12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Helmstedter Str. 60, 38126 Braunschweig
Telefon
0531 / 7030
Fax
0531 / 703199
Website
http://www.duerkop.de
Kfz-Reparatur
KIA

Erfahrungen (13)

1.6 von 5
, 24. Juni 2016
Ich habe am 22.06.2015 einen Opel Insignia ST als Jahreswagen gekauft. Vereinbart wurde eine Lieferung des Fahrzeugbriefs per Post nach eingegangener Bezahlung. Trotz mehrfachem Hinweis auf den damaligen Streik bei der Post und meiner Aufforderung zu einer alternativen Übersendung schickte der Verkäufer den Brief per Post. Der Brief kam hierdurch erst Mitte Juli bei mir an, obwohl ich den Wagen dringend am 01.Juli 2015 benötigt hätte. Es war trotz mehrmaliger Nachfrage meinerseits kein Entgegenkommen des Händlers zu verzeichnen. Das ist für so ein großes Autohaus mehr als peinlich. Jetzt habe ich eine Reklamation bezüglich des Navis, welches vorwiegend in der kalten Jahreszeit auftritt. Hier wurde darauf verwiesen, dass der Fehler bei Dürkop reproduzierbar sein müsse. Geht in der warmen Jahreszeit nicht, im nächsten Winter ist die Garantie abgelaufen. Aus diesem Grund und meinen bereits vorher gemachten Erfahrungen mit dieser Firma: Nie mehr wieder!!!
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 17. März 2016
Sehr nett, gut Preis, klasse Verkäufer.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.4 von 5
, 12. März 2016
Opel Dürkop Braunschweig wirbt mit Preisen bei Mobile.de. die tatsächlich bei den vorhandenen Opel Corsa nicht angeboten wurden. Auf Nachfrage an der Rezeption wurde uns an einem Samstag um 10.00 Uhr zugesichert, dass sich ein Verkäufer über unsere hinterlassene Handynummer meldet. Es erfolgte kein Rückruf. Schon im Vorfeld haben wir bei Telefonanten keinen Verkäufer erreicht und wurden von der Zentrale informiert, dass sich ein Verkäufer meldet. Ist nicht erfolgt. Dieser Händler ist nicht zu empfehlen!!!!
Angenehmes Ambiente
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.9 von 5
, 1. März 2014
Wir waren auf der Suche nach einem gebrauchten Zweitwagen für meine Frau. Investieren wollten wir um die 5000 €. Beim Autohuas Dürkop in Braunschweig sind wir auf einen Fiat Grande Punto aus dem Jahr 2006 aufmerksam geworden, der nur über eine geringe Laufleistung verfügt und aus erster Hand angeboten wurde. Bedient wurden wir von einem sehr netten Verkäufer namens Stefan Gawlowski. Er hat uns äußerst kompetent und sehr wertschätzend bedient. Wir bekamen sogar einen Kaffee angeboten, was heute ja (leider) nicht mehr selbstverständlich ist. Und das alles, obwohl wir uns "nur" für einen "Gebrauchten" im mittleren Preissegment interessierten. Schnell wurden wir uns handelseinig. Gestern nun konnten wir unseren "Luigi" vom AH Dürkop in Braunschweig abholen. Wir waren schlichtweg überwältigt: der Wagen wurde top-aufbereitet, Kratzer wurden professionell beseitigt und die Übergabe durch Herrn Gawlowski erfolgte erneut überaus freundlich und kompetent. Das Auto sieht aus, als ob es fabrikneu ist! Wir können die vielen negativen Meinungen hier jedenfalls -glücklicherweise- nicht teilen und können die Firma Dürkop und insbesondere Herrn Gawlowski als Verkäufer vorbehaltlos weiterempfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.4 von 5
, 22. Januar 2014
Leider habe ich nichts positives womit ich anfangen könnte. Ich habe noch nie einen so unfreundlichen Autoverkäufer kennengelernt! Ich habe das Auto (neuer Fiat 500) im Endeffekt nur dort gekauft weil mir leider die Zeit gefehlt hat noch woanders zu schauen. Die Krönung zum Schluss war die Übergabe. Auto stand in einer dunklen, kalten Halle. Keine Erklärung vom Verkäufer, nichts ! NIE WIEDER AUTOHAUS DÜRKOP !!! Nicht mal 1 Stern !
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.5 von 5
, 1. November 2013
Leider habe ich die bisher verfassten Berichte über negative Erfahrungen mit der Fa. Dürkop in Braunschweig erst nach dem Kauf meines Fiat Transporters gelesen. Zu spät, denn leider muss ich diese unschönen Erfahrungen voll bestätigen. Offenbar wird bei der Fa. Dürkop alles getan, um gerade erst gewonnene Kunden so schnell es geht wieder loswerden. Es begann damit, dass der bestellte Wagen bereits etwa 4 Wochen auf dem Dürkop-Gelände stand, bis ich selbst nachgefragt habe, ob dies der Wagen ist und ob ich den nicht mal übernehmen könnte, was dann auch bald möglich war. Ohne nachzufragen hätte es vermutlich noch eine Weile gedauert, denn seit der Unterzeichnung des Kaufvertrags funktioniert bei Dürkop ohne ständiges Nachhaken eigentlich gar nichts mehr (s.u.). Zu den wenigen rabattartigen Zugaben, die versprochen wurden, gehörte eine kostenlose Anschlussgarantie für das 3. Jahr, die angeblich jeder Dürkop-Neuwagen erhält, und ein 2. Ersatzschlüssel (Fiat liefert nur 2 Schlüssel mit, auch sehr knauserig!). Seit der Übernahme des Fahrzeugs sind inzwischen fast 4 Monate vergangen. Irgendwelche Unterlagen zur Anschlussgarantie habe ich bisher nicht erhalten. Ich habe wiederholt darum gebeten und wurde immer wieder vom Sachbearbeiter des Bereichs Nutzfahrzeuge vertröstet. Auch der Ersatzschlüssel wurde "vergessen", dann irgendwann aber doch geliefert. Mit der Folge, dass nun der ursprünglich vorhandene Ersatzschlüssel nicht mehr funktionierte, da der Verkäufer nicht wusste, dass ALLE Originalschlüssel neu programmiert werden müssen. Das wurde inzwischen zwar korrigiert, allerdings wird nun so getan, als wäre ich, der Kunde, an dieser Panne schuld, weshalb ich 25,- Euro für die Neuprogrammierung zahlen musste. Sofort, bar. Kulanz und Zuverlässigkeit sind bei Dürkop offenbar Fremworte. Mir graut vor dem ersten "richtigen" Problem und ich hoffe rechtzeitig einen kooperativen kundenfreundlichen Händler gefunden zu haben, um eventuelle Garantiefälle abwickeln zu können. Das dürfte allerdings schwer werden, denn Dürkop hat im Umkreis von etwa 100km (Hannover, Magdeburg, Kassel, Goslar, ...) ein Quasimonopol für Fiat Nutzfahrzeuge.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.4 von 5
, 24. Januar 2013
Ich bin seit fast 48 Jahren Braunschweiger und habe letzten Donnerstag dieses Autohaus zum ersten Mal betreten. Mich interessierten die Fahrzeuge aus dem Hause Kia und wurde vom vorhandenen Gesamtangebot fast "erschlagen". Dieser Händler bietet ein >Auto-Kaufhaus< !! Unter einem Dach werden dort viele Marken angeboten, erster, großer Pluspunkt. Da ich mich allerdings wegen der Marke Kia dort umsehen wollte, bezieht sich mein Bericht größtenteils auf diese Abteilung. Die Auswahl war absolut o.k., von jedem Modell war mindestens ein Fahrzeug da, auch in unterschiedlichen Farben, bzw. mehreren Ausstattungsvarianten. Der nächste Pluspunkt ! Die Beratung war nicht aufdringlich, nett und vollkommen in Ordnung. Nächsten Donnerstag werde ich mein neues Fahrzeug dort abholen, dann wird der Bericht ergänzt... wer mich kennt, der weiß auch, dass ich öfter in Etappen schreibe ;-)) Bis die Tage, der Raucher ! Ergänzung: Der Donnerstag ist gelaufen, dass neue Auto steht vor der Tür. Problemlose Übergabe/Übernahme des Fahrzeugs, tolle Einführung und Erklärung des Pkw´s durch den Kundenberater (H.Martin). Zu allen anderen Extras (Verhandlungssache), gab es ein Warndreieck, einen Verbandskasten und eine Flasche Sekt... großes Plus: Übergabe in einer hell erleuchteten Halle ( man konnte im trockenen das neue Auto kennenlernen und es rundum präzise betrachten / untersuchen ). Bislang also, alles prima ... P-S. Ganz toll finde ich übrigens, dass dort auch gleich noch eine ziemlich günstige Versicherung ihren Sitz hat, alles unter einem Dach, bzw. "Full-Service".
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Probefahrt nicht erwähnt
1.0 von 5
, 26. Juni 2011
Ich hatte mich für eine Gebrauchtwagen interessiert und mir verschiedene Wagen schon im Internet rausgesucht angerufen und einen Termin ausgemacht. Auf den Bildern sah das Auto gut aus aber als ich ankam war es ein Auto von einer Baufirma. Aussen sauber durch die Waschanlage gefahren und innen total fleckig(sollte 11T€ kosten da kann man es vor dem Verkauf ja mal reinigen). Die Aufbereitung machen sie dann nach dem Unterschreiben des Kaufvertrags. Warum machen sie die Aufbereitung nicht vorher damit man sieht welche Flecken ewig drin bleiben?! Als ich ankam lief das Auto schon um die Batterie aufzuladen aber der Verkäufer war weit und breit nicht zu finden. Der hatte ein Kärtchen im Auto gelassen. Ein Kollege rief ihn an und stand dann weiter in der Gegend rum, während ich auf meinen Verkäufer noch 20 min wartete. Es war ein Opel und mit den Flecken und der mickrigen Motorleistung hat er mir nicht gefallen. Aber ich hatte mir noch andere Autos bei denen ausgesucht. Also nächstes Auto angeschaut und weil es schon später war die Probefahrt auf den nächsten Tag verschoben Also voller Vorfreude am nächsten Abend 17Uhr hin,weil man muss ja tagsüber Geld verdienen. Dann wieder gewartet und als der Verkäufer kam sprang das Auto nicht an. Batterie leer. Kein Problem Starthilfe geholt und Auto sprang an. Als ich losfahren wollte ging es aus da kein Sprit mehr im Tank. In der Werkstatt war keiner mehr und Sprit hatte der Verkäufer nicht mehr bekommen. Also nächster Versuch am darauf folgenden Tag. Als ich ankam lief das Auto um die Batterie zu laden, Sprit schien auch drin zu sein und ein schöner, großer schwarzer Fleck war unterm Auspuff( der Verkäufer hatte den Motor schön im kalten Zustand hochgejat). Wenigstens war dieses Fahrzeug vorher aufbereitet worden. Es war auch ein ehemaliger Mietwagen von Sixt, was ich nebenbei auf Nachfrage erfuhr. Sowas schreibt man bei denen nicht in die Beschreibung im Internet. Naja endlich auf die Bahn und dann ab 80km/h wurde alles unscharf, weil die Räder an der Vorderachse nicht ganz rund liefen. Auf einen vierten Termin hatte ich dann keine Lust mehr. Wenn man bei denen ein Auto kaufen möchte sollte man sich eine Woche Urlaub nehmen und mehrere zur Auswahl haben. Dazu gibt es kaum ansprechbare, auffindbare Gebrauchtwagenverkäufer, während sich die Neuwagenverkäufer zu zehnt an einem Tisch mit sich selbst vergnügen. Da fühlt man sich als Kunde unerwünscht. Nie wieder Dürkop.
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.8 von 5
, 14. Juni 2011
Zunächst habe ich einen 1jährigen Astra GTC wirklich günstig gekauft. Doch schon beim Empfang des neu gekauften Autos gab es den ersten negativen Eindruck: Nachdem das Fahrzeug für die Übergabe noch einmal aufbereitet wurde, hatte ich einen ca 5cm langen tiefen Kratzer im Radio. Der Verkäufer versicherte mir, dass sei bereits bei der Probefahrt so gewesen und so hätte ich den Wagen gekauft. Zu meinem Glück hatte ich während der Probefahrt Fotos vom Interieur gemacht und konnte es dadurch nachweisen. Nach längerem hin und her wurde das Radio immerhin ausgetauscht (ein Blendenwechsel wäre auch möglich gewesen, aber mir solls recht sein) Dann nach etwa 1 Jahr und insgesamt 18000km auf der Uhr fing das Auto manchmal beim anfahren stark zu ruckeln an: Auf zu Dürkop und dem Problem auf den Grund gehen. Ich hatte ja immerhin die verlängerte Garantie gekauft, die das abdecken sollte. Nach angaben des Verkäufers wird die Garantie ja immerhin um 1 Jahr verlängert....was in der Praxis dann aber doch etwas anders ist. Mir wurde vom Werkstattpersonal erklärt, dass die Kupplung schon "etwas" abgenutzt sei (nach 18000km, ist klar) jedoch kein dringender Handlungsbedarf vorhanden sei. Die Garantie greife nicht in solch einem Fall. Und außerdem ist dieses Teil ohnehin nicht vonder Garantieverlängerung betroffen. Und das gleiche wurde mir bei einer durchgebrannten Sicherung 1 Monat später erzählt, sowie 2 Monate später bei einem defekten Lichtschalterelement...Kulanz gab es in KEINEM der Fälle. Natürlich liegt es auch zu einem großen teil am Auto, aber die Beratung am Anfang, der Service und die Kulanz war einfach nur schlecht. Außerdem hatte ich immer das Gefühl, dass man eigentlich gar kein Interesse an meinen Problemen hat. Dürkop werde ich nie wieder Besuchen in Zukunft. Lieber fahre ich in die nächste Stadt zum Händler.
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Sind in Eile
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.8 von 5
, 11. Dezember 2010
Hallo !Habe bei Dürkop in BS 2 neue Autos gekauft....2007 habe ich einen Astra GTC neu bestellt ....alles schön bis auf das Thema mit den Verkäufern ging noch so von der freundlichkeit.Auto sollte mitte Juli 2007 geliefert werden,daraus wurde der 10 September 2007 .Da ich auf mein Auto angewiesen bin habe ich mit der Lieferzeit gute 3 Wochen LUft nach hinten eingeplant, da ich schon für mein altes Auto einen Käufer hatte der den Wagen in unmittelbarer Zeit haben wollte.Nun um es auf den Punkt zu bringen,angeblich sei in Antwerpen zu diesem Zeitpunkt ein Hagelschauer gezogen wo wohl auch mein Wagen so doll beschädigt worden sei das er nochmal neu produziert werden musste(wers glaubt ) ...Dürkop wahr trotz dieser aussage mit dem engpass der Lieferung nicht bereit mir für die Zwischenzeit einen ersatzwagen zu stellen...dafür musste ich dann satte 600 euronen für 6 wochen abdrücken!!! Auto kahm dann aber war ne TOTALE! Montagkarre....Service Sehr mies,Mängel wurden nicht behoben etc und dazu bei Inspektionen immer kräftig Abkassiert! Habe dann im September 2009 den Astra (wegen auslaufender Garantie und 20 besuchen in der Werkstatt wegen Garantiemängeln und laufender Finanzierung ) wieder an Opel mit 3000 Euro wertverlust als das was noch offen war zu dem zeitpunkt zurückverkauft.Musste dann notgedrungen bei Dürkop bleiben und habe mich dann für einen Kia Sportage entschieden weil mir Opel gerreicht hat.Mit dem Verkäufer war alles super(seltenheit!)fahre seit dem mit dem Kia zu Dürkop nach Goslar ,weil mehr kompetenz und der Service passt und immer freundlich und kundenorientiert!Habe mit dem Kia mal eine Garantiesache gehabt wo das teil nicht kahm obwohl das Auto schon in der Werkstatt war ,hat Dürkop Goslar mir für die Mehrausfallzeit meines Wagens KOSTENLOS !! für 3 Extra Tage nen Corsa D zur Verfügung gestellt(natürlich wieder volltanken is klar) in Braunschweig bei Dürkop hätte ich dafür mit sicherhheit löhnen müssen ! MFG:)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.9 von 5
, 19. Juni 2010
Auf der Suche nach einem "Jungwagen" Opel Corsa/Astra waren wir auch zweimal in BS bei Dürkop. Fazit: Trotz wenig Publikum mußten wir die Verkäufer direkt ansprechen. Trotz klarer Vorgaben konnten uns die Verkäufer nicht das Gewünschte präsentieren - sie waren mit den Ausstattungsvarianten schlicht überfordert. Einer von ihnen war nicht einmal in der Lage die zur Verfügung stehenden Fahrzeuge im Computer zu suchen - dieses Manko machte er aber durch viel Patzigkeit wett... Alternativ ließen wir uns ein Neuwagen-Angebot machen - der Verkäufer war zuvorkommend und bot uns verschiedene Varianten an. Zurück im Gebraucht-Bereich wollten wir schließlich einen Corsa mit Easytronic probefahren - dies wurde uns verweigert - wir seien ja schließlich noch im "Findungsprozess". Sind wir auch. Und zwar nach einem anderen Autohändler. Dürkop - nicht wieder.
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
3.0 von 5
, 28. Juli 2009
Das Autohaus selber macht einen guten Eindruck und die Preise sind in Ordnung. Leider wird mal nur als Käufer so umworben aber wehe, man hat den Wagen gekauft. Da wird man auf Schäden sitzengelassen, obwohl es eine Zusage der Kostenübernahme gab. Nie wieder ein Auto aus BS!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 13. April 2008
Ich war Anfang Januar 2008 an einem Samstagvormittag bei Dürkop. Ziel war es, sich über den Opel Vectra Caravan zu informieren. Also rein in den Laden und etwas umgesehen. Leider Stand kein passendes Auto nicht im Verkaufsraum. Wieder umgesehen und einen Verkäufer an einem Schreibtisch angesprochen. Er hätte keine Zeit sagte er. Das war alles. Toll :(. Dann ab zur Information. Die Dame dort war nett. Sie wollte mir sofort einen Kollegen schicken. Sie telefonierte zwei Mal und sprach einen weiteren Kollegen an. Keiner wollte helfen. Sie bat mich etwas zu warten. Ok. Ich warte fünf Minuten, zehn Minuten, dann reicht es. Kein Verkäufer bemüht sich. Aus Wiedersehen Dürkop. So schnell betrete ich den Laden nicht wieder.