12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Hallesche Landstr. 110, 06406 Bernburg
Telefon
03471 / 32210
Fax
03471 / 322150
Website
http://www.autohaus-feser-wittig.de
Kfz-Reparatur
Audi, VW

Erfahrungen (6)

1.0 von 5
, 19. Mai 2016
Servicewüste Deutschland!!! Anscheinend geht es VW & Audi noch zu gut Ich bin auf der Suche nach einem T6 und habe mich mit dem Verkäufer auf eine Testwochenende verständigt, wobei mein Firmenwagen in der Werkstatt zur Reparatur ist. Anstatt des Leihwagens, sollte ich den T6 bekommen um ihn im "Alltag" testen zu können. ( Weg zur Arbeit, Garage, Frau überzeugen usw. 1 Tag vor dem vereinbarten Termin, rief mich der Verkäufer an um mich darüber zu Informieren, dass das Autohaus dafür gern 300€ hätte. Hallo? Gehts noch? Ich soll ein Auto für 45.000€ kaufen und darf für die Probefahrt welche über die Leasing abgerechnet wird nochmal 300€ zahlen? Mein Fazit aus der Geschichte ist, dass ich dort NIE ein Auto kaufen und jeden der mich um Rat fragt, davon abrate!!!! Morgen werden ich die nötigste Reparatur noch durchführen lassen und meine eingelagerten Winterreifen abholen und mir einen Händler mit mehr Serviceinteresse suchen. Möglich, dass es bei mir ein Einzelfall war, aber es kam mir so vor, als ob es eine Masche ist den braven Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen und zusätzlich zu binden, noch dazu dass die Mitarbeiter die Fahrzeuge frei nach belieben kolo nutzen können. Z.B. um zu Pfingsten an die Ostsee zu fahren. Vielleicht bin ich ja nur mit meinem Termin jemanden in die Quere gekommen.a
Nehmen sich Zeit
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.5 von 5
, 9. Dezember 2010
Meinen Erfahrungen zufolge muss man bei einem Gebrauchtwagen schnell sein. Da ich ein Erdgas Sondermodell suchte nahm ich die Strecke von 200km in Kauf. Man muss dem Verkäufer sein Verkaufstalent zugute halten. Ein wertvoller Tipp war auch dabei und mit der Verkaufsabwicklung war ich soweit zufrieden. Jetzt kam es aber zu dem Fall, dass der eingebaute Tempomat defekt war und er dies weder im Verkaufsgespräch, noch im Vertrag erwähnte. Vier Monate diskutiere ich jetzt schon mit dem Verkäufer und für ihn zählt eher die kostensparende "Service Defensive" anstatt der vielproklamierten "Service Offensive". Er argumentierte sich dabei stets in die Opfer Rolle. Man könne den Tempomat nicht reparieren, hat man ihm bestätigt und dies zu versuchen würde doch niemandem helfen. Warum er jedoch den Fehler verschwieg, oder nicht wußte, oder auch nicht dafür gerade stehen wollte, konnte er mir nie zufriedenstallend benatworten. Schade, dass ich hier das erste mal meine Rechtsschutz anwenden muss, damit ich hier weiterkomme. Im Prinzip hat er seine Hausaufgaben nicht gemacht und beim Nachsitzen (Nachbetreuung) auch keine Lernkurve erkennen lassen. Am Ende mußte ich noch eine Rechnung zahlen für die Untersuchung des Tempomats, die der Verkäufer bei einem Reparaturversuch meinerseits direkt beim Serviceberater umgebogen hat. Trotz mehrmaliger Aufforderung meinerseits hat er sich nie wirklich Mühe gegeben diese Rechnung zu bezahlen. Erst seitdem er das Anwaltsschreiben hat ist er kooperativ.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.5 von 5
, 21. August 2010
Also meine Erfahrungen geben ein völlig anderes Bild. Das erste Gespräch war sehr freundlich. Kaum kommt man aber ein zweites mal wieder, schon kann man miterleben, wie sich die Verkäufer gegenseitig beharken. Auch wenn man nach dem ersten Gespräch mit anderen Vorstellungen wiederkommt (ich wollte meinen Wagen dannn doch in Zahlung geben) schlägt die Stimmung völlig um. Man hätte ja bereits eine feste Vereinbarung und überhaupt sei die Kiste ja nix mehr wert...Zu dem Zeitpunkt gabs noch nichtmal einen Kaufvertrag und den hats dann auch nicht mehr gegeben... Also wirklich, so schlecht bin ich in noch keinem Autohaus behandelt wurden.
Angenehmes Ambiente
Gute Betreuung nach Kauf
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
5.0 von 5
, 6. April 2010
Ich kann dieses Autohaus nur wärmstens weiterempfehlen. Ich hatte mich für einen neuen VW interessiert, und wurde durch den dortigen Verkaufsleiter hervorragend beraten. Die verschiedenen Ausstattungspunkte wurden mir sehr detailliert geschildert, und für die persönlichen Empfehlungen des Verkäufers war ich sehr dankbar. Man konnte feststellen, dass er hinter seiner Meinung stand, und auch wirklich selbst davon überzeugt war. Auch in Sachen Gebrauchtwagen-Inzahlungnahme kann ich die Meinung der vorherigen nicht teilen ... der Preis der mir hier gezahlt wurde entsprach dem, was mir auch bei anderen Händlern geboten wurde, und letztendlich überzeugte mich die gute und kompetente Beratung. Ich bin glücklich und zufrieden - sowohl mit dem neuen Auto, als auch mit der Auwahl des Händlers bei dem ich gekauft habe ... und glauben Sie mir, dass ich in anderen Häuser ausreichend negative Erfahrungen gemacht habe.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 18. Februar 2009
Auch der zweite Versuch hier einen Neuwagen zu bestellen, sind an der Inzahlungsnahme meines Gebrauchten Fahrzeugs kläglich gescheitert... Alle Verkäufer sind zum teil sehr genervt, was auch sicherlich mit an der Abfrackprämie liegen dürfte! Eins muß man zugeben, für einen Neuwagen bekommt man hier sicherlich gute konditionen, aber wer seinen Gebrauchtwagen in Zahlung geben möchte, wird hier spätestens nach Bekanntgabe des noch eigendlichen Wertes von Dannen ziehen!!! Jeder weiß, was sein Wagen noch ungefähr Wert ist und man macht auch sicherlich noch ein paar Abstriche, aber wenn ein Wert herauskommt, welcher nochmals 4000€ unter dem der aktuellen Bewertungsliste ( des Autohauses ) liegt, wird spätestens dann seine Sachen nehmen und dieses Autohaus verlassen!!! Ich find es einfach eine Unverschähmtheit, wie Kunden hier um Ihr Geld gebracht werden sollen...! Nur ein Beispiel das es auch anders geht, zeigt mir ein weiterer VW Händler in unserer Stadt...dieser gab mir den aktuellen Gebrauchswagenwert, mit kleinen Abstrichen. Und bei diesen Händler "Kaisermobile", habe ich heute meinen Neuwagen auch bestellt und wegen der Unverschähmtheit des Autohauses "Feser und Wittig" werde ich mit großer Sicherheit keinen Fuß mehr in dieses Autohaus stellen...
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.4 von 5
, 12. Februar 2008
So nun muß ich doch endlich mal wieder etwas loswerden...Ich muß dazu sagen, ich war schon öfters in diesem Autohaus und habe immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen gemacht, wenn es darum ging dort ein Auto zu kaufen!!! Der Preis für Eure evtl. in Zahlung gegebenen Wagen wird total gedrückt und kommt auch mit Keiner Gebrauchtwagenbewertung mehr mit, das tollste aber war, daß mir obwohl mein Auto in einem sehr guten Zustand war, eine Fahrzeugaufbereitung von Pauschal 400€ berechnet wurde. Das ist bei jeden Ankauf so, wurde mir mitgeteilt!!! Eine Frechheit Oder??? Danke Herr A. so werden Sie mit Sicherheit kein Auto an mich verkaufen!!! Auch das Audi-Autohaus ist meiner meinung nach nicht viel besser! Ich wollte mir dort mal den neuen A4 ansehen und evtl. eine Probefahrt machen, gefällt mir wirklich gut, aber hier hat sich überhaupt Niemand um mich gekümmert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nachdem ich versucht habe den Sitz etwas nach hinten zu ziehen was mir aber nicht gelang, um doch einmal in den Wagen Platz zu nehemen, kümmerte sich wirklich niemand um mich...ich sah mir dann noch den Kofferaum an und bin danach ohne ein Wort gegangen...! Hier steht für mich ebenfalls fest, an mich wird nie jemand ein Auto dort verkaufen..Gott sei Dank gibt es auch noch Autohäuser die Möchten was verkaufen und kümmern sich um neue Kunden...