12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Magnolienweg 32, 63741 Aschaffenburg
Telefon
06021 / 22009
Fax
06021 / 4498810
Website
http://www.autohaus-seubert.de
Kfz-Reparatur
Seat

Erfahrungen (6)

4.6 von 5
, 2. Januar 2015
Nachdem September 2014 unser 16 Jahre alter Opel immer wieder Schwierigkeiten machte, mussten wir uns für ein neues Auto entscheiden.. Wir hatten noch keine bestimmte Marke ins Auge gefasst, sind von einem zum anderen Autohaus gefahren. Im Autohaus Seubert erkundigte ich mich anfangs nach einem Seat Ibiza. Dann sah ich einen Leon indem ich mich auch aufgrund seiner Ausstattungsdetails spontan verliebte. Mehrmals besuchte ich das Autohaus und mir wurde immer sehr freundlich aber unaufdringlich Getränke angeboten. Nur wenn ich Fragen hatte, war ein seriöser Herr (später wusste ich das es der Chef ist) zur Stelle. Nach einer spontanen Probefahrt war meine Entscheidung klar. Eine Einparkhilfe (die ich unbedingt wollte) bekam ich kostenfrei nachgerüstet. Ab Dezember 2014 sind wird glückliche Besitzer eines Seat Leon FA. Bei der Übergabe wurde uns jedes Detail geduldig erklärt und zum Abschluss haben wir noch auf das neue Auto angestoßen. (Der Fahrer natürlich mit Kaffee) :-)) Wir können nur sagen, angenehmes Klima, freundliche Beratung...Jederzeit wieder!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.2 von 5
, 2. Januar 2015
Für meine Frau habe ich nach einem gebrauchten Leon gesucht. Das Autohaus Seubert in Aschaffenburg wurde mir von einem Bekannten empfohlen. Nach einem ausführlichen Gespräch mit einem Verkäufer durfte ich mit dem Auto meiner Wahl eine Probefahrt machen. Da ich mich an diesem Tag noch nicht entscheiden konnte, vereinbarte ich einen Termin zusammen mit meiner Frau für den nächsten Tag. Auch an diesem Tag wurde wir freundlich bei bedient, haben zum Schluss den Leon gekauft, und sind seitdem nicht nur vom Auto sondern auch vom Autohaus Seubert begeistert.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 28. November 2014
Wir brachten am Mittwoch, den 19.11.2014 einen drei Jahre alten, geleasten Seat Ibiza zu Seat in Aschaffenburg. Um das Fahrzeug gereinigt und ordentlich abzuliefern, ließen wir es vorher guten Glaubens bei einem Fahrzeugaufbereiter nochmal so richtig hübsch machen. Das Ergebnis war ein unerwartetes Desaster. Was uns der Chef des Autohauses für Beleidigungen und Unterstellungen an den Kopf warf, hatten wir - meine Tochter und Leasing-Nehmerin und ich - noch niemals in einem Autohaus erlebt. Er unterstellte uns, ihm ein faules Ei unterjubeln zu wollen, uns wurde Betrug unterstellt, das Auto wäre "vergammelt und ungepflegt". Wir fielen aus allen Wolken, uns solche Unverschämtheiten sagen lassen zu müssen. Er entdeckte Dinge im Lack, die kein Mensch sehen konnte, wollte für eine kleine Delle eine komplette Motorhaube haben mit Komplettlackierung. Ich erkannte, wohin das ganze führen sollte und wollte das Auto abkaufen. Auch da stellte er sich erst mal stur und sagte, das muß die Leasingfirma entscheiden. Stimmte aber nicht - denn er als Händler muß das Auto dort ablösen und hätte es uns problemlos verkaufen können. Dahingehend ging das ganze dann auch eine halbe Stunde später im Übergabeprotokoll. Als wir ein paar Tage später mit Bargeld bei ihm erschienen, um das Auto abzuholen, sollte er mir ein Schreiben unterzeichnen, das mich dahingehend absicherte, den Fahrzeugbrief noch zugeschickt zu bekommen von ihm. Der Brief befand sich zu dem Zeitpunkt natürlich noch bei der Leasing Gesellschaft. Sofort wurde er wieder böse auf uns und stornierte den Verkauf. Auch einen KFZ- Sachverständigen ließ er nicht auf seinem Grundstück zu. Ich habe eine solche Erfahrung in einem Autohaus noch niemals gemacht und werde garantiert SEAT in Aschaffenburg nie mehr betreten.
Nehmen sich Zeit
4.4 von 5
, 8. Mai 2012
Nachdem im Januar mein Bausparbuch aufgelöst wurde entschied ich mich schwerenherzens vom meinem Honda (1. Auto, sehr zuverlässig 16 Jahre alt) zu trennen. Modelle der Vw und Audi AG sind zu teuer. Daher entschied ich mich auf ein Tochterunternehmen auszuweichen. ( Skoda oder Seat ). Der in Ab angesiedelte Seat Vertragshändler liegt nahe an meinem Wohnort. Das Autohaus machte von außen einen gepflegten Eindruck, auf dem Hof stehen einige Gebrauchtwägen und ein sehr altes Wohnmobil (vill. für Privat, hab nicht gefragt). Nachdem ich mich kurz umschaute kam ein netter älterer Herr auf mich zu, stellte sich nett vor und führte mir die besonderheiten des neuen Seat Leons vor (nicht aufdringlich). Diesen hatte ich vorher kurz angeschaut. Probefahrt konnte ich erst am Tag darrauf durchführen weil das Vorführmodell nicht im Hause war. Nach der "Vorführung" haben wir in ruhe das Fahrzeug in seinem offenem Büro konfiguriert (KV) . Ich fühlte mich sehr Wohl das Klima war ruhig und gelassen. Er nahm sich Zeit für mich ca. 90Minuten Nach der Probefahrt (Voll getankt und sauber) folgte der Kaufentscheidt(März). Den habe ich bis jetzt nicht bereut. Der nachträglich einfache Besuch zum Radwechsel war super. Die Nachbetreuung passt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 6. Juni 2011
Ich habe bei dem Autohaus einen Seat Ibiza erworben. Die Atmosphäre ist sehr familär und freundlich. Eine Probefahrt wurde mir angeboten und dieses Fahrzeug habe ich auch erworben. Auch bei dem Kaufvertrag wurde auf jeden Punkt eingegangen und ausreichend erklärt. Fragen bei Unklarheiten wurden kompetent beantwortet. Alle Fragen rund um das Auto, wurden mir konkret beantwortet und bei der Autoübergabe wurde das Auto sehr ausreichend erklärt. Bei Fragen oder flexiblen Terminen wird sich sehr viel Zeit genommen und auf den Kunden einzugehen. In Sachen, Service und Freundlichkeit setzt das Autohaus einen Maßstab wo sich andere Autohäuser ein Beispiel nehmen könnten. Ich kann das Autohaus nur weiterempfehlen und das mit einem guten Gewissen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 14. Februar 2010
Wir interessierten uns für den neuen Seat Ibiza SC und haben daher erstmals die Fa. Seubert besucht, um uns über das gewünschte Fahrzeug zu informieren. Abgesehen davon, dass das Autohaus ein ansich angenehmer Neubau ist, ist innen ein unansehnliches Ambiente. Es stehen sehr wenige Fahrzeuge im Verkaufsraum, daneben wird dieser auch als Lagerraum für ungenutzte Verkaufshilfen angesehen. Eine Spielecke für kleine Besucher exisitert, aber der angebotenen Fernseher ist nicht eingeschaltet und auch ansich ist der Platz recht schmuddelig. Da man uns beim ersten Besuch eine Probefahrt anbot, haben wir dieses Angebot auch genutzt und dies ist für uns das eigenlich einzige positive an dem AH Seubert. Nach der Probefahrt wollten wir uns weitere Informationen wie auch ein Angebot einholen und wurden von Herrn Seubert persönlich in Empfang genommen. (Wobei wir erstmal annehmen mussten, dass es der Chef persönlich ist, da er nicht in der Lage ist sich vorzustellen) Er bot uns zwei seiner Ausstellungsstücke an, welche mit einem Preisnachlass von 10% zu kaufen wären. Ansich o.k. aber es waren Fahrzeuge in einer minderen Ausstattung, obwohl wir signalisiert hatten, dass wir eine höherwertige Ausstattung bevorzugen würden, beharrte er auf diesen Fahrzeugen. Als wir dann doch ein Bestellfahrzeug zur Sprache bringen konnten und nachfragten, welcher Preisnachlass hier zu machen wäre. Konterte er mit ein paar Prozentpunkten und sagte wenn wir weniger bezahlen wollten, dann müssten wir auf ein Fahrzeug in der höheren Klasse zurückgreifen. Denn bei einem Kaufpreis von 14.000 EUR sind 1% "nur" 140 und bei einem Kaufpreis von 30.000 EUR sind es dann schon 300 EUR. Was ist denn das???? Prozentrechnen hatte ich schon vor 25 Jahren in der Schule. Nach dem wir ihn darauf ansprachen, widerholte er diese Aussage "gebetsmühlenartig". Lange Geschichte garkein Sinn, jedenfalls haben wir kein Angebot über unser Wunschfahrzeug, wurden über die Prozentrechnung aufgeklärt und werden unser neues Auto jedenfalls woanders kaufen... Fazit: Und wenn die Fa. Seubert der letzte Seat Händler auf diesem Planten ist. Wir betreten diesen Laden niemehr!
Nehmen sich Zeit
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf