektion mehr eingetragen, nur TÜV gemacht. Service lt. Bordcomputer 1500 km überzogen Grosse Inspektion fällig und Zahnriemen fällig,entweder 180000 km oder alle 10 Jahre.Hätte also spätestens Juli 2013 getauscht werden müssen. Wollte wohl kein Vorbesitzer machen. Scheibe Fahrertür links schleift. Man kann gerne googeln welche Kosten jetzt mindestens auf mich zukommen.Hätte ich meinen gepflegten Wagen nur behalten. Einen kranken Menschen so zu behandeln, ich stand kurz vor einem Nervenzusammenbruch. NIE WIEDER AUTOECK BÜNDE !!!! PS. Das Auto wurde mir im verdreckten Zustand übergeben, bei der Reinigung des Fahrzeugs stellte ich einen Steinschlag schaden im Sichtbereich des Fahrers fest. Scheibe muss getauscht werden. Jeder weitere Kommentar über flüssig. Mein negatives Kunden Erlebnis deckt sich mit den Erfahrungen eines anderen Kunden, der bereits vor mir hier rezensiert hatte. Ich fahre jetzt seit 30 Jahren Auto aber soetwas habe ich noch nicht erlebt. War jetzt bei einem Audi VW Vertragshändler. Lenkachsen Manschetten vorne porös.. Zündkerzen waren im Motorblock festgerostet. Konnten fast nicht entfernt werden Handschuhfach defekt. Reifen waren acht Jahre alt. Manschetten der Stoßdämpfer lose und vergammelt und einiges mehr. Ca.1500 € muss ich investieren. Wagen ist Scheckheft. Laut Autoeck,Telefongespräch vor Zeugen, müsste ich mir bei der Inspektion keine Gedanken machen. Man ist heutzutage wohl sehr blauäugig, wenn man einem Autohändler auch nur ansatzweise vertraut. Nachtrag: Bremsscheiben und Bremse hinten fest. Instandsetzungskosten aktuell 10.08.15 insgesamt 1950 € um den Audi A 3 wieder TÜV fähig und verkehrssicher zu machen. Scheckheftgepflegt und Mängelfrei geht anders. ICH KANN NUR JEDEM RATEN EIN FAHRZEUG VON AUTOECK BÜNDE VON EINER WERKSTADT PRÜFEN ZU LASSEN UND NICHT AUF DIE FREUNDLICHKEIT DES VERKÄUFERS HEREINZUFALLEN. DIES IST DAS NEGATIVSTE ERLEBNIS MIT EINEM AUTOHAUS, DAS ICH IN DEN LETZTEN DREISSIG JAHREN HATTE.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.1 von 5
, 27. März 2015
Das Fahrzeug vom Autoeck Bünde entsprach nicht der Beschreibung im Angebot: Sommerreifen, Winterreifen, elektrisch verstellbare Außenspiegel waren nicht vorhanden. Außerdem stand im Angebot nicht, das der Motor vom Faltdach des Renault Kangoo defekt war. Das Fahrzeug wurde mit technisch und optisch 1A angeboten. Optisch 1 A war richtig, technisch 1 A traf nicht zu. Als Ausgleich für die falsch angegebene Ausstattung wurde mir der Zahnriemen für 200 € Zuzahlung erneuert, dessen Wechsel in 3 Monaten fällig gewesen wäre. Die Kabel vom Schalter zur Bedienung des Faltdach waren abgezogen und der Mangel stand nicht im Verkaufsangebot bei Autoscout. Bei 2 anderen Händlern entsprach die Beschreibung auch nicht dem Angebot und die Mängel waren größer. Weil das Fahrzeug außer dem Schiebedach und der fehlenden Ausstattung keine Mängel hatte, habe ich den Renault Baujahr 2004 vom Autoeck Bünde gekauft. Verkaufpreis: 3800 €, Zahnriemen 200 €, Motor vom Schiebedach 250 €. Der Renault kostet also insgesamt 4250 €. Die zusätzliche Fahrzeuggarantie sollte man sich nicht aufdrängeln lassen. Der Händler haftet gesetzlich 12 Monate für Sachmängel, außer man unterschreibt für einen Mangel, der beim Kauf bekannt ist. Zahnriemen erneuern kostet bei Renault 760 €. Mein Fazit: Immer einen guten Freund, der sich mit Autos auskennt zum Kauf mitnehmen. Nie sofort einen Vertrag unterschreiben Das Gütesiegel geprüfter Gebrauchtwagenhändler sagt nicht wirklich etwas über Seriösität und Ehrlichkeit des Händlers aus.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 1. Juni 2015
Der Kaufpreis war 3899, ein Nachlass von 1000 € gab es auf diesen Preis nicht und wurde mir auch nicht angeboten, nur 99 €. Das ist gelogen. Tatsache ist, im Verkaufsangebot auf einem Webportal wurde das defekte Schiebedach nicht erwähnt, obwohl dem Händler das bekannt war. Der Mangel wurde erst bei der Besichtigung gesagt. Der Zahnriemen wurde erneuert, weil der Wagen nicht die Ausstattung hatte wie im Angebot beschrieben: elektrisch verstellbare Spiegel, zusätzliche Winterreifen. Ich habe das KFZ gekauft, weil ich dringend eins brauchte und die Fahrzeuge in dieser Preisklasse woanders auch nicht besser waren. Wären die Mängel in der Anzeige beschrieben gewesen, hätte ich den Händler nicht aufgesucht. Zu behaupten mir wären 1000 € Nachlass angeboten worden ist der Gipfel, das Fahrzeug wurde mit 3899 € angeboten und nicht mit 4899 €.
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 30. Mai 2015
Es tut uns leid dass wir Sie nicht zufrieden stellen konnten, dennoch wussten Sie von dem defekten Schiebedach und haben das Fahrzeug trotzdem gekauft, ich denke mal die Entscheidung ist Ihnen auch bei einem Nachlass von 1.000 Euro nicht schwer gefallen, der Zahnriemen wurde gewechselt obwohl dieser nicht fällig war, Sie haben nur 200 Euro dazu bezahlt, Sie erwähnen ja selbst in Ihrem Beitrag, dass der reguläre Preis bei weitem darüber liegt. Wir haben ständig über 100 Fahrzeuge und versucuhen alle unsere Kunden zufrieden zu stellen, klar kann es auch mal bei einem Fahrzeug welches über 10 Jahre alt ist Mängel geben, aber diese werden dann so wie bei Ihnen sofort von uns mitgeteilt. Seit 15 Jahren sind wir stets bemüht unsere Kunden zufrieden zu stellen.