12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Mainzer Str. 23, 55545 Bad Kreuznach
Telefon
0671 / 8962676
Fax
0671 / 8962677
Website
http://www.autohaus-lips.de
Kfz-Reparatur
MAZDA

Erfahrungen (22)

4.5 von 5
, 14. Juli 2016
Habe mich bei diesem Händler für einen dort stehenden Alfa Romeo Spider interessiert. Es dauerte keine 2 Minuten bis der freundliche Verkaufsberater zu mir kam, das Auto mit Daten und Vorgeschichte etwas näher brachte und mir das Auto anschließend aufschloss und eine Probefahrt anbot, welche ich natürlich nutzte. Das Auto wurde noch in die Waschanlage gefahren und dann gings los. Der Wagen lief einwandfrei. Nach der Fahrt setzten wir uns zusammen und rechneten eine Finanzierung aus und es wurde mir Bedenkzeit gegeben. Soweit sogut, allerdings konnte ich aus persönlichen Gründen den Alfa dann doch nicht kaufen; würde aber das Autohaus direkt weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Autokauf kam nicht zu Stande
4.8 von 5
, 27. Juni 2016
Hab mir dort nen gebrauchten A3 gekauft. War alles super und unkompliziert. Der Verkäufer war top, super flexibel das ganze. Man hat mir da auch geholfen damit mit der Finanzierung alles klappt. Mein Audi hat dort kurz bevor ich den abgeholt habe noch neuen TÜV bekommen und wurde technisch nochmal gecheckt......war alles im Preis inklu. Ich war bisschen überrascht wie viele Autos dort stehen (Neu und gebraucht). Lange Rede kurzer Sinn. ES WAR ALLES SUPER !
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 24. Juni 2016
Hallo. Ich habe mir beim Autohaus Lips vor kurzem einen neuen Mazda 3 gekauft. Einen derart zuvorkommenden Service habe ich bisher nur selten erlebt ! Der Verkäufer sprach mich direkt sehr freundlich an und gab mir alle wichtigen Informationen zur Skyactiv Technologie und den ganzen technischen Helferlein die das Auto so hat. Man hat mir eine Probefahrt angeboten, was ich dann auch direkt angenommen habe. Ich habe mich wirklich super aufgehoben gefühlt. Negativ viel mir erstmal nichts auf. Ich kann dieses Autohaus mit der Marke Mazda wirklich nur weiterempfehlen ! Positiv sei noch zu erwähnen dass der Verkäufer mir auch mitteilte dass ich bei Inspektionen einen Wagen mitbekommen kann.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.3 von 5
, 20. Juni 2016
Heute da gewesen wegen einem Opel Corsa auf den ich übers Internet aufmerksam geworden bin. Auto war wie beschrieben. Verkäufer war nett und kompetent. Probefahrt wurde angeboten und lief auch einwandfrei. Leider war ich mit dem Preis für meinen alten Micra nicht so einverstanden. Er hat zwar schon 210.000 gelaufen, aber da hätte ich mir noch ein bisschen mehr erhofft. Ich versuche ihn jetzt privat loszubekommen und vielleicht wird es dann ja noch was mit dem Corsa. -Mike-
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Autokauf kam nicht zu Stande
4.3 von 5
, 17. Juni 2016
Fahrzeug: Mazda RX-8 Revolution Bj. 2005 Bin zufrieden. Es hat sich ja mittlerweile rumgesprochen, dass der Lips was vom Wankel versteht. Ist ja immer so eine Sache mit den Teilen, würde ich nicht überall kaufen. Hatte bis jetzt keine Probleme damit. Nach dem Kauf hatte ich noch in Auftrag gegeben, einen Sportauspuff zu besorgen und zu montieren. Auch das wurde günstig und in guter Qualität gemacht. Jetzt klingt er auch wenigstens nach 231 PS ;)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 9. Juni 2016
Ich kaufe nun schon seit fast 20 Jahren meine Autos bei diesem Händler. Angefangen bei meinem ersten Auto über einen Familienvan bei meiner sich geänderten Familiensituation bis hin zu meinem aktuellen Fahrzeug, da die Kinder nun aus dem Haus sind. Auch mein aktueller Zweitwagen, ein Audi TT, ist vom Autohaus Lips. In all den Jahren wurde ich nie enttäuscht. Man hatte immer ein offenes Ohr für mich vor, während und nach dem Kauf. Die Autos, alle gebraucht, waren immer von guter Qualität und haben mich nie im Stich gelassen. Ich hoffe, dass dies so bleibt. Dann sehe ich auch weiterhin keinen Grund zu wechseln.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.7 von 5
, 31. Mai 2016
Ich habe nach einem guten und günstigen Kleinwagen gesucht, um die Flotte meines Betriebs ein wenig aufzufrischen. Der Kia Picanto war in der engeren Auswahl. Nach der absolvierten Probefahrt, die mir direkt angeboten wurde war ich direkt von den Qualitäten des Autos überzeugt. Toll im Allgemeinen finde ich auch die 7 Jahre Herstellergarantie. Ich hab um ehrlich zu sein keinen höheren Mehrwert dadurch, weil ich eh lease, aber dennoch. Die Leasingkonditionen waren übrigens auch super. Alles in Allem kann ich nach 6 Monaten Kia Picanto und Autohaus Lips beides nur weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.3 von 5
, 6. Mai 2016
Habe einen neuen Kia Soul gekauft, er wurde finanziert. Die Beratung und Erklärung der verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten war verständlich und gut. Auch die Konditionen sind toll (habe meinen Altwagen als Anzahlung gegeben). Das Verkaufs- und Serviceteam hat sich meinen Anliegen gut angenommen und war stets bemüht. Oft wird man ja heutzutage mit seinen Rückfragen und Problemen allein links liegen gelassen. Was mich ein bisschen gestört hat war, dass für die Feinstaubplakette im Nachhinein noch einmal 5€ berechnet wurden. Das fand ich ein bisschen kleinlich, aber ich bauche sie ja. Im großen und ganzen kann ich den Händler aber guten Gewissens weiterempfehlen. Gerne wieder!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 21. April 2016
Hab vor drei Monaten mein erstes Auto dort gekauft, einen Nissan Micra. Ich war mit Beratung und sonst allem mega zufrieden. Beim ersten Auto ist man ja immer ein bisschen vorsichtiger weil man noch so unsicher ist. Mir wurde aber alles genaustens erklärt, sodass auch ich als Laie mit gutem Gewissen"zuschlagen" konnte. Hatte bis jetzt auch null Proleme mit dem Auto.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.4 von 5
, 21. April 2016
Ich entschied mich vor etwa einem Monat mir endlich meinen langersehnten Traum von einem Mazda MX-5 zu erfüllen. Ich wurde im Internet auf einen ansprechenden Gebrauchten aufmerksam, der vom Autohaus Lips angeboten wurde. Ich nahm also nach einem Telefonat mit dem sehr kompetenten und freundlichen Verkäufer die 80km Anfahrt in Angriff und begutachtete das Fahrzeug in natura. Das Fahrzeug war optisch wie beschrieben und ich bekam sofort eine Probefahrt angeboten. Diese verlief auch ohne Probleme. Technisch war der Wagen auch einwandfrei. Anschließend besprachen wir die Inzahlungnahme meines Wagens für den ich auch noch einen fairen Preis gezahlt bekommen habe. Alles was ich sagen kann ist, dass ich mit dem Händler überaus zufrieden bin. Auch als ich vor etwa einer Woche ein Problem mit dem elektrischen Hardtop hatte wurde direkt danach geschaut und der Fehler behoben. Gerne wieder!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 4. Januar 2016
Meine Erfahrung mit diesem Händler ist absolut positiv. Ich habe mich dort für einen gebrauchten Opel Astra interessiert (und auch gekauft). Der Verkäufer war äußerst zuvorkommend und fachlich absolut kompetent, die Probefahrt war sofort möglich. Verhandlungen waren zwar nur im kleinen Rahmen möglich aber dennoch zufriedenstellend (es gab noch Winterräder dazu). Alle vorhandenen Mängel am Fahrzeug, wurden von der Firma Lips beseitigt und es gab auch neuen TÜV dazu. Der Verkaufsberater und auch das Serviceteam haben alles getan um mir mein Fahrzeug dann auch schnellstmöglich übergeben zu können. Auch die Zulassung des Fahrzeuges verlief absolut reibungslos. Diesen Händler kann ich jederzeit weiter empfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.7 von 5
, 19. Dezember 2015
Hallo Zusammen, hier mein Gesamteindruck: Interesse geweckt hatte ein Golf Cabrio in betagten Alter. Bj 2001, 240000km gelaufen. Aufgerufen wurden 3490€. Marktwert liegt zwischen 1500-2500€ (im Winter!) je nach Zustand. Der Händler zeigte sich diesbezüglich null flexibel. Jeglicher Verhandlungsversuch wurde abgeblockt mit dem Hinweis, dass das Fahrzeug vor Übergabe frisch getüved und technisch überprüft (und ggf. repariert) wird. Also damit, was ich sowieso erwarte von einem Autohaus - lol. Und das was - sofern er dies nicht tue - ihm spätestens in der Gewährleistungszeit um die Ohren geflogen wäre. Merkwürdiges Verhalten vom Autohändler. 2500€ als max hätte ich für die Kiste noch bezahlt und bin der Meinung, dass es dafür schon zu viel ist. Der Fairness halber: naja, natürlcih war auftrittsweise der Mitarbeiter eines Autohauses würdig. Keine Frage. Alles im allem merkte man aber, dass die Verkäufer lieblos bei Sachen war. Auch wenn ich - mangels Zeit - am Samstag kommen musste, erwarte ich mehr. Wenn man am Wochenende nicht arbeiten will ok, dann muss man halt die Öffnungszeiten anpassen. Probefahr verlief problemlos. Zur Kompetenz sprach ich, dass die Bremsen ersatzwürdig seien. Darauf sagte mir der Verkäufer, dass die doch noch gut aussehen. Naja, der wollte sich wohl die blöse nicht geben. Das hätte selbst ein blinder gesehen, dass die neu müssen... Alles im allem überteurtes Autohaus mit mittelmäßigem Service. Verhalten aber stets bemüht und korrekt. Da ich meine Euros nicht zu verschenken habe, scheidet dieses Händler für mich leider aus. Gruß
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Garantiebedingungen nicht erwähnt
2.5 von 5
, 2. November 2015
Totale Katastrophe! Ende September habe ich mir bei der Firma Lips meinen 11 Jahre alten Seat Leon Automatik gekauft. Es musste ein Automatik sein, da ich behindert bin und keinen Schaltwagen fahren kann. Der Verkäufer war sehr nett, freundlich und zuvorkommend. Für den Kaufpreis von sage und schreibe knapp 6000€ bekam der Wagen neuen TÜV und eine Gewährleistung von einem Jahr. Probefahrt, mitte September, lief super muss aber auf einer bestimmten Strecke gefahren werden weil der Chef das so will. Unser altes Auto (Opel) pfiff nur noch aus dem letzten Loch, so dass ich vier Tage nach derProbefahrt anrief und meinte dass ich dannmorgen das Auto holen würde. Der Zahn wurde mir aber sehr schnell gezogen, denn es dauerte eine Woche bis der Wagen verkaufsfertig war. Als ich den Wagen dann endlich mein Eigen nannte suchte ich den vom Verkäufer versprochenen CD-Wechsler. Allerdings vergeblich. Egal, war eh nur eine mündliche Nebenabrede und das Auto fährt ja auch ohne solchen Schnick Schnack. Das der Wagen allerdings im Stand bei laufendem Motor und laufender Lüftung stinkt wollte ich nicht hinnehmen. Der freundliche Mitarbeiter wollte sich von dem Gestank selbst ein Bild machen - konnte aber natürlich nichts fest stellen. Mitte Oktober dann der Schock auf der Autobahn. Plötzlich lief das Auto heiß. Sofort zu Lips und das Problem geschildert. Quatsch hieß es da, das kann nicht die Wasserpumpe sein. Nach langem hin und her bekam ich auch einen Ersatzwagen. Utalt und mit Massefehler. Sollte mir egal sein ist ja nicht meiner. Und die fette Werbung auf dem Auto zeigt ja dass dieses Ding der Firma Lips gehört. Einen Tag später konnte ich das Auto dann holen - es war die Wasserpumpe! (Positiv zu bemerken ist natürlich dass alles auf Gewährleistung lief) Heute dann der nächste Schock - der Schalthebel lässt sich nicht mehr aus der Position P bewegen. Also stand mein Mann morgens um halb sechs auf einem Autohof und kam nicht zur Arbeit. Ich bin gespannt wie das heute weiter geht.....
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
1.9 von 5
, 11. Juli 2013
Ich musste mir vor 2 Jahren nach einem schweren Verkehrsunfall ein Auto anschaffen. Ich suchte mich durch Netz um meinen "Traumwagen" zu finden, das fand ich auch dort. A Klasse Coupee, Schaltgetriebe, schwarz met., Klima, Avantgarde- Austattung (Sportausstattung), 82.000km, EZ 11/2005, Unfallfrei. Ok. jetzt werden viele sagen: nen Benz bei nem Mazda Händler?.... Ja, den gabs nur so, wie ich ihn wollte, dort. Der Verkäufer war sehr nett und zuvorkommend, ich fuhr auch Probe und das Auto machte nen Prima Eindruck auf mich, die machten den Tüv, ich brachte das Geld. Es war auch alles in Ordnung bis auf die hinteren Bremsscheiben, die sahen aus wie stark vergrößerte Rillen einer LP. Ich sparach den Chef darauf an und der meinte das macht nix, sie funktionieren einwandfrei. Nach langem hin und her, kaufte ICH die Scheiben und Bremsklötze und die bauten sie kostenlos ein. Haha... Danach war ich 5 mal von Saarbrücken nach Kreuznach, weil die Bremsen Pfiffen! Natürlich Probefahrt mit Chef... konnte aber nix finden, also schliffen sie die NEUEN BREMSSCHEIBEN AB! Pfeifen blieb weiter bis ich die Schnauze voll hatte und in SB ne Werkstatt aufsuch und die nach 5 Min. den Fehler fanden, Vibro- scheibchen falsch und zu groß. Kostete 50 Euro und es war erledigt außerdem war die Spur verstellt, das erlegtigten sie auch gleich mit. Knapp 300 Euro Spritt verfahren für so ein Blödsinn! Nach ca. nem dreiviertel Jahr war ich noch spät abends unterwegs und fuhr durch ein Waldstück als es auf einmal Pfiff, klingelte, quietschte und nen lauten Knall gab, der Bordcomputer zeigte mir an: Agregat defekt, sofort anhalten und Motor aus! Lustig, ich mitten im wald, strömender regen, kalt wie S.., und ich wollte nur heim. Also Warnblinker an und mit Schrittgeschwindigkeit in den nächsten Ort wo ich zum Glück ne Kebapbude fand die offen hatte. Die luden mich zu nem Kaffee ein wo ich dann auf den Pannendienst warten konnte. Der Keilriemen war gerissen und hat die Wasserpumpe, die Spannrolle und etc. beschädigt. Konnte den Händler dann überreden das Auto abzuholen und mir nen Leihwagen zu stellen. Das klappte auch, der Leihwagen war alt, eklig und stank und verbrauchte mehr Spritt als ein Alkoholiker in einer Woche!... Meinen Hund durfte ich nicht mitnehmen (die riecht sogar nass besser...) Dann kam der Anruf: Das kann dauern, wir müssen den Motor ablassen um an die Wasserpumpe zu kommen, der ganze Schaden kommt auf ca. 800 Euro, ich sagte auch das der Balk der linken Antriebswelle kaputt ist und ich beim einlenken klackern höre (das Auto war schon über 5 Mal auf der Hebebühne, die komplette Unterbodenverkleidung war ab und die haben ihn getüvt... seltsam...? kommt noch besser) die komplette Antriebswellenglocke hatte ich gekauft, sie lag im Auto und musste nur eingebaut werden, sagte auch, wenn die falsch ist einfach dort anrufen und die schicken innerhalb 1 Tages die passende!Ok. machen se....800€? Ich bat um eine Ratenzahlung, was auch ging bis ich mit meinem Anwalt kam, den ich fragte, ob der Schaden noch unter die Gewährleistungfrist fällt ( die lt. Gesetzgeber 2 Jahre beträgt- dort aber nur 1 Jahr, auch wenn der Verkäufer 2 Jahre sagt! Vertrag lesen!) Das sagte ich Herr Lips das ich mich bei meinem Anwalt über die Gewährleistungfrist schlau gemacht habe weil ich keine Ahnung habe, wie das jetzt weiter geht. Darauf kam als Antwort: wenn sie mir mit dem Anwalt drohen können sie auch die Summe komplett zahlen! Ich erklärte ihm das ich ihm nicht mit dem Anwolt drohen wollte, ich hab mich nur rechtlich abgesichert.... Ok. ich bekam 600 Euro zusammen, den rest wollte ich nachzahlen, sobalt es mir möglich ist. Musste aber 50 € behalten da ich meins nochmal tanken musste um nach SB zu kommen. Leider war ich sehr spät Abends erst in Kreuznach und ich war mit ihm bei der Fahrzeugübergabe allein, ich fragte noch nach der Antriebswelle, die konnten sie nicht einbauen, es wäre die falsche...! ( Ich sagte ihm, das sie nur anrufen sollten und die richtige wäre per express in 1 tag da gewesen). Er kassierte 550€, zählte nach und übergab mir die Rechnungen die wir beide unterschrieben. Ich freute mich auf mein Auto und fuhr nach nem Tankstop heim. Ca. 2 Monate später bekam ich ne Mahnung: Ich hätte meine Rechnung nicht bezahlt und es ständen noch ca. 800€ offen! HÄ? Also wieder Anwalt, wieder Streit, wieder hingehalte... und das Jahr Gewährleistung war um... Musste zur ner Routinekontrolle zur Benz und die stellten nen schweren Rostschaden an beiden Türen innen im unteren Falz, der sich durchgefressen hat, von außen aber nicht zu erkennen ist, fest ( über 2100€ kostet 1 Tür!)! Inzwischen ist mir jemand in die Fahrertür gefahren und die ist jetzt neu! Die Beifahrertür nicht. Also Gutachter, Gericht, warten... Fuhr in die Waschanlage, kam raus, es war Berufsverkehr und ich steh mittendrinn. Auf einmal geht mir die Karre aus und sprang nicht mehr an. Tank voll, Öl, Wasser auch, Batterie auch ok. Also wieder Pannendienst. Computer ausgelesen, Kraftstoffdruck zu niedrig. Jetzt ist die Dieselpumpe, die im Tank sitzt kaputt! Auch wieder ca. 600€ Schaden! Für das Geld was mich das Auto schon gekostet hat bekäm ich ein schönes, kleines, neues Auto ohne Mängel bei einem ANDEREN HÄNDLER!!! NIE WIEDER DORT HIN!!! Ps. Die Mitarbeiter tun mir leid!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.2 von 5
, 8. Januar 2013
Bereits bei dem Ankauf unseres Gebrauchtfahrzeugs gab es Probleme vom Autohaus mit der Bezahlung! Danach war die Abwicklung unseres Neukaufs eine absolute Katastophe!!! Nach vielen Streitgesprächen, die sehr unschön abliefen, wollen wir dieses Autohaus nie wieder betreten. Leider sind wir nun für 5 Jahre vertraglich gebunden. Da wir uns an den Vertrag gehalten haben, mussten wir das Auto jetzt nehmen, obwohl wir dazu nicht mehr viel Lust hatten. Die Übergabe gestaltete sich dementsprechend frostig und war in einer Minute abgehandelt. Als "Rache" wurde das Auto ohne unsere Zustimmung noch nicht mal mit dem Wunschkennzeichen angemeldet. Auch damit leben wir jetzt 5 Jahre!!! Ich kann dieses Autohaus auf keinen Fall empfehlen. Postitiv sind einizg die Gespräche bis zum Verkauf. Wir werden uns auf jeden Fall bei Seat Deutschland beschweren.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.7 von 5
, 30. Dezember 2012
Wir Fahren seit 2000 alle 3 - 4 Jahre ein neue Mazda, MPV " 01. 2009 ein mazda 5. järlich fahren wir 20000 km durchschnit verbrauch 8,7 -9.0 probleme hatten wir noch nicht und waren bist jetz sehr zufrieden. wir planen ein weitere mazda in 2013 zukaufen, ich denke ein diesel da sie sparsame sind . ich kan nur gutes sagen, Große pannen kan dir nur bei Schlechte werkstätten passieren,das musten wir einmal erfahren,aber bei der Firma Lips in Bad Kreuznach sind wir sehr zufrieden.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.8 von 5
, 24. Oktober 2012
Ich habe dort einen 4 Jahre alten Mazda 5 DPF gekauft. Zu Anfangs war ich recht zufrieden mit dem Auto, der Beratung und dem Service. Einziges Manko war der Eintausch meines alten Benz für einen Satz schlechte Stahlfelgen mit gebrauchten Winterreifen; das hatte sich aber erst im folgenden Winter herausgestellt. Kurz nach der jährlichen Inspektion ist ein Bremsklotz abgefallen und musste ersetzt werden - Materialfehler :-? Ein Jahr später große Inspektion mit Zahnriemenwechsel und TÜV. Als Ersatzwagen wurde mir ein wirklich oller Renault gegeben, dort konnte man noch nicht mal den Rückspiegel verstellen. Also echt der Hammer, wenn man dann die Rechnung bezahlt!!! Irritiert war ich als der Servicemann mir sagte, dass der Verbandskasten und das Warndreieck fehlten. Beides lag, wie meistens üblich, in den Ablagefächern im Kofferraum und wurde trotzdem nicht vom Mazda-Fachhändler gefunden?! Einige Zeit später leuchtete die Ölleuchte immer mal wieder auf. Kontrolle - es mussten 2 Liter!!! Öl nachgefüllt und wieder bezahlt werden. Jetzt kontrolliere ich alle 1000 Km den Ölstand. Bis jetzt, toi toi toi, kein weiterer Ölverlust. Ich glaube, die Werkstatt hat zu wenig Öl eingefüllt. Zudem klappern die Radaufhängungen vorne und hinten. Lips sagt "Kuppelstangen ausgeschlagen", eine andere Werkstatt sagt "Stoßdämpfer kaputt". Jetzt lass ich mal die Stoßdämpfer austauschen - aber in einer anderen Werkstatt - nach den letzten seltsamen Ungereimtheiten bei Lips.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Gute Betreuung nach Kauf
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.6 von 5
, 20. Juli 2011
Wir haben im Juni 2011 unser zweites Fahrzeug bei der Firma Lips gekauft und waren wie beim ersten Kauf sehr zufrieden. Nach 2 Wochen ist uns der Knopf zum verstellen der Heizung abgebrochen, dieser wurde umgehend gegen einen neuen Knopf getauscht. Die Verkaufsberatung war immer sehr freundlich und zuvorkommend, genauso wie die Werkstattmitarbeiter. Alles in allem können wir das Autohaus Lips nur weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.0 von 5
, 14. Juli 2011
Hallo, wir sind eine 4 Köpfiige Familie und haben uns nun unseren dritten (diesmal Mazda 5) Gebrauchtwagen in folge im Autohaus Lips gekauft. Probleme hatten wir Absolut keine und empfehlen deshalb Familie und bekannten das Autohaus weiter. Bekannt ist mir nur, dass ein Freund 5 wochen nach dem Kauf (VW Golf IV) probleme mit dem Anlasser hatte. Die Gewährleistung hat dies jedoch übernommen. Das beste am Autohaus ist einfach die große Auswahl an Neu und Gebrauchtwagen für personen mit viel oder wenig Budget. Probleme werden ernst genommen und schnell bearbeitet. Unser 4tes Fahrzeug wird definitiv wieder eins vom Autohaus Lips ! Deshalb können wir das Autohaus einfach nur weiter empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.2 von 5
, 13. Juli 2011
Hallo, wir haben nun das dritte Auto beim Autohaus Lips gekauft, einen Mazda 2, einen VW Caddy und einen BMW 325 Cabrio. Der Mazda war neu die beiden anderen fast neu.Beim Kauf der Fahrzeuge wurden wir freundlich empfangen und gut beraten eine Probefahrt war selbstverständlich.Das Cabrio war nicht vor Ort ,wurde aber nachdem wir unsere Wünsche an das Fahrzeug genannt hatten "besorgt". Mit der Werkstatt sind wir genauso zufrieden, alle Wartungsarbeiten sowie eine Unfallreparatur wurden so erledigt wie wir uns das vorstellten.Wir jedenfalls können das Autohaus nur empfehlen und wenn unsere Kinder demnächst ein Auto brauchen ist dies unsere erste Anlaufstelle.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
2.4 von 5
, 5. Juni 2011
nach langer Suche haben wir uns für einen Ford C-Max entschieden. Da ich lange Arbeitswege habe, brauchte ich einen Diesel, der sollte es sein. Das Verkaufsgespräch war gut, der Verkäufer hat eine gute Arbeit geleistet. Jedoch hört es dann schon mit den positiven Erlebnissen auf. Uns ist direkt in der ersten Woche aufgefallen, dass das Auto ruckelt beim Gas geben, er ist uns auch zweimal stehen geblieben. Wir waren inzwischen 6 Mal in der Werkstatt, der Fehler wollte nicht gefunden werden. Mir wurden mehrfach Schrottschüsseln als Ersatzwagen angeboten, einige davon waren kaum noch fahrtüchtig, außerdem musste ich bis zu einer Stunde trotz Termin!!! Auf den Ersatzwagen warten. Wir waren also in einer Fordwerkstatt weil wir es leid waren dass das Autohaus den Fehler "nicht findet", der Chef vom Autohaus ist mit uns gefahren, wir machten ihn mehrfach auf den Fehler aufmerksam, doch er will nichts gemerkt haben und sagte uns, das Auto liefe einwandfrei. Die Ford-Werkstatt konnte nach zwei Stunden einwandfrei den Fehler feststellen. Unser Auto ist jetzt seit vier Tagen wieder in der Lips-Werkstatt, nichts geschieht, zumal das Teil schon vor ner Woche hätte gewechselt werden können, die Kommunikation unter den Kollegen ist jedoch gelinde gesagt nicht so gut, so mussten wir also noch einmal zur Werkstatt. Während dessen muss ich ein kaum noch funktinstüchtiges Auto fahren, welches Sprit schluckt ohne Ende und das bei Arbeitswegen von 140 km täglich. Und wer bezahlt mir das? Gut dass wir eine Rechtsschutz haben. Kosten und Nerven und Zeit geraubt ... weil der Chef vom Autohaus nicht zahlen will, trotz dem wir eine Gewährleistung haben. Wir empfehlen nicht sich dort ein Auto zu kaufen. Insbesondere als Laie ohne Profi, die Autos werden nämlich nicht fahrtüchtig zur Schau gestellt, man muss beim fahren die Fehler feststellen und reparieren lassen bevor man das Auto kauft.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.8 von 5
, 8. Februar 2011
Sehr negative Erfahrung...Nicht gut,absolut nicht gut....Auch wenn ich ein Gebrauchtauto gekauft habe, heist es immernoch nicht, dass Reparaturen jeden Monat normal sind.Immer wieder geht ein neues Teil am Auto kaput.Heisst das denn TÜF geprüfft?Am Anfang war mein Kleines Kunde in deren Werkstatt, und es stellte sich heraus,die taugt absolut nix.Viel zu lang und keine Resultsten.In der vertrauten mir Werkstatt habe ich dann das Auto reparieren lassen. ''Völlige Katastrophe!'' schrie der KFZ-Mechaniker ''Wer hat dir diese Schrottkiste verkauft?'' Stellt euch vor ,er war absolüt nicht überrascht über meine Antwort ;-) Und bei letzter Kontrolle kam ein neues Problem zum Vorschen, die Motorkühlanlage hat mindestens seit dem Kauf nicht funkzioniert,ja..konnte auch nicht,die Kabel sind sowas von oxidiert,dadurch läuft der Strom schon lange nicht mehr...schreklich...Aber das Problem ist, denk ich so, das Auto stirbt eher, als ich dies abbezahlt habe.Traurig.Danke fürs Durchlesen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf