12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Berliner Allee 316, 13088 Berlin
Telefon
030 / 9623155
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (7)

4.5 von 5
, 12. April 2012
Habe im letzten Sommer dort einen Renault Avantime 3.0 gekauft. Sehr netter Service. Auto entsprach genau der Beschreibung wie bei Mobile.de. Fahrzeug wurde vor Übergabe vom Händler gewartet, Alle Unterlagen komplett, Wie zugesagt waren die Kurzzeitkennzeichen organisiert und montiert. Kann einfach nur meine Empfehlung aussprechen. Obwohl der Abholtermin an einem Wochenende war, war alles sehr flexibel. Fahrzeug läuft bis heute ohne Probleme.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.2 von 5
, 12. August 2011
Habe 2010 mir bei Autodrom in berlin einen Opel Omega Caravan Bj: 1999 dort gekauft. Schon ein paar Tage später zeigte der Bordcomputer ich solle Kühlwasser nachfüllen. Wurde gemacht. kurze Zeit später zeigte der Bordcomputer wieder das gleiche. Bin dann zu einer Vertragswerkstatt gefahren, dort ist heraus gekommen Zylinderkopfdichtung defekt. Habe dann bei Autodrom angerufen den Schaden geschildert und man sagte die wurde erst gemacht. Ich soll das Auto nach Berlin bringen. Da ich aber nicht aus Berlin bin und die Opelwerkstatt meinte ich solle das nicht machen wegen einen Motorschaden auf Grund der vielen Kilometer nach Berlin. Habe dann wieder angerufen, dass ich das Fahrzeug nicht mehr bewege, Autodrom meinte dann, dann habe ich Pech und sie holen den Opel auch nicht als Aussage kam dann noch ich soll mir einen Hänger besorgen. Sehr witzig ohne Anhängerkupplung. Bin dann zur Opel Vertragswerkstatt und auch von dort hat ein Mitarbeiter bei Autodrom angerufen wurde gleich abserviert und aufgelegt. Somit habe ich den Schaden erstmal mit 900,00 Euro selber bezahlt. Habe mir einen Anwalt genommen es kam zur Gerichtsverhandlung wo dann Autodrom sagte, was ich will es ist kein neues Auto und er zahle den Schaden nicht. Es kam dann zu einen Vergleich in Höhe von 400,00Euro was ein Witz ist und bis heute hat Autodrom nicht bezahlt. Mittlerweile habe ich einen Gerichtsvollzieher beauftragt und jetzt gut LESEN der Gerichtsvollzieher muß dort öfters hin. Autodrom zahlt beim Gerichtsvollzieher nicht sondern bietet Raten an. Also mal ganz Ehrlich wer Luxus-Autos wie Porsche und soweiter verschleudert muß in Raten Zahlen???
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.6 von 5
, 6. April 2011
Habe in 01.2011 einen Mercedes Benz CLS gekauft sehr gepflegte PKW im Autohaus. Der Verkäufer Herr R. ist sehr Kompetent. Ich kann die Firma Autodrom Autohandel GmbH nur weiterempfelen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.0 von 5
, 1. Mai 2010
Ich habe bei Autodrom im 2007 ein Porsche 996 fast 100000 Euro gekostet. Fahrzeug wurde EU verlassenund alle Zollpapiere richtig abgefertig Das MwSt. wurde erst im 2009 durch eine Gerichtenscheidung zurückerstattet. Ich rate keinen Fahrzeug bei diese Firma zukaufen. Ich kenne noch die Leuten mit gleicher PROBLEM !!!!
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 16. Februar 2010
Im Juli 2007 hat eine Firma in Serbien einen Merceses bei diesem Autohändler gekauft. Dieses Fahrzeug wurde dann nach Serbien, von dem Fahrer der Firma, eingeführt. Da das Fahrzeug die EU verkassen hatte, hätte ide Firma in Serbien die 19% Mwst. zureück erhalten müssen. Nun haben wir Februar 2010!!! Alles ist über einen Anwalt in Berlin gegangen da die Firma Autodrom sich weigert die Mwst. zu erstatten. Die Firma aus Serbien hat vor Gericht geklagt und gewonnen. Jedoch zahlt das Autodrom Autohaus bis heute nicht!!!! Es handelt sich um einen Betrag von 5.874,- €!!!! Ich rate allen von diesem Autohaus ab!!!!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.1 von 5
, 28. Oktober 2009
Am 14.02.2009 habe ich einen Jaguar S-type Diesel für 18.300,00 Euro bei Autodrom Berlin gekauft. Nach der Anzeige im Internet ging ich davon aus ein günstiges Auto zu bekommen. Telefonisch wurde mir bestätigt, daß die Bereifung sehr gut sei und ich im Winter problemlos nach hause (760 Kilometer) kommen würde. Nachdem ich mit dem Flugzeug angreist bin, war ich um ca. 12.30 Uhr bei Herr R. Der Wagen stand im Ausstellungsraum und machte einen guten Eindruck auf mich. Herr R. viel plötzlich ein, dass der Wagen noch nicht getüft wurde und schickte seinen Angestellten mit dem Wagen zur DEKRA. Es wurde 14.30 Uhr bis der Angestellte wieder zurück war. Nach dem Abschluß des Kaufvertrages teilte man mir mit, dass nur ein Schlüssel für den Wagen da wäre und der Ersatzschlüssel würde mir zugeschickt. Der Wagen hätte lt. Inserat 79.822 Kilometer haben sollen, tatsächlich aber 87000. Herr R. meinte, da hätte jemand die Daten von einem anderen Wagen eingegeben (Es gab aber nur einen Jaguar S-type Diesel bei dem Autohändler. Auf dem Rückweg stellte ich fest dass die angeblichen Xenonscheinwerfer nur auf dem Papier bestanden haben. Auch ist kein Partikelfilter vorhanden (lt. Inserat mit Partikelfilter). Zuhause stellte ich fest dass der Sturz an dem Wagen verstellt war und die Vorderreifen auf der Innenseite bis zum Mantel abgefahren waren. Kosten einstellten des Sturzes und 2 neue Reifen 320,00 Euro. Auch das Baujahr 1/2006 war falsch tatsächlich 5/2005. Auch war aus 1. Hand angepriesen worden und Scheckheftgepflegt bei Jaguar. Tatsächlich war der Wagen aus 2. Hand und nur einmal bei KM 72000 bei Jaguar in Inspektion. Telefonisch hat Herr R. mir mehrmals versprochen die abgefahrenen Reifen zu ersetzen, was aber bis heute nicht geschehen ist. Auch den Ersatzschlüssel habe ich nie erhalten. Der Ersatzschlüssel kostet 430,00 Euro. Hätte ich den Wagen mit der Ausstattung erhalten den Autodrom Berlin angeprießen hat, hätte ich einen fairen Preis gezahlt, so muss ich aber sagen dass die Anonce geschönt war und ich zu viel Geld für den Wagen gezahlt habe.
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Sind in Eile
Probefahrt nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.6 von 5
, 2. April 2009
Guten Tag, Wollte mal eine Bewertung über ein Autohaus machen. Es geht um: Autodrom Autohandel GmbH, Falkenberger Straße 143c, DE-13088 Berlin www.autodrom-berlin.de Ich hatte das zweifelhafte Vergnügen mit einem Herrn R. Geschäfte zu machen. Es ging um einen Mercedes, wie ich Ihn schon lange suchte, angeboten im Mobile und Autoscout. Nach einem Telefonat mit Herrn R. wurde mir versichert, dass alles so ist wie in Mobile beschrieben und das Auto keinerlei größeren Beulen und Kratzer hatte. Allgemein machte das Telefonat sowie der Internetauftritt der Firma (sehr viel Mercedes und Ferraris) einen seriösen Eintrug Da ich das Fahrzeug unbedingt haben wollte, machte ich mich also auf den Weg nach Berlin um mir das Fahrzeug an zu schauen. Das Fahrzeug machte auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Nun aber zu den Mängeln, von welchen weder am Telefon noch in der Mobile Beschreibung etwas zu lesen war: Vorbesitzer laut Mobile: 1 Vorbesitzer laut Fahrzeugbrief: 5 Km Stand laut Mobile: 85.000 Km Stand Tacho: 91.000 laut Mobile: Scheckheftgepflekt bei Mercedes laut Serviceheft: letzter Service im Jahr 2007 (2 Jahre weder Öl noch sonstige Wechsel) Aussage Telefonat: nächste Service in ca. 1000 km, TÜV und ASU 08/09. Wirklichkeit: Service um 2 JAHRE überschritten, TÜV und ASU 04/09 Service Bremse leuchtet im Kombiinstrument laut Aussage Herrn R. wurden die Bremsen gewechselt und die Elektrik nicht zurückgesetzt. In Wirklichkeit war die komplette SBC Bremsanlage defekt. Motorlager defekt. Er Erlaubte keine Fahrt zum Mercedes Händler um Fehlerspreicher aus zu lesen und als wir Ihn auf die Mängel aufmerksam machten, wurde er sofort laut und sagte wörtlich: "So eine Scheiße muss ich mir samstags nicht antun"! Ein Beispiel zur seriösität des Anbieters: Im Gespräch erwähnte er, dass er nur Verkäufer sei, später auf Rechung sehe ich: Geschäftsführer F. R.. Zum Glück, habe ich einen guten Bekannten bei Mercedes und habe somit letztendlich doch ein Schnäppchen gemacht, da der Grundpreis recht günstig war. Hätte ich jedoch alles in einer Mercedes Werkstatt machen müssen, währen 1.100 Arbeitslohn, sowie 714 Materialkosten UND ca. 2000 SBC- Bremsanlage auf mich zugekommen. Hoffe vielleicht etwas geholfen zu habe. Schöne Grüße
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf