Kontakt

Südring 43, 54634 Bitburg
Telefon
06561 / 96330
Fax
06561 / 963344
Website
http://www.honda-rinnen.de
Kfz-Reparatur
Honda

Erfahrungen (5)

4.8 von 5
, 10. Mai 2012
Ich/Wir haben unseren neuen Kia Sportage beim Autohaus Rinnen in Bitburg gekauft und sind mit dem kompletten Ablauf sehr zufrieden gewesen. Direkt beim Erstkontakt gab man uns das Gefühl, sich für unsere Wünsche zu interessieren. Das Fahrzeug wurde erst mit uns zusammen Probegefahren ( komplette Einweisung) und danach konnten wir den Wagen in für ca. eine halbe Stunde selbst ausgiebig testen. Wir hatten stets das Gefühl gut beraten zu werden. Es worde sogar ermöglicht, uns den Wagen bereits nach 6 Wochen zu liefern, obwohl die normale Lieferzeit mind. 6 Monate beträgt. ( Angabe von mehreren Kia Händlern. Durch das Gesamte Auftreten und die Beratung haben wir nicht beim günstigsten Angebot zugeschlagen, sondern uns auf uns für den Service entschieden. Auch jetzt gute 6 Wochen nach dem Kauf wurde wir bereits angerufen, ob alles in Ordnung sei, oder ob man etwas für uns tun kann. Bei Fragen zu der Bedienung wurde uns auch immer direkt ind freundlich weitergeholfen. Fazit: Immer zu empfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.7 von 5
, 8. Mai 2012
bin gestern beim Autohaus gewesen. Kam erst gegen 18:00 Uhr an. Trotzdem hat sich der Verkäufer sehr viel Zeit für mich genommen (über eine Stunde) und mir in der Zeit eine umfassende Beratung, einen Preis für mein Altfahrzeug über einen Exporthändler gemacht, und mir dann noch ein Angebot mit Finanzierungsangebot für den Neuwagen gemacht. Da ich im Moment noch in der Sondierungsphase bin für mein neues Auto, habe ich gestern noch nicht zugesagt, aber das Auto und auch das Autohaus befindet sich defintiv in meiner engeren Auswahl!
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Autokauf kam nicht zu Stande
4.6 von 5
, 26. April 2012
hab mir vor kurzem einen gebrauchten Jetta bei dem Autohaus gekauft und wurde freundlich bedient und bekam auch einen guten Nachlaß für das Auto. Auch die Anmeldung wurde für mich erledigt, ohne dass mich das etwas gekostet hätte. Bin mit meinem neuen Auto sehr zufrieden und würde mir wieder dort ein Auto kaufen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.7 von 5
, 17. April 2012
Ich habe mir vor kurzem einen Kia pro ceed bei Auto Rinnen gekauft. Dabei bin ich sehr freundlich und in meinen Augen, auch sehr kompetent, beraten worden. Eine Probefahrt konnte ich in einem vergleichbaren Fahrzeug durchfführen, da mein Auto erst noch bestellt werden musste. Das einzig negative, was ich bisher zu bemängeln habe, ist die etwas lange Lieferfrist des Fahrzeuges, welche aber nicht vom Autohaus ausging, sonder seitens des Herstellers. Meine Anliegen auch während der Wartezeit auf die Lieferung des Fahrzeuges wurden immer freundlich und sehr entgegenkommend beachtet. Ich werde sicher auch bei meinem nächsten Autokauf das Autohaus Rinnen wieder in meine Entscheidungsfindung mit einbeziehen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 12. September 2010
Ich habe im Juli 2010 beim Honda-Vertragshändler Auto Rinnen GmbH (Südring 43, 54634 Bitburg) einen Honda Civic 1,4 Type S gekauft Der Civic war ein Jahreswagen und hat einige Lackkratzer und auch eine kleine Delle auf der linken Seite des Armaturenbretts, was mir aber alles nichts ausmacht, da ich ja schließlich keinen Neuwagen gekauft habe. Nur über eine Sache kann ich im wahrsten Sinne des Wortes nicht hinwegsehen, nämlich über die völlig zerkratzte Tachoblende vor dem Drehzahlmesser. Das ganze ist nicht nur optisch sehr unschön, sondern behindert schon bei leichter Sonneneinstrahlung die Sicht auf die ganzen Informationen hinter der Scheibe massiv. Bei der Probefahrt mit dem Civic war mir das Ausmaß der Zerkratzung und der damit verbundenen Beeinträchtigung nicht aufgefallen, da es an jenem Nachmittag sehr trübe und dunkel war. Die Möglichkeit die Kratzer mit einer Politur wegzubekommen halte ich für ausgeschlossen, da die Kratzer zu tief sind und sich über die gesamte Blende verteilen. Ich habe dann bei Honda Rinnen angefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, die Tachoblende auf Kulanzbasis auszutauschen, was aber kategorisch abgelehnt wurde Der Verkäufer meinte nur, ihn würde eine so zerkratzte Tachoblende auch stören, aber ich hätte dies vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages reklamieren müssen. Dann hätte man einem Austausch der Blende auf Kosten des Hauses wahrscheinlich zugestimmt. Daraufhin habe ich vorgeschlagen, dass ich die Tachoblende (die ca. 80 € kostet) selbst bezahle und Honda Rinnen mir sie dann kostenlos austauscht. Auch dies wurde abgelehnt und zwar in sehr rüdem Ton. Ich solle mich bei weiteren Beschwerden direkt an den Anwalt des Hauses wenden. Ich habe keinerlei Interesse an einer juristischen Auseinandersetzung wegen einer Tachoblende! Aber meine Verärgerung über das äußerst kundenunfreundliche Verhalten dieses Honda-Händlers ist schon sehr groß. Kundenservice sieht für mich jedenfalls anders aus. Ich verstehe auch nicht wie man sich gegenüber einem jungen Käufer wie mir, so wenig entgegenkommend zeigen kann. Denn ich werde dort nie wieder ein Auto kaufen. Aber das war leider noch nicht alles. Im Kaufvertrag zwischen mir und Honda Rinnen wurde schriftlich vereinbart, daß als Zubehör Winterreifen auf Alufelgen mitverkauft werden. Der mich "betreuende" Verkäufer, hatte mir zuvor versichert, daß es sich dabei um die Original 16-Zoll Alufelgen dieses Civics handelt, da ja die damals auf dem Wagen befindlichen Sommerreifen auf 17-Zoll Alufelgen als Sonderausstattung montiert waren. Wegen dieser Winterreifen auf Alufelgen habe ich seinerzeit auch 350 EUR mehr für den Wagen gezahlt. Nun musste ich während eines Werkstattbesuches beim Honda Autohaus Müller in Schmelz erfahren, daß es sich bei diesen Felgen jedoch keineswegs um Original Civic Alufelgen handelt, sondern um 16-Zoll Alufelgen eines älteren Honda Accord-Modells, die für meinen Civic überhaupt nicht zugelassen sind !!! Das heißt im Klartext, daß ich bei einer Polizeikontrolle damit rechnen muss ein saftiges Bußgeld bezahlen zu müssen, da ich mit Felgen unterwegs bin, die für mein Fahrzeug nicht zulässig sind..........
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.